Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#1

Beitrag von DrK »

Hallole,
hat jemand das Märklin-Modell des ICE3 mit HLA, aber dem alten Digital-Dekoder, auf dem der Chip 701.43A werkelt?

Benutzeravatar

VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/CS3 und WinDigipet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 45

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#2

Beitrag von VanHouten »

Hallo,

ich... :fool:

Bild

Es handelt sich dabei um Märklins 37781. Warum?

Viele Grüße
Christian


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#3

Beitrag von DrK »

Niemand sonst mit diesem Modell?


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6547
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#4

Beitrag von Schwanck »

Moin DrK,

ich habe Zugriff auf beide Varianten vom 37781:
1. wie die auf dem Bild von Christian
2. die mit 2 Stck. 8-Dip-Schaltern.

Was willst du nun wissen oder tun?
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#5

Beitrag von DrK »

Diese große Frage wurde bislang noch nicht gestellt.
Ich würde gerne die Beschaltung des 701.43 herausfinden, also den Schaltplan des 701.43-Dekoders "reverse-engineeren". Dazu benötige ich für ein paar Tage den Dekoder, denn da einige Leiterbahnen unter dem IC verlaufen und dort mit Sicherheit auch Durchkontaktierungen sind geht es ohne Durchmessen, nur mittels Fotos, leider nicht.


Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#6

Beitrag von Volldampf »

Und weiter ????
Kommt noch was oder war es das??


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#7

Beitrag von DrK »

Ist das an mich gerichtet?
Was soll noch kommen? Ich würde mir den Dekoder zu diesem Zwecke gerne ausleihen, das habe ich geschrieben. Was soll ich mehr schreiben?


lokopa66
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 387
Registriert: So 8. Jan 2006, 21:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, IB-1, Infrarot aus S-Set
Gleise: MGleis, CGleis

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#8

Beitrag von lokopa66 »

Hallo DrK,

um was geht es Dir denn genau, weshalb Dich die Beschaltung dieser Decoder-Variante interessiert? Vielleicht die damals von Reinhard und Hans-Günter formulierte Vermutung, dass der 43er auch direkt - wie der 22er- einen HLA treiben könnte?

VG,
Rainer


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#9

Beitrag von DrK »

Genauso ist es. Und es ist mittlerweile keine Vermutung mehr sondern, wie man anhand dieses Lokmodells sieht, doch wohl eine Tatsache. Oder arbeitet in diesem Modell kein HLA?


Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#10

Beitrag von Volldampf »

Die Frage ist, was Du unter HLA verstehst. Diesen Begriff benutzt Märklin ja nahezu für jeden Motor. Falls Du den klassischen 5-Poler mit Permanentmagnet meinst, der ist da nicht drin. Der Antrieb erfolgt durch einen Mittelmotor über Kardan auf die Drehgestelle


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#11

Beitrag von DrK »

Danke für den Hinweis.
Richtig, unter HLA verstehe ich diesen alten 5poler. Aber entscheidend ist nicht, ob "dieser" HLA oder ein längs eingebauter herkömmlicher DC-Motor mit Kardan ein- oder beidseits, wie ihn auch alle andere Hersteller normalerweise verbauen. Hauptsache es ist ein insofern "normaler" DC-Motor und keine Spezialität wie Sinus oder Glockenanker. Ich habe keine Ahnung, wie dieses Zugset aufgebaut ist (ICE interessiert mich halt nicht). Sitzt der Motor in einem der Endwagen bzw. Triebköpfe und der Dekoder im Mittelwagen?


Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#12

Beitrag von Volldampf »

Nein alles zusammen im Bord Restaurant.
Der Motor befindet sich unter der Platine.
Schau Dir mal bei Märklin auf der HP die Explosionszeichnung an.

Benutzeravatar

VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/CS3 und WinDigipet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 45

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#13

Beitrag von VanHouten »

Hallo,

hier nochmal die Übersicht des Decoders und Motors meines ICE 3 (37781). Der Motorhersteller ist die Firma Bühler. Ich glaube, der Motor wurde ua. auch im TGV eingebaut?

Decoder oben:

Bild

Bild


Decoder unten:

Bild


Motorabdeckung:

Bild


Motor:

Bild


Viele Grüße
Christian


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#14

Beitrag von DrK »

Danke. Auf der Unterseite krebst ja erschreckend viel SMD-Gemüse herum. Plus etwas, was ziemlich nach Eigenbau aussieht - welchen Zweck hat dies? Und was ist das für ein gelb-orangener Block (NAiS) - ein Relais oder Halbleiter-Relais?
Der Motor scheint ein normaler DC-Motor zu sein ...
Ist die Platine etwa 3- bzw. 4-lagig?

Benutzeravatar

VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/CS3 und WinDigipet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 45

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#15

Beitrag von VanHouten »

Der "Eigenbau" (oranges und gelbes Kabel) ist die umgerüstete LED-Innenbeleuchtung. Alles andere ist die "Serienausstattung" der Platine. Das Relais ist evtl. für die Umschaltung Spitzen-/Rücklicht.

Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar

VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/CS3 und WinDigipet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 45

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#16

Beitrag von VanHouten »

Der "Vollständigkeithalber" noch ein paar Fotos...

Decoder rechts:

Bild


Decoder links:

Bild


Unterseite ohne Selbtsbau:

Bild


Viele Grüße
Christian


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#17

Beitrag von DrK »

Ach so. Die Platinen"unterseite" ist zugleich die Decke des Wagens, daher das dort angebrachte SMD-Gekröse als Beleuchtung.
Hat der Zug zufällig je einen Schleifer an den beiden Endwagen? Dann dient das Relais, wenn es eines ist, wohl (auch) der Schleiferumschaltung (läßt sich ja leicht testen).

Benutzeravatar

VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 10:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/CS3 und WinDigipet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Stuttgart
Alter: 45

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#18

Beitrag von VanHouten »

DrK hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 15:53
Hat der Zug zufällig je einen Schleifer an den beiden Endwagen? Dann dient das Relais, wenn es eines ist, wohl (auch) der Schleiferumschaltung (läßt sich ja leicht testen).
So ist es.


Threadersteller
DrK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 17:33
Deutschland

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#19

Beitrag von DrK »

Das gelb-orange Teil ist in der Tat ein Relais. Bistabil. 4fach-Umschalter


Volldampf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin IC3 mit HLA und altem Digitaldecoder (nicht Delta)

#20

Beitrag von Volldampf »

Die Wagenbeleuchtung war beim 37780 und 37781 immer auf den hinteren Schleifer geschaltet. Das war beim klassischen, stromlosen Signalhalt ganz praktisch, da der Zug immer beleuchtet war.

Antworten

Zurück zu „Spur H0“