Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Flm BR151 aufwerten, erste Bahnhofsschilder

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Bw Ausgestaltung

#26

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,
@ Casten: danke für deinen Beitrag und Willkommen in Mittelstadt
ckuhnertb hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 11:33
ich habe heute Deine Umbauberichte für die Beleuchtung der 111 und 110 gesehen und sehr interessiert gelesen. Bei mir auf der Deisterbahn fahren ja nur Fleischmann 141. Wegen besserer Beleuchtung habe ich mir auch schon LED besorgt und theoretisch geplant wie ich es machen möchte. Wenn ich das richtig sehe benutzt Du nur eine LED für das weiße Licht. Anders als die originalen Glühlampen strahlen LED ja bevorzugt in eine Richtung. Wie hast Du denn die LED genau platziert damit sie in 3 Richtungen in den Lichtleiter leuchten kann ? Und hast Du eine bestimmte Sorte LED verwendet ?
Ich verwende SMD LEDs der Bauform 0603. Mit der Ausrichtung der LEDs muss man immer etwas herumprobieren. Vielleicht helfen dir diese Bilder von der 140 mit eingeschalteter Beleuchtung ohne Gehäuse:
Bild

Bild


Bw Ausgestaltung I

Ich habe endlich mit der Ausgestaltung meines Bws angefangen. Hierzu wird in kürze noch einiges folgen. Hier schon mal zwei Bilder von der ersten Gestaltung des Untergrunds:
Bild

Bild

Das war es erstmal wieder für heute. In den nächsten Tagen geht es weiter mit Bildern.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095


Adi92
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 10:15
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Wolfach
Alter: 27
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Bw Ausgestaltung

#27

Beitrag von Adi92 »

Hallo Marvin,

durch deine Beleuchtungsumbauten bin ich zufällig in deinem Anlagenthread gelandet. Ich bin echt begeistert von deinem Fuhrpark und besonders von den ganzen (Beleuchtungs-)umbauten. Das steht bei mir bei vielen Loks, wie zum Beispiel der BR 141, auch noch an. Ich hoffe ich bekomme das auch so gut hin wie du :shock:

Ein paar von deinen Videos habe ich mir mittlerweile auch schon angeschaut und werde den Rest sicher auch noch anschauen. Der 90er Fahrbetrieb hat mir wie Bernd auch besonders gut gefallen. Da darfst du gerne öfter Bilder mit deinen interessanten Zuggarnituren hier einstellen :fool: :fool:

Ich bleibe hier auf alle Fälle dabei und werde in Zukunft öfter vorbeischauen :)
Gruß Adrian

Mein Projekt N-Segmentanlage Horn - DB AG in Epoche V/VI
Das Projekt meines Vaters: Dachbodenanlage Schönblick

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Bw Ausgestaltung II

#28

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,

@ Adrian: Willkommen in Mittelstadt, danke für deinen Beitrag. Danke für die Komplimente bezüglich meiner Umbauten und toll das dir bunte Zuggarnituren auch gefallen! :D In deiner Anlagen Vorstellung werde ich mich auch noch genauer umsehen.

Bw Ausgestaltung II

Im Betriebswerk bin ich nun mit dem Untergrund weiter fortgeschritten:
Bild

Zwei Gebäude für das Bw habe ich bereits mit umfangreicher LED Beleuchtung ausgestattet:
Bild

Bild

Zum Abschluss noch ein Bild aus den späten 90ern: Ein RE Verstärker nach Leiburg mit einer 141:
Bild
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Beleuchtungs Umbau Fleischmann BR141

#29

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,

nun seitdem ich oft gefragt wurde, ob ich den Umbau der Fleischmann BR141 auf LED Lichtwechsel weiß/rot hier zeigen könnte, werde ich das nun mal machen. Carsten ( @ckuhnertb) und Dirk ( @Remo Suriani) haben dies ja auch vor, ich hoffe euch hiermit zu helfen :D

Grundsätzlich kann man diesen Umbau mit jeder Fleischmann BR141 machen. Artikelnummern: 7325, 7326, 7327, 7328, 7329. Meine 141 die ich hier umbaue ist die 7328 (oceanblau/beige). Ich habe diese bereits mit einem Sounddecoder SD10A digitalisiert. Wer dazu fragen hat, kann diese natürlich gerne stellen. Ich beschreibe jetzt erstmal nur den Beleuchtungsumbau.

Für den Umbau benötigt man an Material folgendes:
2x LED warmweiß Bauform 0603 (oder größer)
2x LED rot Bauform 0603
! Passende Widerstände
Lichtwellenleiter Band 1mm dick
silbernes Klebeband /selbstklebende Aluminiumfolie (gibt es oft günstig als 10m Rolle in Discountern/Baumärkten)
schwarze Farbe/Lack

Als erstes wird die Lok auseinandergebaut. Die werkseitigen Lichtleiter müssen herausgezogen werden und dann die grauen Führerstandabdeckungen.
Am Lichtleiter werden die beiden unteren Streben mit der silbernen Folie umwickelt. So kann später kein rotes Licht in die weißen Lampen streuen.
Bild

Dann werden die grauen Kunststoffteile bearbeitet. Die Schlusslichtfüllstücke müssen angetrennt werden.
Bild

Bild

Bild

Bild

An dem Metall Grundrahmen muss leider ein kleiner Teil ausgefräst werden, damit Platz für den zusätzlichen Lichtleiter ist. Ich hoffe man kann es auf den beiden folgenden Bildern erkennnen:
Bild

Bild

Aus dem Lichtwellenleiter Band wird ein Lichtleiter passend für die Schlussllichter geformt. Ich habe diesen in den Bögen leicht mit dem Lötkolben erhitzt, so lässt er sich leichter biegen. An der Stelle, wo später die rote LED reinleuchten soll, wird der Lichtleiter vorsichtig mit dem Lötkolben verschmort.
Bild

Auf den folgenden Bildern sind die LEDs bereits eingebaut. Die weiße LED an der ursprünglichen Stelle der Glühbirne. Die rote auf einem Stück Papier in die ausgefräste Stelle.
Bild

Bild

Damit die rote LED nicht in alle Richtungen leuchtet, wird diese mit schwarzem Lack am Rand bemalt.
Bild

Auf dem folgenden Bild ist das graue Teil, sowie die Lichtleiter (mit der silbernen Folie abgeklebt) wieder im Gehäuse eingesetzt.
Bild

Die letzten Bilder zeigen das Ergebnis: Die Mühe und der hohe Aufwand lohnt sich auf jeden Fall.
Bild

Bild

Ich hoffe der Beitrag interessiert euch und ich konnte euch Anregungen bieten. Bei Fragen könnt ihr die natürlich stellen. Sollte ein Bild unklar sein, kann ich auch noch welche machen.

Bis bald
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095


Adi92
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 10:15
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Wolfach
Alter: 27
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Beleuchtungs Umbau Fleischmann BR141

#30

Beitrag von Adi92 »

Hallo Marvin,

Danke für diesen ausführlichen Bericht. Du hilfst nicht nur Carsten und Dirk damit :D Das Ergebnis ist in meinen Augen echt top! :gfm:
Dann werde ich mich jetzt wohl nach einer BR 141 umschauen und mich auch an diesen Umbau wagen (War schon länger auf der Wunschliste).

Du darfst auch gerne öfter solche Umbauberichte hier präsentieren. Ich bleibe hier auf jeden Fall auch weiter dabei und schaue was noch so alles von dir kommt :)
Gruß Adrian

Mein Projekt N-Segmentanlage Horn - DB AG in Epoche V/VI
Das Projekt meines Vaters: Dachbodenanlage Schönblick

Benutzeravatar

ckuhnertb
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert: So 18. Aug 2013, 20:04
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 80
Alter: 53

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Beleuchtungs Umbau Fleischmann BR141

#31

Beitrag von ckuhnertb »

Hallo Marvin,

Vielen Dank für die Anleitung.
Auf die Idee mit dem anschmoren des Lichtleiters wäre ich nicht gekommen. Ich hatte mir schon komplizierte Konstruktionen für 2 rote LED ausgedacht die jetzt ungebaut bleiben 😀
Viele Grüße
Carsten

Barsinghausen an der Deisterbahn: viewtopic.php?f=64&t=169327

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Epoche V Fahrbetrieb

#32

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,

Danke an Adrian und Carsten, für euren Beitrag und schön, dass ich euch mit meinem Umbau Bericht inspirieren konnte. Es werden natürlich weitere folgen...

Es werden sich ja häufig Bilder vom Fahrbetrieb der späten 90er gewünscht. Die folgenden Bilder sollen aus dem Zeitfenster 1994-2002 stammen.

231 018 konnte mit einem langen Güterzug, welcher im Schrott beladen ist, am Bahnübergang an dem Industrieanschluss in Mittelstadt Mitte fotografiert werden:
Bild

An circa der gleichen Stelle konnte wenig später 120 102 mit einem IR gesichtet werden.
Bild

Von der anderen Seite aus gibt es ein Bild von 111 139 mit einem RE aus 4 Dostos:
Bild

Auf diesem Bild hat 140 198 mit einer Leergarnitur gerade den Hbf Mittelstadt erreicht:
Bild

Den bereits mal genannten RE Verstärker nach Leiburg fuhr heute mit 110 497 und drei n-Wagen:
Bild

Hier verlässt 103 220 gerade mit einem IR den Hbf Mittelstadt:
Bild

Auf der anderen Bahnhofsseite (wo noch Oberleitung fehlt) fuhr ein IC mit einer 218er Doppeltraktion ein:
Bild

Ein IR, von einer 120 geschoben, fährt gerade in den Hbf ein:
Bild

Im Bw2 gab es 111 068, 103 172 und 110 426 zu sehen:
Bild

Zum Schluss noch ein Bild von der 218 219, welche mit einem IC Wagen aus dem BW1 in den Hbf fährt:
Bild


Ich hoffe euch gefallen die Bilder, obwhl die Anlage oft noch sehr unfertig erscheint.
Zuletzt geändert von EbMb2011 am So 13. Okt 2019, 20:51, insgesamt 2-mal geändert.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 19
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Epoche V Fahrbetrieb

#33

Beitrag von Personenzügler »

Hallo Martin,

Die Betriebsbilder sind top! :gfm:
Schön interessante Alltagsgarnituren!

Besonders der IC mit den 218ern ist edel. Und wo wir's gerade in meinem Thread über 218er in N hatten, auf deinem Bild sehen sie erstaunlich gut/realistisch aus! :wink: musste erst schauen ob das keine Minitrix-Lok ist :D
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Neue Brawa IC2 Doppelstockwagen

#34

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,
@Bernd, danke für deinen Beitrag. Schön, dass dir meine Bilder und die 218er gefallen. Du hast Recht, die 218 sehen auf den Bilder noch besser aus als im Original.

Neue Brawa IC2 Doppelstockwagen und ein bisschen Landschaftsgestaltung, neues Video
Ich habe endlich die IC2 Dostos von Brawa erhalten. Hier mal einige Bilder zu den tollen Wagen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit selbst gebauten Bäumen und Büschen habe ich nun den recht öden Grünstreifen vor dem Gbf verschönert. Fertig ist es aber noch nicht.
Bild

Bild

Hier mein neustes Video auf Youtube:


Zum Schluss ein Epoche VI Bild: 218 164 mit n-Wagen im Hbf:
Bild

Bis dahin
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1917
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 36

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Neue Brawa IC2 Doppelstockwagen und ein bisschen Landschaftsgestaltung

#35

Beitrag von Remo Suriani »

Hallo Marvin,

schönes Video und ein toller Neuzugang (ich spreche aus Erfahrung)

Besonders gefällt mir immer der Blick von vorne rechts über die Einfahrt mit dem Betriebshof und der moderne Fuhrpark. Für mich persönlich sind die Innenbeleuchtungen für den Tag zu hell, aber das ist natürlich Geschmackssache. Auf jeden Fall respekt für die viele Arbeit, die Du da reinsteckst, auch in die Loks. Da habe ich ja bekannterweise noch Nachholbedarf. Wo beziehst Du die LEDs und welche Widerstände passen da (ich vermute, dass Du ja je Farbe immer dieselben nimmst)?

Ein bisschen langsamer Fahren täte dem Video vielleicht noch ganz gut. Bei manchen Zügen siegst Du sehr schön die langsame Anfahrt, aber manche kommen dann doch etwas zügig um die Kurve oder abzweigend über die Weichen.
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Ausgestaltung im BW und stimmungsvolle Betriebsbilder

#36

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,
@Dirk:
Remo Suriani hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 10:47
Hallo Marvin,

schönes Video und ein toller Neuzugang (ich spreche aus Erfahrung)

Besonders gefällt mir immer der Blick von vorne rechts über die Einfahrt mit dem Betriebshof und der moderne Fuhrpark. Für mich persönlich sind die Innenbeleuchtungen für den Tag zu hell, aber das ist natürlich Geschmackssache. Auf jeden Fall respekt für die viele Arbeit, die Du da reinsteckst, auch in die Loks. Da habe ich ja bekannterweise noch Nachholbedarf. Wo beziehst Du die LEDs und welche Widerstände passen da (ich vermute, dass Du ja je Farbe immer dieselben nimmst)?

Ein bisschen langsamer Fahren täte dem Video vielleicht noch ganz gut. Bei manchen Zügen siegst Du sehr schön die langsame Anfahrt, aber manche kommen dann doch etwas zügig um die Kurve oder abzweigend über die Weichen.
Danke für deinen Beitrag! Ich finde es klasse, dass dir mein Fuhrpark gefällt. Du hast natürlich Recht, die Innenbeleuchtung ist deutlich zu hell und nicht mehr realistisch. Mir gefällt es so aber, zumal es Nachts einfach toll aussieht. Zudem habe dafür mittlerweile fast alle Wagen von innen sehr aufwändig mehrfarbig gestaltet. In den Videos sollte ich tatsächlich manchmal langsamer fahren :oops:.
Die ganzen LEDs kaufe ich hier: https://www.leds-and-more.de/. Widerstände nutze ich in der Regel um 560Ohm. Je nach Einsatzgebiet auch manchmal mehr. Solltest du mal Hilfe brauen melde dich einfach.

Ausgestaltung im BW und stimmungsvolle Betriebsbilder

Nun jetzt habe ich mich länger nicht mehr gemeldet. Zwischendurch habe ich aber immer mal wieder etwas an der Anlage gemacht. Inzwischen ist das BW sehr weit ausgestaltet. Einige Bilder habe ich für euch natürlich:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Schluss habe ich noch ein paar stimmungsvolle Bilder bei Nachtbeleuchtung:

Zuerst eine 231 Mitte der 90ern mit einem GZ:
Bild

Ein RE mit 761 Steuerwagen in der Epoche VI:
Bild

Eine 143 mit x-Wagen im Hbf:
Bild

Bild

Einige Loks der Epoche VI im BW am Hbf:
Bild

Hier eine BR03 mit einem D-Zug in den 60ern:
Bild

Eindruck vom Hbf aus westlicher Sicht:
Bild

Und eine rot beige BR103 mit einem IR mitte der 90er:
Bild

Bild

Ich hoffe die Bilder gefallen euch. :D
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Florian BR 218
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Do 3. Okt 2019, 14:53
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Z 21
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Plochingen
Alter: 15
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Ausgestaltung im BW und stimmungsvolle Betriebsbilder

#37

Beitrag von Florian BR 218 »

Die Bilder sind ja mal toll :gfm: vor allem gefallen mir ,,Nachtbilder" besonders gut

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---neue Signale, Figuren, Fahrzeuge

#38

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,

@Florian: Danke für deinen Beitrag und Willkommen in Mittelstadt! Schön, dass dir meine Bilder gefallen haben.

neue Signale, Figuren und Fahrzeuge

jetzt habe ich mich schon länger nicht mehr gemeldet, obwohl in der Zwischenzeit ein bisschen etwas passiert ist. Anfangen möchte ich mit weiteren neu aufgestellten Signalen. Es gab ein weiteres Vorsignal und ein Einfahrsignal von Kastenbahner. Letzteres auf dem Bild im vergleich zu einem Viessmann Signal.:
Bild

Bild

Bild

Seit Weihnachten bevölkert sich die Stadt nun immer mehr! Viele Figuren von Noch und Preiser sind jetzt auf der Anlage zu finden. Einige Szenen möchte ich euch mal zeigen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die drei Gebäude im Betriebswerk sind nun auch endlich angeschlossen und leuchten:
Bild

Ein Neuzugang ist eine V60 (BR364) von Minitrix:
Bild

Nicht ganz so neu ist die orientrote V100 von Fleischmann, ich habe diese aber hier noch nicht gezeigt. Inzwischen ist sie mit Led Lichtwechsel und Sounddecoder ausgestattet. Irgendwie finde ich, dass die V100 in orientrot richtig gut aussieht :D :fool: .
Bild

In meinem neusten Video in neben anderem auch zu sehen:
[youtu-be]https://www.youtube.com/watch?v=QXbI68Y ... jreload=10[/youtu-be]

Zum Abschluss noch ein Parr andere Bilder. z.B. ein Treffen zweier 761er Steuerwagen, einer war aber nur zu Gast für einen Umbau (er gehört mir nicht :wink: )
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war es schon wieder. Bis zum nächsten mal.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Chio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 55
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---neue Signale, Figuren, Fahrzeuge

#39

Beitrag von Chio »

Na Hallo!
Erstaunlich, was du da machst! Beeindruckend, wie "großflächig" man eine Anlage in Spur N gestalten kann, wie schön weitläufig Schiene, Straße, Häuser.. angeordnet sind. :gfm:

Ich bin ja nicht so der Lokführer, eher der Stadtplaner, und da begeistert mich deine Stadt sehr. Oft hast du gleiche Stadthäuser - leicht modifiziert - in Blöcken stehen. Das kommt sehr gut rüber und kaschiert gut, dass diese Häuser ja eigentlich in der Grundfläche viel zu klein sind. Ein Gründerzeit-Haus hat eben nicht 4 Fenster nebeneinander, sondern 12 oder mehr. Sehr gut gelöst, quasi aus der Not eine Tugend gemacht!

Überhaupt: Die großzügig angelegten Straßen und Plätze, die Fabriken und Gewerbe, das geht nur in N, da kann die H0er der Neid fressen :fool:

Die Auhagen Ringstraße 1- 5 hab ich schon entdeckt, die hatte ich unlängst in Arbeit:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176437
Auch vieles andere, was bei mir noch auf den Bau wartet.

Ich bleib hier dran - und es wird sich sicher mal ergeben, dass ich dich zu meinem Häuschen-Berater erkläre ;-)

Grüße aus Wien (aus einem Gründerzeit-Haus)
Chio
N'll be back: Segmentanlage in 1:160
Meine H0f Projektchen - der Überblick!

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 19
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---neue Signale, Figuren, Fahrzeuge

#40

Beitrag von Personenzügler »

Hallo Martin,

Deine Bilder, Videos, Garnituren und Basteleien wissen immer zu gefallen.
Kritik hätte ich bezüglich der Bilder noch wegen deiner Beleuchtung. Tageslicht ist zwar "echtes" Licht, wirkt aber auf der MoBa nicht so gut da es dann meistens doch zu dunkel ist oder es gibt Gegenlicht oder krasse Schatten. Und was ist das für komisches violettes Nachtlicht? :redzwinker: 8) das sieht auch merkwürdig aus...So normales Deckenlampenlicht wirkt meiner Meinung immer noch am besten. Machst du ja auch oft so. Nur stört mich dann ein bisschen die grelle Innenbeleuchtung wenn du Tags über fährst. Vielleicht könnte man die etwas dimmen... Würde dann im Dunkeln denke ich immer noch ausreichend hell sein...
Naja wie immer, mach es wie es dir gefällt :D :wink:

Werde natürlich trotzdem dran bleiben, dein Fuhrpark gefällt mir wie gesagt sehr gut und wie du Betrieb machst. Besonders gefällt mir die orientrote Flm-218 mit Sound! Der Sound ist ja mal mega, von wem ist der?
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner


NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 40
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---neue Signale, Figuren, Fahrzeuge

#41

Beitrag von NFlo »

Hallo Marvin,

Hab grad viel Zeit im Forum zu lesen und Videos zu schauen - Tolle Bilder und ein sehenswertes Video aus Mittelstadt. :gfm:

Super Arbeit auch an der 141 - ich hab gerade erst eine mit Decoder versorgt, aber an die Beleuchtung nicht dran gewagt.
Der Sound der 212 gefällt mir gut - aber das ist nur mit viel Fräsarbeit zu machen oder?

Freu mich schon auf das nächste Update!

LG Flo

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neuzugänge, Setra S431, es wird hügelig

#42

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,
@Chio, willkommen in Mittelstadt! Vielen Dank für deine Lobenden Worte zu meiner Stadt, bei dir habe ich auch schon mal kurz reingeguckt. Sieht schon sehr interessant aus! :gfm: Demnächst werde ich mir das alles mal genauer ansehen.

@Bernd, danke für deinen Beitrag. Mit der Belichtung habe ich tatsächlich sehr zu kämpfen, viele Bilder gefallen mir auch nicht so richtig aufgrund von zu starkem Tageslicht. In den Waggons ist die Innenbeleuchtung definitiv zu hell und auch nicht realistisch aber mir gefällt das so auf der Modellbahn ziemlich gut.
Personenzügler hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 21:03
Besonders gefällt mir die orientrote Flm-218 mit Sound! Der Sound ist ja mal mega, von wem ist der?
Ja die or 218 ist schon eine tolle Lok. Der Sound ist von D&H, ich habe die Datei aber für meine Bedürfnisse angepasst und noch etwas verbessert.

@Flo, willkommen in Mittelstadt, danke für deinen Beitrag und schön, dass dir die Bilder und Videos gefallen. Danke für das Lob zur BR141. Die BR212 ist tatsächlich recht aufwendig umzubauen, ohne Fräsen kommt man da nicht hin. Ich habe mal drei Bilder von einer 212 ohne Gehäuse, vielleicht hilft es dir weiter.
Bild

Bild

Bild

Neuzugänge, neuer Setra S431DT von minis und die ersten Hügel auf der Anlage

Seit meinem letzten Beitrag, gibt es wieder einige Neuzugänge, den Großteil werde ich euch jetzt kurz zeigen.

Als erstes gab es eine recht alte und betagte BR151 von Fleischmann. Inzwischen habe ich sie äußerlich ordentlich aufgearbeitet. Einiges wie die Regenrinnen, die Dachleitungen und die Isolatoren habe ich mit Farbe verschönert, zudem habe ich neue Stromabnehmer montiert. Derzeit steht noch der Umbau auf weiß/rot LED Lichtwechsel und Sound aus.
Bild

Zweitens hat sich mein Vater die neue BR193 von Fleischmann mit Sound gekauft. Ein wirklich tolles Modell!
Bild

Endlich sind die neuen Reisebusse von Lemke Minis eingetroffen, zwei Varianten sind nun auf der Anlage vertreten, einige Eindrücke der schönen Modelle:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hinter Aldi hat sich in der Stadt eine Tankstelle angesiedelt. Muss alles noch weiter ausgestalltet werden aber ich denke es kann sich schon sehen lassen. Der feine Zaun drum herum ist übrigens bald als Lasercut Produkt bei DM-Toys erhältlich.
Bild

Bild

Inzwischen ist meine Anlage auch nicht mehr nur Flachland. Ich habe mit dem Bau des ersten kleinen Bergs angefangen. Es ähnelt irgenwie einer Verwertung von jeglichem Müll zusammen geklebt. :D :fool: aber stabil ist es. Natürlich ist das noch die Anfangsphase.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Na bald gibt es bei mir auch Nebenbahnidylle dazu aber erstmal nur ein Bild mit meiner unfertigen Cargo 212 ohne Lichtleiter :fool:

Bild

So das war es für Heute.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095


NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 40
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neuzugänge, Setra S431, es wird hügelig

#43

Beitrag von NFlo »

Servus Marvin,

danke für die Bilder von der 212 - schaut nach verdammt viel Fummelei aus :bigeek: ! Ich glaub das streich ich für die nächste Zeit von der To-Do Liste...
EbMb2011 hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 20:53
Bild
Hier sieht man schon recht gut wohin die Reise geht, freu mich schon das Bergmassiv entstehen zu sehen!

Die Cargo 212 kommt mir bekannt vor, ein Schwestermodell tut auch Dienst in Oberthal - auch hier wieder Sound an Bord? Die weißen Griffstangen sind auf jeden Fall eine Aufwertung, da hab ich auch den Pinsel geschwungen...

Lg Flo

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neue x-Wagen, Loks und Bastelarbeiten an BR212

#44

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr seid alle gesund.

@ Flo: Super, dass dir die Bilder geholfen haben. Ich hoffe es war nicht zu abschreckend :fool:
NFlo hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 21:30
Die Cargo 212 kommt mir bekannt vor, ein Schwestermodell tut auch Dienst in Oberthal - auch hier wieder Sound an Bord? Die weißen Griffstangen sind auf jeden Fall eine Aufwertung, da hab ich auch den Pinsel geschwungen...
Noch ist in der Lok kein Sound, wird aber als nächste Lok in Angriff genommen. Die gefärbten Griffstangen werten die Lok wirklich sehr auf.

Neue x-Wagen, Loks und Bastelarbeiten an BR212

Inzwischen ist wieder einiges neues in meinen Fuhrpark zu finden. Als erstes habe ich jetzt auch x-Wagen in den Produktfarben der 90er:
Bild

Bild

hier dann mal alle drei Lackierungen an den Steuerwagen gezeigt:
Bild

Bild

Passend dazu habe ich auch eine BR143 von Roco recht günstig bekommen können. Nur leider läuft sie noch sehr sehr Laut. Bisher weiß ich noch nicht woher das kommt :shock: Hat jemand vielleicht eine Idee?
Bild

Ein weiterer Neuzugang ist wieder sehr erfreulich. Die 110 155 von Fleischmann ist nur sehr selten zu finden. Das ältere Modell sehr häufig und diese Neuauflage von 2000 sieht man nicht oft. Beide haben aber die Artikelnummer 7335. Ich habe die Lok für einen super Preis in einem Top Zustand in OVP bekommen.
Ich hatte sogar mal überlegt DB AG Logos drauf zu machen, da die 110 155 in echt um 2000 auch so rum fuhr. Aber ich fahre ja alle Epochen ab EP3 und möchte die Lok auch ab Epoche 4 einstzen.
Bild

Die Neuste Lok ist die neue BR210 mit Sound. Optisch herfragend gelungen, der Sound ist auch super nur leider etwas leise, nur leider war der Motor anfangs verölt, wodurch die Lok nicht so toll fuhr. Also alles zerlegt und gereinigt. :lol:
Bild

In meiner Bastelkiste fand ich noch ein altes ramponiertes Gehäuse einer Fleischmann BR212. Da ich bereits eine altrote habe, dachte ich ich lackiere mir selbst eine. Nun wird daraus die Bahnbau 212 306 https://www.google.com/search?q=212+306 ... 20&bih=969
Hier nun ein Rückblick was ich bisher schon gemacht habe. Die Griffstangen sind nun aus dünnem Kupferdraht, da die alten fast alle abgebrochen waren. Danach habe ich die Lok weiß grundiert und danach gelb lackiert. Nun fehlen noch die blauen Verzierungen.
Leider habe ich kein Fahrgestell dafür. Muss ich mir mal eins besorgen oder hat jemand von euch eins über?
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
bald gibt es dazu noch mehr.

Zum Schluss noch ein Bild von dem Bahnhof an der Nebenstrecke. Die ersten Formsignale stehen bereits.
Bild

Ich hoffe die Bilder gefallen euch wieder. Bis zum nächsten mal.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1917
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 36

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neue x-Wagen, Loks und Bastelarbeiten an BR212

#45

Beitrag von Remo Suriani »

Hallo Marvin,

toll Deine x-Wagen-Flotte. Da kann man nie genug haben (ähnlich wie mit n-Wagen).

Da Du ja auch vor dem Basteln nicht zurück schreckst würde ich Dir noch das ankleben der Ausschwenkschürzen empfehlen. Das sieht dann am Ende so aus : Bild

Mehr dazu hier: viewtopic.php?p=1218464#p1218464

Weitere Verbesserungen hier (leider sind die Fotos nicht so gut):
viewtopic.php?p=1236715#p1236715

Das dort beschrieben Problem mit der zu hohen Farbtrennkante zwischen Verkehrsrot und Basaltgrau ist nur beim Steuerwagen eine crux: Denn was beim Mittelwagen einfach ist, führt dann beim runtergezogenen grauen Latz zu Problemen. Der Fehler von Trix ist, dass der Streifen seitlich mit den Fenstern abschließt, wähend er eigentlich noch seitlich vorbei geht. https://de.wikipedia.org/wiki/X-Wagen#/ ... 33_141.jpg
Daher habe ich auch bisher keinen roten Steuerwagen, zumal mich das S-Bahn-Nürnberg stört. Aber vielleicht werde ich doch irgendwann schwach

Zur 143: Das ist ein Roco-Motor, die sind laut ;-).
Hier gibt es günstige Glockenankermotoren und 3D-gedruckte Adaper und Wellen und habe auch mal an einen Umbau gedacht, Ich habe aber noch nicht genau geschaut, welche Komponenten man für die 143 braucht. https://shop.1001-digital.de/umbau/?p=1

Auf jeden Fall würde ich die Stromabnehmer tiefer legen, in dem Du die Platte zwischen Dach und Stromabnehmer rauschneidest so dass nur doch die Isolatoren übrig bleiben und er Stromabnehmer direkt auf dem Dach liegt. Das ausgeschnittene Teil kannst Du von innen einbauen, um die Schraube nicht kürzen zu müssen: viewtopic.php?p=1282473#p1282473

Zu dem Bahnhof mit Formsignalen: Du solltest das rechte Signal auf eine Höhe mit dem mittleren stellen. So sieht es etwas komisch aus
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645


NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 40
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neue x-Wagen, Loks und Bastelarbeiten an BR212

#46

Beitrag von NFlo »

Servus Marvin,
schön wieder Neuigkeiten aus Mittelstadt zu lesen :gfm:
EbMb2011 hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:48
@ Flo: Super, dass dir die Bilder geholfen haben. Ich hoffe es war nicht zu abschreckend :fool:
Ich drück`s mal so aus... die Bastelei heb ich mir für einen langen kalten Winterabend auf... 2021... oder 22 :fool:
EbMb2011 hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:48
Leider habe ich kein Fahrgestell dafür. Muss ich mir mal eins besorgen oder hat jemand von euch eins über?
Freu mich schon die Lok im fertigen Zustand zu sehen. Ein Fahrgestell hätte ich noch in der Bastelkiste - bei Interesse können wir alles weitere gern per PN ausmachen.

Lg Flo

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 19
Deutschland

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"---Neue x-Wagen, Loks und Bastelarbeiten an BR212

#47

Beitrag von Personenzügler »

Hallo Marvin,

Schön, deine Neuzugänge und Bastelfortschritte zu sehen.
Wie hast du denn deine 212 lackiert? Airbrush? Und welches Abklebeband nutzt du?
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Threadersteller
EbMb2011
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 23:44
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Züge digital, Rest analog
Gleise: Minitrix, Roco
Kontaktdaten:
Deutschland

Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Flm BR151 aufwerten, erste Bahnhofsschilder

#48

Beitrag von EbMb2011 »

Hallo zusammen,
@ Dirk: Danke für Deinen Beitrag. Zu den x-Wagen, danke für die Tipps. Die Schürzen der Steuerwagen werde ich wohl auch nach Deiner Anleitung umbauen, das sieht dann wirklich besser aus. Irgendwie traue ich mich aber nicht die Dächer der Produktfarbenden grau zu sprühen :bigeek: mal gucken ob ich das irgendwann mal mache. An den verkehrsroten Wagen werde ich wohl nichts an den Dächern machen. Ich muss zugeben, das "S-Bahn Nürnberg" stört mich auch aber leider gibt es keine anderen verkehrsroten Wagen. Die Inneneinrichtung werde ich auch bald farblich der Realität anpassen, da ich ja mit Innenbeleuchtung fahre.
Zur 143: Das mit dem Glockenankermotor werde ich mir mal ansehen, danke für den Tipp. Die Stromabnehmer werde ich aber demnächst auch tiefer legen.
Remo Suriani hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 19:08
Zu dem Bahnhof mit Formsignalen: Du solltest das rechte Signal auf eine Höhe mit dem mittleren stellen. So sieht es etwas komisch aus
Da hast Du allerdings Recht, vor allem aus der Perspektive. Dies ist aber leider die Länge der Bahnsteige geschuldet, die da hin kommen sollen. Eine Lok mit drei Wagen sollte da problemlos halten können, ohne das es mit dem Bremsen knapp wird. :fool:

@ Flo: Danke für deinen Beitrag.
NFlo hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 20:07
Freu mich schon die Lok im fertigen Zustand zu sehen. Ein Fahrgestell hätte ich noch in der Bastelkiste - bei Interesse können wir alles weitere gern per PN ausmachen.
Zur 212, da fehlt leider einiges. Achsen und Zahnräder habe ich noch. Nur mir würde der Rahmen, der Motor und die Drehgestelle fehlen.

@ Bernd: Danke auch für deinen Beitrag.
Personenzügler hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 09:24
Wie hast du denn deine 212 lackiert? Airbrush? Und welches Abklebeband nutzt du?
Die Lok habe ich natürlich mit Airbrush lackiert. Ich nutze ein recht billiges Abklebeband gekauft bei Aktion in Holland :D

Fleischmann BR151 aufwerten und erste Bahnhofsschilder

Inzwischen habe ich die schon mal gezeigte BR151 von Fleischmann analog zur neuen ab Werk mit Sound ausgestatteten Lok mit einem SD10A und einem LS 1511 ausgestattet. Leider musste dazu gefräst werden, die Lok ist aber immer noch enorm schwer und zieht gut was weg.
Bild

Natürlich habe ich der Lok dann auch direkt weiß/roten Led Lichtwechsel spendiert. Dazu kam im Gehäuse wieder das bekannte 1mm dicke Glasfaserband zum Einsatz. Den original Lichtleiter habe ich komplett entfernt. Wichtig ist, dass um die Leds alles mit schwarzer Farbe abgedeckt wird, damit es nicht überall ungewollt raus leuchtet. Im Gehäuse habe ich hauptsächlich günstiges Aluminiumklebeband benutzt. Das hält dann auch die neuen Lichtleiter in ihrer Position. Hier mal ein paar Bilder, ich hoffe man kann alles erkennen. Sollten sich Fragen ergeben, kann ich gerne noch mehr erklären oder noch andere Bilder machen.
Bild

Bild

Bild

Bild

So sieht dann das Ergebnis aus, ich finde die Mühe hat sich geloht.:
Bild

Bild

Endlich hängen jetzt auch Schilder unter den Bahnsteigen, damit die Reisenden wissen wo sie gerade sind: "Mittelstadt Hbf".
Bild

Bild

Das war es wieder für Heute. Ich hoffe der Beitrag gefällt euch.
Schöne Grüße EbMb2011 (Marvin) :D

Mein Youtubekanal:https://www.youtube.com/channel/UCikg-u ... dam0zDOivQ

Alles zu meiner Spur N Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=160095

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: z21 start /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Meine Spur N Modelleisenbahn "Mittelstadt"--- Flm BR151 aufwerten, erste Bahnhofsschilder

#49

Beitrag von Schwellenzähler »

Moin Marvin :D

Heute schaffe ich es endlich zum Gegenbesuch :D
Ich hoffe der Beitrag gefällt euch.
Definitiv!!!!!

Solche Basteleien finde ich immer interessant, zumal ich ja auch solch eine 151 im Bestand habe, welche noch ( wie die meisten meiner Loks ) mit den klassischen Glühlämpchen unterwegs sind.

Was mich interessiert ist, wie du den Lichtwechsel geschaltet hast. Ich habe gerade einen 515´er im Umbau auf LED und habe das Problem, das immer alle LED angehen :( Am Decoder liegt es nicht, habe schon 3 verschiedene ausprobiert und immer das Gleiche. Allerdings habe ich die Beleuchtung auf Gehäusemasse angeschlossen und nicht auf Decodermasse. Ob da der Hase im Pfeffer liegt?

Ich bleib auf jeden Fall mal am Ball :D

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“