Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

Bereich für Umfragen zu Modellbahn- und Eisenbahn-Themen.

An H0-Bahner: Fährst Du mit verkürzten oder unverkürzten 26m-Wagen?

Verkürzt 24 cm
68
10%
Verkürzt 27 cm (1:100)
150
23%
Verkürzt 28,5 cm (1:93)
139
21%
Unverkürzt 30 cm (1:87)
156
24%
Gemischt bzw. ist mir egal
75
12%
Hab keine im Sortiment
10
2%
Würdest Du auf 1:87 wechseln, wenn die Möglichkeit besteht?
31
5%
Würdest Du auf 1:93 wechseln?
19
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 648


SAH
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9513
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#251

Beitrag von SAH » Mo 4. Jun 2018, 19:48

Guten Abend zusammen,

die Auflistung der eigenen Bestände in allen Ehren, doch das Kaufverhalten unterscheidet sich erheblich zwischen Betriebsbahnern und Sammlern.
In den bereits getätigten Auflistungen wird auch nur der erste "Powersammler", der sich auf 24cm-Wagen spezialisiert hat, jegliche statistische Auswertung in unserem Stichprobenumfang auf den Kopf stellen.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php

Benutzeravatar

Bobbel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1339
Registriert: So 24. Aug 2008, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Herzen Württembergs...!
Alter: 60

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#252

Beitrag von Bobbel » Di 5. Jun 2018, 12:12

@ Forum...

... ich habe mich für die 1:93,5-Wagen entschieden und werde auch nicht mehr
umstellen. Begonnen habe ich wärend meines Studiums in den 1980ern - damals
arbeitete ich nebenher bei einem Modellbahnhändler - mit der Umstellung von
1:100-Wagen auf die damals nagelneuen Roco 1:87-Wagen.
Doch wie damals üblich, wurden von Roco nur der 1. Klasse und 2. Klasse Wagen
ausgeliefert, dann längere Zeit nichts mehr. Erst einige Zeit später folgten der
Speise- und der Packwagen.
Silberlinge, Mitteleinstiegswagen, Post- und Packwagen waren Fehlanzeige.
Da brachte Gebrüder Fleischmann Anfang der 1990 er die 1:93,5-Wagen in sehr
schöner Ausführung, in unterschiedlichen Typen (Schnellzugwagen, Silberlinge usw.),
zu einem annehmbaren Preis und toller fleischmann-typischer Kunststoffschachtel
auf den Modellbahnmarkt.
Und nach einigem Überlegen habe ich mich zum Tausch entschlossen und bin mit
meiner Entscheidung bisher nicht schlecht gefahren.
In der Zwischenzeit hat sich mein Bestand auf fast hundert 1:93,5-Wagen von
Fleischmann als auch Märklin erhöht.

Deshalb fahren bei mir die leicht verkürzten, oder andersrum, Wagen im neuen
großzügigen Längenmaßstab.
:wink:

Grüßle aus HONAU.
Klaus
Eisenbahn H0, System Märklin, ECoS 4.2.3, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Teilgleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie R8 + R10 wartend...!


TRAINB0Y
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin C + K
Wohnort: Nördlingen
Alter: 32
Deutschland

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#253

Beitrag von TRAINB0Y » So 16. Dez 2018, 22:51

Ich verwende eigentlich nur noch maßstäbliche Schnellzugwagen in 1:87, es sind aber noch zwei verkürzte Altbestände im Einsatz:
Einmal zwei S-Bahn-Züge mit x-Wagen in 1:100, zum anderen der ICE 1 (den gibt es nicht maßstäblich).
Viele Grüße,
Sven
______________________________________________________________________
H0 AC Digital Epoche V / VI (ab 2000 bis heute)


Threadersteller
Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1601
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#254

Beitrag von Analogbahner » Di 18. Dez 2018, 02:42

SAH hat geschrieben:
Mo 4. Jun 2018, 19:48
Guten Abend zusammen,

die Auflistung der eigenen Bestände in allen Ehren, doch das Kaufverhalten unterscheidet sich erheblich zwischen Betriebsbahnern und Sammlern.
In den bereits getätigten Auflistungen wird auch nur der erste "Powersammler", der sich auf 24cm-Wagen spezialisiert hat, jegliche statistische Auswertung in unserem Stichprobenumfang auf den Kopf stellen.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Die reine Menge der vorhandenen 24cm-Blechwagen würde auch bei mir die Statistik verfälschen. Aber sie fahren kaum noch.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

alex218
EuroCity (EC)
Beiträge: 1469
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 51

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#255

Beitrag von alex218 » Di 18. Dez 2018, 12:27

Moin,
ich nicht, denn ich habe weder lange, noch kurze Schnellzugwagen. :wink:
...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


lothar31
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TAMS & LDT
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Uettligen
Alter: 49
Schweiz

Re: Umfrage: Wer fährt mit verkürzten Schnellzugwagen?

#256

Beitrag von lothar31 » Sa 9. Mär 2019, 12:24

Hallo Zusammen,

Ich fahre fast ausschliesslich 1:100 Wagen. Es haben sich bei. VT 08 von Märklin und bei Nahverkehrszug für die BR 39 auch andere Längen eingeschlichen.

Als Fabrikate habe ich Märklin, ROCO, Sachsenmodelle und Röwa.

Nun habe ich eine Frage bezüglich Röwa. Hat jemand einen alten Katalog oder eine Auflistung der Reisezugwagen von Röwa?

Vielen Dank im Voraus bei euren Bemühungen.

Liebe Grüsse Lothar
Wo ich bin herrscht Chaos, leider kann ich nicht überall sein :fool:

Antworten

Zurück zu „Umfragen“