Nugget Town

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#351

Beitrag von hohash »

Aber sicher doch, Ulrich! :D

So in etwa?

Bild

Bild

Bild
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2220
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Nugget Town

#352

Beitrag von UKR »

Moin Andreas,

Danke sehr, das erste ist genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Dann weiß ich jetzt mal was ich heute Abend wohl machen werde.

Harzliche Grüße und gesund bleiben

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen....wenn alles wieder gesund ist....bis dahin gilt #wirbleibenZuhause kommt gesund durch die Zeit

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#353

Beitrag von hohash »

Na da bin ich jetzt aber mal neugierig! :wink:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2256
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#354

Beitrag von Brumfda »

Ich ebenso :wink: :!:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


AlexanderJesse
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:40
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55 und 80
Schweiz

Re: Nugget Town

#355

Beitrag von AlexanderJesse »

UKR hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 12:28
Moin Andreas,

Danke sehr, das erste ist genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Dann weiß ich jetzt mal was ich heute Abend wohl machen werde.

Harzliche Grüße und gesund bleiben

Ulrich
Wehe Dir, wenn Du uns das Resultat davon nicht zeigst :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruss
Alexander
===========================================
Eine richtige Lokomotive macht "Tschuff-Tschuff" :P

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#356

Beitrag von hohash »

Oh oh Ulrich, jetzt hast du den Salat und bist in der Bringe-Pflicht. :bigeek: :baeh:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2220
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Nugget Town

#357

Beitrag von UKR »

Spoiler
Zeige
Bild
:mrgreen:
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen....wenn alles wieder gesund ist....bis dahin gilt #wirbleibenZuhause kommt gesund durch die Zeit

Marzibahner...auf Schiene und Straße


AlexanderJesse
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:40
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55 und 80
Schweiz

Re: Nugget Town

#358

Beitrag von AlexanderJesse »

:gfm:
Sieht gut aus. Bravo
Gruss
Alexander
===========================================
Eine richtige Lokomotive macht "Tschuff-Tschuff" :P

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#359

Beitrag von hohash »

Nachdem man ja in diesen Tagen mehr Bastelzeit hat, hab ich mich in die Detailarbeiten vertieft. Bei der "Bison" haben mir die Lampen noch nicht gefallen. Also Dremel raus, die Löcher konisch erweitert und eine Scheibe eingesetzt. Das sieht doch mal gefälliger aus. :D

Vorher-Nachher-Vergleich
Bild

Und da ich keine Geisterloks mehr haben möchte, hab ich aus meinem Cowboyvorrat das Lokpersonal geschnitzt. Der Heizer der Camelback bekam auch gleich eine Schaufel, die ich aus einer Büroklammer und einem winzigen Stück Messingblech gelötet habe.
Bild

@Ulrich: nun bin ich erst richtig gespannt! :wink:

Bleibt gesund!
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#360

Beitrag von hohash »

Kleiner Nachtrag: es wurde Licht ...

Einmal draufklicken zum Videostart:
Bild
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...


AlexanderJesse
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:40
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55 und 80
Schweiz

Re: Nugget Town

#361

Beitrag von AlexanderJesse »

Deine Bison ist jetzt absolut grandios. Das Personal macht sich gut.
Gruss
Alexander
===========================================
Eine richtige Lokomotive macht "Tschuff-Tschuff" :P

Benutzeravatar

Dampfliebe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 66
Deutschland

Re: Nugget Town

#362

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Andreas,

Die nachgearbeiteten Lampen an der Bison machen sich ausgesprochen gut. Ist jetzt viel stimmiger!
Und mit dem Lokpersonal an Bord sehen die Maschinen auch besser aus!

Herzliche Grüße und bleib gesund. Whiskey zum desinfizieren gibt es in Nugget Town ja genug. :lol:
Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#363

Beitrag von hohash »

Vielen Dank, Alexander und Volker! :D

Mit den Lampen war dringend nötig. Ich war bei der Erstellung anfangs unsicher, ob dass Ganze hält. Ist halt Balsa mit nur 8 mm Durchmesser. Aber es hat besser funktioniert als gedacht.

Und die Town - Desinfektion läuft auf vollen Touren. Ich sag nur: "Schluckimpfung". :mrgreen:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#364

Beitrag von hohash »

Ostern steht bald an, und da ja der frühe Vogel den Wurm fängt, haben die Nuggettowner schon mal heftig an ihrer Goldladung geheimwerkelt.

Bill und Ted schaffen das Gold die beschwerliche Rampe hinauf zum Bahnhof...

Bild

... wo schon ordentlich Gold angekommen ist.
Bild

Das Gold wird verladen...
Bild

... und geht auf die große Reise durch die Zeit. Mal schauen, ob das Gold pünktlich ankommt.
Bild

:fool:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2256
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#365

Beitrag von Brumfda »

hohash hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 18:28
Ostern steht bald an, und da ja der frühe Vogel den Wurm fängt, haben die Nuggettowner schon mal heftig an ihrer Goldladung geheimwerkelt.
Bill und Ted schaffen das Gold die beschwerliche Rampe hinauf zum Bahnhof...
Moin Andreas!

Wow! Eie solche Schubkarre, die solche Mengen Gold aushält, WILL ICH AUCH :fool: ! Und die Kraft dieser beiden Typen. Das muss ja eine Tonne sein :bigeek: :!: :?:

Danke immer wieder auch für Deine Storys, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 838
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#366

Beitrag von shaddowcanyon »

Hallo Andreas,

Die Lok sieht mit den neuen Scheinwerfern perfekt aus, einfach großartig! Und das Foto, wo sie den Gold-Zug die Steilrampe hinauf zieht, ist der Hammer.

Auch die Goldförderung in Nugget Town hat bemerkenswerte Dimensionen angenommen. Ich hoffe der Sheriff ist auf Draht. Zur Zeit soll die berüchtigte Osterhasenbande ihr Unwesen treiben, die Goldbarren mit Metallfolie als Schokoladeneier tarnt und dann überall in der Landschaft versteckt. Die sind schwer zu überführen. Wenn man denkt, man hätte einen auf frischer Tat ertappt, dann schluckt er das Goldstück einfach runter und tut auf harmlos: "Mein Name ist Hase" oder so. Also Obacht. :D

Hans Martin & Manu
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#367

Beitrag von hohash »

Vielen Dank Felix, Hans Martin & Manu! :D
Brumfda hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 18:51
...
Wow! Eie solche Schubkarre, die solche Mengen Gold aushält, WILL ICH AUCH :fool: ! Und die Kraft dieser beiden Typen. Das muss ja eine Tonne sein :bigeek: :!: :?:
...
Das sind die besonders stabilen Schubkarren, erstellt vom russischen Metallbauer Loko Feilowitsch. Der bastelt die Teile aus einem Stück Stahl. Seine Nachfahren, so hört man, waren am Bau der Taigatrommel und Ludmilla beteiligt...
Bill und Ted, was soll ich sagen... tägliches Goldschleppen ersetzt jede Muckibude. Leider werden sie dadurch nicht mehr zu Armdrückmeisterschaften zugelassen. Wäre den anderen Teilnehmern nicht fair gegenüber.
:fool:
shaddowcanyon hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 22:54
...
Auch die Goldförderung in Nugget Town hat bemerkenswerte Dimensionen angenommen. Ich hoffe der Sheriff ist auf Draht. Zur Zeit soll die berüchtigte Osterhasenbande ihr Unwesen treiben, die Goldbarren mit Metallfolie als Schokoladeneier tarnt und dann überall in der Landschaft versteckt. Die sind schwer zu überführen. Wenn man denkt, man hätte einen auf frischer Tat ertappt, dann schluckt er das Goldstück einfach runter und tut auf harmlos: "Mein Name ist Hase" oder so. Also Obacht. :D
...
Wie heißt es so schön in der neuen, deutschen Poesie: "Das böse ist immer und überall!" Aber da der durchschnittliche Nuggettowner die Konstitution eines Bill und Ted hat, ist die Verbrechensquote recht niedrig. Die bösen Jungs, auch die Osterhasenbande, haben Angst, eins auf die Mütze bzw. hinter die Ohren zu bekommen. Der Sheriff hat es da eher mit Streitereien aufgrund übermäßigen "Schluckimpfungskonsum" zu tun. :mrgreen:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1898
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Nugget Town

#368

Beitrag von Frank K »

Servus Andreas,

das sind ja Bilder! :sabber: :sabber: :sabber:

:gfm: :gfm: :gfm:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2256
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Nugget Town

#369

Beitrag von Brumfda »

hohash hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 08:57
Das sind die besonders stabilen Schubkarren, erstellt vom russischen Metallbauer Loko Feilowitsch. Der bastelt die Teile aus einem Stück Stahl. Seine Nachfahren, so hört man, waren am Bau der Taigatrommel und Ludmilla beteiligt...
Bill und Ted, was soll ich sagen... tägliches Goldschleppen ersetzt jede Muckibude. Leider werden sie dadurch nicht mehr zu Armdrückmeisterschaften zugelassen. Wäre den anderen Teilnehmern nicht fair gegenüber.
...
Wie heißt es so schön in der neuen, deutschen Poesie: "Das böse ist immer und überall!" Aber da der durchschnittliche Nuggettowner die Konstitution eines Bill und Ted hat, ist die Verbrechensquote recht niedrig.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Loko Feilowitsch entstammt in direkter Linie ab von Loki, dem Bootsbauer aus "Vikings"?

Bill und Ted aus "Bill und Teds :lol: :lol: :lol: verrückte Reise durch die Zeit" in der Telefonzelle (Keanu Reeves erste Hauptrolle als Jugendlicher)? Da sind sie also hängengeblieben!!!
https://www.youtube.com/watch?v=qWDF-c2zwaQ

Se ievel is ois änd ewriwerl? :fool: EAV sollte wieder mehr gehört werden.

https://www.youtube.com/watch?v=4gSEhNPKT9g

Sie inglisch wörschn :mrgreen:


Flauschigen Tag, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Railbuzzer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 256
Registriert: So 22. Nov 2009, 08:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station II
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Nugget Town

#370

Beitrag von Railbuzzer »

Hallo Hohash,

ich habe mal etwas gerechnet. Du hast 17 Goldbarren mit ca. 3 x 2 x 1 m Kantenlänge,
also 17 x 6 cbm = 102 cbm
das sind, falls ich mich nicht um die ein oder andere Kommastelle verrechnet habe, ca. 1.968.600 kg
Das Kilo kostet ca. EUR 50.000,00
Somit beträgt der Wert deiner Ladung ca. 98.430 Millionen €

Das Auskommen für die nächsten paar Monate ist also gesichert.

Und die Schubkarren sind wirklich stabil.

Grüße, Gert
(PS: falls ich mich wirklich verrechnet habe, wäre das wohl bei den absoluten Zahlen auch nicht so tragisch :D )

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 700
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Nugget Town

#371

Beitrag von KaBeEs246 »

Brumfda hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 18:51
Das muss ja eine Tonne sein :bigeek: :!: :?:
Railbuzzer hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 10:37
ich habe mal etwas gerechnet.
102 cbm
ca. 1.968.600 kg
98.430 Millionen €
Und die Schubkarren sind wirklich stabil.
Schön, Gert, da muss ich nicht rechnen, dass das mehr als eine Tonne ist. :D

Hallo Hohash,
als ich vor einigen Tagen hier deinen ersten Beitrag las, dachte ich noch: "Deutsche Fahrzeuge in Amerika? Wie soll das gehen?"
Dann habe ich mir die letzte Seite angesehen, um zu sehen, ob eine Lesezeichen lohnt.
Ergebnis: lohnt sich!
Und wie!!
Deine Lokum- und -neubauten sind klasse Ideen. :gfm:
Deine Gebäude und Wagen bringen das Westernfeeling
Und die Geschichten drumherum wissen zu gefallen.
Sehr schöne Anlagenidee und -ausführung.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#372

Beitrag von hohash »

Ein "Mahlzeit" in die Runde!
Brumfda hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 10:10
...
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Loko Feilowitsch entstammt in direkter Linie ab von Loki, dem Bootsbauer aus "Vikings"?

Bill und Ted aus "Bill und Teds :lol: :lol: :lol: verrückte Reise durch die Zeit" in der Telefonzelle (Keanu Reeves erste Hauptrolle als Jugendlicher)? Da sind sie also hängengeblieben!!!
https://www.youtube.com/watch?v=qWDF-c2zwaQ

Se ievel is ois änd ewriwerl? :fool: EAV sollte wieder mehr gehört werden.

https://www.youtube.com/watch?v=4gSEhNPKT9g

Sie inglisch wörschn :mrgreen:
...
Ich sehe schon Felix, wir verstehen uns! Du bekommst 100 Punkte für das Erkennen der medialen Querverweise. :mrgreen:

@Gert: danke für die Mühe mit der Berechnung! Ich hab es auch mal versucht und komme ebenfalls auf knapp 98 Milliarden Euro. :calc:
Da ist dann das eine oder andere Fass Feuerwasser bezahlt. :fool: Und bei fast 116 Tonnen pro "Hase" und 15 "Hasen" pro Zugladung erkennt man die Stärke der "Bison". :bigeek:

Hallo Hans, hab ganz herzlichen Dank und ein :welcome: in Nugget Town!
KaBeEs246 hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 11:21
...
Hallo Hohash,
als ich vor einigen Tagen hier deinen ersten Beitrag las, dachte ich noch: "Deutsche Fahrzeuge in Amerika? Wie soll das gehen?"
...
Ganz ehrlich? Als ich vor knapp 15 Monaten mit dem Bau begonnen hatte, hätte ich nie mit dieser Entwicklung gerechnet. Niemals wäre ich vorher auf die Idee gekommen, dass rollende Material um- und neuzubauen. Aber mit der Zeit wurden alte Vorsätze überdacht und dank vieler nützlicher Tipps eurerseits neue Ideen und Vorschläge umgesetzt. Dadurch erhielt dieser Bau eine ganz eigene Dynamik, und ich bin damit rundum glücklich. Vor allem, weil sich nach wie vor nichts daran geändert hat, dass der Erwerb von "echtem" US-Material für mich utopisch ist.
Daher noch mal an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an euch für die Treue und eure Tipps und Hilfestellungen. Und natürlich für die ach so vielen Ohrflöhe ...
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...

Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2403
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Nugget Town

#373

Beitrag von schaerra »

Hallo Andreas,

leider hatte ich Deine herrliche Anlage bisher nicht auf dem Schirm!
Ich habe mich nun mal durch alle 15 Seiten gearbeitet und bin begeistert. Das ist wirklich mal so erfrischend anderst.
Deine Bastellein und die originalität gefällt mir sehr Gut!
Kauf Dir bloß keine F7 oder PA und vor allem keinen Big Boy, den dass würde einfach nicht passen.
Die von Dir selbst umgebauten Fahrzeuge geben ein in sich autentisches Bild ab. Alles wirkt zusammengehörend.
:gfm:
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

Threadersteller
hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nugget Town

#374

Beitrag von hohash »

Hallo Helmut, auch dir ein :welcome: in Nugget Town und tausend Dank für deine Worte. Das geht natürlich runter wie Öl. :D Und Respekt für das Durchsehen des gesamten Berichtes!
schaerra hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 15:02
...
Kauf Dir bloß keine F7 oder PA und vor allem keinen Big Boy, den dass würde einfach nicht passen.
Die von Dir selbst umgebauten Fahrzeuge geben ein in sich autentisches Bild ab. Alles wirkt zusammengehörend.
:gfm:
Das würde ich nicht machen, selbst wenn ich könnte. Die Loks gefallen mir wirklich extrem gut, würden aber, wie du völlig richtig bemerkt hast, absolut nicht passen. Ich hatte schon eine BR52 und BR03 zu Gast. Ganz witzig, aber eigentlich schon viel zu groß. Im Bahnwerk schlummert noch eine kleine BR71 mit Dekoderschaden. Die wird sicher noch irgendwie Einzug halten. Und vermutlich nicht als 71 erkennbar. Aber das ist noch Zukunftsmusik...
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
viewtopic.php?f=18&t=169640#p1973659

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser...


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2220
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Nugget Town

#375

Beitrag von UKR »

Moin Andreas,

man oh man, kurz nicht reingeschaut und tierisch viel passiert bei dir :bigeek:

Die Bison mit den geänderten Scheinwerfern und Besatzung :gfm: das macht sich wirklich gut....bloß beim Video viel auf....du brauchst noch einen weiteren Personenwagen oder Gepäckwagen....der eine Reisezugwagen wirkte etwas verloren im Zug

Deinen österliche Goldfracht....bin gespannt wo die noch auftaucht :mrgreen:

so, und jetzt mit einem kleinen Foto der Sinn hinter den Fotos...auch wenn die Bison dann doch nur noch im Namen dort gelandet ist

Bild
Die Werbung ist für Bauer Keiner`s feinste Spirituosen, insbesondere für den „Bison 1776“ nach der Rezeptur seines nach Nugget Town ausgewanderten Ur Ur Ur Großonkel väterlicherseits Festus Keiner. Warum hattest du den eigentlich noch gar nicht namentlich erwähnt? :fool: ist wohl noch unerkannt bei dir unterwegs.

Viele Grüsse nach Nugget Town und gesund bleiben

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen....wenn alles wieder gesund ist....bis dahin gilt #wirbleibenZuhause kommt gesund durch die Zeit

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“