Nordlands Järnvagen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen

#1

Beitrag von Di3 619 » Do 6. Dez 2018, 15:19

Hallo zusammen, erstmal möchte ich uns kurz vorstellen. Wir sind eine Gruppe die gemeinsam ihre Leidenschaft für Skandinavien und seine Eisenbahnen teilt.
Aus diesem Grund haben wir beschlossen gemeinsam eine Segmentanlage mit diesem Thema zu bauen. Die Wahl viel dabei auf H0 Gleichstrom, da in anderen Maßstäben z.B N die Fahrzeugauswahl doch sehr eingeschränkt ist.
Da wir Fans der NSB, SJ und DSB sind haben wir uns dazu entschlossen diese Bahnverwaltungen zu mischen. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei allerdings auf der NSB und den SJ.
Ein direktes Vorbild wird die Anlage nicht bekommen, es sollen aber typische Landschaften dagestellt werden wie sie in Skandinavien zu finden sind.
Es ist geplant die Anlage mit Rocrail zu steuern, da bereits auf anderen Anlagen mit diesem Programm sehr gute Erfahrungen gemacht wurden.


Bild
Bild

Bild
Bild
Bild


Regiobw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 19:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2/CS3
Gleise: Trix C-Gleis
Deutschland

Re: Nordlands Järnvagen

#2

Beitrag von Regiobw » Do 6. Dez 2018, 15:41

Hallo,

Willkommen im Forum. :welcome: Das sind schon sehr schöne Eindrücke eures Schaffens. Ich freue mich auf mehr. :welcome:


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2927
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Nordlands Järnvagen

#3

Beitrag von Michael Knop » Do 6. Dez 2018, 16:34

Hi,

da freue ich mich schon auf mehr!

Wo seit ihr ansässig, bzw. kann man die Anlage auch Besuchen?



Viele Grüße, Michael


641491
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 08:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog,digital geplant
Gleise: C-Gleis
Wohnort: D-94315 Straubing
Alter: 59

Re: Nordlands Järnvagen

#4

Beitrag von 641491 » Do 6. Dez 2018, 16:44

Hallo Michael,
habe soeben die Bilder Eurer Segmentanlage gesehen. Ich kann dir dazu nur gratulieren: Spitzenanlage! Traumhaft schöne Aufnahmen Eurer
Triebfahrzeuge! Prädikat:Weltklasse!
Anerkennende Grüße!
Erwin


Tobi85
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 33

Re: Nordlands Järnvagen

#5

Beitrag von Tobi85 » Do 6. Dez 2018, 18:28

Hallo.

Das sind ja mega tolle Aufnahmen. Tolle herbstliche Stimmung! Zwei NOHABs in Doppeltraktion :sabber: :sabber: :gfm:


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen

#6

Beitrag von Di3 619 » Do 6. Dez 2018, 23:47

Bild
Bild

Bild
Bild

Hier noch ein Paar Bilder.

Benutzeravatar

kamome-express
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Tomix
Wohnort: Wunsiedel
Japan

Re: Nordlands Järnvagen

#7

Beitrag von kamome-express » Fr 7. Dez 2018, 22:54

Hallo,

Das sind echt Super Bilder, vorallem eine der schönsten Jahreszeiten und interessantesten Bahnverwaltungen :gfm: Gerne mehr.

Eine Frage habe ich: was nutzt Ihr für die Oberleitung?



Viele Grüße
Patrick
Sammle und Fahre Gleichstrom H0 (SJ, NSB, DSB) Digital und Spur N Japanische Modelle

Zurzeit am bauen:
Große Japanische Modulanlage
Skandinavische Segmentanlage (reaktivierung

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4422
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Nordlands Järnvagen

#8

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 8. Dez 2018, 12:33

Oh, noch etwas skandinavisches! Sieht man ja leider sehr selten und ich bin glaub ich hier der größte Fan von Patricks Hennan Modulanlage :lol:

Ihr betreibt da aber auch einen super Landschaftsbau!
Wie viele seid ihr denn in der Gruppe und wie viele Module habt ihr gebaut oder in Planung?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Re: Nordlands Järnvagen

#9

Beitrag von Di3 619 » So 9. Dez 2018, 23:05

Hej,

erstmal vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir sind noch sehr am Anfang mit unserer Modulanlage, hoffen aber das wir in einem Jahr auf die ersten Ausstellungen gehen können.

,,Wir,, heißt auktuell das wir zu zweit sind. Die Arbeit haben wir aufgeteilt da sich unsere Prioritäten etwas unterscheiden. Einmal liegt sie beim Landschaftsbau und der Gestaltung und einmal beim Umbau von Fahrzeugen bzw. der technischen Seite.

Hier die ersten Entwürfe eines Schattenbahnhofs. Insgesamt soll es zwei Stück geben mit jeweils einer Länge von 6m

Bild

Bild

Bild



Desweiteren ein paar Bilder von umgestalteten NMJ und Lima B3 Wagen. Als nächstes Erfolgt dann noch der Beleuchtungseinbau.

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen

#10

Beitrag von Di3 619 » Sa 5. Jan 2019, 13:49

So nach den ganzen Feiertagen gibts jetzt mal wieder was zu gucken. Es wurde am linken Anlagenabschluss gearbeitet. Hierzu wurde ein Modul welches eigentlich nicht dafür gedacht war umgebaut. Wie immer sind umbauten von fast fertigen Sachen eigentlich nicht so toll aber jetzt gefällt es uns doch ganz gut.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen Schneeschutz

#11

Beitrag von Di3 619 » Mo 14. Jan 2019, 14:06

Hier mal ein paar Bilder unserer Schneeschutzgalerie. Die Galerie wurde selber gebaut ist aber ohne Vorbild. Als Baumaterialen wurden Holz und Polysterol genutzt.
Bild
Bild
Bild


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen EL13

#12

Beitrag von Di3 619 » Mi 23. Jan 2019, 10:36

Hallo heute möchten wir euch einen unserer Neuzugänge vorstellen. Es handelt sich um eine El 13 der Ofotbanen. Das Modell ist von NMj und in Top Qualität.
Wir haben nur schnell ein paar Schnapschüsse gemacht. Die Zurüsteile sowie der Dekoder fehlen noch, werden aber die Tage eingebaut.
Passend zur Lok gab es natürlich gleich noch drei Wagen.

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Di3 619 am Mi 23. Jan 2019, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.


Björn Bergmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 13:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Multi Maus
Wohnort: Leinfelden
Alter: 41
Deutschland

Re: Nordlands Järnvagen

#13

Beitrag von Björn Bergmann » Mi 23. Jan 2019, 10:50

Hallo,

wirklich eine schöne und eindrucksvolle Anlage, man fühlt sich sofort nach Skandinavien versetzt! Wirklich Toll! ❤️

Viele liebe Grüße , Björn

Benutzeravatar

Der Pfälzer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 14:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs2 und PC
Gleise: Märklin K
Wohnort: Pfalzdorf
Alter: 57
Deutschland

Re: Nordlands Järnvagen

#14

Beitrag von Der Pfälzer » Mi 23. Jan 2019, 11:14

Auch ich kann mich nur anschließen!!! Echt schöne Bilder. Der Berg ist euch auch gut gelungen.
Auf jeden Fall besteht das Verlangen auf weitere Bilder :gfm:
Gruß Jürgen
Fan des geflügelten Rades

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3258
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nordlands Järnvagen

#15

Beitrag von DerDrummer » Mi 23. Jan 2019, 11:16

Moin Jungs
Ganz, ganz tolle Anlage baut ihr da! :gfm: :gfm:
Schön exotisch und einfach komplett anders als das Übliche hier im Forum und trotzdem wunderschön!
Sowohl der Landschaftsbau als auch das rollende Material haben es mir angetan, ich werde ab sofort öfters vorbeischauen.
Auch euer neuer Berg und der Schneeschutz sind gelungen.

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Nordlands Järnvagen Bahnübergang

#16

Beitrag von Di3 619 » Do 24. Jan 2019, 15:49

So jetzt ist unser Bahnübergang etwas sicherer😁😁
Bild
Bild

Die Andreaskreuze sind nach schwedischen Vorbild und selbst gebaut.

Bild

Benutzeravatar

Metropol-Express
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: So 25. Jun 2017, 09:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: "Der echte Norden"
Alter: 25
Schweden

Re: Nordlands Järnvagen

#17

Beitrag von Metropol-Express » Do 24. Jan 2019, 22:09

Hej!

Als begeisterter Skandinavienfan möchte auch ich meine absolute Bewunderung ausdrücken! Wunderbare Landschaft, die das rollende Material fabelhaft in Szene setzt. Ich stelle es mir richtig spannend vor, für halbe Ewigkeiten die Züge zu beobachten, wie sie aus dem Tunnel unter der Schneeschutzgalerie hervorkommen. Der Bahnübergang ist auch sehr gelungen.

Und da sind auch echt einige Züge als Schmankerl dabei. Ich weiß, dass viel über die schwarze Lackierung der SJ gelästert wird, aber ich finde, sie wirkt richtig edel und gefällt mir außerordentlich gut.

Werde hier auf jeden Fall regelmäßig reinschauen und bin schon auf die nächsten Bilder gespannt! Sehr schön, dass ihr Euch Skandinavien als Thema ausgesucht habt!
Mit den besten Grüßen aus
Schweden und dem Nippon im Karton
,
Laurenz

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3258
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Nordlands Järnvagen

#18

Beitrag von DerDrummer » Do 24. Jan 2019, 22:40

Moin Moin
Die Andreaskreuze sind richtig gut geworden und fügen sich perfekt in die Landschaft ein! :gfm:
Ein weiteres Meisterstück auf eurer Anlage!

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!


para+siempre
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: So 6. Jan 2019, 15:51

Re: Nordlands Järnvagen

#19

Beitrag von para+siempre » Fr 25. Jan 2019, 01:31

Hallo,

ich habe Euch eben entdeckt, bin echt begeistert von dem was ihr hier zeigt,
DSB, NSB und SJ stehen bei mir ganz oben bei den Favoriten ... :D

Danke für die wunderbaren Bilder.

Gruss

Hermann

Benutzeravatar

kaefer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 400
Registriert: Do 8. Nov 2012, 22:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog+Ecos1
Gleise: Märklin
Wohnort: 55411 Bingen
Alter: 55

Re: Nordlands Järnvagen

#20

Beitrag von kaefer » Fr 25. Jan 2019, 19:12

hallo,

sehr, sehr schöne Bilder von eurer Anlage :gfm: :gfm: :!: :!: Ich kann mich den vorherigen Antworten nur anschließen.
Klasse gemacht . . .

viele Grüße Marc

Benutzeravatar

LagoMaggioreExpress
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 19:51
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Roco Lok-Maus
Gleise: Peco
Wohnort: Bochum
Alter: 40
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Nordlands Järnvagen

#21

Beitrag von LagoMaggioreExpress » Fr 25. Jan 2019, 21:22

Hej,
det ser väldigt bra ut :!:

Eure Anlage sieht wirklich sehr gut aus - das Skandinavienfeeling kommt auf jeden Fall echt gut rüber. Die etwas rauere Landschaft passt unheimlich gut zu Norwegen. :gfm:.

Ha det bra vom fasst anderen Ende Europas
Dominik


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Re: Nordlands Järnvagen

#22

Beitrag von Di3 619 » So 17. Feb 2019, 20:04

Hej,

heute mal wieder ein bisschen was aktuelles von uns. Neben der Landschaft hat sich auch am Schattenbahnhof einiges getan. Aufgrund der Zuglängen haben wir uns entschlossen von 6m auf 8m zu gehen. Wir haben ein wenig mit der Halterung der Beine rum experimentiert. Das Ergebnis ist jetzt zufrieden stellend. Die Beine sind in der Höhe verstellbar, lassen sich leicht montieren und sind sehr stabil. Auf den Modulen selber wurden Antirutschmatten verlegt um die Geräusche der Züge etwas zu dämpfen. Als Gleissystem haben wir uns im ,, unsichtbaren Bereich,, für das Piko A Gleis entschieden. Die Schiene wurden nur verschraubt um möglichst wenig Geräusche auf das Holz zu übertragen. Die Gleise sind schon in einzelne Meldeabschnitte unterteilt. Als nächstes werden dann die Servos für die Weichen eingebaut. Danach steht die Verkabelung sowie der Einbau der Stromfühler zur Rückmeldung an. Leider fehlen uns gerade noch ein paar Schienen um das letzte Modul fertig zu bekommen. Das sollte aber im laufe der Woche passieren.

Ansonsten wurden nur einige umbauarbeiten an unseren NMJ Nohab´s bzw. einer Roco Rc5 vorgenommen. Dazu aber demnächst mehr...

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 45
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Nordlands Järnvagen

#23

Beitrag von Jonnytulln » So 17. Feb 2019, 20:07

Hallo,

:welcome:

schöne Bilder die du hier ablieferst! Viel Spaß im Stummiforum!

Grüsse Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157435

Benutzeravatar

Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 762
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: GleisboxUSB + rocrail
Gleise: Piko-A, Peco-Weichen
Wohnort: Rostock
Alter: 46

Re: Nordlands Järnvagen

#24

Beitrag von Jumbo-44 » Do 28. Feb 2019, 12:28

Mit den Piko-Weichen habe einige MoBa-Kollegen schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe für meinen SBF deshalb auf Peco-Weichen gewechselt. Sind um einiges stabiler und in der Geometrie mindestens ebenso vielseitig wie Piko.

Gruß,
Mark
Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


Threadersteller
Di3 619
Beiträge: 9
Registriert: So 2. Dez 2018, 08:43
Schweden

Re: Nordlands Järnvagen

#25

Beitrag von Di3 619 » Mi 17. Apr 2019, 01:13

Nach etwas längerer Abwesenheit mal wieder was von uns...
Der Schattenbahnhof nimmt langsam gestallt an. Alle Module sind jetzt mit Schienen und Weichen ausgestattet. Die Verkabelung ist auch schon recht weit fortgeschritten. Da wir mit Aufstellblöcken fahren möchten sind recht viele Trennungen erforderlich. Der Aufwand wird sich aber lohnen da dadurch mehr Züge auf der Anlage zu sehen sind. Dieses Jahr waren wir wieder als Besucher auf der Intermodellbau in Dortmund und haben gute Kontakte zur MOBA und zu NMJ geknüpft. Natürlich wurde auch ein bisschen eingekauft. Dazu aber demnächst mehr...

Bild

Hier zu sehen ist eine umgebaute Roco Rc. Die Beleuchtung stammt von Arnold Hübsch. Dieser bietet super Austauschplatienen für fast alle Roco Loks an. Natürlich gibt es dann noch einige Arbeit mit dem Abdunkeln der Lichtleiter. Neben einer Maschienraumeinrichtung besitzt die Lok auch Führerstandsbeleuchtung und das schwedische Abfertigungslicht. Realisiert mit einem Esu Lopi 4.


Bild

Hier seht ihr zwei Hectorrail 142 ( ex ÖBB 1142) von Roco

Bild

Der Erzzug hat jetzt endlich seine Original länge von 52 Wagen. Als nächstes geht es ans Ladegut. Aber auch da hatten wir professionelle Beratung und wahrscheinlich schon eine Lösung. Diese erfordert aber noch einmal den Einsatz der Airbrush Pistole.

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“