Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
mobadino34
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 18:23

Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#1

Beitrag von mobadino34 » Mi 8. Aug 2018, 19:53

Hallo, ich bin mit der IB 2 noch nicht ganz so vertraut, ich hatte bislang die IB 1 und konnte dort den Wert für CV 1 bei den zweimotorigen Fz ( Film. BR 614 wegen großer Steigung mit zweitem Motor ) gut durchführen. Jetzt mit der IB 2 will mir das nicht gelingen, weil die IB 2 notiert, dass CV 1 schon einmal im Roco BR 601 vergeben ist. Wie umgehe ich diese Sicherung, eine CV 1 doppelt zu vergeben, was ich aber unbedingt für die Steuerung des VT 601 benötige?
Wenn das Thema schon irgendwo bearbeitet worden sein sollte, danke ich für einen Hinweis oder den Link.
Gruß aus Hessen


Derrick23
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#2

Beitrag von Derrick23 » Mi 8. Aug 2018, 21:42

Eigentlich solltest du über die CV Programmierung, ohne Klartext den CV1 so oft verändern wie du willst.

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 65

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#3

Beitrag von hans_g » Do 9. Aug 2018, 11:23

mobadino34 hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 19:53
Wie umgehe ich diese Sicherung, eine CV 1 doppelt zu vergeben, was ich aber unbedingt für die Steuerung des VT 601 benötige?
Hallo nach Hessen,

da muß ich erst mal nachfragen, wie du das meinst. Geht es um die Programmierung eines Decoders, oder um das Anlegen eines Fahrzeugs in der Fahrzeugdatenbank der IB2? Ich gehe mal davon aus, dass du das DCC Datenformat verwendest.
  • Die Programmierung von Decodern bei der IB2 ist ja auf mehreren Wegen möglich. Vergleichbar mit der IB1 ist aber die Programmierung einzelner CVs, da gibt es keinen nennenswerten Unterschied. Problematischer wird's da bei der Verwendung sog. langer Adressen. Wenn du da nicht über die Klartextprogrammierung gehen kannst, bleibt nur der Umweg über lange Adresse in CV 17 und 18 plus Bit 5 in CV 29.
    Egal für welche Methode du dich entscheidest, eine Mehrfachvergabe von Adressen schließt auch die IB2 nicht aus.
  • Das Anlegen eines Fahrzeugs in der Fahrzeugdatenbank ist aber etwas ganz Anderes. Hier geht es ja nicht um die Programmierung eines Decoders, sondern um die "Verwaltung" eines bereits fertig programmierten Fahrzeugs (Decoders). Das gab's bei der alten IB1 nicht, sondern ist für Umsteiger neu. Hier kann eine Fahrzeugadresse tatsächlich immer nur ein Mal verwendet werden. Es ist aber kein Muß, ein Fahrzeug dort anzulegen. Du kannst wie gehabt an jedem Regler eine Adresse aufrufen und mit der Enter-Taste bestätigen, unabhängig davon, ob das Fahrzeug in der Lokdatenbank vorhanden ist oder nicht.
Gruß, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de


Threadersteller
mobadino34
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 18:23

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#4

Beitrag von mobadino34 » Fr 10. Aug 2018, 10:42

Ja, da habe ich mich zu ungenau ausgedrückt, es geht tatsächlich um die Programmierung eines Decoders, der die gleichen Werte wie der erste im Fahrzeug verbaute Decoder erhalten soll. Das Problem scheint hier die Adressenzuweisung in CV 1 zu sein, denn die IB 2 sagt, dass genau diese Adresse schon einmal vergeben worden ist.

Danke, Gruß
Henning


Derrick23
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#5

Beitrag von Derrick23 » Fr 10. Aug 2018, 16:07

An dieser Stelle müsstest du mal ausführen wie du da hingekommen bist!

Zum Programmieren nutze ich folgende Tasten:

Mode
Decoder Programmierung
DCC
CV Programmierung

Dann CV und Wert dazu angeben und auf programmieren ....


Bayer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Di 23. Okt 2012, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: FCC-PC, Selectrix
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Monaco di Bavaria
Alter: 64

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#6

Beitrag von Bayer » Sa 11. Aug 2018, 07:25

Hallo Henning,

wenn ich dein Problem richtig verstanden habe sollte eigentlich Mehrfachtraktion zu einer Lösung beitragen.

Gruß
Wolfgang


Threadersteller
mobadino34
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 18:23

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#7

Beitrag von mobadino34 » Sa 11. Aug 2018, 18:23

Ja, die Mehrfachtraktion ist sicherlich eine gangbare Möglichkeit, das sehe ich auch so. Mich interessiert aber immer noch, ob ich mit der IB 2 trotzdem dieselbe CV 1 in Decoder 2 ( 2. Triebkopf ) einprogrammieren kann wie in Decoder 1( 1. Triebkopf ). Das ging bisher mit IB 1 ohne Probleme, weil die sich offensichtlich nicht merkte, dass ich z.B. CV 1 = 60 schon einmal einprogrammiert hatte. Die IB 2 will hier eine identische Eingabe verhindern, um das unkontrollierte Losfahren einer zweiten Lok zu verhindern.
Dank an Wolfgang

Den Weg, den Derrick angegeben hat, habe ich auch gewählt, hier ist ja die IB 2 sehr benutzerfreundlich. Danke auch für die Bestätigung.
Gruß Henning


Derrick23
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#8

Beitrag von Derrick23 » So 12. Aug 2018, 19:32

Was anderes würde mir jetzt auch nicht einfallen. Das muss gehen, wenn nicht solltest du vielleicht mal nach der Softwareversion schauen!

Bevormunden sollte dich die Intellibox eigentlich nicht! Und bei mir klappt das auch.

Auch ein programmieren einer Adresse die bereits in der Datenbank ist, führt bei meinem Weg zu keiner Fehlermeldung! (Grade getestet)

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 65

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#9

Beitrag von hans_g » So 12. Aug 2018, 22:07

Derrick23 hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 19:32
Auch ein programmieren einer Adresse die bereits in der Datenbank ist, führt bei meinem Weg zu keiner Fehlermeldung!
Hallo Henning,

so ist es. Auch meine IB2 funktioniert genau so.

Die von dir genannte Fehlermeldung kommt ausschließlich dann, wenn eine zweite Lok mit identischer Adresse in die Lokdatenbank eingetragen werden soll, aber nicht beim Programmieren.

Ich habe den Verdacht, dass die Datenbank deiner IB2 nicht in Ordnung ist und diese deshalb spinnt. Auch wenn das nicht plausibel klingt, versuch mal Folgendes: Mode - Grundeinstellungen - Datenbank - reparieren
Diese Funktion repariert normalerweise Lokdatensätze, die sich nicht mehr ändern lassen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass kaputte Datensätze der Lokdatenbank die IB2 bis hin zum Totalausfall bringen können. Meine war deswegen beim Hersteller.
Gruß, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de


suffix
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: C-Gleis
Alter: 28

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#10

Beitrag von suffix » Mo 13. Aug 2018, 12:34

hans_g hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 11:23
  • ... Du kannst wie gehabt an jedem Regler eine Adresse aufrufen und mit der Enter-Taste bestätigen, unabhängig davon, ob das Fahrzeug in der Lokdatenbank vorhanden ist oder nicht.
Ernsthaft das geht? Daran wäre ich sehr interessiert. Wie genau muss man dazu vorgehen?
Viele Grüße, Florian

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 65

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#11

Beitrag von hans_g » Mo 13. Aug 2018, 13:29

suffix hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 12:34
hans_g hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 11:23
  • ... Du kannst wie gehabt an jedem Regler eine Adresse aufrufen und mit der Enter-Taste bestätigen, unabhängig davon, ob das Fahrzeug in der Lokdatenbank vorhanden ist oder nicht.
Ernsthaft das geht? Daran wäre ich sehr interessiert. Wie genau muss man dazu vorgehen?
Hallo Florian,

ich gehe mal davon aus, dass die Frage wirklich ernst gemeint ist. :) Stell dir einfach nur mal vor, dich besucht ein Freund und bringt seine Lok mit, weil ihr sie auf deiner Anlage fahren lassen wollt. Deine IB2 kennt die Lok nicht, also was machst du?

- Lok-Taste drücken,
- es wird eine Lokauswahlliste deiner erfassten Loks im Display angezeigt,
- alternativ zur Auswahl jetzt über den Tastenblock in der Mitte der IB2 die gewünschte Adresse eingeben
- mit der Enter-Taste bestätigen und los geht's.

Steht übrigens auch im Handbuch im Kapitel 5.2.1 "Lok auswählen" auf Seite 48.
Gruß, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de


suffix
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: C-Gleis
Alter: 28

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#12

Beitrag von suffix » Mo 13. Aug 2018, 15:46

hans_g hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 13:29
suffix hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 12:34
hans_g hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 11:23
  • ... Du kannst wie gehabt an jedem Regler eine Adresse aufrufen und mit der Enter-Taste bestätigen, unabhängig davon, ob das Fahrzeug in der Lokdatenbank vorhanden ist oder nicht.
Ernsthaft das geht? Daran wäre ich sehr interessiert. Wie genau muss man dazu vorgehen?
Hallo Florian,

ich gehe mal davon aus, dass die Frage wirklich ernst gemeint ist. :) Stell dir einfach nur mal vor, dich besucht ein Freund und bringt seine Lok mit, weil ihr sie auf deiner Anlage fahren lassen wollt. Deine IB2 kennt die Lok nicht, also was machst du?

- Lok-Taste drücken,
- es wird eine Lokauswahlliste deiner erfassten Loks im Display angezeigt,
- alternativ zur Auswahl jetzt über den Tastenblock in der Mitte der IB2 die gewünschte Adresse eingeben
- mit der Enter-Taste bestätigen und los geht's.

Steht übrigens auch im Handbuch im Kapitel 5.2.1 "Lok auswählen" auf Seite 48.
Cool, danke. Ich bin bis jetzt wirklich davon ausgegangen, dass man zwingend für jede Adresse einen neuen Eintrag in der Datenbank anlegen muss. Ich werde zwar selten besucht, fahre mit meiner IB2 aber oft Loks nur testweise und daher habe ich diesen Betriebsmodus bis jetzt sehr vermisst.

Das Handbuch der IB2 ist meiner bescheidenen Meinung nach leider nur sehr bedingt brauchbar, auch wenn ich es schon des öfteren konsultiert habe.

Eine wichtige Frage stellt sich mir aber noch (wieso ich bisher auch davon ausgegangen bin, dass das prinzipiell nicht geht): Welches Datenformat wird denn dann für die direkt ausgewählte Adresse benutzt? Denn das wird ja normal im DB-Eintrag festgelegt.
Viele Grüße, Florian


Derrick23
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#13

Beitrag von Derrick23 » Mo 13. Aug 2018, 16:17

Bei mir ist mm schlichtweg aus, wer will sich damit noch rumschlagen? Ich hab glaube ich nichtmal Decoder die das können.

Ich kann auch kein Menü finden um das einzustellen, aber ich brauchs ja eh nicht ...


suffix
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: C-Gleis
Alter: 28

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#14

Beitrag von suffix » Mo 13. Aug 2018, 18:37

Nicht jeder hat alle seine Fahrzeuge DCC-fähig. Und selbst dann stellt sich noch die Frage nach DCC14/28/128.
Viele Grüße, Florian

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 65

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#15

Beitrag von hans_g » Mo 13. Aug 2018, 21:43

suffix hat geschrieben:
Mo 13. Aug 2018, 15:46
Cool, danke. Ich bin bis jetzt wirklich davon ausgegangen, dass man zwingend für jede Adresse einen neuen Eintrag in der Datenbank anlegen muss. Ich werde zwar selten besucht, fahre mit meiner IB2 aber oft Loks nur testweise und daher habe ich diesen Betriebsmodus bis jetzt sehr vermisst.
Hallo Florian,
freut mich, dass ich helfen konnte.
Das Handbuch der IB2 ist meiner bescheidenen Meinung nach leider nur sehr bedingt brauchbar, auch wenn ich es schon des öfteren konsultiert habe.
Die Handbücher von Uhlenbrock sind schon eine Sache für sich, aber das wurde an anderer Stelle schon mehrfach diskutiert.
Eine wichtige Frage stellt sich mir aber noch (wieso ich bisher auch davon ausgegangen bin, dass das prinzipiell nicht geht): Welches Datenformat wird denn dann für die direkt ausgewählte Adresse benutzt? Denn das wird ja normal im DB-Eintrag festgelegt.
Auch ich habe meine IB2 fest auf DCC eingestellt, habe aber gerade mal ausprobiert, wie's geht:

- Lokadresse eingeben und mit Enter-Taste bestätigen
- Loktaste drücken,
- Menu-Taste drücken,
- "Lokdatensatz ändern" aufrufen,
- "Datenformat ändern" und hier eben Format oder Fahrstufenanzahl auswählen
- so, jetzt kommt's, nicht speichern, sondern "beenden" auswählen

Die Lok hat jetzt das gewählte Datenformat bzw. die gewählte Anzahl von Fahrstufen ohne in der Lokdatenbank eingetragen zu sein.

Wir sind jetzt seit mehreren Beiträgen eigentlich OT und sollten uns wieder dem eigentlichen Thema widmen.

Henning, wie sieht's aus, bist du weiter gekommen? Hast du die "Datenbank reparieren" Funktion mal ausprobiert?
Gruß, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de


suffix
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: C-Gleis
Alter: 28

Re: Intellibox 2, Programmierung der CV 1 mit identischem Wert bei zweimotorigen Fz.

#16

Beitrag von suffix » Mo 13. Aug 2018, 23:42

Oha, auf das mit dem Format wäre ich ganz sicher nicht von alleine gekommen :)

Danke und zurück zum Thema :D
Viele Grüße, Florian

Antworten

Zurück zu „Digital“