Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
fishair
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Trier
Alter: 41
Deutschland

Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#1

Beitrag von fishair » Sa 10. Nov 2018, 23:34

Guten Abend,

Ich möchte Euch kurz meine bescheidene Spiel bzw. Testanlage mit Märklin C-Gleis vorstellen. Ich habe sie auf einigen, nebeneinander stehenden Besta Schränken (120x40cm) von Ikea gebaut. Die Schränke habe ich mit Kork beklebt und für die beiden Schleifen etwas Spannplatte beigefügt. Ich fand das recht gut und für meine Frau hat es damit immer noch den Charakter einer Teppichbahn, damit kann sie leben :D

Das Problem ist, dass ich jetzt nach 1,5 Jahren etwas Langeweile spüre. Ich möchte gern 2 Züge im Parallel-Kreis fahren lassen, eventuell 2 Ebenen. Dafür müsste ich die Spannplatten für die Schleifen vergrößern, das geht. Außerdem wäre ein besser strukturierter Bahnhof gut. Habe schon mit Endbahnhöfen gespielt aber ich hätte wirklich gern einen Kreisverkehr. Die Züge sind sonst wieder in 15 Sekunden am Ziel.

Von der Landschaft bin ich total flexibel, Fuhrpark ist Epoche 3.

Hier sind die Platzverhältnisse:

Bild

Und hier der aktuelle Plan:

Bild

Ich bin wie gesagt mit meinem Plan nicht zufrieden, tue mich aber schwer, bei den Platzverhältnissen etwas deutlich besseres hinzukriegen, vor allem im Bahnhof. :(

Vielleicht hat einer von Euch ja ein paar Tipps für mich. Dafür schon mal vielen Dank.

Viele Grüße,

Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
fishair
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Trier
Alter: 41
Deutschland

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#2

Beitrag von fishair » So 11. Nov 2018, 10:10

Guten Morgen,

Anbei ein Plan mit 2 Ebenen, hier nur die Sichtbare. Die andere hat einfach noch einen kleinen Schattenbahnhof.

Bild

Und so in 3D:

Bild

Was meint Ihr dazu?

Schönen Sonntag,

Thomas


cannondale68
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 10:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 50
Deutschland

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#3

Beitrag von cannondale68 » So 11. Nov 2018, 14:20

Hallo Thomas,

ich bin kein grosser Spezialist in Punkto Gleisplanung. Früher habe ich immer auf dem Boden aufgebaut und Platz ohne Ende nutzen können.
Jetzt stand ich auch vor der Herausforderung auf geringerem Platz (Bahnhofsgrösse 210x60 cm) einen Gleisplan für ein Modul zu erstellen.

Was mir dabei geholfen hat, war diesen Fragebogen auszufüllen.

viewtopic.php?t=49351,-fragebogen-fuer- ... hilfe.html

Dein Bahnhof sieht sehr lang aus, daher denke ich du wirst lange Züge fahren lassen wollen. Ich habe dann auch einfach
mal probehalber verschiedene Möglichkeiten mit den Gleisen direkt aufgebaut und probiert.

Vielleicht hilft Dir diese Info ja.

Gruss

Thorsten

Benutzeravatar

Joak
EuroCity (EC)
Beiträge: 1041
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 58
Deutschland

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#4

Beitrag von Joak » So 11. Nov 2018, 17:06

Hallo Thomas,

den Platz den Du zur Verfügung hast ist schon ziemlich groß. Die Frage ist eben nur was Du darstellen möchtest. Wie schon Thorsten schon geschrieben hat: Fülle bitte den Fragebogen aus, damit man sich ein Bild von Deinen Plänen machen kann, und Dir somit auch besser geholfen werden kann :wink:
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:


kleiner Wolf
InterCity (IC)
Beiträge: 577
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:22

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#5

Beitrag von kleiner Wolf » So 11. Nov 2018, 17:27

Hallo Thomas,
bei den Platzverhätnissen ist nich mehr drin, als du bereits gezeigt hast.
Wenn du 2-gleisig fahren willst, brauchst 100 cm in der Breite bei den Kehren [R1 + R2]
Mit 88 cm ist da nichts zu wollen.
Also solltest du aufzeigen, ob da noch was geht oder deine aktuelle Grafik zum Platzbedarf gesetzt ist.
Kurz noch eine Anmerkung zu deinem Bahnhof.
Da fehlen Weichenverbindungen, damit die Abstellgleise aus beiden Fahrtrichtungen erreicht werden können.
Gruß Roland

Benutzeravatar

Threadersteller
fishair
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Trier
Alter: 41
Deutschland

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#6

Beitrag von fishair » So 11. Nov 2018, 23:33

Guten Abend,

vielen Dank für Euer Feedback, anbei noch der Fragebogen.

1. Titel
Neustadt

2. Spurweite & Gleissystem
Märklin C-Gleis

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
Schon gezeigt.

3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
ADWE

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
Wie gezeigt.

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Spielbahn, aber mit Anspruch :D .

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Zweigleisige Hauptbahn

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
R1

4.4 Maximale Steigung
?

4.5 Maximale Zugänge
170cm

4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
Wie gezeigt.

4.7 Eingriffslücken / Servicegang
nicht nötig

4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
10cm

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
möglich.

4.10 Oberleitung ja / nein
kann, muss nicht.

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
Digital CS3

5.2 Steuern analog oder digital
Digital CS3

5.3 PC-Steuerung
nein

6. Motive
6.1 Epoche
III

6.2 Bahnhofstyp(en)
Waldbrunn

6.3 Landschaft
ländlich, Kleinstadt.

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
dito

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
wäre schön

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
BR01, E94, V90, V60, VT97, V200, BR24, BR55, BR86, Rheingold 1928

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
Wie gezeigt.

7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
Allein

7.4 Budget
ausreichend

7.5 Zeitplan
Kein Stress

8. Anhänge

Viele Grüsse,

Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
fishair
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Trier
Alter: 41
Deutschland

Re: Mit C-Gleis an der Wand entlang, benötige etwas Hilfe.

#7

Beitrag von fishair » So 11. Nov 2018, 23:40

kleiner Wolf hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 17:27
Hallo Thomas,
bei den Platzverhätnissen ist nich mehr drin, als du bereits gezeigt hast.
Wenn du 2-gleisig fahren willst, brauchst 100 cm in der Breite bei den Kehren [R1 + R2]
Mit 88 cm ist da nichts zu wollen.
Also solltest du aufzeigen, ob da noch was geht oder deine aktuelle Grafik zum Platzbedarf gesetzt ist.
Kurz noch eine Anmerkung zu deinem Bahnhof.
Da fehlen Weichenverbindungen, damit die Abstellgleise aus beiden Fahrtrichtungen erreicht werden können.
Hallo Roland,

danke für Deinen Beitrag.
Ja, das mit der Kehre 1m ist ok, das kriege ich hin.
Ich kann die Spanplatten noch verbreitern. Mehr als R1/R2 geht aber nicht bzw. möchte ich nicht für diesen Zweck.
Bei dem Rest bin ich limitiert, ich kann auf 47 cm Tiefe gehen (statt 40cm), mehr nicht.
Und das EG "Waldbrunn" mit Bahnsteig (15cm) muss auch noch hin.

Die Weichenverbindung muss ich noch verbessern.

VG,

Thomas

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“