Märklin Erzlok 37754 Gehäuse krumm

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Udo Karl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1029
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

Märklin Erzlok 37754 Gehäuse krumm

#1

Beitrag von Udo Karl » So 14. Jul 2019, 15:53

Hallo,

bei meiner Erz(doppel)lok hängt ein Gehäuseteil schief (siehe Bild im Anhang). Es handelt sich um die Gehäusehälfte, in der Decoder und Lautsprecher untergebracht sind. Ich vermute, dass eventuell ein Kabel eingeklemmt ist und deshalb das Gehäuse schief ist. Leider kriege ich das Gehäuse nicht herunter. Es läßt sich nur ca. 2mm nach oben abziehen, dann geht es nicht mehr weiter. Habt ihr eine Idee? Bei der anderen Gehäusehälfte hat das problemlos geklappt. Einfach untere Schraube lösen und nach oben abziehen.

Des weiteren fallen immer wieder die kleinen Kunststoffteile ab, die nur gesteckt sind (siehe Pfeil). Um was handelt es sich da im Original? Auch die Kunststoffschürzen sind nur von unten gesteckt und halten nur mäßig. Würdet ihr die Teile ankleben?

Anhang entfernt. Anleitung zum Einstellen von Bildern beachten. -Moderation-
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9834
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Märklin Erzlok 37754 Gehäuse krumm

#2

Beitrag von klein.uhu » So 14. Jul 2019, 16:29

Udo Karl hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 15:53
Des weiteren fallen immer wieder die kleinen Kunststoffteile ab, die nur gesteckt sind (siehe Pfeil). Um was handelt es sich da im Original? Auch die Kunststoffschürzen sind nur von unten gesteckt und halten nur mäßig. Würdet ihr die Teile ankleben?
Moin,

Zum Befestigen der Teile lies mal bitte hier:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... a#p1869861
Auf keinen Fall Sekundenkleber verwenden!
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Antworten

Zurück zu „Spur H0“