TTTeppich

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#26

Beitrag von PetrOs »

Der Sprinter ist vom Rest-Resin gereinigt. Dächer, Kupplungen und Fahrerpulte sitzen in 3D Drucker. Aktuell kuriert es sich in der Sonne, danach wird es dann verschliffen. Interieur ist nicht vorhanden, also mal zwischendurch zeichnen. Es wird wohl alles starr sein, also feste Achsen an den Endteilen, und 2 feste Achsen mittig. Ich glaube ich probiere vorerst eine Achse anzutreiben, und erst wenn es nicht geht, dann zwei. Der Teil wird ja relativ leicht sein, und keine große Steigungen geplant.

Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: TTTeppich

#27

Beitrag von Tuscan23 »

Mehrwertfreier Beitrag von mir 8). Bei Dir steht mein Mund immer wieder offen, was Du so alles produzierst :gfm: .

Beste Grüße aus dem Taunus
JJ
https://wirmodellbahner.de/
Das Leben ist herrlich, so schön verrückt :fool:
Meine Main-Taunus-Bahn


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#28

Beitrag von PetrOs »

Danke!

Wenn der Sprinter zusammengesteckt ist, wundere ich mich - wie winzig der eigentlich ist! Sogar kürzer als einteiliger RS1..

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2569
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: TTTeppich

#29

Beitrag von KleTho »

PetrOs hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 23:33
Danke!

Wenn der Sprinter zusammengesteckt ist, wundere ich mich - wie winzig der eigentlich ist! Sogar kürzer als einteiliger RS1..
Petro,

an der Darstellung müssen wir dringend noch arbeiten :mrgreen: .

Bild

Der Druck sieht sauguat aus :gfm: !
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#30

Beitrag von PetrOs »

Gestern kam eine Ueberraschung an. Ich habe auf Facebook einen Kuehn Arriva/Alex Set gebraucht geholt, da ich die Lackierung mag, und die hier oft vorbeifahren. Im Set sollte eine ER20 sein (davon habe ich zwei, Piko und Kuehn). Beim Auspacken habe ich festgestellt, dass da eine "falsche" Lok liegt. Und zwar eine Tillig Taurus III, ES64U4, ebenso in Alex Lackierung, also doppelt so teure Lok, dazu noch die ich in meiner Sammlung noch nicht hatte. Und mit Fehlteilen - die Pufferteller abgebrochen (waren aber alle im Karton, mit Sekundenkleberresten), Handlauf vorne und 2 Griffe neben den Türen fehlen, und die Stromschiene am Dach auch mit Abbruch. An den Wagen sind 2 der Bremsschläuche nicht anwesend, und ein Gummiwulst-Übergang ebenso (der war aber als Fehlteil in der Anzeige).

Ich habe jetzt gedacht, ich fixe es selber. Pufferteller habe ich in dem Karton mit dem Set gefunden - die waren bereits davor wohl auf Sekundenkleber. Also Kleberreste verschliffen, angebohrt, 0.5mm Draht rein, ankleben, feddich. Mit Stiften sollte es auch halten. Die Griffe ersetze ich wohl an dem ganzen Fahrzeug aus Nickel-Silber-Draht, auch die beiden Handläufe vorn und hinten. Biegen und Löten sollte ja gehen. Die Stromschiene oben am Dach kann ich ebenso gut so herstellen. Nebenbei bin ich dabei, einen Kuehn T65 Plux16 Dekoder + Uhlenbrock IntelliSound 3 Modul einzubauen. Die Lok ist die Plux12, also hängen die SUSI-Pins in der Luft, da muss ich jetzt superdünne Litze anlöten. Sollte aber ebenso kein Problem sein.

Die Bremsschläuche an den Wagen kann ich ebenso gut aus Draht machen. Das schlimmste ist die Wulst. Aber, es kommt bei mir heute Gummi-TPU Filament für den Drucker an (ich will ja den Faltenbalg für die Sprinter drucken), da kann ich gleich probieren. So komplex ist der Teil ja nicht.

Benutzeravatar

ZugAlex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 332
Registriert: So 19. Aug 2018, 16:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 14

Re: TTTeppich

#31

Beitrag von ZugAlex »

Na das ist ja was :shock: . Einfach eine falsche Lok dabei :o .

In dem Fall war es aber wohl eine schöne Überraschung :) .

Ich denke aber, dass ich für alle Mitleser hier spreche wenn ich Bilder davon sehen möchte :D :wink: .

Der 3D-Druck Sprinter ist auch sehr interessant. Ich bin schon unheimlich gespannt, wie der Zug am Ende aussehen wird.

Grüße
Alexander
Bild
Teppichbahning mit meinem Bruder (Epoche 5/6): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=167590


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#32

Beitrag von PetrOs »

Dann gibt es die Photos ;)

Bild Bild Bild Bild


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#33

Beitrag von PetrOs »

Als ich den Intellisound Modul programmieren wollte, gab's einen Knall und eine Stichflamme. Ein SMD Element mit Markierung JA8x (wahrscheinlich ein Kondensator) zerplatzte. Der Modul war frisch aus dem Karton und noch nicht angeschlossen...Ich habe Uhlenbrock angeschrieben, was da los ist...

Der Element sieht auch ganz anders als der auf allen meinen anderen baugleichen Intellisound 3 Modulen...


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#34

Beitrag von PetrOs »

So, soeben eine ER20 Arriva (von Piko, die ist ja auch gut, auch wenn minimal schlechter als Kühn, habe ja beides und sogar in gleicher Lackierung) auf Kleinanzeigen gefunden, bestellt - gleicher Verkäufer wie bei dem Arriva-Zug bei mir ;) Einerseits beruhigend - von dem kommt es. Aber die große Frage - was da kommt! ;)


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#35

Beitrag von PetrOs »

Ich habe lange nachgedacht, wie ich die einzelnen Bahnhöfe mit Strom versorge. Da ist fuer Elektronik ca. 500mA zu rechnen. Dann sah ich die Kiste mit meinen LiFePo4 und LiPo Akkus fuer meine Ferngesteuerten Sachen. Mit 1800 bis 4500mAh bei 6.6, 7.2, 9.9 oder 11.2 V.... Reicht für einige Stunden Betrieb.


Threadersteller
PetrOs
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 25. Feb 2020, 12:20
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + Rocrail
Gleise: Tillig, Kuehn
Wohnort: Muenchen Milbertshofen
Alter: 38
Kontaktdaten:
Russland

Re: TTTeppich

#36

Beitrag von PetrOs »

So, mal kleine Update zu meinem digitalen Bahnhofscomputer ;)
Ich habe mir den Framework von littleyoda genommen, und diesen um Sensor-Fahigkeit erweitert, werde morgen auch offiziell es einsteuern. Ich kriege damit die Signale, als ob die von Loconet kommen, aber per WLAN.

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“