BR 53 umbauen analog auf Digital ?

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#1

Beitrag von internetralf » Mo 14. Jan 2019, 12:31

Hallo,

meine BR 53 war analog als ich sie bekam. Habe einen Märklin Hochleistungsmotor eingebaut.
Inzwischen fährt sie auch wieder. Licht geht und Richtungswechsel geht. Nur mit der Rauchpatrone habe ich Probleme.
Ich habe einen älteren Decoder von Märklin genommen. Licht ist klar grau vorne , gelb hinten und Orange für die Rückführung.
Rot, Blau und Grün sowie braun müssen wir auch nicht reden. Ich habe nur braun noch einmal zusätzlich mit dem Tender verbunden.
Meine Erfahrung hat mich gelehrt das solche Gelenklokomotiven manchmal Probleme haben mit der Erdung.
Jetzt habe ich noch ein Dunkel-Lila Kabel über und zwei Funktionskabel : braun-grün und braun-weiß - kann auch braun gelb sein.
Vorne beim Rauch ist ja für den Einsatz für zwei Rauchpatronen vorgesorgt. Der Kontakt hat ein einzelnes Kabel was ich mit einem der Funktionskabel verbunden habe - nur Rauch ist Fehlanzeige.
Ich habe die Patrone überprüft - die ist ok.
Da es ja vorher analog war und nun digital.... weiß jemand was ich falsch mache?
Bei Analog kommt die Erdung ja übers Gehäuse... ist da bei Digital auch?
Ich habe Angst das ich den Decoder abschieße.

Ralf

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4692
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#2

Beitrag von rhb651 » Mo 14. Jan 2019, 13:20

Hi Ralf,
welchen Rauchsatz verwendest du?

http://forum.miniatur-wunderland.de/ele ... 33005.html
Viele Grüße,
Achim
rhb651


Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#3

Beitrag von internetralf » Mo 14. Jan 2019, 15:38

Hallo,

habe ich auch schon dran gedacht. Ist der Rauchsatz von Seuthe der in der analogen Ausgabe drin war. Du meinst das ich einen für die digitale Bauweise verwenden soll?
Das könnte ich ausprobieren - hätte ich sogar auf Lager glaube ich. Sind das die mit zwei Kabeln dran?

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4692
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#4

Beitrag von rhb651 » Mo 14. Jan 2019, 15:49

Nee.

Da die Lok ja einen Kontakt hat, ist kein Kabel erforderlich.
Viele Grüße,
Achim
rhb651


Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#5

Beitrag von internetralf » Mo 14. Jan 2019, 16:16

Und da passiert nichts wenn Die Rauchpatrone dann de Erdung direkt über Gehäuse hat?

Bei den Lämpchen muss ich ja immer aufpassen das die keine direkte Erdung bekommen. (Beim Digitaldekoder meine ich).

ralf


volkerS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1912
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#6

Beitrag von volkerS » Mo 14. Jan 2019, 16:25

Hallo Ralf,
Lämpchen können durchaus an Fahrgestellmasse angeschlossen sein. Nur flackern sie dann, obwohl der Glühfaden eine gewisse Trägheit besitzt.
Ich würde den Raucheinsatz über ein Relais direkt an den Schleifer schalten. Rauchgeneratoren benötigen einen relativ hohen Strom, den man nicht unbedingt über den Decoder führen sollte.
Volker


Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#7

Beitrag von internetralf » Mo 14. Jan 2019, 16:31

Hallo,

na ja - ich brauche ja bei der BR 53 zwei Rauchpatronen. Die würde ich auch gerne einzeln schalten. Dazu habe ich ja noch 2 Funktionen frei am dekoder.

Habe das bei anderen Loks auch bisher immer hinbekommen - nur hier habe ich das Problem.


ups60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: Do 20. Mär 2014, 00:29

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#8

Beitrag von ups60 » Mo 14. Jan 2019, 18:53

internetralf hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 16:31
Hallo,

na ja - ich brauche ja bei der BR 53 zwei Rauchpatronen. Die würde ich auch gerne einzeln schalten. Dazu habe ich ja noch 2 Funktionen frei am dekoder.

Habe das bei anderen Loks auch bisher immer hinbekommen - nur hier habe ich das Problem.
Hi Ralf,

das geht, wenn Du jedem Rauchgenerator einen eigenen AUX genehmigst, sonst kannst Du die nicht einzel schalten. Und für zwei Rauchgeneratoren an einem AUX sind die Ausgänger der Decoder zu schwach.
D.h Du musst das violette Kabel oder eins der grün/(zweite Farbe) an einen Rauchgenarator separat verbinden, nicht über die Kontaktlasche. Rückleitung kann übers Gehäuse gehen. Dann noch die Ausgängen entsprechen Decoderanleitung mappen, dann sollte es funktionieren. Funktioniert bei mir jdenfalls so.

mfg Uwe


Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#9

Beitrag von internetralf » Mo 14. Jan 2019, 21:58

Hallo das mit den beiden Aux habe ich mir fast gedacht. Also werde ich je eine Patrone mit dem lila Kabel und die andere mit dem braun-grünen verbinden.
Also schaun wir mal wie man bei uns in Bayern sagt. Melde mich wenns klappt.
Dann bin ich ja doch noch nicht so ganz vertrottelt sondern hatte nur Angst vor meine eigenen Überlegungen.
:fool:


Threadersteller
internetralf
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: BR 53 umbauen analog auf Digital ?

#10

Beitrag von internetralf » Di 15. Jan 2019, 22:27

Hallo UPS60,

hattest Recht. Jetzt klappt alles. Sieht schon toll aus wenn erst ein Rohr dampft und man dann das zweite dazu schaltet. Kleine Nebelmaschine.

Ralf

Antworten

Zurück zu „Digital“