Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
Hackfix
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Feb 2014, 15:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: New York
Vereinigte Staaten von Amerika

Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#1

Beitrag von Hackfix » Sa 6. Okt 2018, 20:02

Hallo Leute,

Ich habe dieses Jahr eine neue Märklin schöne Württembergerin (Baureihe C, 37118) gekauft. Tolle Lok, aber die Balance der Soundlautstärken gefällt mir nicht - das Signalhorn ist im Vergleich zum Fahrsound zu leise. Ist es möglich die Lautstärke eines einzelnen Sounds zu ändern? In der Mobile Station finde ich nur die Einstellung für die Lautstärke aller Sounds. Ich habe nur eine Mobile Station 2, keine Central Station.

Grüße und vielen Dank,

Erich

Benutzeravatar

ICE Hannover
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert: So 3. Sep 2017, 13:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hannover
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#2

Beitrag von ICE Hannover » Sa 6. Okt 2018, 20:08

Hallo Erich,

beherrscht die Lok DCC? Mit mfx kommst du bei der MS2 nicht weit.
Wenn die Lok DCC kann, müsste man das über die CV's regeln können, die genauen Nummern und Werte hab ich aber leider nicht im Kopf :oops:.
Mit freundlichen Grüßen

Finn

Meine Anlage

Meine Parkettbahn für den Übergang


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#3

Beitrag von Gleichstromer » Sa 6. Okt 2018, 20:42

Ja, der Decoder kann DCC! Ich schau mal nach, welche CVs in Frage kommen.

Wenn es ein mSD/3 ist, sind es CV300 bis CV328, wobei CV300 das Fahrgeräusch ist, danach folgen die Soundslots.

Ist es ein mSD sind es CV139 - CV155, CV139 ist wiederum das Fahrgeräusch, darauf folgend die 16 Soundslots.

Also einfach mit CV139 bzw. CV300 mit der Lautstärke des Fahrgeräuschs testen und dann entsprechend den richtigen Soundkanal finden.


Threadersteller
Hackfix
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Feb 2014, 15:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: New York
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#4

Beitrag von Hackfix » Sa 6. Okt 2018, 23:13

Ok, die Lok hat sich natürlich automatisch als Mfx angemeldet, also müsste ich dazu wohl erst die Lok wieder löschen, und dann als DCC einprogrammieren?

Vielen dank für die CV Nummern, wo findet man diese denn? In der Lokanleitung sind diese nicht aufgelistet...

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 66
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#5

Beitrag von hans_g » So 7. Okt 2018, 08:25

Hackfix hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 23:13
Vielen dank für die CV Nummern, wo findet man diese denn? In der Lokanleitung sind diese nicht aufgelistet...
Hallo,

Guck mal hier: https://www.maerklin.de/fileadmin/media ... te_DCC.pdf
Grüße aus dem Kölner Süden, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de

"Duden hat mich hilft!" (Joachim Llambi)


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#6

Beitrag von Gleichstromer » So 7. Okt 2018, 08:47

Hackfix hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 23:13
Ok, die Lok hat sich natürlich automatisch als Mfx angemeldet, also müsste ich dazu wohl erst die Lok wieder löschen, und dann als DCC einprogrammieren?
Genau, das geht aber nur, wenn Du vorher an der MS2 das mfx-Protokoll abschaltet. Sonst hört der Decoder nicht auf DCC. Wenn Du dann die Werte erfolgreich geändert hast, kannst Du die MS2 wieder auf mfx Multiprotokoll zurückstellen.


Threadersteller
Hackfix
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Feb 2014, 15:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: New York
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#7

Beitrag von Hackfix » So 7. Okt 2018, 14:59

Danke für den Link zur CV Tabelle, sehr nützlich.

Tut mir leid, dass ich blöd weiterfrage, aber wie schaltet man bei der MS2 Mfx aus? Auch das wird leider in der Anleitung nicht behandelt. Und bedeutet das, dass die MS2 dann auch alle anderen einprogrammierten Mfx Loks vergisst? Oder kann man die dann nur solange nicht mehr kontrollieren bis man das Mfx Protokoll wieder anschaltet?


Threadersteller
Hackfix
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Feb 2014, 15:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: New York
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#8

Beitrag von Hackfix » So 7. Okt 2018, 15:02

Und noch eine Frage, wenn ich dann bei der Lok über DCC den Sound geändert habe, kann ich die Lok dann wieder in der MS2 löschen, und sie dann wieder neu in der MS2 als Mfx aufnehmen, und gelten die Soundänderungen dann noch wenn sie wieder auf Mfx umgeschaltet ist? Bei DCC kann ich nämlich nur die ersten 12 Funktionen aufrufen, also möchte ich lieber bei Mfx bleiben.


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#9

Beitrag von Gleichstromer » So 7. Okt 2018, 15:48

Die anderen Loks gehen nicht verloren, Du kannst sie nur nicht steuern, solange nur DCC-Protokoll der MS2 aktiv ist. Die änderungen, die Du über DCC vornimmst, sind dann auch unter mfx gültig!

DCC-Protokoll einstellen:

MS2 auf STOP-Modus stellen!
  • Shift + Weichentaste drücken (roter Schraubenschlüssel mit Weichensymbol)
  • mit der dritten Taste rechts von oben gezählt im Menü runterscrollen
  • Den Eintrag "Lok-Protokolle" auswählen
  • dort die Zeil "DCC" auswählen
Jetzt ist nur noch DCC-Protokoll aktiv. Nun kannst Du die Lok als DCC-Lok anlegen und dann die CV-Werte ändern.

CV-Werte ändern
  • DCC-Lok auswählen
  • Shift + Loksymbol-Taste
  • rechts runterscrollen und "CV programmieren" auswählen
  • nun die CV auswählen, bestätigen, der aktuelle Wert wird gelesen, kann geändert und mit dem Häkchen bestätigen geschrieben werden.


Threadersteller
Hackfix
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Do 27. Feb 2014, 15:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: New York
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#10

Beitrag von Hackfix » So 7. Okt 2018, 23:34

Das ist ganz super! Vielen Dank. Mir eröffnet sich nun eine Welt, wie ich endlich dieses und jenes an meinen Loks ändern kann. Ich hatte eigentlich schon aufgegeben, dass das ohne teure Central Station ginge. Aber hat jetzt alles funktioniert!

- Wie von Dir beschrieben, in der MS2 nur das DCC Protokoll aktiviert.
- in einer leeren Lokposition die Lok neu als DCC eingestellt (Ich weiss inzwischen, dass alle Loks als Standard die DCC Adresse 03 haben, also kein Problem sie damit manuell anzulegen)
- Zum ändern der CVs hab ich dann noch herausgefunden, dass dazu die MS2 NICHT im STOP Modus sein soll (sonst tut sich scheint's nichts)
- Wie von Dir empfohlen, getestet ob es ein MSD oder MSD3 Decoder ist; und die Antwort ist: MSD3, denn bei CV 139 hat sich beim Sound nichts getan.
- Für MSD3 habe ich dann hier noch die vollständigen Infos zu den CV Adressen gefunden:
https://www.maerklin.de/fileadmin/media ... g_0716.pdf
- Wie in diesem Dokument beschrieben, muss man, um die Sound CVs zu erreichen, erst CVs 31 und 32 richtig einstellen. CV31 war auf 17, musste auf 16 stehen; CV32 stand schon richtig auf null.
- Und dann musste ich nur noch bei CV 300 das allgemeine Fahrgeräusch leiser stellen, und damit ist die Balance mit der Signalpfeife in Ordnung!

Hab bei der Gelegenheit auch gleich noch einen Rauchsatz in der Lok eingebaut, und bin damit nun der glückliche Besitzer dieser wirklich wunderschönen Lok mit Dampf und Sound.

Frag' mich jedesmal, wie irgendjemand dieses Hobby ohne Stummiforum machen kann - nochmals danke!

Erich


Gleichstromer
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 06:21
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#11

Beitrag von Gleichstromer » Mo 8. Okt 2018, 08:19

Hallo Erich,
freut mich, dass Du erfolgreich warst. STOP bezog sich nur auf die Umstellung des Protokolls, mein Fehler, hätte ich klarer schreiben sollen.

Ja, beim mSD/3 ist es ähnlich wie bei den Esu-Decodern. Das macht den mSD/3 etwas komplexer als den mSD, der kennt CV31 und CV32 nämlich nicht.

Aber Du hast ja die richtige CV-Liste gefunden!

Gruß

Benutzeravatar

hans_g
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 16:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox2 & Daisy2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Köln
Alter: 66
Deutschland

Re: Wie Lautstärke von individuellen Sounds ändern? MS2

#12

Beitrag von hans_g » Mo 8. Okt 2018, 10:35

Hackfix hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 23:34
- Für MSD3 habe ich dann hier noch die vollständigen Infos zu den CV Adressen gefunden:
https://www.maerklin.de/fileadmin/media ... g_0716.pdf
- Wie in diesem Dokument beschrieben, muss man, um die Sound CVs zu erreichen, erst CVs 31 und 32 richtig einstellen. CV31 war auf 17, musste auf 16 stehen; CV32 stand schon richtig auf null.
Hallo Erich,

schön, dass das geklappt hat. Das o.g. Dokument hatte ich leider übersehen. Nun viel Freude mit deiner Lok.
Grüße aus dem Kölner Süden, Hans

Hier bin ich aktiv: http://www.mbf-suerth.de

"Duden hat mich hilft!" (Joachim Llambi)

Antworten

Zurück zu „Digital“