Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#1

Beitrag von chessyger »

22107, 22111, 22112, 22122, 22314, 22331 und 22308
Ich möchte bei einer Trix 22308 das geschlossene Führerhaus gegen das einer der anderen Modelle mit offenen Führerstand tauschen.
Grund. Die 22308 ist Epoche IV und mir zu modern. Ich fahre Epoche III. Außerdem mag ich die Köf mit offenen Führerstand lieber.
Den dann leider sichtbaren Sounddecoder und Lautsprecher werde ich dann schwärzen und durch Lokführerfigur und teilgeöffneten Vorhang etwas wegtarnen. Das Dach abzunehmen ist kein Problem, ist ja nur leicht aufgeklipst.
Aber wie ist das Führerhaus befestigt? Ich sehe da leider nichts.
Ich habe von beiden Loks ein Modell hier liegen. Die nach hoffentlich erfolgreichen Tausch ohne Sound mit geschlossenen Führerstand möchte dann ein Modellbahnkollege haben.
Aber ich möchte so wenig wie möglich zerlegen. Wie ist das Führerhaus befestigt?
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1460
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#2

Beitrag von ThKaS »

Moin Jürgen,

geh aud die Märklin WebSite und schau die die Explozeichnung z.b der 36814 an.
https://www.maerklin.de/service/produkt ... 814&lang=1
weiss nicht ob der Deeplink geht.

das Gehäuse ist ein Teil. Musst du von unten die Schrauben hinten rausdrehen und dann Gehäuse leicht nach hinten oben herauskippen.

Viel Erfolg
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP

Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#3

Beitrag von chessyger »

Du meinst also Führerhaus und Motorverkleidung ist ein Teil?

Bild

Und nur die beiden Schrauben rechts
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1460
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#4

Beitrag von ThKaS »

chessyger hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 11:07
Du meinst also Führerhaus und Motorverkleidung ist ein Teil?

Und nur die beiden Schrauben rechts
Ja und Ja
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP

Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#5

Beitrag von chessyger »

Laut einem anderen Forum wird es dann aber sehr kompliziert und das Risiko was zu versauen sehr groß
https://www.h0-modellbahnforum.de/t3440 ... ehmen.html
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Benutzeravatar

contrans
EuroCity (EC)
Beiträge: 1375
Registriert: Di 29. Nov 2005, 09:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#6

Beitrag von contrans »

Hallo,
Vielleicht hilft das: Am Gehäuse sind oben 2 Haken:

Bild

Bild

Bild

Habe bei meiner roten Zinkpest DB Köf II 323 092-7 den verpesteten Vorbau vom Führerhaus getrennt...

Gruß Andi

Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#7

Beitrag von chessyger »

Mhnnn
Also sind es doch 2 Teile
Und man könnte das Führerhaus einzeln abbekommen.
Mir machte auch Sorge was im anderen Forum stand. Kleine Platine zur vorderen Beleuchtung.

Danke für die sehr hilfreichen Fotos
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Benutzeravatar

UP4001
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:19
Steuerung: k.a.
Gleise: k.a.
Wohnort: OFW

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#8

Beitrag von UP4001 »

chessyger hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 12:56
Mir machte auch Sorge was im anderen Forum stand. Kleine Platine zur vorderen Beleuchtung
Laut Ersatzteilblatt vielleicht doch?:
Teil 8 (Beleuchtung, vorn (unten))
Teil 12 (Kontaktplatte)
Teil 9 (Leiterplatte)
LG

Horst

Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#9

Beitrag von chessyger »

Würde nicht stören wenn das Führerhaus ohne den Vorbau zu lösen ginge
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1460
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#10

Beitrag von ThKaS »

vllt helfen Dir die Bilder...
http://www.web-hgh.de/index_jsm_moba.ht ... 2107_u.htm

Ich habe das Gehäuse noch nicht geteilt gesehen.
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP

Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Re: Trix oder Märklin Köf II Führerstand abnehmen

#11

Beitrag von chessyger »

Danke Thomas
Geteilt ist es ja im Posting von Andi zu sehen.
Aber die Bilder helfen schon mal weiter.
Mich stört allerdings der Satz in dem anderen Forum
"Berühre keinesfalls die Lichtplatinen, denn dann sind die gebondeten pipigelb/roten LEDs ziehmlich sicher perdu’.
Märklin gibt keinen Ersatz mehr an die "Bastler" ab."

Wenn ich das Fahrerhaus wechsele und den Motorblock mit der Beleuchtung Vorn und den ganzen Sounddecoder der dranhängt so lasse und da nichts verändere, dann muß ich aber zumindest die hintere Beleuchtungsplatine aubziehen. Lasse ich die drann muß ich ablöten und neu anlöten.
Das möchte ich vermeiden.

Bin schon fast in Versuchung in der Lok mit offenen Führestand den D&H Decoder auszulöten und durch einen Loksound 5 micro plus Pufferspeicher zu ersetzen. Aber Pufferspeicher und Lautsprecher?
Oder einen Zimo Sounddecoder zu nehmen. Hab da noch nen sehr kleinen MX648R liegen. Und ein Pufferkondensator an einen Zimo soll ja auch gehen da die entsprechende Ladeschaltung schon auf dem Decoder sein sollte.
Falls Zimo einen Köf II Sound hat, ich hab Zugriff auf einen Zimo-Programmer.
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“