75_87 Sommerpause?

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: 75_87 Die Köf im Wald oder: Sollte man Kopfsteinpflaster ritzen?

#101

Beitrag von Recycle »

Also Jörg,
EningerN hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 17:45
... weil Du dann weißt,das die Ritzen vorhanden sind :) ...
Hm ... ? Mal seh'n ... Will ich immer alles wissen? ... :| Na ja, vielleicht doch ...
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Und noch so'n komischer Aufkleber

#102

Beitrag von Recycle »

Nabend,

zum Abschluss des Wochenendes ... muss ich - wie sollte es auch in einem Modellbahnforum anders sein - mal wieder auf einen fahrenden Zug aufspringen :D :

Drei, zwei, eins:

Bild

Da hat das Touristikbüro aber ein dunkles, tristes Thema ausgewählt. Da helfen dann auch die legendäre Currywurst bei Idas Imbiss oder der überregional bekannte Plattenladen nicht aus der Misere. Aber mal ehrlich: Wer würde hier auch schon Urlaub machen ... :mrgreen:

Euch allen einen guten Start in die neue Woche.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild


punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1184
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: 75_87 Und noch so'n komischer Aufkleber

#103

Beitrag von punch »

Hallo Christian,

Willkommen im Sticker-Club :gfm:
Die Übernachtungszahlen werden sich jetzt sicher verdoppeln (von 1 auf 2) :mrgreen:
Ich habe heute erst Dein Sägewerk entdeckt, schnuckelige Kleinanlage :gfm:

Viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am Mo 11. Mai 2020, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Und noch so'n komischer Aufkleber

#104

Beitrag von hohash »

Recycle hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 19:27
Nabend,

zum Abschluss des Wochenendes ... muss ich - wie sollte es auch in einem Modellbahnforum anders sein - mal wieder auf einen fahrenden Zug aufspringen :D :

Drei, zwei, eins:

Bild

...
Moin Christian, gut gesprungen bist du! Meine Bastelecke füllt sich mit Deko... :D
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Dreiachser aus E.-Bayingen

#105

Beitrag von Recycle »

Nabendzusammen,

ich konnte es nicht lassen. Das Foto von SMR guckst Du hier (letztes Foto oben drüber) hat mich heiß gemacht. Glücklicherweise musste ich nicht bis zur nächsten Börse/Messe warten. Schon heute fand die Überführungsfahrt von E.-Bayingen nach Wiederfähr-Wertingen statt. Mit Waggons dieser Länge kann auch auf Radius 1 ÖPNV stattfinden. T. Spotter hielt das Ganze im Film fest:

Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Dreiachser aus E.-Bayingen

#106

Beitrag von hohash »

Einen Dank an T. Spotter! Das hat er gut gemacht. :wink:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Aktuelle Übersicht

#107

Beitrag von Recycle »

Moinzusammen,

das aktuell schöne Wetter führt zu vermehrten Aktivitäten an der frischen Luft. Darunter leidet natürlich der Baufortschritt. Heute gibt es nur eine aktuelle Übersichtsaufnahme.

Bild

Der Bahnübergang muss mal gemacht werden. Sobald die Schranken da sind ... ...

Den Bereich rechts habe ich absichtlich noch nicht geschottert etc. Vielleicht habe ich demnächst ja mehr Platz, kann dort das Oval aufbrechen und die Fahrstrecke etwas verlängern :D

Einen guten Start in die Woche euch allen.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Rot-Weiß die Erste

#108

Beitrag von Recycle »

Nabend zusammen,

nur mühsam geht es voran. In den letzten Tagen hatte ich nur minutenweise Zeit zum Basteln. Eigentlich gibt es auch noch nichts wirklich Vorzeigbares. Aber - immerhin - die Schranken sind da. Für wenige Euronen gab es recyclingfähiges Material:

Bild


Davon brauche ich aber erst mal nur eine Schranke. Bevor ich die einbauen konnte, musste erst einmal Material "abgebaggert" werden. Leider habe ich mir dabei den Straßenbelag versaut. Na ja, lässt sich vielleicht später kaschieren oder in die Story (Ölspur?) einbauen :baeh: Als Ausgleichsmasse habe ich für mich gesiebten Vogelsand und Tiefgrund entdeckt. Geht gut.

Bild


Ein paar Wasserfarbtupfer später und mit dem Selbstbauschrankenwärterhäuschen (solche Wörter gibt's echt nur in Deutsch :redzwinker: ) sieht es dann so aus:

Bild


Dann muss da jetzt noch viel Kraut wachsen. Und der Bahnübergang selbst ... geht besser. Vielleicht ritze ich doch noch Kopfsteinpflaster zwischen die Schienen. Mal seh'n.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: 75_87 Rot-Weiß die Erste

#109

Beitrag von Frank K »

Servus, Christian,

den BÜ solltest Du noch ohne größeren Aufwand aufpolieren können. Zuvor prüfe jedoch bitte, dass alle Loks und Wagen auch in Langsamfahrt gut drüber kommen. Wenn die Pappe die Gleismuttern bedeckt, kann es vorkommen, dass einige Spurkränze da angehoben werden und schon ist der elektrische Kontakt zur Schiene weg. :fool: Im Zweifelsfalle lasse da lieber einen Spalt an den Schienen unbedeckt. :wink: Kontaktsicherheit geht da vor Optik.

Wenn die Befahrbahrkeit O.K. ist, mag ich Dir vorschlagen, den Straßenbelag doch deutlich heller zu gestalten. Die Kanten der Straße zwischen den Gleisen kannst Du mit Sand und Schotter retouchieren. Die Schrammen im Straßenbelag verfüllst Du mit feinem Basaltstaub und verklebst diesen vorsichtig mit ein wenig „Schotterleim“. Wenn da was wegläuft und glänzende Flecken macht – Basaltstaub saugt fast nicht - , einfach mit der Straßenfarbe um die dann schwarzen Basaltstaubflicken drum herum gehen. Und schon hast Du die schönste Flickenstraße, die wohl gut zum Ambiente von Wiederfähr-Wertingen passt. :D Kopfsteinpflaster zwischen den Schienen würde ich eher nicht machen. :redzwinker:

Ciao, Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: 75_87 Rot-Weiß die Erste

#110

Beitrag von Recycle »

Hallo Frank,
hallo Stummis,
Frank K hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:47
Und schon hast Du die schönste Flickenstraße, die wohl gut zum Ambiente von Wiederfähr-Wertingen passt.
Schön abgeranzt war der Plan. Die Vorbildstraße die ich im Hinterkopf hatte bestand aus überteertem Kopfsteinpflaster. Das kam an vielen Stellen schon wieder durch. Das hätte ich wohl von Beginn an anders machen müssen. Vielleicht mache ich das irgendwann mal komplett neu. Vielleicht ...

Ansonsten hebe ich mir den endgültigen Straßenbelag wohl bis zum Schluss auf. Da werden sicher noch mehr Unglücke passieren. Wie im richtigen Vorbildleben auch.

Zur Erklärung an alle, die sich in Wiederfähr-Wertingen (noch) nicht so gut auskennen: Der Straßenbelag ist 1200er Schmirgel. Der ist anfangs pechschwarz, hellt aber mit der Zeit durch Abrieb immer mehr auf. Ich habe eher das Gefühl, dass ich manche Stelle (nicht am Bahnübergang) schon wieder nachdunkeln müsste.

Das oben erwähnte "Versauen" hat der hellblaue Plastikgriff des alten Küchenmessers, das ich als "Bagger" missbrauchte, durch Abrieb verursacht. Man kann das auf Schmirgel halt so schlecht abwischen ... :roll:
Frank K hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:47
... aufpolieren ...
Passt irgendwie zu 1200er Schmirgel :fool: .

Danke für die Tipps zum Bahnübergang. Tatsächlich ist es so, dass derzeit vor Allem die Köf nur mit Anlauf drüber kommt. Muss also etwas flacher. Der Bagger (nein, diesmal kein Küchenmesser!) ist bestellt. Aber das Wetter ist zu gut. Ich will derzeit lieber raus.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: 75_87 Rot-Weiß die Erste

#111

Beitrag von Frank K »

Servus, Christian,

glaube, mit dem Schleifpapier im Straßenbau - das ist keine so gute Idee. Damit wirst Du auf die Dauer nicht glücklich werden. :fool:

Vielleicht ist die Vorgehensweise von Grainitz I und II ja was für Dich: Zuerst Fußwege, Gullis etc. setzen. Dann, wenn Du ein paar Schlaglöcher haben magst, mit Sand oder etwas gröberen Diabas-Gesteinsmehl den Unterbau machen. Vor dem Fixieren mit Schotterleim kannst Du da schon mal ein paar Huckel modellieren. Oder gleich beim Aufstreuen die mit anlegen - ich benutze hier einen ganz normalen Salzstreuer.
Nach dem Trocknen kannst Du mit einer Schicht feinerem Gesteinsmehl die Belagoberfläche glatter machen. Auch diese wieder mit Schotterleim fixieren. Zum Schluss kommt dann die farbliche Behandlung - dünn - noch deckend - eingestellte Abtönfarbe aus dem Baumarkt - weiß, grau, und schwarz und ein Schuß Oxidbraun gegen den Blaustich. Beim Streichen kannst Du gleich ein paar Stellen als Flicken unbedeckt lassen. Bei glatten Straßen ohne Schlaglöcher lässt Du einfach die Unterbauschicht weg und gehst gleich mit dem feinen Gesteinsmehl auf die Grundplatte.
Auch die Fahrbahnmarkierungen habe ich mit Abtönfarbe gemacht, weiß mit einem Schuss Oxidbraun. Die wird dicker eingestellt, damit nix verläuft. Und als Schablone beim Aufmalen dient aufgeklebtes Abklebeband.

Dies vielleicht als Anregung. Viel Spaß beim Weiterbauen!

Ciao, Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: 75_87 Rot-Weiß die Erste

#112

Beitrag von Recycle »

Hallo Frank,
hallo Stummis,
Frank K hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 19:46
... Schleifpapier im Straßenbau - das ist keine so gute Idee ...
Ich fand es anfangs recht überzeugend. Es bleibt nun erst einmal wie es ist. Meine derzeitige Lieblingsphrase: Mal sehn, vielleicht später :baeh: .
Frank K hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 19:46
Vielleicht ist die Vorgehensweise von Grainitz I und II ja was für Dich ...
Dankesehr. Ich weiß ja nun, wo ich es "vielleicht später" wiederfinde.

Ich lerne an Wiederfähr-Wertingen und dank eurer Kommentare. An dieser Stelle daher mal meinen Dank an alle, die hier ab und zu mitlesen und ihre konstruktive Kritik hinterlassen.

Tja, was gibt's Neues? Nichts. Das Wetter ist einfach zu verlockend, sich draußen zu bewegen.

Euch allen eine schöne Woche.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Sein erster Arbeitstag

#113

Beitrag von Recycle »

Hallo zusammen,

es gab schon etwas länger keinen Fortschritt in Wiederfähr-Wertingen. Aber heute - hat Schrankenwärter Thiel seinen ersten Arbeitstag.
Sein Häuschen ist im Moment nur lose aufgesetzt. Hier drei Impressionen vom Bahnübergang "Krumme Barriere":

Bild

Bild

Bild

Das Häuschen hatte ich schon mal vorgestellt. Aus Karton und Resten zusammengefrickelt:

Bild

So, die Hunde wollen raus. Viel Spaß beim Bilder schauen.
Zuletzt geändert von Recycle am Mi 17. Jun 2020, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Chio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 55
Kontaktdaten:
Österreich

Re: 75_87 Sein erster Arbeitstag

#114

Beitrag von Chio »

Servus Christian!

Das ist ganz hinten - am Rand (?)
Recycle hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 16:30
Bild
Ich sags grade raus: Es würde mich etwas stören, dass das da hinten so gar knapp am Rand ist. Wenn du eine Leiste mit 5 - 7 - 10 cm anmachst, mit ein wenig Styrodur-Böschung, vielleicht von Mauer und Kulissenbau unterbrochen - und die Straße in einer Unterführung verschwinden lässt.. Ein paar höhere Stauden rauf (Seemoos + Flocken, das ist schnell und günstig). Das würde einen viel schöneren Abschluss machen und das ganze optisch sehr aufwerten.
Ähnliches würde sich vielleicht auch vorne anbieten.
Die Leiste kannst du so machen, dass sie einfach angeschraubt ist, und dass du sie - rückenschonend! - abnehmen und gesondert bearbeiten kannst.

Grüße aus Wien
Chio
N'll be back: Segmentanlage in 1:160
Meine H0f Projektchen - der Überblick!

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: 75_87 Sein erster Arbeitstag

#115

Beitrag von Recycle »

So, Feierabend,
Chio hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:49
Das ist ganz hinten - am Rand (?)
Ja, ging nicht anders. Ich wollte ja ein kleines Oval, kein gaaaaanz kleines.
Chio hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:49
Ich sags grade raus: ...
Ja, bitte! Sonst kann ich ja hier nichts lernen!

Nun, das Platzproblem. Die Platte liegt lose auf einer alten Kommode (sowas mit Marmorplatte oben drauf) und hat etwa deren Größe (kurze Seiten). Solange sich daran nichts ändert, ist das mit dem Verbreitern schwierig. Na ja, hier hätte zumindest der TÜV nix dagegen.

Ansonsten: Vielen Dank für die Tipps. Ich werde sie beherzigen, wenn es irgendwann so weit ist.

Apropos irgendwann bzw. demnächst (ich zitiere mich selbst):
Recycle hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 07:19
Den Bereich rechts habe ich absichtlich noch nicht geschottert etc. Vielleicht habe ich demnächst ja mehr Platz, kann dort das Oval aufbrechen und die Fahrstrecke etwas verlängern :D
Wenn es denn so weit ist ...
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

75_87 Sommerpause?

#116

Beitrag von Recycle »

Hallo zusammen,

nur ein kurzes Lebenszeichen. Denn derzeit finde ich kaum Zeit für MoBa und Forum. In den Ferien in RLP bin ich beruflich leider immer sehr eingespannt, da so viele Kollegen vertreten werden müssen. Und in der Freizeit bin ich dann sommers doch eher draußen. Aber irgendwann geht es auch hier weiter.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“