Neuheiten 2019

Übersichten zu den Neuheiten 2019 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht". Diskussionen zu den Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2018 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Meine veralterten Waggons und Lok's

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Meine veralterten Waggons und Lok's

#1

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 12:24

Hallo Leute


Wie ich schon gestern bei der Vorstellung meiner Person angedeutet habe, möchte ich nun in loser Folge meine Arbeiten hier vorstellen. Ich hoffe der ein oder andere Waggon gefällt euch.


Viel Spaß



Gruß Werner

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung

Benutzeravatar

greythom
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos-1 4.2.0 / I-train 4
Gleise: C/M-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 55
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#2

Beitrag von greythom » Sa 12. Jan 2019, 12:30

Hallo Werner!

Super Arbeit! :gfm:

Bitte mehr davon und vielleicht auch eine kleine Beschreibung des wie!

P.S.: ändere doch bitte die Überschrift! :wink:
Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#3

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 12:50

...........


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#4

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 12:56

Hallo Thomas

Erstmal danke das dir die Waggons und Loks dir gefallen. Was möchtest du denn an der Überschrift geändert haben bitte? :D



Gruß Werner
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung

Benutzeravatar

greythom
InterRegio (IR)
Beiträge: 228
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos-1 4.2.0 / I-train 4
Gleise: C/M-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 55
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#5

Beitrag von greythom » Sa 12. Jan 2019, 13:34

Hallo Werner!

Wieder tolle Bilder!! :gfm:
Ich würde veralterten durch gealterten ersetzten, ich finde, das irritiert ein wenig.
Ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung, ich wollte jetzt nichts bemängeln.
Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#6

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 13:45

.........

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Meine gealterten Waggons und Lok's

#7

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 14:10

Moinsen


Hier mal einige Bemerkungen bezüglich meiner Vorgehensweise beim altern und patinieren. Grundsätzlich werden die Waggons und Lok's zerlegt und bekommen ein Bad in Isopropylalcohol um auch wirklich alle Fettrückstände und Dreck zu beseitigen.

Danach folgt meistens ein Überzug mit Tamiya XF-52 Erdbraun des Fahrwerks.

Der Aufbau wird als erstes mit einem schwarz/braunem Panelliner von MIG behandelt, hierauf folgt ein Überzug mit mattem klarlack z.B. von Revell

bei einem GS 213 werden dann mit passend zurecht geschnittenen Schablonen, die einzelnen Felder des Aufbaus in verschiedenen Rotbrauntönen lackiert, sogar etwas Lila kommt ins Spiel, für jeden Flicken oder jede Ausbesserung fertige ich mir Schablonen an, damit das zeitintensive Abkleben mit Tape entfallen kann.

Die Dächer mache ich meistens in Haarspray-Methode oder in Salztechnik, teilweise werden mehrere Farben nass in nass mit dem Pinsel gestupft.

Sehr dezent werden dann Pigmente eingesetzt und mit Iso fixiert
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Meine gealterten Waggons und Lok's

#8

Beitrag von Lok216 » Sa 12. Jan 2019, 14:36

Hallo Thomas

ich glaube ob veraltert und gealtert, da beißt die Maus keinen Faden ab, da hält sich die Irritation in Grenzen und jeder weiß was gemeint ist :lol:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung

Benutzeravatar

Trommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#9

Beitrag von Trommi » So 13. Jan 2019, 14:02

Moin Werner,

also die Wagen sehen echt klasse aus, sehr gute Arbeit! Ich altere meinen Fuhrpark selber, deswegen sind die Bilder eine sehr schöne Inspiration. Besoders gut gefallen mir die G-Wagen und die Dieselloks.
Was das Bad in Iso-Alkohol betrifft ist besondere VORSICHT geboten, denn dieser beseitigt nicht nur den Plastikglanz, sondern gerne auch mal die Beschriftung, spreche aus Erfahrung.
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi


Threadersteller
Lok216
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 11:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Oldenburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Meine veralterten Waggons und Lok's

#10

Beitrag von Lok216 » So 13. Jan 2019, 19:18

Hallo Thomas

Danke das sie dir gefallen. Vielleicht hatte ich mich falsch ausgedrückt, die kriegen natürlich kein Vollbad in Iso Alcohol, sondern ich mache das mit Pinseln und spare die Beschriftungen aus, ich will auch nicht den Glanz damit beseitigen, sondern reine Fett-und Dreckrückstände.
Gruß Werner
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Modell steht oder fällt mit der Lackierung

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“