Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 42

Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#1

Beitrag von MAC » Fr 2. Dez 2016, 00:53

Umbau einer H0 Märklin 3058 BR 151 aus den frühen 70ern.

Jetzt habe ich mich mal an den Umbau meiner alten 3058 gewagt.
Ziel des Umbaus war es, die Lok mit einer 21 MTC Schnittstelle auszurüsten, die Glühbirnen durch warmweiße LEDs zu ersetzen und rote Schlusslichter einzubauen.
Zuerst habe ich alles ausgebaut, bis nur noch der Rahmen übrig war.

Danach habe den Rahmen an den jeweiligen Fahrzeugenden ausgefräst, um Platz für LED Platinen zu schaffen.
Dann konnten die roten Schlusslichtattrappen vorsichtig aufgebohrt werden.
Als nächstes habe ich mir 2 LED Platinen für die Beleuchtung geätzt. Es kommen je Platine 3 golden sunny white (Vorwiderstand 2,2 KO) und 2 rote (Vorwiderstand 4,7 KO) 0603 SMD LEDs zum Einsatz.
Nachdem die Platinen eingeklebt waren, konnte ich kurze Lichtleiterstücke einsetzen.
Diese wurden mit Schrumpfschläuchen versehen, um einen Lichtübertritt von rot zu weiß und umgekehrt zu verhindern.
Jetzt wurde noch ein 2200µF 25V ELKO als Stützkondensator eingebaut.
Ich habe mir noch eine kleine Platine (bestückt mit einer Diode M7 Gleichrichter 1A 1000V SMA DO–214AC und einem 100 O SMD 1206 Widerstand) geätzt, um den ELKO am Decoder anzuschließen.
Zur Programmierung des Decoders kann der ELKO abgeklemmt werden.
Die Lok wurde mit einem Märklin 60941 HLA Motor ausgerüstet und der Anker mit 2 Kugellager (innen 1,5 mm / außen 4 mm) versehen.
Dazu musste das Kunststofflager im Motorschild mit einem Zentrierbohrer auf 4 mm aufgebohrt werden.
Am Getriebe konnte ich das alte Kupferlager nach innen herausdrücken und das neue Kugellager einsetzen.
Als Decoder kommt ein ESU Lokpilot 4.0 54615 DCC auf einer ESU 21MTC Adapterplatine 51968 zum Einsatz.
Gehalten wird beides von einem Märklin 405040 Decoderhalter.
Die alten Kupplungshaken wurden gegen Märklin 263730 Kurzkupplungen getauscht.

Jetzt konnte alles wieder zusammengebaut und final getestet werden.
Die Lok fährt seidenweich und auch extreme Langsamfahrt ist ruckelfrei möglich.
Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf vorbildgerechte 120 km/h begrenzt.
Das weiße Licht leuchtet angenehm warmweiß und die Rücklichter haben ein sattes Rot (beides kommt auf den Bildern nur schlecht rüber).
Die Helligkeit kann mittels Decodereinstellung noch erhöht oder vermindert werden.
Auf eine Führerstandsbeleuchtung und Sound wurde bewusst verzichtet.
Die auf den Fotos teilweise verschieden langen Lichtleiter wurden noch angepasst.
Durch den Stützkondensator läuft die Lok auch auf M-Gleisen ohne Probleme.

Ich hoffe, dass der kurze Umbaubericht dem ein oder anderen etwas helfen kann.

Weitere Umbauberichte habe ich >> hier << zusammengefasst.

Teileliste:
Märklin 60941 HLA Motor - ca. EUR 22,50
Kugellager (2 Stück, innen 1,5 mm / außen 4 mm) - ca. EUR 4,00
ESU 51968 21MTC Adapterplatine - ca. EUR 12,50
Märklin 405040 Decoderhalter - ca. EUR 2,00
LED Platinen - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
Kondensatorplatine - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
Märklin 263730 Kurzkupplung (2 Stück) - ca. EUR 3,00
Lichtwellenleiter (10 Stück) - Reststücke verwendet
Schrumpfschläuche - Reststücke verwendet

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von MAC am Di 27. Feb 2018, 13:56, insgesamt 7-mal geändert.
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 54

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, HLA, LED Platine

#2

Beitrag von lokingo » Fr 2. Dez 2016, 08:55

Hallo MAC

Sehr gut dein Umbau auf LED Beleuchtung. Ich habe mir die Originalen Platinen von märklin gekauft und umgebaut.
Das mit dem löten von den kleinen SMD LED's kann ich mit meinen Augen nicht mehr. Sonst hätte ich mir diese auch selbst gebaut.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


Walter S
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 20:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, HLA, LED Platine

#3

Beitrag von Walter S » Fr 2. Dez 2016, 09:10

Hallo Mac,
sehr schöner Umbau :gfm:
Die Platine für den Stützkondensator ist gut,
kann man die auch haben? am liebsten bestückt.

Gruß vom linken Niederrhein

Walter


langew
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 14:47

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, HLA, LED Platine

#4

Beitrag von langew » Fr 2. Dez 2016, 10:20

Hallo Mac,
dieser Umbau steht mir auch noch bevor.
Die Platinen für die LED Beleuchtung würden mich interessieren.
Kann man die kaufen?
Grüsse
Wolfgang


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8200
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, HLA, LED Platine

#5

Beitrag von supermoee » Fr 2. Dez 2016, 11:09

Hallo,

toller Umbau. Meine 3058 muss ich auch noch umbauen, nur bei mir fliegt auch die Trommelkollektorkreischsäge raus.

Die Platinen würden mich auch interessieren.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 42

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, HLA, LED Platine

#6

Beitrag von MAC » Fr 2. Dez 2016, 16:06

Vielen Dank für die positiven Reaktionen auf meinen Umbaubericht.
Einen kleinen Restbestand der unbestückten Platinen habe ich noch übrig.
Ich kann sie aber auch gerne bestücken.
Bei Interesse einfach eine Email senden.

Viele Grüße

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


NBC_Demo
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 11:26
Nenngröße: H0

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#7

Beitrag von NBC_Demo » So 12. Aug 2018, 22:13

Hallo Mac,

Sehr schön. Was für Lichtleiter und welche Dicke hast du denn genommen? Müsstest du die weißen „Lichlöcher“ auch aufbohren?

LG

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 42

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#8

Beitrag von MAC » Mo 13. Aug 2018, 14:29

Hallo NBC_Demo,

die weißen Lichtöffnungen habe ich nicht verändert.
Die roten wurden auf 2 mm aufgebohrt und mit 2 mm Lichtleiter versehen.
Woher die Lichtleiter ursprünglich stammen kann ich dir leider nicht sagen, es waren Reststücke aus meiner Bastelkiste.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


NBC_Demo
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 11:26
Nenngröße: H0

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#9

Beitrag von NBC_Demo » Mo 13. Aug 2018, 15:37

Hast du dann den Lichtleiter eingefärbt oder kann man die in Rot kaufen? Habe bisher keine entdeckt.

LG

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 42

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#10

Beitrag von MAC » Mo 13. Aug 2018, 15:41

Hallo NBC_Demo,

in der Regel nehme ich weiße Lichtleiter und färbe die Enden rot.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


NBC_Demo
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 11:26
Nenngröße: H0

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#11

Beitrag von NBC_Demo » Mo 13. Aug 2018, 15:45

Ok Danke :) das hilft mir sehr. Eine Frage noch :oops: welche Farbe (Hersteller/Modell) verwendest du und wie trägst du sie auf? (Pinsel? Airbrush?)

LG

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 42

Re: Umbaubericht Märklin 3058 BR 151 - digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, Kurzkupplung

#12

Beitrag von MAC » Mo 13. Aug 2018, 16:01

Hallo,

ich habe bisher immer einen roten Edding 800 genommen.
Damit die Enden rot eingefärbt, trocknen lassen und so oft übermalen bis der Farbton passt.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“