Neuheiten 2018

Threads zu den Neuheiten 2018 finden sich im Forum "Neuheiten-Übersicht" (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2018 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Frage Lopi in Mä 37904

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Fischer-RO
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 395
Registriert: Do 28. Apr 2005, 18:03
Wohnort: Raubling OBB

Frage Lopi in Mä 37904

#1

Beitrag von Fischer-RO » Sa 21. Nov 2009, 18:27

Hallo zusammen,

gestern wollte ich einen Lopi V3.0 mit 21-poliger Schnittstelle
in die mfx 37904 (BR 294) - ebenfalls 21-polige Schnittstelle -
einbauen. Die Lichtfunktion ließ sich steuern aber die Lok
fuhr nicht. Im 37763 (BR 628) - ebenfalls 21-polige Schnittstelle -
funzt der Lopi einwandfrei. Mit dem mfx-Decoder fährt auch die
37904 einwandfrei. kann da jemand etwas dazu sagen?
Gruß
Horst Fischer
Fahren und Schalten:
Lenz LZV100 mit LH100 + LH90 + 2xLH01 + 2xMultimaus
Fahrzeuge + Gleise:
Akkurat nur Lenz Spur 0

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2318
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 104

Umbau Märklin 290 / V 90 auf ESU Decoder - AUX4-Problem

#2

Beitrag von DiegoGarcia » Sa 21. Nov 2009, 18:38

Zuletzt geändert von DiegoGarcia am Sa 21. Nov 2009, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
talks are cheap, and they don't mean much ...

Benutzeravatar

Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 20:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Gleise: C-Gleis, Roco Line
Alter: 49
Deutschland

#3

Beitrag von Dirk Ackermann » Sa 21. Nov 2009, 18:40

Moin Horst,

hast Du auch ein Update des Decoders vorgenommen ??
Mit der Firmware von August 2008 läßt sich auch ein Sinus Motor ansteuern.

Dazu muß allerdins aux4 komplett eingaschaltet sein während der Fahrt und im Stand (Fsv,Fsr, FFv, FFr)
Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2071
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Einstellungen ESU-Lokpilot V3.0 für SDS-Antriebe von Märklin

#4

Beitrag von Robert Bestmann » Sa 21. Nov 2009, 21:47

Hallo Horst,

hier die wie folgt zu programmierenden CV'S:

CV 129 = 32
CV 132 = 32
CV 135 = 32
CV 138 = 32

Dies geht auch ohne Lokprogrammer; damit sollte die Maschine laufen. Siehe Decoderanleitung 7. Auflage, Seite 37.

Schöne Grüße

Robert


jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2988
Registriert: Mo 13. Jun 2005, 12:55
Nenngröße: H0
Wohnort: NRW
Alter: 69

#5

Beitrag von jogi » Sa 21. Nov 2009, 23:43

Hallo , Jogi hier


Bei mir läuft eine MÄ CC40100 ( 39401 ) mit Lopi V3 , wegen DCC

Mfx raus , Lopi mit MTC21 rein , CVs eingestellt und fertig .
ALLE Funktionen wieder da .
Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


Lidokork
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Mi 14. Jun 2006, 18:31
Wohnort: Schweiz

Re: Einstellungen ESU-Lokpilot V3.0 für SDS-Antriebe von Mär

#6

Beitrag von Lidokork » So 22. Nov 2009, 00:39

Hallo Horst
Robert Bestmann hat geschrieben:hier die wie folgt zu programmierenden CV'S:

CV 129 = 32
CV 132 = 32
CV 135 = 32
CV 138 = 32

Dies geht auch ohne Lokprogrammer; damit sollte die Maschine laufen. Siehe Decoderanleitung 7. Auflage, Seite 37.

Schöne Grüße

Robert
zusätzlich ist für einen SDS-Motor in CV 124 noch Bit 5 einzuschalten (= Wert +32). Damit wird die Austastlücke deaktiviert, die für die Lastregelung bei "gewöhnlichen" Motoren benötigt wird. Mit Austastlücke fahren nur die älteren KS-Loks, die SDS nicht.

Viele Grüsse

Peter


jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2988
Registriert: Mo 13. Jun 2005, 12:55
Nenngröße: H0
Wohnort: NRW
Alter: 69

#7

Beitrag von jogi » So 22. Nov 2009, 00:53

Zusätzlich noch die Lastregelung ausschalten
CV 49 Bit 0 = 0 ;

( alles beschrieben Einbau- und Betriebsanleitung
7. Auflage, Dezember 2008 S. 37 )
Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau

Antworten

Zurück zu „Digital“