Märklin Triebfzg. mit Ur-CSinus-Motor

Basis-Grundlagen von Usern dieses Forums zusammengestellt.

Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

Märklin Triebfzg. mit Ur-CSinus-Motor

#1

Beitrag von klein.uhu » Fr 12. Jun 2009, 22:45

Suchbegriffe: CSinus

Hier eine Zusammenstellung aller Triebfahrzeuge mit dem ursprünglichen CSinus-Motor: (Modelle mit DIP-Schaltern sind mit [||||||||] gekennzeichnet)

BR01.10
39103[||||||||] 39104[||||||||]

BR42.90
39160 39161[||||||||]

BR E19
39190[||||||||]

BR E91
39195[||||||||]

BR E94 und Verwandte
39221 39222 39223[||||||||]

BR 101 und Verwandte
39370

BR 103
39572 39573 39579

BR 151
39581[||||||||] 39582

BR 152 und Verwandte
39340 39350 39351 39352 39353

BR 182 "Taurus" und Verwandte
39355 39356 39357 39358 39359
39830[||||||||] 39831 39832[||||||||] 39833[||||||||]

BR V200 und Verwandte
39820 39821[||||||||]

BR410 ICE S und BR 401 ICE 1
39710 39711

BR Ae 6/6 und Verwandte
39361

BR Ce 6/8 und Verwandte
39560 39561
32000 Platin-Krokodil

BR 460, 465 und Verwandte
39601 39602 39603 39604 39605 39606 39607 39608 39609 39610

BR RAm 501
39700

Die Varianten sind möglicherweise unvollständig.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Bei Unstimmigkeiten bitte melden.


klein.uhu

- 25.05.2017: formelle Änderungen
Zuletzt geändert von klein.uhu am Do 25. Mai 2017, 22:21, insgesamt 11-mal geändert.


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2179
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

CSinus-Motor

#2

Beitrag von Jörg L. » Fr 12. Jun 2009, 22:49

Hallo klein.uhu,

der Porsche Taurus mä39835 besitzt einen Kompakt-Sinus-Motor.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Hans-Peter Malorny
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 19:53
Wohnort: 56751 Polch

#3

Beitrag von Hans-Peter Malorny » Fr 12. Jun 2009, 22:55

Hallo klein.uhu,

der Ur-Ur-Sinus Motor dürfte wohl in dem ICE-S stecken. Ich besitze diesen Märklin-Test-ICE. Die Artikelnummer weiß ich im Moment nicht, da der Karton dafür auf meinem Dachboden steht.


Viele Grüße

Hans-Peter

Benutzeravatar

Riprode
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1684
Registriert: Di 27. Dez 2005, 11:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 MS2 6021+60128
Gleise: MÄ C/K
Wohnort: BayArena
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Riprode » Fr 12. Jun 2009, 23:13

Hallo klein.uhu,

danke für die Mühe. Allerdings müsstest Du die BR 410 (=184!) in 401 ändern. ;-)

Rheinisch Bergische Grüße
Heiko


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

Re: CSinus-Motor

#5

Beitrag von klein.uhu » Fr 12. Jun 2009, 23:38

Jörg L. hat geschrieben:Hallo klein.uhu,

der Porsche Taurus mä39835 besitzt einen Kompakt-Sinus-Motor.
@ Jörg L.,
mag sein, dass Du Recht hast, das kann ich leider nicht überprüfen, da ich das Modell nicht besitze. Laut Koll 2008 ist es ein CSinus. Vielleicht gab es Varianten?

Da mein 182 39830 aber einen CSinus hat, und mir bisher keine 182 / Taurus mit geändertem Fahrwerk für den KompaktSinus oder SoftSinus bekannt sind, zweifle ich da etwas. Denn die hätten dann Antrieb auf alle 4 Achsen und ein völlig neues Chassis, während der Ur-Csinus im ursprünglichen Motordrehgestell sitzt. Aber ich kann mich ja irren ...

Gruß klein.uhu

25.01.2016: Rechtschreibfehler verbessert
Zuletzt geändert von klein.uhu am Mo 25. Jan 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#6

Beitrag von klein.uhu » Fr 12. Jun 2009, 23:45

Hans-Peter Malorny hat geschrieben: ... der Ur-Ur-Sinus Motor dürfte wohl in dem ICE-S stecken. Ich besitze diesen Märklin-Test-ICE.
Riprode hat geschrieben: ... müsstest Du die BR 410 (=184!) in 401 ändern.
Moin,

BR410 ICE S = 39710
und
BR401 ICE 1 = 39711

Das habe ich der Übersichtlichkeit halber nachgebessert.

Eine BR184, d.h. die 34310 37310 gab es nie mit CSinus-Motor, eine E410 - nicht BR410 ! -, wie die BR 184 mal hieß, gab es bei Märklin in der Form nie.

Gruß klein.uhu

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2411
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 52

Re: CSinus-Motor

#7

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Fr 12. Jun 2009, 23:49

klein.uhu hat geschrieben: Da mein 182 39830 aber einen CSinus hat, und mir bisher keine 182 / Taurus mit geändertem Fahrwerk für den KompaktSinus oder SoftSinus bekannt sind, zweifle ich da etwas. Denn die hätten dann Antrieb auf alle 4 Achsen und ein völlig neues Chassis, während der Ur-Csinus im urpsrünglichen Motordrehgestell sitzt. Aber ich kann mich ja irren ...
Hallo klein.uhu,

Du hast Dich geirrt, denn Märklin mußte nur das Drehgestell ändern:

Bild

Aus dem Ersatzteilblatt der 39835.

mfg

D.


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

#8

Beitrag von Werner Nettekoven » Fr 12. Jun 2009, 23:53

Hallo klein.uhu,

die 39835 besitzt einen Kompakt-Sinus-Motor, lediglich das Treibgestell wurde geändert. Antrieb auf 2 Achsen!

Siehe Explosiosnzeichnung auf der Märklin-Homepage zu 39835!

Gruß

Werner

PS.: Dölerich war schneller! :lol:

Benutzeravatar

Riprode
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1684
Registriert: Di 27. Dez 2005, 11:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 MS2 6021+60128
Gleise: MÄ C/K
Wohnort: BayArena
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Riprode » Fr 12. Jun 2009, 23:58

klein.uhu hat geschrieben: Eine BR184, d.h. die 34310 37310 gab es nie mit CSinus-Motor, eine E410 - nicht BR410 ! -, wie die BR 184 mal hieß, gab es bei Märklin in der Form nie.
Ok, eingesehen! Ich hatte gar nicht mehr im Kopf, dass das eine eigene BR war...

Rheinisch Bergische Grüße
Heiko


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

#10

Beitrag von Werner Nettekoven » Fr 12. Jun 2009, 23:59

Hallo,

die Loks

39572
39582
39820

besitzen keinen Mäuseklavierdecoder mehr, sondern Treiberplatine und mfx-Decoder!

Eine 39586 ist mir nicht bekannt! :roll:


Gruß

Werner


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

#11

Beitrag von Werner Nettekoven » Sa 13. Jun 2009, 00:07

Hallo,

wenn man in die 34310 37310, 37312 das Treibgestell aus 39830 einbaut (das paßt nämlich!), ließe sich auch eine E410 / 184 mit C-Sinus-Motor bauen.

Man sollte dann aber noch die Räder ändern!


Gruß

Werner


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#12

Beitrag von klein.uhu » Sa 13. Jun 2009, 00:10

Werner Nettekoven hat geschrieben: ... Eine 39586 ist mir nicht bekannt! ...
Sorry, Tippfehler: geändert in 39582

Mann, seit Ihr alle Klasse, das so viele das lesen und Unstimmigkeiten melden, das ist schon Klasse.

Gruß klein.uhu


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#13

Beitrag von klein.uhu » Sa 13. Jun 2009, 00:13

Werner Nettekoven hat geschrieben: ... die 39835 besitzt einen Kompakt-Sinus-Motor, lediglich das Treibgestell wurde geändert. Antrieb auf 2 Achsen!
okay, habe sie aus der Liste gestrichen!
klein.uhu


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#14

Beitrag von klein.uhu » Sa 13. Jun 2009, 00:16

Werner Nettekoven hat geschrieben: ... wenn man in die 34310 37310, 37312 das Treibgestell aus 39830 einbaut (das paßt nämlich!), ließe sich auch eine E410 / 184 mit C-Sinus-Motor bauen. ...
Moin Werner,

darum ging es mir nicht. Mit ein wenig Aufwand ließen sich wohl etliche Modelle mit Trommelkollektor auf CSinus ändern.
Ich wollte aber eine Liste der Ur-CSinus "ab Werk" zusammenstellen.

Gruß klein.uhu

Benutzeravatar

H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 6125
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 23:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1R [DCC+MM]
Gleise: |:| (Zweileiter)
Wohnort: 莱茵兰
Kontaktdaten:
China

#15

Beitrag von H0 » Sa 13. Jun 2009, 13:07

klein.uhu hat geschrieben:
Werner Nettekoven hat geschrieben: ... die 39835 besitzt einen Kompakt-Sinus-Motor, lediglich das Treibgestell wurde geändert. Antrieb auf 2 Achsen!
okay, habe sie aus der Liste gestrichen!
klein.uhu
Die 39834 hättest Du gleich mit streichen können (die hat auch schon Kompakt-C-Sinus).
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar

Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 787
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Bergischen
Alter: 49

#16

Beitrag von Bimmelbahn » Sa 13. Jun 2009, 17:53

Hallo klein.uhu,

Die Artikelnummer der 01.10 ist 39103, nicht 39013 :wink: .

Gruß,
Jochen


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#17

Beitrag von klein.uhu » Sa 13. Jun 2009, 22:42

Bimmelbahn hat geschrieben: ... Die Artikelnummer der 01.10 ist 39103, nicht 39013 ...
Ach, noch'n Tippfehler: geändert :!:
klein.uhu


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#18

Beitrag von klein.uhu » Sa 13. Jun 2009, 22:44

H0 hat geschrieben: ... Die 39834 hättest Du gleich mit streichen können (die hat auch schon Kompakt-C-Sinus) ...
Auch gestrichen :!:

klein.uhu

Benutzeravatar

Marky
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4501
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams mit TC Gold 8.0
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Westerwald

#19

Beitrag von Marky » Sa 13. Jun 2009, 23:14

K-P hat geschrieben:
....der Motor war nur leider zu teuer. Das war das Hauptproblem....

K-P

Hi,

meinst Du ? Ich galube der KS war im Endeffekt teurer :wink:

Ach, ich habe übrigens alle drei, warum nur ? und hätte auch noch alle anderen, die Du aufgezählt hast, wenn sie denn mit Ur-Sinus gekommen wären.


Gruß Markus
Zuletzt geändert von Marky am Sa 13. Jun 2009, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.
Loks und Wagen der Epochen I-III, meißt von Märklin, C-Gleis-Anlage ca. 16 qm
PC gesteuert mit TC Gold 8.0 F5, Tams-MC 1.4.8, Booster B5 von Gerd Boll
Lenz LS 150 WD, Tams S-88 Rückmelder


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7049
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#20

Beitrag von X2000 » Sa 13. Jun 2009, 23:26

Und die wichtigste Lok fehlt noch: Ein Reptil- 32000.
Gruß

Martin

Benutzeravatar

Marky
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4501
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams mit TC Gold 8.0
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Westerwald

#21

Beitrag von Marky » Sa 13. Jun 2009, 23:28

X2000 hat geschrieben:Und die wichtigste Lok fehlt noch: Ein Reptil- 32000.
Hi,


das war für die meißten zu billig :)


Gruß Markus
Loks und Wagen der Epochen I-III, meißt von Märklin, C-Gleis-Anlage ca. 16 qm
PC gesteuert mit TC Gold 8.0 F5, Tams-MC 1.4.8, Booster B5 von Gerd Boll
Lenz LS 150 WD, Tams S-88 Rückmelder


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8141
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

#22

Beitrag von klein.uhu » So 14. Jun 2009, 00:13

X2000 hat geschrieben:Und die wichtigste Lok fehlt noch: Ein Reptil- 32000.
Ergänzt: Platin-Krokodil :shock: :oops:

klein.uhu


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7049
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#23

Beitrag von X2000 » So 14. Jun 2009, 09:03

das war für die meißten zu billig

Ohne Farbe kostet ein Modell eben weniger. :lol:
Gruß

Martin

Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6929
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#24

Beitrag von kaeselok » So 14. Jun 2009, 10:47

X2000 hat geschrieben:das war für die meißten zu billig

Ohne Farbe kostet ein Modell eben weniger. :lol:
... und es kriegt keine Zinkpest! Ist schon ein Vorteil von Platin! :lol:

On-Topic:

@klein.uhu:
Willst Du die Tauruse, die in den Herpa Zugpackungen drin sind auch aufnehmen? Teilweise sind die mit gutem Sinus, teilweise auch mit 5-Pol-HLA ausgeliefert worden? Da müsste ich mal eine Inventur durchführen ...

Viele Grüße,

Kalle


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7049
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#25

Beitrag von X2000 » So 14. Jun 2009, 11:19

Wahrscheinlich bekommt es keine Pest, allerdings ist der Fahrgestellrahmen aus Druckguss wie bei allen anderen Krokodilen auch, somit könnte evt..... nun wollen wir keinem Besitzer wünschen. Nur die 3 Aufbauten sind aus Platin.
Gruß

Martin

Antworten

Zurück zu „Grundlagen“