Versorgung ölgefeuerter Dampfloks

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Antworten

Threadersteller
transalpin115
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 22:55
Österreich

Versorgung ölgefeuerter Dampfloks

#1

Beitrag von transalpin115 » Mi 17. Apr 2019, 19:38

Hallo Moba Freunde,

bin gerade am Bau meines Bahnbetriebswerkes für meine Dampfloks. Habe umfangreiche Literatur studiert sowohl Vorbild und Modell. Habe aber nirgends gefunden wie die Versorgungsanlagen für ölgefeuerte Dampfloks aussehen. Das die Bekohlung nicht erforderlich ist klar. Habe aber keine Bilder von Betankungsanlagen gesehen bzw. wie die Behandlung dieser Loks erfolgt und welche Anlagen hier nicht erforderlich sind. Kennt sich hier jemand von euch aus oder kann mir Literatur darüber nennen?

LG
Gerhard


Harzroller
EuroCity (EC)
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 17:21

Re: Versorgung ölgefeuerter Dampfloks

#2

Beitrag von Harzroller » Mi 17. Apr 2019, 20:07

Hallo Gerhard,

ich kann hier Hinweise zur DB und DR geben.
Ölbetankung bei der DB:
Die mobile Öltankstelle stellte den Anfang des Öl-Bunkerns in Bebra dar.
(http://www.n-quadrat.de/Bildseiten_Bw/Bw_B13.html)
Danach folgte das Öl-Bunkern mit stationären Anlagen, wie dem Ölkran auch in Bebra.
https://www.youtube.com/watch?v=Sd2nDnvrFZA
Zum Schluss, als bereits vielerorts Oberleitung hing und das Bunkern von oben
nicht mehr gefahrlos möglich war, wurde auf das Bunkern von unten per
Schlauch (daher die Steigleitung an der Tenderrückseite von Öl-Loks) umgestellt.
Ölbetanlung bei der DR:
Hier kann ich mich nur auf Saalfeld beziehen, hier gab es einen Ölkran.
Hoffe ich habe dir geholfen.
Gruß, Wolfgang


Bild
Projekt Vorstadtbahnhof (Bild anklicken)

Bild
Anlagen-/Gleisplanungen (Bild anklicken)

Benutzeravatar

Lokfuchs
InterCity (IC)
Beiträge: 537
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3plus, Rocrail
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: DO
Deutschland

Re: Versorgung ölgefeuerter Dampfloks

#3

Beitrag von Lokfuchs » Mi 17. Apr 2019, 20:12

Das hast du gesehen?

http://www.bahnbauten.de/tankstelle.htm

Lief wohl wie später auch bei Dieselloks. Macht ja auch Sinn.
LG
Guido
Bild


Threadersteller
transalpin115
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 22:55
Österreich

Re: Versorgung ölgefeuerter Dampfloks

#4

Beitrag von transalpin115 » Fr 19. Apr 2019, 00:10

Guten Morgen,

danke das war sehr hilfreich.

Mfg
Gerhard

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“