MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2651

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 21:38
Wenn Ihr eine schöne Aufgabe habt, dann bringt sie mit.
Lokschuppentorsteuerung mit 2 Servos
- Torflügel 1 geht langsam auf (Frank ist schon etwas älter)
- Pause (Frank geht zum anderen Torflügel) 2 - 3 Sekunden
- Torflügel 2 geht langsam auf (Frank ist außer Atem)

Die Deluxe-Variante wäre natürlich ein "Zurückfedern" der Flügel beim Anschlag. Aber ich denke das (Formsignal-Wippen) ist noch nicht integriert.

Das Schließen entsprechend umgekehrt.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


bauerflower
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail
Gleise: Piko, Tillig Elite
Wohnort: Altmühltal
Alter: 49
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2652

Beitrag von bauerflower »

... und wenn Frank vergisst, das Tor in der Endposition zu verriegeln, schlägt der Wind die Flügel auch mal zufällig zu :fool: :fool:
Viele Grüße aus dem Altmühltal

Thomas

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2653

Beitrag von fbstr »

bauerflower hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 15:23
... und wenn Frank vergisst, das Tor in der Endposition zu verriegeln, schlägt der Wind die Flügel auch mal zufällig zu :fool: :fool:
Hmmh, der Thomas will also noch Sound mit integrieren. Kein schlechter Gedanke...
Wenn ich das richtig sehe hat das aber nichts mit dem Pattern-Generator zu tun, wäre also was für den August-Stammtisch 8)
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


bauerflower
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail
Gleise: Piko, Tillig Elite
Wohnort: Altmühltal
Alter: 49
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2654

Beitrag von bauerflower »

fbstr hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 16:28
bauerflower hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 15:23
... und wenn Frank vergisst, das Tor in der Endposition zu verriegeln, schlägt der Wind die Flügel auch mal zufällig zu :fool: :fool:
Hmmh, der Thomas will also noch Sound mit integrieren. Kein schlechter Gedanke...
Wenn ich das richtig sehe hat das aber nichts mit dem Pattern-Generator zu tun, wäre also was für den August-Stammtisch 8)
War eigentlich eher der schnellere Bewegungsablauf des Zuschlagens bei Wind gemeint. An Geräusch hab ich da nicht gedacht.
Wenn der Schwierigkeitsgrad erhöht werden soll, kann natürlich auch die Geschwindigkeit noch variiert werden.
"Frank ist zu bequem, den ganzen Öffnungsweg des Tors mitzugehen und gibt dem Tor nur einen Stoss" Die Geschwindigkeit der Toröffnung nimmt zu und endet dann abrupt am Anschlag (Nachschwingen?) Das andere Tor wird dann linear geöffnet (Frank geht ja dann aus dem Schuppen um nach der schweren Arbeit, ein Päuschen einzulegen)
:lol:
Als MobaLedLib-Anfänger hab ich allerdings keine Ahnung, ob das mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich ist. Aber Lokschuppen ist bei mir auf alle Fälle eingeplant :fool:
Viele Grüße aus dem Altmühltal

Thomas


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2655

Beitrag von Saryk »

bauerflower hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 16:43
Als MobaLedLib-Anfänger hab ich allerdings keine Ahnung, ob das mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich ist. Aber Lokschuppen ist bei mir auf alle Fälle eingeplant :fool:
Wenn es zwei Servo's sein sollen, ist man die Servo/Stepper geschwindigkeit entsprechend am Anpassen und verknüpft beides schlicht mit einander.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2656

Beitrag von Hardi »

Hallo Sarah,
Saryk hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 17:37
Wenn es zwei Servo's sein sollen, ist man die Servo/Stepper geschwindigkeit entsprechend am Anpassen und verknüpft beides schlicht mit einander.
Ich fürchte so einfach wird es nicht. Der Autor des Servo Programms hat das leider noch nicht so vorgesehen ;-( Wenn ich den erwische…

Aber es geht vermutlich trotzdem und ist eine schöne Übung. Doch dazu mehr am Donnerstag…

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2657

Beitrag von Saryk »

Ich merke gerade das ich wohl auf Kriegsfuß mit Teams stehe.
Nette Sache dieses 'Programm'...

uff, naja, dann werd ich wohl wieder über 'Edge' teilnehmen müssen... auch ne Sache für die man M$ eiegntlich batschen müsste. Aber ich reg mich nicht auf, ich schau dem 3D-Drucker weiter zu.
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

markus1976
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert: Fr 17. Mär 2006, 21:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Ostallgäu
Alter: 44
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2658

Beitrag von markus1976 »

Hallo MobaLedLibler

War gestern Abend wieder recht interessant der Stammtisch leider habe ich nicht bis zum Schluss durchgehalten nachdem mich auf der Arbeit die Pesa Fahrzeuge auf Trab gehalten haben. Auch muss ich mich mehr mit der MobaLedLib beschäftigen da ich noch der volle Anfänger damit bin. Habe jetzt ja 3 Wochen Urlaub da werde ich mir mal Zeit dafür nehmen. Gibt es eigentlich einen Link zu den ganzen aufgezeichneten Stammtischen damit ich mir die mal anschauen kann? Werde jetzt erstmal meinem MobaLedLib Laptop auf den neuesten Stand bringen fals Fragen auf tauchen weiß ich ja hier werden Sie geholfen!

Macht weiter so und ein schönes Wochenende!

Gruß Markus


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2659

Beitrag von Saryk »

markus1976 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 15:56
Gibt es eigentlich einen Link zu den ganzen aufgezeichneten Stammtischen damit ich mir die mal anschauen kann?
Hallo Markus,
Wenn ich meinen Hintern mal bewegen würde, gäbe es vom allerersten ein Transkript. Mir ist nur aufgefallen das ich da fehler drin habe und noch Namen hinzufügen muss.

Ansonsten glaube ich da der Rolf gerne die Aufzeichnung zur Verfügung stellt.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2660

Beitrag von Hardi »

Hallo zukünftige MobaLedLib Nutzer,

ich weiß ja, dass man im Sommer nicht so viel an der Eisenbahn bastelt…

Trotzdem wundere ich mich, dass wir immer noch nicht den Hundertsten MLL infizierten haben. Alf hat vor einiger Zeit vorgeschlagen, dass man den Hundertsten MobaLedLib Nutzer besonders feiern könnte und mich dazu verdonnert das ich eine Hauptplatine zu signieren. Da meine Unterschrift nicht so wirklich viel wert ist habe ich die Platine von meinem Sohn gleich noch bestücken lassen…
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... start=2549

Dominik hat dazu noch ein Gehäuse gedruckt und jetzt warten wir darauf, dass wir beides verschicken können.

=> Wenn Dir das Konzept der MobaLedLib Gefällt, dann bestelle Dir eine Platine bei Alf. Vielleicht bist Du die Nummer 100 und bekommst sie für umme…

Das klingt jetzt ein bisschen wie eine Werbung mit der ich den Verkauf ankurbeln will. Aber ich verdiene keinen Cent an der Geschichte, und Alf besorgt die Platinen auch nur und verschickt sie an Euch zum Selbstkostenpreis.

Es mach mir, und all den anderen MLL Aktivisten einfach viel Spaß unser Wissen und unsere Zeit mit Euch zu teilen. Und mit jedem neuen Infizierten kommt ein weiterer potentieller Mitstreiter hinzu. Ich finde das total Klasse!

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


RReinehr
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Trier
Alter: 69
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2661

Beitrag von RReinehr »

Hallo und guten Tag,

Mein Name ist Reinhard Reinehr und bin von der MobaLedLib jetzt auch infiziert worden!! (besser als von Corona!!)

Nachdem ich mich jetzt schon einige Zeit in das ganze Thema eingelesen habe und schon einige Versuche mit dem Nano und der MLL gemacht habe, habe ich bei Alf ein paar Platinen bestellt.
Da ich schon seit Jahren keine Zeit und keinen Platz für die Modellbahn habe, möchte ich die MLL evtl. zweckentfremden für Beleuchtungs- und Bewegungszwecke, mal sehen was draus wird!!

Grüße aus Trier, RReinehr

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2662

Beitrag von Hardi »

Hallo Reiner,

Herzlich Willkommen bei den MobaLedLib Spinnern.

Welche Ideen möchtest Du den mit den WS2812 LEDs und der MobaLedLib umsetzen?

Für Lauflichter und andere Effekte eignet sich der Multiplexer von Misha. Du findest ihn in dem Pattern_Configurator. Damit können verschiedene Effekte erstellt werden, auf viele LEDs dupliziert werden und zufällig abgerufen werden. Ein bisschen was findest Du dazu im Wiki: https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... ltiplexing
Bei Details frag mal bei Misha nach.

Ein 1:1 Projekt bei dem ich mithelfen soll ist die Beleuchtung eines Party Flosses welches 3x5 m LED Stripes bekommt. Dafür werde ich vermutlich auch Musik gesteuerte Effekte basteln.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2663

Beitrag von flyingangel »

RReinehr hat geschrieben:
Sa 25. Jul 2020, 16:03
Da ich schon seit Jahren keine Zeit und keinen Platz für die Modellbahn habe, möchte ich die MLL evtl. zweckentfremden für Beleuchtungs- und Bewegungszwecke, mal sehen was draus wird!!
Servus Reinhard!

Keine Ahnung wie weit Dein Projekt schon fortgeschritten ist, aber ich habe auch nach einer Lösung gesucht, Neopixel mit Musik zu synchronisieren. Ich habe dafür bei DFRobot ein passendes Modul gefunden: https://www.dfrobot.com/search-dfr0126.html

[Offtopic]
Unter https://www.hackster.io/flyingangel/jukebox-8d8c2d kannst du dir anschauen, was ich daraus gemacht habe. Bei Detailfragen kannst du mich gerne persönlich kontaktieren.
[/Offtopic]

lg, Robert
lg aus Wien, Robert


Nessi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2/Gleisbox + SRSEII
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Wohnort: Dornum
Alter: 68
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2664

Beitrag von Nessi »

Hardi hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 22:30
Saryk hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 17:37
Wenn es zwei Servo's sein sollen, ist man die Servo/Stepper geschwindigkeit entsprechend am Anpassen und verknüpft beides schlicht mit einander.
Ich fürchte so einfach wird es nicht. Der Autor des Servo Programms hat das leider noch nicht so vorgesehen ;-( Wenn ich den erwische…

Aber es geht vermutlich trotzdem und ist eine schöne Übung. Doch dazu mehr am Donnerstag…

Hardi
Nach dem, wie immer sehr lehrreichen aber ebenso anstrengenden, Stammtisch von letzter Woche, habe ich mich wieder an das Servomodul gemacht, um in genau so einen Lockschuppen Bewegung zu bringen.
Die Programmierung des ATTiny85 auf der 400DE-Platine war zügig erledigt. Auch der ResetPin ließ sich ohne Probleme zum Ausgang machen.
So sah das Ergebnis auf dem seriellen Monitor aus:
Bild

Das Definieren der Servo-Positionen und Geschwindigkeit haben jedoch nicht funktioniert, weder über den Arduino noch über Harolds Programm. Bei der Programmierung über den Arduino konnte ich alle Funktionen auf der Masterplatine ausführen (Betätigung der Taster und entsprechend blinkende LEDs), jedoch keine Bewegung bei den Servos. Also habe ich die WIKI Anleitung zur Fehlersuche genutzt und die Platine des Servomoduls untersucht. Im Forum gibt es inzwischen ja auch einige Beiträge zu dem Modul und möglichen Fehlern, wie zB kalte Lötstellen, schlechte Lötbrücken etc. Ich habe alle Verbindungen mehrfach „durchgeklingelt“ und die Bauteile nachgemessen, kein Erfolg. Dann habe ich eine zweite Servoplatine gelötet, gleiches Ergebnis. Da ich sowieso schon dabei war, habe ich auch ein Charlieplexing-Modul mir Test-LEDs gelötet und den ATTiny entsprechend programmiert, mit Erfolg. Also Charlieplexing klappt, Servo nicht.
Über einen Y-Verteiler, gleiche Funktion wie Hardis Testkabel, kann ich an der parallelen RGB-LED sehen, dass ich die richtige Adresse habe und sich die drei Farben der LED auch je nach Adresse ansteuern lassen. Auf dem Modul kann ich auch die zur Probe angeschlossenen LEDs über PIN 1, 2 und 3 der ATTiny-Fassung steuern, also ist der WS2811 auf dem Modul auch iO. Wenn ich den ATTiny einsetze, erhalte ich an den Ausgängen jedoch kein Signal.
bR = bin (R)ratlos, was habe ich übersehen?

Ich hoffe auf Hilfe und sage schonmal Danke
Gruß Holger

hier noch die Bilder des Moduls:
Bild
Bild

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2665

Beitrag von fbstr »

Hallo Holger,

wie hast Du denn die Servokabel angeschlossen? Da ist nämlich der Aufdruck fehlerhaft, Das Signal ist am Platinenrand und der GND zum Attiny hin.
Ansonsten erkenne ich jetzt keine anderen Fehler.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Nessi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert: Di 12. Nov 2019, 22:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2/Gleisbox + SRSEII
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Wohnort: Dornum
Alter: 68
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2666

Beitrag von Nessi »

Hallo Frank, Danke für den Hinweis. Die Kabel hatte ich auch schon in allen Varianten angesteckt. :wink:

Nach einer Sprechstunde beim Schöpfer des Programms ist das Problem gelöst.
Ich habe eine Sw-Version verwendet, in die sich ein böses "-e" eingeschlichen hatte. Damit wurde nach dem erfolgreichen Flashen des ATTiny dessen Speicher wieder umgehend gelöscht und dieser in den Urzustand, also leer, versetzt.
Inzwischen gibt es eine Beta-Version 1.9.6 des ProgGen, die den Fehler behebt und natürlich noch ein paar andere Änderungen beinhaltet.
Wer das gleiche Problem mit der Servo-Modul Programmierung hat wie ich, bitte ggf. mit Hardi in Verbindung setzen - da wird dir geholfen.
Gruß Holger

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2667

Beitrag von fbstr »

Nessi hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 21:13
Nach einer Sprechstunde beim Schöpfer des Programms ist das Problem gelöst.
Ah, sehr schön dass es jetzt bei Dir funktioniert.

Ich muß gestehen dass ich mit der Version 1.9.5 noch keine Attiny's programmiert habe da ich momentan alle Weichen soweit versorgt habe.

Am Wochenende hat mir Hardi und Dominik geholfen die 530er Relaisplatinen zur Herzstück-Polarisation zum laufen zu bekommen. Jetzt habe ich 5 Platinen für jeweils 3 Herzstücke, die auch per LED's den Status anzeigen.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2668

Beitrag von fbstr »

530 Relaisplatine V1.0 zur Herzpolarisation
fbstr hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 22:00
Am Wochenende hat mir Hardi und Dominik geholfen die 530er Relaisplatinen zur Herzstück-Polarisation zum laufen zu bekommen. Jetzt habe ich 5 Platinen für jeweils 3 Herzstücke, die auch per LED's den Status anzeigen.
Mit der Version 1.9.6 sind nun auch die bequemen Makros integriert:

Herz_BiRelais_I_V1_AB(#LED, #InCh, 400 ms)
Herz_BiRelais_I_V1_CD(#LED, #InCh, 400 ms)
Herz_BiRelais_I_V1_EF(#LED, #InCh, 400 ms)


und falls die Polung umgedreht werden muß:

Herz_BiRelais_V1_AB(#LED, #InCh, 400 ms)
Herz_BiRelais_V1_CD(#LED, #InCh, 400 ms)
Herz_BiRelais_V1_EF(#LED, #InCh, 400 ms)


Bild

Anmerkung: Ich habe die inverse Variante ( _I ) hier genommen, weil da dann der rote DCC Taster im Excel mit der roten LED bei mir übereinstimmt.





Es wurden noch 6 zusätzliche 100nF Kerkos eingebaut, da die grüne (bei mir gelbe) und rote LED beim Umschalten gemeinsam aufleuchteten.

Bild

Bild

Bild

Damit wären die Platinen bereit für den Einsatz in meinem TimeWaster.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 916
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2669

Beitrag von fbstr »

530 Relaisplatine V1.0 zur Herzpolarisation - Beispiel Roco 3-Wegeweiche

Bevor ich die Relaisplatinen im TimeWaster einbaue, wollte ich die Funktion mal in Real testen. Beim Bahnpark benötige ich eine 3-Wegeweiche für die Zufahrt zur Werkstatt. Leider ist die Peco-Variante (Code 75) gerade spiegelverkehrt. Ich habe lange gehadert, aber letzten Monat dann doch die Roco 3-Wegeweiche in Waiblingen gekauft. Diese ist aber Code 83 und ich möchte testen wie sich dieser Unterschied auswirkt und wie überhaupt die Roco-Weichen sind.

Also mein Testbrett von der Peco- auf die Roco-Variante umgebaut. Mit 0,5mm Federstahldraht werden die Weichenstellhebel von den SG90-Servos angesteuert.
Bild

Den Attiny vom Servo-Modul hatte ich mit der früheren MLL-Version eingerichtet. Evtl. hat Hardi ab der Version 1.9.5 die Reihenfolge für die SMD-Chips angepasst. Dadurch könnte dann die Prog.-generator Konfiguration etwas ordentlicher von der Reihenfolge der Servos aussehen. Das muß ich auch mal testen.
So sieht es momentan bei mir aus:
Bild
Beim "Ausgang EF" mußte ich die Polarität umstellen, was einfach durch das entfernen des "_I" erledigt wird.




(Und ja: die kleine Lenz Köf bemerkt den Höhenunterschied von Code75 zu 80)
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2670

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

vielen Dank für das Video.

Man sieht sehr schön die Relaisplatine in Aktion.

@Alle: Die Relaisplatine ist mit drei bistabilen Relais bestückt. Die LEDs auf der linken Seite leuchten, wenn eine der Spulen bestromt wird. Das ist nur ganz kurz der Fall. Beim abschalten blitzt ganz kurz die LED der zweiten Spule. Das wird durch die Induktionsspannung beim abschalten des Stroms in der anderen Spule generiert. Die LEDs rechts zeigen die Stellung der Umschaltkontakte an. Die Relaisansteuerung wird 400ms nach dem Umschaltbefehl getriggert. Diese Verzögerung soll die Polarität der Weichenzunge erst dann Umschalten, wenn sich diese in der Mitte befindet. Damit soll ein Kurzschluss verhindert werden. Bei den von Frank verwendeten weichen ist das aber gar nicht nötig, wenn ich Ihn recht verstanden habe.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2671

Beitrag von Hardi »

Hallo Beleuchter,

ich hatte eben mal wieder das Vergnügen 5 WS2812B LEDs aus einem bereits verklebten Haus zu tauschen. Die LEDs stammten aus der defekten Serie welche mir schon hier:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=112
und hier:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=223
Ärger gemacht haben ;-(

Das Problem trat auch hier wieder auf, wenn die LEDs mit voller Helligkeit angesteuert werden und zusätzlich die Versorgungsspannung hoch ist (5.3V). Ich vermute, dass es dadurch zu einer zu starken Erwärmung im Chip kommt wodurch dieser unzuverlässig wird.
Zum Test verwende ich den Farben Test von Harold. Dazu verändere ich die Farbe aller LEDs gleichzeitig über das Farbrad.

=> Bevor ich das Häuschen endgültig zusammenbaue werde ich die LEDs noch ein bisschen mit voller Helligkeit und Spannung köcheln lassen. Außerdem werde ich sie ein bisschen mit dem Heißluftföhn quälen…

Wer von Euch hatte auch schon so ein Problem?

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


Marcel_P
Beiträge: 9
Registriert: Di 18. Feb 2020, 22:13
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2672

Beitrag von Marcel_P »

Hallo Holger, hallo Hardi,

nach langem rumprobieren bekomme ich irgendwie die Servoeinstellung nach erfolgreicher Attiny programmierung mit der 400er nicht hin. Kann es sein, dass ich auch das 1.9.5 Problem habe? Einen letzten funktionieren Attiny habe ich noch, den hatte früher schon programmiert. Der funktioniert auch auf den anderen ServoPlatinen.

Grüße
Marcel
Nessi hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 21:13
Hallo Frank, Danke für den Hinweis. Die Kabel hatte ich auch schon in allen Varianten angesteckt. :wink:

Nach einer Sprechstunde beim Schöpfer des Programms ist das Problem gelöst.
Ich habe eine Sw-Version verwendet, in die sich ein böses "-e" eingeschlichen hatte. Damit wurde nach dem erfolgreichen Flashen des ATTiny dessen Speicher wieder umgehend gelöscht und dieser in den Urzustand, also leer, versetzt.
Inzwischen gibt es eine Beta-Version 1.9.6 des ProgGen, die den Fehler behebt und natürlich noch ein paar andere Änderungen beinhaltet.
Wer das gleiche Problem mit der Servo-Modul Programmierung hat wie ich, bitte ggf. mit Hardi in Verbindung setzen - da wird dir geholfen.
Gruß Holger


Moba_Nicki
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2673

Beitrag von Moba_Nicki »

Marcel_P hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 13:41
Hallo Holger, hallo Hardi,

nach langem rumprobieren bekomme ich irgendwie die Servoeinstellung nach erfolgreicher Attiny programmierung mit der 400er nicht hin. Kann es sein, dass ich auch das 1.9.5 Problem habe? Einen letzten funktionieren Attiny habe ich noch, den hatte früher schon programmiert. Der funktioniert auch auf den anderen ServoPlatinen.

Grüße
Marcel
Nessi hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 21:13
Hallo Frank, Danke für den Hinweis. Die Kabel hatte ich auch schon in allen Varianten angesteckt. :wink:

Nach einer Sprechstunde beim Schöpfer des Programms ist das Problem gelöst.
Ich habe eine Sw-Version verwendet, in die sich ein böses "-e" eingeschlichen hatte. Damit wurde nach dem erfolgreichen Flashen des ATTiny dessen Speicher wieder umgehend gelöscht und dieser in den Urzustand, also leer, versetzt.
Inzwischen gibt es eine Beta-Version 1.9.6 des ProgGen, die den Fehler behebt und natürlich noch ein paar andere Änderungen beinhaltet.
Wer das gleiche Problem mit der Servo-Modul Programmierung hat wie ich, bitte ggf. mit Hardi in Verbindung setzen - da wird dir geholfen.
Gruß Holger
Hallo Marcel

der Fehler ist leider genau in der Version 1.9.5, welche über die Arduino IDE installiert werden kann, enthalten.
Du kannst dir aber hier die korrigierte Version herunterladen und direkt installieren.
https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... r/Betatest

Du kannst die neuste Version aber auch direkt über den Button "Installiere Beta Test" im Programm-Generator installieren.

Bild

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Unterschiedliche WS2811 IC’s

#2674

Beitrag von Hardi »

Hallo Marcel,
Marcel_P hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 13:41
Einen letzten funktionieren Attiny habe ich noch, den hatte früher schon programmiert. Der funktioniert auch auf den anderen ServoPlatinen.
Das klingt beim ersten lesen so, als würde der ATTiny beim Programmieren mit der fehlerhaften Software in der Version 1.9.5 kaputt gehen. Dam ist aber nicht so.

Ich hatte lediglich das „-e“ Flag beim Schreiben der Fuses übersehen. Damit wird der Flash gelöscht. Damit wird das zuvor geschriebene Programm wieder gelöscht und der ATTiny weiß nicht was er tun soll.

In der Beta Version ist das Problem behoben.

Wir haben aber ein weiteres Problem entdeckt. Es gibt unterschiedliche WS2811 IC’s. Die älteren steuern die LEDs mit 400Hz an. Bei den neueren Chips wird 2 KHz benutzt. Das hat den Vorteil, dass die LEDs auch bei „schnellen“ Videoaufnahmen nicht flackern. Für das Servo Modul, die Sound Module und evtl. auch für das Charlieplexing ist das aber ungünstig.

Die Bezeichnung des Chips hat sich nicht geändert. Beide Varianten heißen WS2811. Bei der SW Entwicklung habe ich die ältere 400Hz Variante verwendet. Erst jetzt habe ich entdeckt, dass es zwei verschiedene Teile gibt. Auf dem IC ist in der dritten Reihe das Produktionsdatum aufgedruckt.
Beispiel:
20070501 SMD 400Hz
20110820 DIL 400Hz
20180522 SMD 2 KHz
20191129 SMD 2 KHz
20200111 SMD 2 KHz

Ich habe leider noch nicht herausgefunden ab welchem Datum die neue Version produziert wurde. Es wird irgendwann vor dem 22.05.2018 gewesen sein.

@Alle: Wenn Ihr WS2811 IC’s habt welche zwischen dem 20.08.2011 und dem 22.05.2018 produziert wurden dann sagt Bescheid.

Probleme:


Servo:

Bei dem Servo ist dadurch die Auflösung der PWM Messung 5-mal schlechter. Das scheint dazu zu führen, dass das Servo manchmal zuckt. Das merkt man aber nur wenn die Ansteuerung nicht abgeschaltet wird wie das bei der „Const“ Funktion ist. Wenn man die „Servo“ Funktionen benutzt dann macht das nichts. Es könnte aber auch sein, dass es dadurch manchmal zu einer Verzögerten Erkennung des Signals kommt. Wir untersuchen das gerade.

Sound:
Es scheint so, dass die Sound Module dadurch andere Schwellwerte haben. Dadurch wird hier manchmal das falsche Sound File gestartet. Das muss man mal untersuchen.

Charlieplexing:

Nach ersten Tests scheint sich die höhere PWM Frequenz hier nicht auszuwirken. Das liegt vermutlich daran, dass das Charlieplexing Programm mit 16MHz läuft. Dadurch ist die Messung nur 2.5-mal schlechter. Evtl. kann ich das Servo Programm auch auf 16MHz umstellen.

Keine Probleme:


Relais:

Bei der WS2811_Relais Platine wirkt sich die höhere PWM Frequenz positiv aus. In Verbindung mit dem 100nF Kondensator (siehe: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... start=2667) pfeifen die Relais gar nicht mehr.

Alle anderen Platinen profitieren ebenfalls von der höheren Frequenz.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


RReinehr
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Trier
Alter: 69
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2675

Beitrag von RReinehr »

Hallo Hardi und guten Abend an alle!

Wenn ich mir die Datenblätter zu den verschiedenen WS2811/Ws2812-Typen anschaue, gehe ich davon aus, dass die Scanfrequenz für die LED-Ansteuerung bereits Anfang 2017 von 400Hz auf 2kHz geändert wurde!

Gruß RReinehr

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“