Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

Alles rund um das Thema 3D-Druck

all_clear
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 00:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Messenkamp
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#226

Beitrag von all_clear » Mi 4. Dez 2019, 20:07

Hut ab und nochmals vielen Dank, denn es sind diese kleinen Ausstattungsteile die eine Modellbahn lebendig erscheinen lassen.

Nochmals DANKE!
Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


Rolf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert: So 22. Jul 2018, 12:31
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Wohnort: Creglingen
Alter: 49
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#227

Beitrag von Rolf » Mi 4. Dez 2019, 20:53

Auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön für die Modelle!

Viele Grüße
Rolf


Rossi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 301
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 21:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS, Z21, IB 1
Gleise: RocoLine
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#228

Beitrag von Rossi » Mi 4. Dez 2019, 21:48

Hallo Gerhard

Hut ab vor Deinen Arbeiten und Deiner spendablen Seite. Ich habe mir erlaubt, die Dateien herunter zu laden und bin bereits am Ausprobieren mit meinem Drucker. Die Geländer habe ich bereits hingekriegt, allerdings ohne Querstreben. Da kommt eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht druckbar ist. Aber seht selbst. So schlecht sind die Geländer jetzt auch nicht geworden:
Bild

Vielen Dank und herzliche Grüsse an alle Maker
Rossi
H0 und N Digital, RocoLine, ECOS, Z21, IB 1, Traincontroller Gold, Tauernbahn

Mein Fred zur Tauernbahn: viewtopic.php?f=24&t=103114&p=1126282&h ... n#p1126282


Paderborner
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Okt 2019, 22:34
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#229

Beitrag von Paderborner » Mi 4. Dez 2019, 23:41

vielen lieben Dank für die Dateien, und dafür das du uns an deinen Meisterwerken teilhaben lässt,
ich erblasse immer wieder wenn ich sehe was du hier zeigst, mach weiter so, :gfm:

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1400
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#230

Beitrag von ThKaS » Do 5. Dez 2019, 08:12

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die Bereitstellung Deiner "Modelle".

Nun habe ich aber eine Frage an Dich / die TN hier im Thread, vllt. kann mit ja einer ein paar Tips geben.

Ich nutze Drucker Anet A8. Als Filament NoName (soll hier nicht Gegenstand sein) , Nextpage und jetzt auch Formfutura Premium grau.
Düsen sind seit "Gerhard" 0.25mm, waren vorher immer 0.4mm

Mit dem Nextpage-Filament kann ich ganz gute Ergebnisse erzielen, meist ohne Warping,
allerdings lässt das Formfutura viel mehr Details zu.

Nur: Ich bekomme beim Formfutura das Warping der ersten 5 Schichten nicht weg.
Schichtdicken sind je nach Vorlage und meiner "Zeit" abwechselnd 0.2 und 0.1mm, erste Schicht 0.2mm, Ziel ist aber 0.1mm
Temperaturen:
Hotend 190°bei beiden PLAs
Platte bei Formfutura 42°, erste Schichten 55°
Platte bei Nextpage 45°, erste Schichten 70°
Lüfter jeweils bei 45% ab 0,4mm Höhe

Die restlichen Einstellungen sind ident.

Diverse Temperaturkombinationen habe ich schon getestet. Leider ohne den überragenden Erfolg.

Haftverbesserer nutze ich nicht, habe eine Haftfolie dieser Art.

Vllt hat jemand einen Tip.
Zuletzt geändert von ThKaS am Do 5. Dez 2019, 08:39, insgesamt 1-mal geändert.
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#231

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 08:13

Hallo Rossi,
sämtliche Modelle sind mit einer Düse mit 0,25mm Durchmesser gedruckt. Ich vermute mal, dass Du eine 0,4mm Düse verwendest. Die Querstreben haben einen Durchmesser von 0,3mm.

MfG
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#232

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 08:22

Hallo Thomas,
Warping ist bei mir nicht vorhanden. Ich benutze zum Haften 3DLAC. Ist einfach zu verarbeiten. Nach dem Drucken die Glasplatte mit Bauteil ein paar Minuten unter kaltes Wasser halten, der Sprühkleber löst sich dann auf. Die niedrige Betttemperatur resultiert eben aus diesem Sprühkleber. Die Haftung erhöht sich mit der Temperatur. In Deinem Fall würde ich die Betttemperatur auf 60° erhöhen.

MfG
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#233

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 08:53

Grüss euch,
an alle, die die Schleifmaschine heruntergeladen haben: Ich habe die Handräder vergessen. Hier ist eins. Also zwei Stück drucken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#234

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 09:12

Auch heute öffnet sich wieder eine Tür im Adventskalender. Die "Gewindespindeln" mit Draht, Durchmesser 0,5mm, darstellen.
Bild

MfG
Gerhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 68

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#235

Beitrag von aftpriv » Do 5. Dez 2019, 09:20

Servus Gerhard,
nochmals vielen Dank für die Geschenke
Gruß Alf
PS: möge es doch mindestens einmal im Monat Weihnachten geben!
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#236

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 09:34

Damit eure Werker nicht auf dem harten Betonboden stehen müssen, hier ein Lattenrost
Bild

MfG
Gerhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#237

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 09:38

Habe noch etwas vergessen. Drucklage und Druckparameter für den Prellbock findet ihr hier
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 5&start=25

MfG
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#238

Beitrag von Altesel » Do 5. Dez 2019, 10:50

Falls jemend von euch Bedarf an einem 10 Tonnen Krankaken hat, hier ist einer:
Bild
Bild

MfG
Gerhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Paderborner
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Okt 2019, 22:34
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#239

Beitrag von Paderborner » Fr 6. Dez 2019, 00:32

guten Abend,
ich habe eine Frage:
bei mir funktioniert der Import von den STL Dateien in Cura nicht,
Fehlermeldung : ungültige Datei
was mache ich falsch
meine Cura Version ist 4.1.0
es wäre sehr nett wenn mir jemand helfen würde


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2248
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#240

Beitrag von Analogbahner » Fr 6. Dez 2019, 02:44

Funktioniert es im Mesh-Mixer (ebenfalls frei)? Dann vielleicht dort laden und einfach neu abspeichern?

Ich hab mal eben einen Test in Cura 3.1.0 gemacht - die stl-Dateien sind augenscheinlich in Ordnung.

Und vielen Dank nochmal für die Adventsgeschenke! :D :D :D :D
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#241

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 08:24

Hab gerade mal mit CURA 4.3 versucht. Keine Probleme.
MfG
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#242

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 09:17

Hallo Paderborner,
Du hast die Dateien schon entpackt ?
Gruss Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#243

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 09:43

Grüss euch,
an alle, die meine Modelle heruntergeladen haben. Wäre nett, wenn ihr eure Druckergebnisse vorstellen würdet.
MfG
Gerhard


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#244

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 10:19

Bild

Liebe Kinder gebt fein acht, ich hab euch etwas mitgebracht. Werkbänke in 3 verschiedenen Ausführungen
Bild

Habt Spass damit.
Gruss
Gerhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#245

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 11:00

Grüss euch,
habe mal wieder einen Probedruck erstellt. Achslager mit Feder für die 44
Bild

Eingebaut in den Rahmen. Die Führung passt erstaunlich gut.
Bild

MfG
Gerhard

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1400
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#246

Beitrag von ThKaS » Fr 6. Dez 2019, 12:11

Moin Gerhard,
Altesel hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 09:43
Grüss euch,
an alle, die meine Modelle heruntergeladen haben. Wäre nett, wenn ihr eure Druckergebnisse vorstellen würdet.
...
mache ich gerne, sobald ich das
Altesel-Berater hat geschrieben: ...Warping ist bei mir nicht vorhanden. ...... In Deinem Fall würde ich die Betttemperatur auf 60° erhöhen...
mit Erfolg beseitigt habe.

Meintest Du 60° durchgängig oder mit Abkühlung auf 42-45° nach einer Starttemperatur von 60°?
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


Paderborner
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Okt 2019, 22:34
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#247

Beitrag von Paderborner » Fr 6. Dez 2019, 12:22

Vielen Dank für eure schnellen Antworten,
ich Doof habe die Dateien nicht entpackt :hammer:
jetzt klappt alles super, nochmals danke

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1685
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#248

Beitrag von derOlli » Fr 6. Dez 2019, 12:47

Hallo Gerhard, :D

danke für den Advenzkalender :gfm:
Sobald ich etwas Zeit habe werde ich meinen Drucker füttern und die Ergebnisse hier zeigen. :D
Aber so kurz vor Weihnachten sind noch andere Dinge zu erledigen.
In meinem Thread habe ich auch schon einige gedruckte Sachen gezeigt. Sollte da was bei sein was dich interessiert, dann sag einfach Bescheid. :wink:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Threadersteller
Altesel
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: Di 18. Sep 2018, 07:48
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#249

Beitrag von Altesel » Fr 6. Dez 2019, 13:21

Hallo Thomas,
Deine "Haftfolien" kenn ich nicht und habe mit sowas auch noch nicht gearbeitet. Ich habe die Betttemperatur immer konstant, von der ersten bis zur letzten Schicht. Hast Du den Düsenabstand schon mal überprüft? Wäre eventuell eine mögliche Ursache.
Die von mir benutzten Parameter wie Temperatur usw. sind nicht allgemein gültig. Beziehen sich auf meine Gegebenheiten. Was für eure Voraussetzungen passt, müsst ihr schon selbst herausfinden. Man muss halt etwas Zeit und Geduld mitbringen, wenn man gute Ergebnisse möchte. Aber Zeit hat ja heute keiner mehr. Muss alles sofort und so schnell wie nur eben möglich gehen.
MfG
Gerhard


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2248
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Möglichkeiten mit einem 3D FDM Drucker (Würstchenleger)

#250

Beitrag von Analogbahner » Fr 6. Dez 2019, 13:52

Altesel hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 09:43
Grüss euch,
an alle, die meine Modelle heruntergeladen haben. Wäre nett, wenn ihr eure Druckergebnisse vorstellen würdet.
MfG
Gerhard
Ich habe keinen 3D-Drucker und auch nur ganz selten (vielleicht 1x im Monat) die Gelegenheit, einen zu benutzen. Deswegen werde ich in nächster Zukunft auch nichts drucken. Aber natürlich würde ich es dann auch zeigen.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Antworten

Zurück zu „3D-Druck“