Neuheiten 2018

Threads zu den Neuheiten 2018 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht" (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2018 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Märklin Prellbock im Original

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1024
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS reloaded
Gleise: M-, C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Märklin Prellbock im Original

#1

Beitrag von Toto » Di 14. Apr 2009, 20:43

Hallo,

nach langer Zeit habe ich endlich noch einen Prellbock mit Puffern gefunden!
Die Aufnahme habe ich am Ostermontag in Ostereistedt gemacht:

Bild

Gruß
Thorsten
Köf: Füllen - Fahren - Flieeeeegen!
www.dhef.de

Benutzeravatar

Bobbel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1131
Registriert: So 24. Aug 2008, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Herzen Württembergs...!
Alter: 58

Gratulation...

#2

Beitrag von Bobbel » Mi 15. Apr 2009, 08:16

@ Thorsten

Sieht echt stark aus der Prellbock... gefällt mir gut...!

Grüßle aus HONAU.
Klaus
Eisenbahn H0, System Märklin, ECoS 4.2.2, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Teilgleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie R8 + R10 wartend...!


silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3785
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 08:22

Re: Märklin Prellbock im Original

#3

Beitrag von silz_essen » Mi 15. Apr 2009, 08:18

Hallo Thorsten
Die Aufnahme habe ich am OSTERmontag in OSTEREIstedt gemacht: ...
Wann auch sonst hättest Du diese Aufnahme machen können? :lol:
Sorry, could not resist.

Gruß
Martin

Benutzeravatar

Bluesman
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021/MS2
Gleise: Pickel
Wohnort: Hamburg
Alter: 50
Pitcairn Insel

#4

Beitrag von Bluesman » Mi 15. Apr 2009, 08:37

Dieser Prellbock dürfte auch noch aus der Länderbahnzeit stammen...

MHI
Alex
MangeHIlsener fra

Kløbensiel

Aktuelle Baustelle:

Alex

Benutzeravatar

Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1315
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 19:30
Wohnort: Rhein-Main (wörtlich)

#5

Beitrag von Volker_MZ » Mi 15. Apr 2009, 11:57

Der Prellbock dürfte seit der Eröffnung der WZTE dort stehen, der gehörte noch zur "Stratpackung". Bei Privatbahnen, wenn sie nicht in den letzten Jahren grundrenoviert wurden, sind solche Relikte jedenfalls noch häufiger zu finden als bei der DB.

Gruß, Volker

Benutzeravatar

Iceman
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1967
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 22:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco multiMAUS
Gleise: geoLINE (Testgleise)
Wohnort: Rhein-Main
Fiji

#6

Beitrag von Iceman » Do 16. Apr 2009, 00:11

Hallo,

klasse, das ist doch Recycling der ersten Stunde. Einfach eine Pufferbohle von einem ausrangierten Länderbahnwagen an den hochgebogenen Schienen befestigt, hinten abgestützt und fertig. Günstiger gehts nicht.
Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Brawas ÖBB Oppeln überarbeitet (02.05.2017)

Benutzeravatar

xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 540
Registriert: Mo 12. Mai 2008, 17:03

#7

Beitrag von xv_htv » Do 16. Apr 2009, 05:46

Ich bezweifele, das es sich um ein Original handelt. Der Quertraeger ist zu neu fuer eine Laenderbahnkonstruktion und passt auch nicht als Laenderbahn-Pufferbohle.
Die verwendeten Puffer sind aber wirklich nichtmehr ganz neu :wink:

VG Nils

Benutzeravatar

Threadersteller
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1024
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS reloaded
Gleise: M-, C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Toto » Do 16. Apr 2009, 10:05

Hallo,

ja, der Träger scheint mir auch zu neu, aber die Puffer sind zu schade, um dort zu verrosten. Die Strecke wird ja leider nur noch von Fahrraddraisinen befahren und nicht mehr von richtigen Zügen

Gruß
Thorsten
Köf: Füllen - Fahren - Flieeeeegen!
www.dhef.de

Benutzeravatar

Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1315
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 19:30
Wohnort: Rhein-Main (wörtlich)

#9

Beitrag von Volker_MZ » Do 16. Apr 2009, 16:35

xv_htv hat geschrieben:Ich bezweifele, das es sich um ein Original handelt. Der Quertraeger ist zu neu fuer eine Laenderbahnkonstruktion und passt auch nicht als Laenderbahn-Pufferbohle.
Die verwendeten Puffer sind aber wirklich nichtmehr ganz neu :wink:

VG Nils
Der Querträger ersetzt wohl die zwischenzeitlich vergammelte Holzbohle, die sich ursprünglich dort befunden hat. Der Rest ist "echt alt".

Gruß, Volker

Benutzeravatar

VT 612
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 13:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Rüsselsheim
Alter: 19
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von VT 612 » Mi 20. Mai 2009, 18:00

alt... verrostet .... aber immer noch im dienst?
Grüße vom VT612 - Alex
Der heilige ET in Frankfurt, R.I.P. 02.11.2014
#neverforget 420 <3

Benutzeravatar

Threadersteller
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1024
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS reloaded
Gleise: M-, C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Toto » Mi 20. Mai 2009, 22:08

VT 612 hat geschrieben:alt... verrostet .... aber immer noch im dienst?
Hallo,

naja, die Strecke ist ja noch stillgelegt und es fahren nur Draisinen, obwohl es Gerüchte gibt, dass Ostereistedt bald eine Kö II kriegen soll....

Gruß
Thorsten
Köf: Füllen - Fahren - Flieeeeegen!
www.dhef.de

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“