Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#1

Beitrag von meckh » Fr 11. Jan 2019, 22:26

Hallo Stummis,
den Wunsch meine ca. 18 m² großen Anlage mit einer guten und gleichmäßigen Anlagenbeleuchtung incl. Tag / Nacht Effekten auszurüsten, habe ich mit den Digikeijs Systemen DR 4050 und DR 4051 umgesetzt.
Wichtig war mir dabei, dass ich die Beleuchtung über meine Zentrale (IB II) steuern kann. Da ich alles mit UB steuere, wäre natürlich das IntelliLight-System von UB die erste Wahl - aber bei meiner Anlagengröße viel zu kostspielig. Daher also Digikeijs.

Bevor ich Euch mit der Baubeschreibung langweile‚ als „Appetitanreger“ zunächst einmal ein paar Bilder:

Am Morgen:
Bild

Am Tag:
Bild

Am Abend:
Bild

In der Nacht:
Bild

Für meine ca. 17 lfd. Meter Anlage benötigte ich 2x DR 4050 und 1x DR 4051.
Bild

Um eine optimale Ausleuchtung zu erreichen, mussten die LED’s jeweils mittig über der Anlage angebracht werden.
Dazu habe ich aus Winkelprofilen, Dreikantleisten und selbstklebendem Alu-Band „Lichtträger“ gebaut die ich mit Haken und Ösen an Halterungen aus Dachlatten mit Traversen aufgehangen habe.

Bild

Aus Winkelprofilen und Dreieckleisten wurden Trapezprofile erstellt:
Bild

Bild

Lichtträger Profile verleimt und lackiert:
Bild

Trapezprofil:
Bild

Alu-Band eingeklebt (das Aluband ist nicht leitend - keine Kurzschlussgefahr):
Bild

RGB und warm-weiss Bänder eingeklebt:
Bild

Funktionstest (an der Wand kann man gut den Licht-Austritts-winkel erkennen):
Bild

Da das Ganze gut händelbar sein sollte, wurden die Lichtträger auf 2,5m länge begrenzt, neue Anschlusskabel angelötet und mit Steckverbindungsklemmen ausgerüstet:
Bild

Bild

Bild

Auch über Eck kein Problem:
Bild

Bild

Bild

Dachlatten-Konstruktion am Anlagenhintergrund befestigt:
Bild

Beispiel Traverse, hier für die Eckverbindung:
Bild

Die Steuerungsdekoder wurden, um die Kabellängen kurz zu halten, am Hintergrund angebracht:
Bild

Bild

Die blau/grünen Kabel oben links an den Dekodern sind die DCC Verbindungen zur Zentrale. Damit können die Dekoder über 4 Adressen von der Zentrale aus gesteuert werden.
Die erste Adresse muss über eine Magnet-Artikel Taste vergeben werden, die Folgeadressen werden dann automatisch vergeben.
Das Steuerungs-Modul kann aber nur Adressen bis 256 verwalten, daher habe ich für die 1.Adresse 250 eingeben. Damit wurden dann die Adressen 251, 525 ,253 vom Modul vergeben.

Adressfunktionen: 250 = Ein/Aus; 251 = Tag/Nacht; 252 Abend / Morgen; 253 = Automatik ein/aus
Ohne Anschluss an eine Zentrale funktioniert das System mit dem eingebauten Automatikprogramm.
Mit der Digiikeijs Software (Download) können die Lichtfarben und Beleuchtungszeiten individuell angepasst werden.

Zum Abschluss noch einmal eine Gesamtansicht:
Die Anlage ist zwischen 94 und 135 cm breit, der Abstand zur Anlagenoberfläche ist 80 cm.

Bild
Bild


Ich hoffe ich konnte Einigen von Euch ein paar Anregungen und Hinweise für eine kostengünstige Anlagenbeleuchtung geben.

Viele Grüße aus Emmerich
Klaus (meckh)
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670

Benutzeravatar

nexon
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 15:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Koblenz
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#2

Beitrag von nexon » Sa 12. Jan 2019, 12:55

Hallo Klaus,

eine super Idee mit den Leisten, seinen eigene "Lichtleiter" zu bauen.
Das werde ich mir mal Merken!

Habe auch eine DR 4050 im Besitz. Aber noch weit davon entfernt diese auch auf die Anlage zu bringen.
Steuerst du den Lichtwechsel mit der Digikeijs Software oder kann man das mit seiner MoBa Software verknüpfen?


Es grüßt dich
:arrow: Kai

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#3

Beitrag von meckh » Sa 12. Jan 2019, 14:37

Hallo Kai,

beides ist möglich und beides nutze ich. Wenn ich über die 4. Magnetartikel (253) die Automatik ausschalte, kann ich zum Beispiel auf "Tag" schalten. Dann findet kein Lichtwechsel mehr statt und ich kann dann ohne weiteres Raumlicht an der Anlage arbeiten.
Wenn ich aber nur "Betrieb" mache, schalte ich die Automtik ein und genieße die verschiedenen Beleuchtungsscenen.

Aber der Hauptgrund für meinen Forderung das die Lichtsteuerung über DCC Adressen erfolgen kann, ist Folgender:
Jede Komponente auf meiner Anlage die ich mit einer Adresse schalten kann, kann ich auch in eine Fahrstrasse einbinden.
Daran arbeite ich jetzt. Wenn ich also die Abenddämmerung mit der Schaltadresse meiner Straßenlaternen über eine FS verknüpfe, gehen die Laternen an usw.
Man könnte das auch an das Digikeijs-Modul anschließen aber dafür ich habe ich einfach zu viele Licht er auf der Anlage.
Ich mache das daher über ein Loconet Schaltmodul.

Man kann also das Digikeijs-System auch mit einer MoBa-Software verknüfen.

Die Digikeijs-Software steuert das System eigentlich nicht, sie dient lediglich dazu die Farben, die Überblendzeiten zwischen den Scenen und den Schaltausgang zu konfigurieren. Dann läuft das Modul im Automatik-Betrieb mit diesen Einstellungen. Somit ist das System auch auf analogen Anlagen einsetzbar.

Ich hoffe ich konnte Deine Frage ausreichend beantworten.

Gruß Klaus (meckh)
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


ajo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 21:17
Nenngröße: H0
Steuerung: Intellibox, PC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Paderborn
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#4

Beitrag von ajo » Sa 12. Jan 2019, 15:06

So eine Anlagenbeleuchtung suche ich auch noch, kannst du noch etwas zu deinen LED Bezugsquellen und Preisen sagen und sind die LED dimmbar?. Ich stand gestern vor einen LED Stripe bei LIDL 10m RGB für 19,99 EUR Konnte mich aber nicht entschließen da mir einfach die Erfahrungswerte fehlen wieviel LED pro Meter reicht ein Stripe für 80 cm Breite Candela, Lux usw.

Bist du mit deinen Ergebnis zufrieden also was Helligkeit und Farbwiedergabe angeht?

Viele Grüße Andreas

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5691
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#5

Beitrag von nakott » Sa 12. Jan 2019, 15:17

Hallo Klaus,

Danke für den Bericht. Toll. Ich habe diese Steuerung auch auf dem Radar.

Wie gut ist denn die Überblendung? Schön ruckfrei und gleichmäßig? Könntest Du ev. Screenshots von Deiner Konfig einstellen, damit ich die RGB Werte je Phase und die Überblendzeiten sehen kann.

Reicht die Helligkeit gut aus? Ich habe ja nur 5 Meter und überlegte, ob ich qusai 4 LED Streifen verlegen sollte. Damit doppelt so viele LEDs. Was meinst Du, könnte das zu hell sein?

Vorab Danke und viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


ajo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 21:17
Nenngröße: H0
Steuerung: Intellibox, PC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Paderborn
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#6

Beitrag von ajo » Sa 12. Jan 2019, 17:45

Ah - ich sehe gerade der Baustein Digikeijs 4050 wird mit 5m LED warmweiß und 5m RGB geliefert und der Baustein 4051 ist eine Verlängerung auf die maximal 10m. Die Anleitung zu dem Baustein ist sehr dürftig es gibt keine Infos zu den verwendeten LEDs! Aber mit den 3 Bausteinen werden dann 15m LED Streifen als Anlagenbeleuhtung realisiert.

Ist das jetzt über die Steuerung dimmbar? Richtig schlau bin ich da noch nicht!

Gruß Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#7

Beitrag von meckh » So 13. Jan 2019, 21:09

Hallo Andreas, Hallo Dirk,

an Euren Fragen sehe ich, dass Ihr noch mehr Infos braucht.

Also bei den Digikeijs Artikeln 4050 und 4051 handelt es sich um komplette, anschlußfertige Modellbahnbeleuchtungs-Systeme.
Das Starterset 4050 beinhaltet den Decoder, 5m RGB-LED Streifen, 5m warm-weisse LED Streifen und das passende Netzteil. An den Decoder kann ein Ergänzungsset 4051 angeschlossen werden. Dieses Set besteht aus 5m RGB-LED Streifen, 5m warm-weisse LED Streifen und das passende Netzteil.
Wenn man mehr braucht muss man weitere Starter- und Ergänzugssets kaufen.

Die 5m LED Streifen einfach zu verlängern, wird aus verschiedenen Gründen nicht funktionieren. Neben dem Strombedarf ist es ziemlich unwahrscheinlich bei dem riesigen LED-Angebot das eine zu finden, dass dann genau zu dem Vorhandenem passt.
Den Steuerungsdecoder kann man nicht als Einzelprodukt kaufen, es bekommt immer nur das komplette Starterset. Da kann man Technische Daten zu den verwendeten LED Streifen auch weg lassen. :D (Sind Streifen mit 60 LED pro Meter.)

Ja, die Anleitung ist sehr dürftig und es fehlen alle Technischen Daten, Sicherheitshinweise, mögliche Raum bzw. Anlagengrößen, Hinweise zur Anbringunghöhe und mögliche Ausleuchtungsfläche. Das Ist ja für mich auch ein Grund hier meine Erfahrungen kund zu tun.
Alle Einzelteile sind aber sehr gut beschriftet und für den Aufbau selbsterklärend.
Dirk schreibt:
Wie gut ist denn die Überblendung? Schön ruckfrei und gleichmäßig? Könntest Du ev. Screenshots von Deiner Konfig einstellen, damit ich die RGB Werte je Phase und die Überblendzeiten sehen kann.
Reicht die Helligkeit gut aus? Ich habe ja nur 5 Meter und überlegte, ob ich qusai 4 LED Streifen verlegen sollte. Damit doppelt so viele LEDs. Was meinst Du, könnte das zu hell sein?
Die Überblendung ist gut und ruckfrei und gleichmäßig, da habe ich Nichts geändert.
Screnshots habe ich nicht verfügbar, dafür müsste ich den Laptop zu den Decodern bringen anschliessen, auslesen. Sorry, aber das ist mir doch ein weing zu aufwendig.
Ob die Helligkeit ausreicht? Bei mir schon, wie man an den Bildern sieht. Ob Dir das bei Deiner Moba reicht, kann ich Dir nicht beantworten.
Ich kenn Deine Anlagengröße ja nicht. Aber soviel kann ich aus meiner Erfahrung sagen:
Ein Set mit 5m LED Streifen reicht, bei Anbringung 80 cm über der Anlage, für eine Fläche von 5 x 1,32m aus. Bei größeren Flächen muss man eben mehr Sets einsetzen.
Zu hell kann es eigentlich nie sein.
Andreas schreibt:
Ist das jetzt über die Steuerung dimmbar?
Über die Steuerung direkt nicht - aber über die Software. Dort kann man über die Schieberegler die Intensität (Helligkeit) der einzelnen Farben einstellen und die Werte im Decoder abspeichern. Dabei ist es sehr schön das man die Einstellung 1:1 sofort sehen kann.

So, ich denke das war's, mehr Infos fallen mir jetzt nicht ein.

Gruß Klaus (meckh)
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


ajo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 21:17
Nenngröße: H0
Steuerung: Intellibox, PC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Paderborn
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#8

Beitrag von ajo » So 13. Jan 2019, 21:36

Vielen Dank für die Infos - nur noch eine Nachfrage hat jetzt der Baustein Anschlüsse für 2 LED RGB Streifen oder ist der Schaltausgang für einen dritten LED Streifen (weiß) gedacht ?

Gruß Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#9

Beitrag von meckh » So 13. Jan 2019, 22:25

Hallo Andreas,

der Baustein hat Anschlüsse für 2 weisse und 2 RGB Streifen und einen extra Schaltausgang für z.B. Hausbeleuchtung oder Laternen. Aber mangels technischer Daten weis ich nicht was man da leistungsmäßig anschliessen kann. Viellecht auch einen dritten LED Streifen?
Ziehe ich aber nicvht in Betracht. Habe nur ausprobiert ob es grundsätzlich funktioniert.
Gemäß BA geht es auch nur wenn man das 2.Netzteil der Erweiterung angeschlossen hat.

Gruß Klaus
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#10

Beitrag von Quox » Mo 14. Jan 2019, 02:48

Suche auch eine Lösung die man mit der Software koordiniert steuern kann ( Fahrt nach Fahrplan).
Für Deine Anlage die nicht sehr breit ist und die Lichthöhe 80 cm hat, reicht das . Anders wenn die Beleuchtung von der Decke eines Raumes kommt. Auch wichtig ist , dass die Lichtquelle hinter dem Betrachter ist damit man nicht geblendet wird.
Hoffe das ich da noch mehr Infos bekomme.

Die Digikejs geht in die richtige Richtung bin mir nicht sicher das das Licht für eine breitere Anlage reicht.

Übrigens Mit zwei Streifen vom Lidl (zusammen 35 Euro) aktuell kann man wenigstens den Schattenbahnhof unter der Platte ausleuchten. :D

Grüße
Peter


ajo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 21:17
Nenngröße: H0
Steuerung: Intellibox, PC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Paderborn
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#11

Beitrag von ajo » Mo 14. Jan 2019, 08:05

Ich bin jetz richtig verwirrt! Nach der Beschreibung sollte der Baustein 2x6A Ausgänge für RGB LED haben und einen weiteren Schaltausgang für weiße LED:

https://www.digikeijs-wiki.com/doku.php ... nleitungen

??

Wo wird denn da was angeschlossen? Solche Fragen sollte eigentlich eine Anleitung eindeutig beantworten - tut es aber offenbar nicht!

Was mir auch noch aufgefallen ist das Modul enthält zwei 5 polige Anschlüsse für jeweils eine RGBW LED (also mit W für weiß), mit geliefert wird aber offenbar eine günstigere 4 polige RGB LED. Damit hätte man hier die Wahl ob man nicht auch ein höherwertigen LED Streifen anschließen kann, dann muss aber wissen welchen Strombedarf das Digikeijs Modul verkraftet.

Gruß Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#12

Beitrag von meckh » Mo 14. Jan 2019, 11:06

Hallo Andreas, Hallo Peter,

Hier mal die Anschlussskizze so wie ich es verstanden und angeschlossen habe und wie es funktioniert:

Bild

Mag sein das die Anleitung von Digikeijs unklar ist, aber mit ein wenig Überlegung und wenn man die Anschlussskizze der BA, zusammen mit der Beschriftung auf den LED-Streifen betrachtet, kann es nur so richtig sein.
Ob man an dem Schaltausgang jedoch auch noch einmal Verbraucher mit 6 A anschliessen kann, kann ich nicht sagen.
Ich habe da nur einmal eine einzelne Glühbirne angeschlossen um die Funktion zu testen, soweit funktioniert es.
Ist für meine Zwecke aber nicht relevant.

@Peter:
- mit meinen Trapezförmigen Lichtleisten blendet es nicht
- wenn man die Möglichkeiten hat und den Aufwand wie auf der Digikeijs Seite dargestellt (Fotos) betreiben möchte, gibt es sicherlich noch andere Lösungen
- ich musste mit den örtlichen Gegebenheiten zurechtkommen, meine Anlage steht frei im Raum mit einer Deckenhöhe von 3,50m
- Ich wollte eine Anlagenbeleuchtung, keine Raumbeleuchtung
- wenn meine Anlage in einem Kellerraum stehen würde, würde ich die Beleuchtung auch nur für die Anlage/über der Anlage wollen
- Tag / Nacht Effekte für Regale, Schränke oder Werkbänke wären nicht mein Ziel
- die wesentliche Information für die Stummis besteht in der Beschreibung für den Bau der Halterungen, als eine Möglichkeit.
- da gibt es von Digikeijs und auch Anderen kein exakten Vorgaben, wie will man aber mit 5m langen LED-Streifen hantieren um die Position für die Anbringung ermitteln?
- betrachte meinen Bericht als Information, wie die individuelle Lösung bei jedem Einzelnen ausfällt, kann durchaus anders sein.
- sicherlich gibt es auf dem Markt alle möglichen LED-Streifen ggf. auch günstiger, aber dann muss man immer noch etwas für die Steuerung finden
- warum soll ich den Kreis neu erfinden wenn ich alles was ich brauche fertig kaufen kann?

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann das nur empfehlen. Probiert es aus oder stellt Eure Lösungen ins Forum.
ich hätte vor ein paar Wochen auch gerne auf Erfahrungen Anderer zurück gegriffen. Es gibt zu dem Thema hier zwar einige Beiträge aber die waren alle meilenweit von dem entfernt wie ich es wollte: ohne Basteleien, ohne Mini-Pc und leicht in mein System integrierbar.

Edit:
Nachtrag: der Minispol der warm-weissen LED wird an der Klemme "W" angeschlossen
Die Pluspole beider LED Streifen werden an die Buchse "+12" angeschlossen
Kann man auf der schnell erstellten Skizze schlecht erkennen. :bigeek:


Beste Grüße aus Emmerich
Klaus (meckh)
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670

Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 60
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#13

Beitrag von Tommy4758 » Mo 14. Jan 2019, 11:50

Hallo,
wenn Ihr preiswerte LED Streifen sucht, schaut mal hier: https://www.lightingever.de/led-streifen-schlauch
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Der Einfall war kindisch, aber göttlich schön.
(Schiller, Don Carlos)


Vorstellung: viewtopic.php?f=18&t=150118

Die neue Planung: viewtopic.php?f=24&t=165283


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#14

Beitrag von Quox » Mo 14. Jan 2019, 12:02

HAllo Klaus,

keine Kritik an Deiner Lösung . Ganz im Gegenteil.Ist sehr gelungen. Und gut beschrieben wie Du es gelöst hast.
Auch ist Digikejs bezahlbar und die Steuerung kann digital z B von der Software erfolgen . So was suche ich da ich mit Fahrplan fahren will.

Ich beobachte die Firma schon seit einiger Zeit und freue mich das da mal Schwung in den Markt kommt.

Das ich mir die Schaltung kaufe, könnt ich mir vorstellen. Ich muss aber genau wissen wieviel Leistung sie abgeben kann da ich den Raum auch mit beleuchten muss.
Experimentiere gerade mit Strahlern die gegen die die Decke strahlen, ähnlich Deckenfluter.

Deine Lösung ist schon sehr interessant gemacht . Danke für Info.

Grüße
Peter


ajo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 21:17
Nenngröße: H0
Steuerung: Intellibox, PC
Gleise: Roco Line
Wohnort: Paderborn
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#15

Beitrag von ajo » Mo 14. Jan 2019, 13:28

Ich finde die Lösung auch interessant aber auf die Idee die mitgelieferten Streifen parallel zu schalten wäre ich nach der Beschreibung des Herstellers nicht gekommen. Im Prinzip sollte der Hersteller die LED Streifen besser separat anbieten und die Option für preiswerte oder höherwertige LEDs dem Anwender überlassen und ein wenig in eine bessere Beschreibung investieren! Aber dennoch gefällt mir die Option mit der DCC Steuerung schon ganz gut, ich werden Baustein mal im Blick behalten.

Danke an Klaus für deinen Beitrag und Erklärungen.

Gruß Andreas

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5691
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#16

Beitrag von nakott » Mo 14. Jan 2019, 19:15

Hallo,

Das Startset mit Controller, 2 mal 5 Meter LED und Netzteil ist für ca. 100 € in der Bucht zubekommen. Selbst wer später teue LEDs nachkauft, hat nicht wirklich Geld vernichtet. Irgendwie muss der Hersteller ja auch die Entwicklung finanzieren.

Wer alles einzeln kaufen will und, und, und, der kann das hier schauen. Ist aber eine ganz andere Preisliga: LSdigital Tag-Nacht-Raumlichtsimulation Schritt für Schritt

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#17

Beitrag von meckh » Mo 14. Jan 2019, 20:57

Hallo Dirk,

den Beitrag kannte ich natürlich. Das ist genau das was ich nicht wollte, viel zu aufwendig und umständlich.
DMX Lösungen gibt aus der Event- / Beschallungsindustrie zu Hauf - fraglich bleibt immer die Schnittstelle zur Anlage.

Da ist doch die Sache mit Digikeijs eine schnellere und preisgünstige Lösung, man braucht sich Nichts zusammen suchen, alles ist vorhanden.

Ich habe ja auch selbst gesucht. RGB-Streifen liegen in der Bucht mit Netzteil auch so zwischen 50 und 70 Euro wenn man nicht direkt beim China-Mann kauft. Mir fehlen aber auch die Kenntnisse um zu entscheiden was gut und richtig ist, das Angebot ist viel zu riesig.
Ein Minimum an Qualität ist mir auch wichtig, ich bin viel zu arm um billg zu kaufen :D . "Wer billig kauft, kauft 2x" , heißt es so schön.
Und wir schon mehrfach erwähnt: die Steuerung ist mit dabei - und damit stimmt das Preis/Leistung Verhältnis.

Wenn ich, wie alles Übrige, die Lichtsteuerung von UB genommen hätte, läge ich bei rund 2400 € - ohne Material für Befestigung /Aufhängung.
Für mich ist die Digikeijs-Lösung geradezu ein Schnäppchen.

Ich hab mich also schon vorher eingelesen und informiert, mein Hauptanliegen ist aber meine Anlagegestaltung. Da ist die Beleuchtung zwar ein schönes Gimik aber eben nicht das Hauptproblem. Mit meiner Lösung brauche ich mich damit nicht mehr beschäftigen - ist abgehakt :fool:

Und wer möchte, kann es nachbauen - ich werde für meine Lösung kein Patentschutz anmelden. :D

Trotzdem schönen Dank für Deine und die anderern Beiträge.

Ein Hinweis noch: Wer dem Link auf meine Anlagenseite folgt, kann an zahlreichen Fotos gut den Unterschied zwischen Anlage mit und ohne Lichtsteuerung sehen - viel Vergnügen.

Gruß aus Emmerich
Klaus (meckh)
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


JoachimW
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert: Do 19. Okt 2017, 09:15
Nenngröße: 0e
Stromart: digital
Gleise: Selbstbau
Kontaktdaten:

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#18

Beitrag von JoachimW » Di 15. Jan 2019, 07:47

Hallo zusammen,

derzeit wir im Thread "Licht auf der Modellbahn" (https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=21&t=161309) von einem User versucht ein einfaches und umfassendes System zu entwickeln.

- Anlagenbeleuchtung
- Raumlicht, Tag-/Nachtsimulation
- Uhrtaktgeber
- Geräuschkulisse
- arbeitet mit diversen Steuerungsprogrammen zusammen
- usw.

Wenn es klappt, ist es allen anderen Systemen Meilenweit voraus.
Ich bin gespannt.


Gruß
Joachim

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#19

Beitrag von meckh » Di 15. Jan 2019, 08:14

Hallo Joachim,

habe diesen Beitrag auch schon mehrfach aufgerufen und mitgelesen. Interessantes Vorhaben und wenn es fertig ist, wahrscheinlich einmalig.
Ich bin dann ausgestiegen als es um Steuerungssoftware und Mini-PC ging. Will ich nicht.
Käme für mich nur in Frage mit Loconet Bus und mit fertig konfigurierten Bausteinen.

Aber trotzdem Hochachtung für den Entwickler, der so umfängliche professionelle Arbeit leistet ohne eigene finanzielle Interessen.
Ich freue mich für Alle die irgendwann so ein System ihr Eigen nennen.

Gruß Klaus
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5691
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#20

Beitrag von nakott » Di 15. Jan 2019, 09:27

Hallo Klaus,
meckh hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 20:57
den Beitrag kannte ich natürlich. Das ist genau das was ich nicht wollte, viel zu aufwendig und umständlich.
DMX Lösungen gibt aus der Event- / Beschallungsindustrie zu Hauf - fraglich bleibt immer die Schnittstelle zur Anlage.
Da ist doch die Sache mit Digikeijs eine schnellere und preisgünstige Lösung, man braucht sich Nichts zusammen suchen, alles ist vorhanden.
ja, die Lösung über DMX ist aufwendig und genau deshalb habe ich mich sehr über Deinen Bericht gefreut.
meckh hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 20:57
Ich habe ja auch selbst gesucht. RGB-Streifen liegen in der Bucht mit Netzteil auch so zwischen 50 und 70 Euro wenn man nicht direkt beim China-Mann kauft. Mir fehlen aber auch die Kenntnisse um zu entscheiden was gut und richtig ist, das Angebot ist viel zu riesig.
Ein Minimum an Qualität ist mir auch wichtig, ich bin viel zu arm um billg zu kaufen :D . "Wer billig kauft, kauft 2x" , heißt es so schön.
Und wir schon mehrfach erwähnt: die Steuerung ist mit dabei - und damit stimmt das Preis/Leistung Verhältnis.
Das sehe ich auch so; deshalb auch mein letzter Post. Und da ich nun von Dir weiss, dass die Überblendung flüssig läuft, könnte das auch für mich eine gute Lösung sein....

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#21

Beitrag von Quox » Di 15. Jan 2019, 12:18

HALLO
Ich habe jetzt einfach mal so ein Teil bestellt und werde eigene Erfahrungen mit Digikijs sammeln.
Habe gehört das man auch LED Strahler anschließen kann.

Decke ist 1,40 über der Platte. Breite ist 2,50 m . Mal schauen wie das in meinem Raum wirkt.
Geräusche will ich übrigens auch nach Mobil-Zeit prallel zum Licht schalten. +

Gilt halt ein neues Erfahrungsprojekt.
Grüße

Peter


helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Tillig
Wohnort: In der Nähe von Köln

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#22

Beitrag von helwol » Di 15. Jan 2019, 12:51

Hallo zusammen hier mal meine Version als weitern Apptitanreger.

Helmut


Martin_B
InterCity (IC)
Beiträge: 894
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#23

Beitrag von Martin_B » Di 15. Jan 2019, 13:09

Hallo Klaus,

besten Dank für deine tolle Beschreibung wie du die Lichteffekte realisiert hast. Das werde ich genau so in Angriff nehmen.... :gfm:
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741

Benutzeravatar

Threadersteller
meckh
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Roco, FlmProfi
Wohnort: Emmerich
Alter: 64
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#24

Beitrag von meckh » Di 15. Jan 2019, 13:49

Hallo Martin,

das wird Deiner Anlage, die immer wiedermal anschaue, den letzten Kick geben. Ist ja ein Wahnsinn-Projekt. :gfm:
Ich finde die Idee mit dem Hochklappen phänomenal. :gfm:
Schau immer wieder gerne rein, wie bei vielen anderen Stummis auch, gebe aber nicht immer meinen Senf dazu.
Ich werde also irgendwann Deine Licht-Lösung bewundern.

Bis dahin
Gruß Klaus
Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 9#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


Martin_B
InterCity (IC)
Beiträge: 894
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Anlagenbeleuchtung mit Tag / Nacht Effekt, Baubericht

#25

Beitrag von Martin_B » Di 15. Jan 2019, 22:38

Nabend Klaus,

meckh hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 13:49
Hallo Martin,

das wird Deiner Anlage, die immer wiedermal anschaue, den letzten Kick geben. Ist ja ein Wahnsinn-Projekt. :gfm:
Ich finde die Idee mit dem Hochklappen phänomenal. :gfm:
Schau immer wieder gerne rein, wie bei vielen anderen Stummis auch, gebe aber nicht immer meinen Senf dazu.
Ich werde also irgendwann Deine Licht-Lösung bewundern.

Bis dahin
Gruß Klaus
vielen Dank für die Blumen. Ausgerechnet du, der die Oberwahnsinnsanlage schlechhin hat lobt mein kleines Teil...🤗

Ich freue mich sehr, dass du ab und an vorbei schaust. Und ganz klar, man kann nicht immer etwas schreiben. Ich bleib bei deiner Anlage auch dran... :gfm:
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“