Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Besandungsturm
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 11:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021
Gleise: MMMMMMMMM
Wohnort: In the middle of nowhere
Alter: 60

Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#1

Beitrag von Besandungsturm » Sa 12. Okt 2019, 14:11

Hallo zusammen,
in einem Uraltthread von 2012 habe ich gelesen, dass die MS1 kein DCC kann, sondern nur MM und MFX. Nun hatte ich eine mit Laiss DCC dekoder bestückte Lok auf dem Gleis und - oh Wunder - läuft mit der MS1. Entweder kann die MS auch DCC, was unter der Voraussetzung plausibel wäre, dass Märklin für alle MS1 unabhängig vom Gehäuse immer die gleiche Hardware verwendet, oder der Laiss Dcc Dekoder kann MM. Leider habe ich zur Zeit keinen zweiten Dekoder um das zu verifizieren.
Hat da wer Erfahrungen mit dieser Kombination?

Gute Fahrt
HaPe
Der nicht immer ernste Anlagenbaublog: http://www.miniaturbaumeister.de/wordpress
Meine Anlage hier im Forum:http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=53628

Benutzeravatar

Majestix
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#2

Beitrag von Majestix » Sa 12. Okt 2019, 19:53

Wenn du die echte MS1 https://www.maerklin.de/de/produkte/det ... cle/60652/
meinst, die kann von Haus aus definitiv KEIN DCC!
Allerdings, wenn sie als Slave an einer ECoS hängt, kann sie auch von der ECoS zugewiesene DCC Loks steuern. In diesem Fall steht auf dem Display auch irgendwo ein kleines DCC dort in der Nähe wo auch das mfx angezeigt wird.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


Railwolf
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 17:54
Nenngröße: H0
Steuerung: Tams RedBox
Gleise: C
Alter: 46

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#3

Beitrag von Railwolf » Sa 12. Okt 2019, 22:59

Hallo HaPe,

wenn du die CU 6021 aus deinem Profil noch hast, probier doch mal aus, ob der Decoder auf die reagiert.
Die kann nämlich 100% kein DCC, nur MM.
Die MS1 mit Märklin-Aufschrift zwar auch nicht, aber man hat schon Pferde... na weißt schon.
Mit vielen Grüßen

Wolf


Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:59
Wohnort: Schweiz

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#4

Beitrag von Heinzi » Di 15. Okt 2019, 08:01

Sieht man denn in der MS1 nicht mit welchem Protokoll eine Lok angelegt ist?
Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui

Benutzeravatar

Majestix
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#5

Beitrag von Majestix » Di 15. Okt 2019, 10:29

@heinzi
Die MS1 kann nur MM und MFX. Bei MFX wird dies wie von mir oben schon erwähnt durch ein mfx Logo angezeigt. Alles andere ist MM.
Das Display kann auch DCC anzeigen, funktioniert aber nur bei Anschluss an der Esu ECoS, und da macht das DCC Signal dann aber die ECoS.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


bahnfannet
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Fr 20. Jun 2008, 17:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: CS3
Gleise: Trix C-gleis
Alter: 40
Dänemark

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#6

Beitrag von bahnfannet » Di 15. Okt 2019, 10:41

Majestix hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 10:29
nur bei Anschluss an der Esu ECoS, und da macht das DCC Signal dann aber die ECoS.
Bei Anschluss an CS2 oder CS3 kann man auch DCC Loks mit MS1 steuern (gilt eigentlich auch 6021 an CS2/3 mit 60128).
Viele Grüße aus Dänemark
Søren


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5880
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#7

Beitrag von Schwanck » Di 15. Okt 2019, 11:18

Moin zusammen,

ich will einmal so sagen: Aus heutiger Sicht ist die MS1 nur ein ziemlich einfaches, ja primitves 'Eingabe-Gerät' das keine Sprache eines Digitaformates sprechen kann. Sie kann immer nur das, was das Gerät, an das sie angeschlossen wurde, auch kann. 2005 kam sie in das Programm Märklin Systems und benötigte das C-Anschlussgleis 24088 oder die Anschlussbox 60115.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2947
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 54

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#8

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Di 15. Okt 2019, 11:54

Schwanck hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 11:18
Moin zusammen,

ich will einmal so sagen: Aus heutiger Sicht ist die MS1 nur ein ziemlich einfaches, ja primitves 'Eingabe-Gerät' das keine Sprache eines Digitaformates sprechen kann. Sie kann immer nur das, was das Gerät, an das sie angeschlossen wurde, auch kann.
Hallo,

Nein, bei der MS1 sitzt die "Intelligenz" und die Erzeugung des Gleissignals tatsächlich im Handgerät. Die MS2 ist hingegen "nur" ein Terminal, da erfolgt die Erzeugung des Gleissignals in der Gleisbox. Die Erzeugung des Gleissignals wird beim Abschluß an eine Master-Zentrale ausgeschaltet und die Funktionalität der Master-Zentrale übernommen.
Seit fast 15 Jahren führt zur Verwirrung, das die TRIX MS1 und die Märklin MS 1 das gleiche Display verwenden. Auf dem Display der TRIX MS1 (die tatsächlich DCC und SX kann - und das auch anzeigt), sind umgekehrt die Symbole für mfx und MM erkennbar. Aber das kann diese wiederum nicht. Beide Zentralen sind intern völlig unterschiedlich aufgebaut, man kann sie nicht durch irgendwelche Kniffe in das jeweils andere Gerät verwandeln.

mfg

D.
Wir leben in einer unruhigen, durch und durch egoistischen, schlimmen Zeit.
Allgemeine Schulzeitung, Nr. 201 vom 21.12.1843

Benutzeravatar

Majestix
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#9

Beitrag von Majestix » Di 15. Okt 2019, 14:25

Jetzt lassen wir erstmal den Fragesteller antworten was er tatsächlich hat.
Ich vermute anhand der Tatsache dass er den Laiss Decoder steuern kann, dass er eine graue MS2 hat und diese für eine MS1 hält. Wie halt schon öfters gedacht wurde dass die schwarze MS2 eine 3 wäre.
Deshalb habe ich in meiner ersten Antwort auch die MS1 verlinkt.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput

Benutzeravatar

8erberg
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4531
Registriert: Di 6. Feb 2007, 14:19
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix DCC
Gleise: Unitrack / Märklin
Wohnort: Borken

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#10

Beitrag von 8erberg » Di 15. Okt 2019, 17:35

Hallo,

nur am Rande: "meine" MS1 von Trix kann sehr wohl MM (kein mfx), da diese an eine FCC-Zentrale von Doehler und Haass angeschlossen ist.

Hat schon verwirrte Gesichter gegeben das ich meine Spur 1 Fahrzeuge damit steuer...

Peter
Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM

Benutzeravatar

Threadersteller
Besandungsturm
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 11:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021
Gleise: MMMMMMMMM
Wohnort: In the middle of nowhere
Alter: 60

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#11

Beitrag von Besandungsturm » Di 15. Okt 2019, 18:53

Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Ich habe die MS1 als alleiniges Steuergerät an einem Testgleis. Mene Lok mit Laiss DCC Dekoder rennt mit der MS1 als gäb's keinen Morgen. Wenn ich die Lok auf ein anderes Testgleis setze, an dem eine IB Com ihren Dienst verrichtet und ich das Lokprotokoll auf etwas anderes als DCC schalte, fährt die Lok nicht. Ich bekomme in den nächsten Tagen noch ein paar Laiss Dekoder und werde dann noch mal teste. Und nein, die im Profil stehende 6021 gibt es nicht mehr.
Und nein, die MS1 ist keine unerkannte MS2, weil die schon so alt ist, da gab es die MS2 glaub ich noch gar nicht.
Und die beiden Steuergeräte unterscheiden sich abgesehen von der Gehäusefarbe doch deutlichst. (Tastatur, Display, Funktionstasten)

Ich finde es nach wie vor ziemlich rätselhaft.

Sonnige Grüße
HaPe
Der nicht immer ernste Anlagenbaublog: http://www.miniaturbaumeister.de/wordpress
Meine Anlage hier im Forum:http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=53628

Benutzeravatar

8erberg
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4531
Registriert: Di 6. Feb 2007, 14:19
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix DCC
Gleise: Unitrack / Märklin
Wohnort: Borken

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#12

Beitrag von 8erberg » Di 15. Okt 2019, 19:55

Hallo,

eigentlich müsste der Decoder an der Präambel erkennen das es kein DCC-Signal ist.

Hmmm... er meint das wäre für ihn und er reagiert. Interessant aber weder NMRA noch NEM-Konform.

Peter
Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2003
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#13

Beitrag von Weltenbummler » Mi 16. Okt 2019, 09:52

Besandungsturm hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 18:53
...
Ich habe die MS1 als alleiniges Steuergerät an einem Testgleis. Mene Lok mit Laiss DCC Dekoder rennt mit der MS1 als gäb's keinen Morgen. Wenn ich die Lok auf ein anderes Testgleis setze, an dem eine IB Com ihren Dienst verrichtet und ich das Lokprotokoll auf etwas anderes als DCC schalte, fährt die Lok nicht...
HaPe
Was meinst du mit rennt als kenne sie keinen Morgen?
Stellst drauf, schaltest an und sie rast unsteuerbar oder steuerbar los?
Falls unsteuerbar deutet das eher auf die typische Variante "Analogmodus" hin.
Denn genauso verhalten sich analoge Märklin Loks wenn man sie versucht digital zu betreiben.
Und somit schickt die MS 1 kein DCC Protokoll, sondern der Decoder interpretiert das was die MS 1 schickt als Analogbetrieb und gibt richtig Gas.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
Besandungsturm
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 11:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021
Gleise: MMMMMMMMM
Wohnort: In the middle of nowhere
Alter: 60

Re: Märklin Mobile Station 1 spricht DCC?

#14

Beitrag von Besandungsturm » Do 17. Okt 2019, 07:18

Hallo zusammen,

ich habe mich in meinem letzten Post wohl etwas undeutlich ausgedrückt. Also, nein, die LOK rennt nicht wie eine Analoglok los sondern ist im vollen Umfang steuerbar. Licht, Telex und natürlich Fahrt/Stop/Richtungswechsel - alles so, wie eine brave Lok es haltr macht.
Den Ansatz von Peter finde ich interessant. Wenn der Dekoder die Präambel nicht erkennt oder auswertet - in Anbetracht der Tatsache, dass es ein China-Import ist. halte ich das nicht für ausgeschlossen. Leider fehlen mir die technischen Möglichkeiten die Signale auf dem Datenbus zu analysieren.
Da ich gestern weitere Laiss DCC Dekoder bekommen habe, werde ich mich mal dransetzen und einen weiteren Umbau vornehmen und mal sehen was die neuen Dekoder so veranstalten.

Da ja die Datenformate der einzelnen Protokoööe im Netz einigermaßen gut dokumentiert sind, werde ich da mal einen Blick drauf werfe um zu sehen, inwieweit es bei Datenpaketen Überschneidungen gibt. MM1, MM2 und mfx haben ja in jedem Falle eine gemeinsame Basis. DCC wird sich da nicht so grundlegend unterscheiden. Schauen wir mal.

Sonnige Grüße

HaPe
Der nicht immer ernste Anlagenbaublog: http://www.miniaturbaumeister.de/wordpress
Meine Anlage hier im Forum:http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=53628

Antworten

Zurück zu „Digital“