Neuheiten 2018

Threads zu den Neuheiten 2018 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht" (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2018 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

290 von Trix umgebaut auf Wechselstrom

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Threadersteller
Millhoff
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 13:22

290 von Trix umgebaut auf Wechselstrom

#1

Beitrag von Millhoff » Di 31. Mär 2009, 19:06

Hallo!

Aufgrund eines günstigen Ebayerwerbes habe ich mich getraut. Warum weiter über den unzureichenden Sinusantrieb meckern? Also die Gockenanker 290 von Trix erworben, anstelle eines angeklipsten Stromabnehmerbleches den Schleifer druntergeklipst, rotes Kabel der anderen Seite mit dem Braunen zusammengelötet, 21-Pol-Dekoder rein, fertig. Das dauerte 10 Minuten.
Die Fahreigenschaften, was soll ich sagen, ein Traum. Schon analog ein butterweiches Fahren möglich. Kein Hängenbleiben auf kontaktschwachen Stellen der Anlage.
Das war bestimmt nicht mein letzter Umbau. Schade, das es das nicht direkt von Märklin gibt.

By the Way: Trix 290 79€; Dekoder rund 25€, Schleifer ca. 3€. So günstig bin ich noch nie an so eine hochwertige Lok herangekommen.

Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar

fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 889
Registriert: So 9. Apr 2006, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC

#2

Beitrag von fuesssteller » Di 31. Mär 2009, 19:11

war bestimmt die MFOR oder Cargo 290 :wink:

achja pis..gelbe LEDs oder warmweiße ?
Zuletzt geändert von fuesssteller am Di 31. Mär 2009, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter

Bild


Threadersteller
Millhoff
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 13:22

#3

Beitrag von Millhoff » Di 31. Mär 2009, 19:20

Hallo Ralf!

Ja, Cargo 290.

Zugegeben, andere Versionen sind teurer, aber der Umbau lohnt!

Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar

Fischer-RO
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 395
Registriert: Do 28. Apr 2005, 18:03
Wohnort: Raubling OBB

#4

Beitrag von Fischer-RO » So 5. Apr 2009, 19:21

Hallo,

kann mich dem nur anschliessen!! Da gibt es einen Händler der anscheinend vom Namen her etwas mit Karate zu tun hat und konkurrenzlos niedrige Preis für Neuware hat. Die gekaufte Cargo 290 habe ich auf die gleiche Weise umgebaut, habe aber einen Radschleifer drin gelassen und ein drittes Haftreifenrad spendiert. Die Fahreigenschaften kommen an den Märklin 5-poler mit 6090X heran, ist aber leiser. Kein Ruckeln, kein schneller- und langsamer werden - einfach super! Dagegen waren meine anderen Mä 290er (wurden wieder verkauft)
vom Fahrverhalten her allesamt - gelinde gesagt - Schrott!
Zur Ehrenrettung von Mä will ich aber anmerken dass meine vier 218er und auch die zwei Lint die gleichen tollen Eigenschaften (Optik und Fahren) haben.
Gruß
Horst Fischer
Fahren und Schalten:
Lenz LZV100 mit LH100 + LH90 + 2xLH01 + 2xMultimaus
Fahrzeuge + Gleise:
Akkurat nur Lenz Spur 0


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

#5

Beitrag von Jörg L. » So 5. Apr 2009, 19:54

Fischer-RO hat geschrieben:.. Da gibt es einen Händler der anscheinend vom Namen her etwas mit Karate zu tun hat und konkurrenzlos niedrige Preis für Neuware hat. Die gekaufte Cargo 290 habe ich auf die gleiche Weise umgebaut, ...
Hallo Horst,

besitzt dein Neuzugang ein warmweißes oder vermutlich doch gelbes Spitzensignal? :?:
Bei dem Preis könnte ich ebenfalls schwach werden. :)
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

290 von Trix umgebaut auf Wechselstrom

#6

Beitrag von Jörg L. » Mo 20. Apr 2009, 23:29

Hallo,

ich konnte auch der Cargo 290 nicht widerstehen. :oops:

Die Rücklichter hängen jetzt an den bisher ungenutzten AUX1 und AUX2-Ausgängen und sind damit einzeln (ab-)schaltbar.
Doppel-A-Licht geht auch (in Verbindung mit Rangiergang = F6)

Ich benötige noch einen Denkanstoß zur LokPilotmfx-Decoder Programmierung:

(F0): FL(f) = Licht vorn + AUX1; FL(r) = Licht hinten + AUX2

wie kann ich über eine weitere Funktionstaste das Rücklicht (bzw. die Rücklichter) ausschalten? :?: (wenn F0 betätigt ist, bei angehängtem Zug)
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


JSteam
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2144
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 09:24

#7

Beitrag von JSteam » Di 21. Apr 2009, 05:31

Hallo Jörg,

also meine Loks haben keine Rücklichter sonder nur Schlusslicht :wink:
Zu Steuerung:

Auf F0 lege ich den Lichtwechsel rot/weiß vorne
Auf F1 lege ich den Lichtwechsel rot/weiß hinten
Auf F2 liegen beide Schlußlichter (rot vorne und hinten)
Auf F4 kommt Doppel A zusammen mit Rangiergang

Wenn die Lok Solo eine Streckenfahrt macht wird F0 und F1 geschaltet, mit Zug nur die Seite, an der kein Zug hängt.
Gruß Jürgen


obistruppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert: Di 5. Aug 2008, 18:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 48

#8

Beitrag von obistruppi » Di 21. Apr 2009, 07:04

Hallo zusammen,
welchen Schleifer habt ihr denn verbaut?
Vielen Dank und viele Grüße
Peter

Benutzeravatar

scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1781
Registriert: Do 3. Apr 2008, 10:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen

#9

Beitrag von scotti » Di 21. Apr 2009, 08:01

Ich denke mal den Märklin Schleifer der V90/290
Fahrdienstliche Grüße Scotti
Bild


Horst Lawall
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: Do 7. Dez 2006, 20:19
Wohnort: bei Alzey

#10

Beitrag von Horst Lawall » Di 21. Apr 2009, 08:23

Fischer-RO hat geschrieben: ...Da gibt es einen Händler der anscheinend vom Namen her etwas mit Karate zu tun hat und konkurrenzlos niedrige Preis für Neuware hat. ...
Hallo Namensvetter,

wer könnte das wohl sein?
mfG Horst
__________________________
3-Leiter-C-Gleis, MM/DCC-Mischbetrieb

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:
Deutschland

#11

Beitrag von Ruhr-Sider » Di 21. Apr 2009, 09:04

Jörg L. hat geschrieben: ..... Die gekaufte Cargo 290 habe ich auf die gleiche Weise umgebaut, ...
Hallo Jörg,

ich habe meine Cargo auch inzwischen mit den Bühnen der Railion (37904) versehen.

Habe nur das Problem, dass die unteren LEDs deutlich heller scheinen als die obere LED, die ja auf der Trägerplatine sitzt.
Diese LED wurde gegen eine Sunny-white von LED-Baron gewechselt.
Hier in deinem Bild ist das auch gut sichtar:
Bild

Da die obere LED aber mit den anderen beiden in der Bühne in Reihe geschaltet ist und auch noch der verwinkelte Kunststofflichtleiter da ist, kommt bei der LED oben deutlich weniger Licht am Ausgang des Lichtleiters an.

Bei der E10 ist das rein theoretisch auch so, nur da hat Märklin, um die Lichtleiterverluste auszugleichen, die LED für das Spitzenlicht oben getrennt von den beiden anderen angesteuert, so dass der Unterschid über einen höheren Strom für diese etwas dunklere LED ausgeglichen werden kann.

Bei der 290er ist das aber konstruktiv so nicht vorgesehen, es sei denn, man fertigt neue Ersatzplatinen für das obere Licht, mal sehen ob das was wird. :wink:
Zuletzt geändert von Ruhr-Sider am Di 21. Apr 2009, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

#12

Beitrag von Jörg L. » Di 21. Apr 2009, 18:09

obistruppi hat geschrieben:...welchen Schleifer habt ihr denn verbaut?
Hallo Peter,
den Schleifer der 37900/37901/37902 ... mit der mä Teilenr. 206370.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


obistruppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert: Di 5. Aug 2008, 18:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 48

#13

Beitrag von obistruppi » Di 21. Apr 2009, 19:49

Hallo Jörg,
vielen Dank für die Info.
Hat jemand Erfahrung mit den Laufeigenschaften von Trix-Loks auf M-Gleis?
Viele Grüße
Peter


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

ww Spitzensignal

#14

Beitrag von Jörg L. » Di 21. Apr 2009, 20:27

Ruhr-Sider hat geschrieben: ...Habe nur das Problem, dass die unteren LEDs deutlich heller scheinen als die obere LED, die ja auf der Trägerplatine sitzt.
Hallo Hans-Günter,

gefällt´s?..................die LEDs sind (nahezu) gleich hell ... täuscht etwas auf dem Foto

PS: Der Umbau der mä 37900 (Foto) ist noch nicht abgeschlossen.
Bild

Mit einem zusätzlichen Widerstand je Spitzensignal bekommen wir das doch hin, :wink:
die Vorwiderstände müssen ja eh angepasst werden.

Sobald ich eine Quelle für 1/10 Watt Widerstände aufgetan habe (wer eine Quelle kennt her damit) stelle ich meine Schaltungsvariante gerne hier ein.
Die Cargo 290er werden dann auch überarbeitet. :wink:
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


rellüm
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 22. Mär 2009, 10:13

#15

Beitrag von rellüm » Fr 24. Apr 2009, 15:59

Hallo
Bei 123 gibt es eine trix 290 beige/ozean zum umbauen !!

http://cgi.ebay.de/Maerklin-Trix-22201- ... 240%3A1318

mfg
rellüm

Benutzeravatar

Udo Karl
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

#16

Beitrag von Udo Karl » Fr 24. Apr 2009, 18:17

Hallo,

also preislich gesehen lohnt sich der Umbau nicht unbedingt.

In Ebay geht das Märklin-Pendant mit dem hervorragenden SDS um ca.
120€ in neu weg. Wer allerdings eine Aversion gegen diesen Motor hat,
dem bleibt nichts anderes übrig, als die Trix-Version umzubauen.
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -

Benutzeravatar

easy30
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert: Do 30. Okt 2008, 19:03
Wohnort: Freising

#17

Beitrag von easy30 » So 26. Apr 2009, 15:31

Hallo,
nachdem hier alle so davon schwärmen,wie einfach es ist,
die Trix BR 290 auf WS umzubauen , hab ich mir vom "Karate-Mann"
bei ebay auch eine zugelegt. Da ich aber sowas noch nie gemacht habe,
ist es doch nicht so einfach wie ich gedacht habe.
Als erstes hab ich schon mal den falschen Lopi gekauft und
umgehend wieder umgetauscht. :oops:
Bevor ich noch was kaputt mache würde ich gerne genau wissen,
welches Kabel wo angelötet werden muss.
Kann mir das bitte jemand auf dem Bild erklären ?
Bild

Vielen Dank schon mal !!!
LG Easy


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

#18

Beitrag von Jörg L. » So 26. Apr 2009, 15:45

Hallo easy?,

wenn Du den Wechselstrom-Schleifer unter den langen Vorbau (Treibgestell unterhalb dieser Hauptplatine, dann paßt es auch mit der Vertiefung für den Schleifer in der Blisterverpackung) montierst und den anderen Radschleifer belässt, musst Du nur das rote Kabel an der linken oberen Platinenseite (gemäß deinem Foto) auf das danebenliegende braune Kabel mit auflöten.
Dieser Lötpunkt bleibt dann frei, wo vorher das rote Kabel angelötet war.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"

Benutzeravatar

Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1585
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 08:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: NRW
Deutschland

#19

Beitrag von Bodo Müller » So 26. Apr 2009, 15:51

Hallo Jörg,

hast du die Folienplatinen mit den LED's in den Bühnen selber getauscht, oder stammt der LED-Tausch von Reinhard?
Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

#20

Beitrag von Jörg L. » So 26. Apr 2009, 15:54

Bodo Müller hat geschrieben:...hast du die Folienplatinen mit den LED's in den Bühnen selber getauscht, oder stammt der LED-Tausch von Reinhard?
Hallo Bodo,

bei der mä37900 BR 290 habe ich die LEDs auf der Folienplatine selbst ausgetauscht (eine ätzende Arbeit), bei der Trix 22208 die komplette Pufferbohle ausgetauscht.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:
Deutschland

#21

Beitrag von Ruhr-Sider » So 26. Apr 2009, 16:09

easy30 hat geschrieben:.... Da ich aber sowas noch nie gemacht habe,
ist es doch nicht so einfach wie ich gedacht habe.
Als erstes hab ich schon mal den falschen Lopi gekauft und
umgehend wieder umgetauscht. :oops:
Bevor ich noch was kaputt mache würde ich gerne genau wissen,
welches Kabel wo angelötet werden muss .....
Hallo easy30,

schau doch bitte mal hier.
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.

Benutzeravatar

easy30
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert: Do 30. Okt 2008, 19:03
Wohnort: Freising

#22

Beitrag von easy30 » So 26. Apr 2009, 21:12

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Hilfe !!!!

LG Easy

Benutzeravatar

Udo Karl
InterCity (IC)
Beiträge: 995
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Deutschland

#23

Beitrag von Udo Karl » So 26. Apr 2009, 21:52

Hat eigentlich die Märklin 37902 (mit SDS) warmweise LED´s ?
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

#24

Beitrag von Jörg L. » So 26. Apr 2009, 21:59

Udo Karl hat geschrieben:Hat eigentlich die Märklin 37902 (mit SDS) warmweise LED´s ?
Hallo Udo,

die mä 37902 besitzt original gelbe LED´s.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2183
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

SUCHE Foto von der Unterseite dieser Platine

#25

Beitrag von Jörg L. » Mi 29. Apr 2009, 18:57

Hallo zusammen,

ich suche ein Foto mit der bestückten Unterseite dieser TRIX-Platine (dem rot umrandeten Bereich).
Dieses Foto stammt von der BR 290 Trix 22208, vermutlich findet diese Platine in weiteren Modellen mit Glockenankermotoren wie der Bügelfalte, E10 etc. Verwendung.

Bild
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"

Antworten

Zurück zu „Spur H0“