PIKO BR 151 001-5

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

frosch27
InterCity (IC)
Beiträge: 626
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 17:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Gelsenkirchen
Swaziland

Re: PIKO BR 151 001-5

#76

Beitrag von frosch27 » Fr 14. Jun 2019, 12:19

Moin Alex,
die Anfahrlampe benutze ich selbst recht wenig. Heutzutage ist alles recht gut ausgeleuchtet und man kann die Anfahrt gut beobachten. Sie ist ja dafür da um ein festbrennen der Fahrmotoren zu vehindern. Ein guter Lokführer hat sowieso ein eingebautes Popometer und bemerkt sofort wenn sich die Lok nicht bewegen würde und man schaltet die Leistung sofort wieder ab.
Gruß
Ingo
Ich bin nicht so wie mich andere gerne hätten
Alle reden von Lärm an Bahnstrecken.... ICH mache ihn!!!!
MIST 4,42,47,DoIt
www.teppichbahnfreunde.de


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1496
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise
Deutschland

Re: PIKO BR 151 001-5

#77

Beitrag von alexanderonline » Fr 14. Jun 2019, 12:43

frosch27 hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 12:19
Ein guter Lokführer hat sowieso ein eingebautes Popometer...

:gfm: :D
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1496
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise
Deutschland

Re: PIKO BR 151 001-5

#78

Beitrag von alexanderonline » Fr 14. Jun 2019, 23:28

Robert Bestmann hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 17:22
Hallo Alex,

dafür muss folgendes programmiert werden:

CV31 = 16, CV32 = 0
----------------------
CV317 = 12
CV319 = 128
CV325 = 12
CV327 = 128

CV31 = 16, CV32 = 2
----------------------
CV298 = 128
CV315 = 1


Viele Grüße
Robert
Was soll eigentlich der fett markierte Teil der Programmierung bewirken?

Viele Grüße
Alex
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco

Benutzeravatar

hreinecke
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 15:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail
Gleise: Märklin K
Wohnort: Seesen
Alter: 51
Deutschland

Re: PIKO BR 151 001-5

#79

Beitrag von hreinecke » Mi 19. Jun 2019, 15:47

Hallo zusammen,
als die 151 001 noch bei DB Cargo war, habe ich sie relativ häufig auch gefahren. Diese Anfahrlampe hatten alle Kommutatorlokomotiven, es ist gerade bei einem schweren Güterzug bei der Anfahrt so, dass man sich sehr leicht täuscht, wenn man aus dem Stirnfenster sieht, ob sich die Lok wirklich bewegt. Die Anfahrlampe habe ich immer nur dann benutzt, wenn ich mal vor einem Signal nachts in der Steigung zum Halten gekommen bin. Da ist es dann sehr hilfreich gewesen, aus dem Seitenfenster zu schauen, am dann beleuchteten Schwellenband war es dann eindeutig zu sehen, wenn die Lok sich bewegte. Sobald die Anfahrt dann gelungen war, fuhr man dann normal weiter. Dazu kam bei gerade den ersten Loks, die 001 eingeschlossen, in den unteren 10 Fahrstufen waren diese ziemlich ,ruppig‘, ab der 076 hat man die Trafoanzapfungen geändert, diese Loks reagierten mit deutlich milderen Zugkraftsprüngen.

Gestern habe ich das zwei Modelle von Piko auch bekommen, das Modell gefällt mir sehr gut, allerdings wird sie noch einige kleine Verbesserungen bekommen. Eine wird Original bleiben mit der Griffstange vorne, eine wird in Verkehrsrot mit Einholmstromabnehmern umgebaut, da ich gerade die 001 sehr häufig gefahren habe und ich diese Lok auch gerne in dem Zustand auf der Anlage haben möchte.

Viele Grüße
Holger
Lokführer im Versuchsdienst


Modellbahn: Epoche III-IV + Fahrzeuge für die ich eine Fahrberechtigung habe, Mittelleitersystem, Rocrail, Decoder hauptsächlich ESU, Märlin K Gleis


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2169
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Re: PIKO BR 151 001-5

#80

Beitrag von Robert Bestmann » Mi 19. Jun 2019, 17:30

Hallo Alex,

CV31 = 16, CV32 = 2 (CVs wegen Mehrfachindizierung)
----------------------
CV298 = 128 AUX 6 eingeschaltet bei Fahrt vorwärts (vordere Anfahrlampe)
CV315 = 1 AUX 7 eingeschaltet bei Fahrt rückwärts (hintere Anfahrlampe)

Die übrigen CVs in der von mir gezeigten Liste dienen dem LED-Modus der Ausgänge und dem Ausschalten nach ca 5 Sekunden.

Viele Grüße
Robert


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1496
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise
Deutschland

Re: PIKO BR 151 001-5

#81

Beitrag von alexanderonline » Mi 19. Jun 2019, 17:46

Hallo Robert,

Vielen Dank für die Erläuterung.

Deine Programmieranleitung hat mir wirklich geholfen.

Aktuell geht die Lampe so ca. 5 Sekunden nach Aktivieren durch die entsprechende F-Taste an.
Sehr cool wäre es, wenn die Lampe durch Anfahren aktiviert werden würde. Geht das irgendwie?


Viele Grüße
Alex
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: PIKO BR 151 001-5

#82

Beitrag von suffix » Mi 19. Jun 2019, 18:10

Natürlich. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht die gelisteten CVs zu analysieren, was sie denn nun genau machen. Aber schau dir doch mal das Funktions-Mapping
von ESU im Handbuch an. Es ist sehr mächtig. Und eine der Bedingungen die man einstellen kann ist „Lok fährt“ - also im Klartext: Fahrstufe ungleich 0.

Das kann man noch mit einer Konfiguration für den entsprechenden Aux kombinieren, welche den Ausgang nach einer bestimmten Zeit abschaltet. So erhält
man ein Anfahrlicht, dass angeht sobald man den Fahrregler aufdreht und nach einer Weile wieder ausgeht.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1496
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise
Deutschland

Re: PIKO BR 151 001-5

#83

Beitrag von alexanderonline » Do 20. Jun 2019, 22:36

Hallo,

das Problem, das ich bisher noch nicht lösen konnte ist, dass man im Grunde dem Decoder beibringen will:

Wenn die Lok anfährt -> Lampe an und Start Timer 5 Sekunden, dann Lampe aus.
Den Start des Timers mit dem Anfahren der Lok zu koppeln ist mir bisher nicht gelungen.


Viele Grüße
Alex
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


suffix
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GBMboost16, Intellibox II, MS2
Gleise: C-Gleis
Alter: 29

Re: PIKO BR 151 001-5

#84

Beitrag von suffix » Fr 21. Jun 2019, 14:17

alexanderonline hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 22:36
das Problem, das ich bisher noch nicht lösen konnte ist, dass man im Grunde dem Decoder beibringen will:

Wenn die Lok anfährt -> Lampe an und Start Timer 5 Sekunden, dann Lampe aus.
Den Start des Timers mit dem Anfahren der Lok zu koppeln ist mir bisher nicht gelungen.
Du musst lediglich die Bedingung "Lok fährt" in der entsprechenden Bedingungszeile des Aux-Mapping aktivieren. Im LoPi 4 Manual steht das auf S.51 rechts unten: Control CV A, zu was auch immer da drin steht 1 addieren und schon gilt die Zeile nur als erfüllt, wenn du den Fahrregler aufdrehst. Man kann zwei ähnliche Zeilen/Bedingungen nutzen, um das ganze richtungsabhängig zu machen. Die Control CV K bzw L enthält den Aux an dem das Licht für die jeweilige Richtung angeschlossen ist; zur jeweiligen Control CV A addiert man entweder 4 oder 8.

Mal was ganz anderes: Ich habe mittlerweile auch die Ep VI Version der Lok und kann den positiven Berichten hier im Grossen und Ganzen zustimmen. Was Piko da auf die Beine gestellt hat, ist zu diesem Preis ziemlich unschlagbar. Auch die von Märklin übernommene Schuberverpackung gefällt mir echt gut, viel besser als zB das Schaumstoff/Foliengefriemel bei Roco.

Mein einziger Kritikpunkt sind eigentlich die Griffstangen und es wundert mich, dass noch keiner der Detail-Liebhaber sich hier drüber geäussert hat. Ich bin eher unkritisch bei solchen Details (zB auch Scheibenwischer), aber sie erscheinen mir doch sehr dick und klobig, auch wenn sie angesetzt/durchbrochen sind. Hier wäre es mMn schön gewesen wenn man ein paar cm lackierten Draht genommen hätte, der Eindruck wäre wohl einiges filigraner.
Viele Grüße, Florian

Achtung, die Beiträge können gelegentlich bis häufig Zeichen von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den Beitragsersteller.


egon II
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert: So 15. Jan 2017, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21

Re: PIKO BR 151 001-5

#85

Beitrag von egon II » Fr 21. Jun 2019, 17:24

suffix hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 14:17
alexanderonline hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 22:36
das Problem, das ich bisher noch nicht lösen konnte ist, dass man im Grunde dem Decoder beibringen will:

Wenn die Lok anfährt -> Lampe an und Start Timer 5 Sekunden, dann Lampe aus.
Den Start des Timers mit dem Anfahren der Lok zu koppeln ist mir bisher nicht gelungen.
Du musst lediglich die Bedingung "Lok fährt" in der entsprechenden Bedingungszeile des Aux-Mapping aktivieren. Im LoPi 4 Manual steht das auf S.51 rechts unten: Control CV A, zu was auch immer da drin steht 1 addieren und schon gilt die Zeile nur als erfüllt, wenn du den Fahrregler aufdrehst. Man kann zwei ähnliche Zeilen/Bedingungen nutzen, um das ganze richtungsabhängig zu machen. Die Control CV K bzw L enthält den Aux an dem das Licht für die jeweilige Richtung angeschlossen ist; zur jeweiligen Control CV A addiert man entweder 4 oder 8......
Da die ESU Software kostenlos ist, würde ich mich nicht so sehr in die CVs vertiefen.
Die Software laden und das Gewünschte dort eingeben.
Über die Funktion geänderte CVs werden Dir alle zu ändernden CVs angezeigt.
Dann nur noch eindaddeln
LG Egon II

Antworten

Zurück zu „Spur H0“