Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
aadmgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert: Di 2. Nov 2010, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bietigheim
Alter: 54

Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

#1

Beitrag von aadmgs » Sa 15. Sep 2018, 15:19

Hallo zusammen,

hat schon mal jemand versucht die beiden (Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)) zusammen zu bringen und hat das auch funktioniert?
Gruß Achim

Bild

Benutzeravatar

VT601
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 07:30
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: CS3plus
Gleise: K und C
Wohnort: NL-Gouda
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

#2

Beitrag von VT601 » Sa 15. Sep 2018, 15:54

Ja, bei mir läuft die Komination sowohl mit der L88 und der S88 AC und die DR4088 GND.
Jeweils das erste Modul läuft prima. Ich habe im Moment aber Probleme mir der Zweite im gleichen Strang.

Bei mir sind die DR-Module jetzt über Kopf eingebaut. Möglich gibt es da Wackelkontakte.
Ich werde es noch nachforschen.

John


Threadersteller
aadmgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert: Di 2. Nov 2010, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bietigheim
Alter: 54

Re: Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

#3

Beitrag von aadmgs » Sa 15. Sep 2018, 19:24

Hallo John,

das lässt mich schon mal hoffen.

Ich habe den DR4088 am Bus2 des L88 angeschlossen und in der CS2 den Bus2 auf die länge eins konfiguriert.

Da müßten meiner Meinung nach im 20xx Adressbereich dann die Rückmeldungen zu sehen sein.
Sehe aber nichts.

Der DR4088 funktioniert aber offensichtlich, zumindest blinkt die LED, sobald ich einen Kontakt auslöse.

Ich nehme mal an, daß es an den Einstellungen an der CS2 liegt. Ich finde nur die Ursache nicht :oops:

Du hast bei Dir die Buslänge auf 2 geändert?
Gruß Achim

Bild


Threadersteller
aadmgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert: Di 2. Nov 2010, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bietigheim
Alter: 54

Re: Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

#4

Beitrag von aadmgs » So 16. Sep 2018, 17:09

Hallo John,

jetzt tut es, Buslänge muß auf zwei stehen (L88 und ein DR4088 im Einsatz)

In der Märklin Anleitung steht " Länge Bus 1-3; Hier steht wieviel S88 an jedem Bus angeschlossen sind (max. 31)"

Das scheint nicht zu stimmen, es scheint so zu sein, daß der L88 mitgezählt wird....

Vielleicht tut das bei Die ja dann auch.
Gruß Achim

Bild


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5392
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Digikeijs Dr4088 GND an Märklin L88 (60883)

#5

Beitrag von hu.ms » So 16. Sep 2018, 19:27

Das L88 hat ein softwareproblem wenn an bus1 und an bus2 weitere rückmelder angeschlossen werden.
Lösung: alle rückmelder nur an bus1 - es sind ja bis zu 31 möglich.

Hubert

Antworten

Zurück zu „Digital“