Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Anxarces
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 292
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Tettnang
Alter: 42
Kontaktdaten:

Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#1

Beitrag von Anxarces » So 16. Jan 2011, 12:51

Hallo,

ich möchte gerne meine Märklin 37398 (BR 101) von gelben auf warmweiße LEDs umbauen. Die BR 101 Hertha BSC (37390) hat offensichtlich schon eine Platine mit weißen LEDs eingebaut. Kann ich die Platinen einfach tauschen? Bei meiner BR 103 konnte ich mit zusätzlichen Widerständen einen ähnlichen Umbau erfolgreich vornehmen.

Die Ersatzteilnummern der Platinen lauten:
37398: 570030
37390: 123905

Viele Grüße
Uli
Bild

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 41

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#2

Beitrag von Manolo » So 16. Jan 2011, 13:05

Oh, das würde mich auch interessieren!

Hätte neben der "nett hier" noch die "Milch macht's" da.

Werde das Thema also gespannt verfolgen. Warmweiß ist viiiiel schöner als warmgelb!
VG Manuel

Bild


Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 19:12
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 und 6021
Gleise: Märklin C Gleis
Wohnort: Dortmund
Alter: 57

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#3

Beitrag von Johannes Braser » So 16. Jan 2011, 14:20

Hallo ihr beiden.
Die Beleuchtungseinheit 123905 paßt in die 101er in die 152er und 128er Baureihe.

In die Anschlussleitungen zusätzliche Vorwiderstände von 22kΩ in der Ausführung 0,1 Watt in die graue und gelbe Anschlussleitung einschleifen, für den Fernscheinwerfer 2,2kΩ in die braun/grüne Leitung.

Umbau auf eigene Gewähr.

Gruß
Johannes

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 964
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 41

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#4

Beitrag von Manolo » So 16. Jan 2011, 17:11

Hallo auch :lol:

Also brauchen wir da keine 0 Ohm SMD-Widerstände oder so...
Es reichen die althergebrachten Schmelzwiderstände (oder wie die Widerstände mit den lustigen Farbringen heißen)?

Das wär ja wirklich cool!
Schade, dass eine Sammelbestellung hier wohl nichts bringt :cry: Hehe!

Danke für die Infos!
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1106
Registriert: Mi 27. Dez 2006, 15:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IntelliboxII+IBC2+Daisy
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Oberhessen
Alter: 44

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#5

Beitrag von Malen » So 16. Jan 2011, 17:37

Hallo,

unter anderem wurde auch h i e r im Forum schon darüber berichtet (ist zwar eine BR 152 aber weiter im Text sind auch andere Modelle erwähnt).
Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.

Benutzeravatar

Threadersteller
Anxarces
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 292
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Tettnang
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#6

Beitrag von Anxarces » So 16. Jan 2011, 22:13

Hallo,

danke für die Antworten. Das waren genau die Informationen, die ich gesucht habe.

Viele Grüße
Uli
Bild


raily74
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Di 5. Dez 2006, 12:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Lokmaus
Gleise: Roco
Alter: 43

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#7

Beitrag von raily74 » Do 20. Jan 2011, 19:19

Hi,
mit ein bisschen Gefrickel kannst Du das evtl. selbst bauen. Schau mal auf http://www.raily74.de.
Auf der Startseite gibt es einen Link zum Trix 101 - da habe ich genau beschrieben, wie man das umbauen kann (auch wenn ich inzwischen weiß, dass das Schlusslicht nicht in die Mitte gehört...). Viel Spaß beim Nachbau...
[url]http://www.raily74.de[/url] | Tipps & Tricks rund um's Thema Modellbahn - überwiegend Digitalisierung

Benutzeravatar

Threadersteller
Anxarces
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 292
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Tettnang
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#8

Beitrag von Anxarces » Mo 7. Feb 2011, 23:02

Hallo zusammen,

ich habe nun die Platinen von Märklin erhalten und eingebaut. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Original Frontbeleuchtung:
Bild

Original Fernlicht:
Bild

Original Rücklicht:
Bild


Umbaul Frontbeleuchtung:
Bild

Umbau Fernlicht:
Bild

Umbau Rücklicht:
Bild

Viele Grüße
Uli
Bild

Benutzeravatar

ER20-2007
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Di 5. Jan 2010, 11:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail + CS2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Alter: 23
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#9

Beitrag von ER20-2007 » Di 8. Feb 2011, 14:33

Hallo Uli,

der Umbau lohnt sich wirklich. Ich habe das gleiche mit "meiner" 101 104-8 vor.

Ein Tipp: Wenn Du über die Lichleiter innen jeweils Schrumpfschlauch (ca. 1,5mm Durchmesser) ziehst, strahlt das Licht nicht so undefiniert, sondern die einzelnen "Lampengehäuse" sind wie beim Vorbild voneinander zu unterscheiden.

MfG,
Christopher
H0-Modulanlage mit 12 Modulen im Bau, Ep. 5/6, 2gl. Hauptstrecke.
12 Tfz (6 Märklin, 4 Roco, 1 Liliput, 1 Piko), 46 Wagen (36 Märklin, 5 Roco, 4 Mehano, 1 Fleischmann).
C-Gleise, CS2 und RocRail.

Neu: DB Bahnbau BR 203 von Roco

Benutzeravatar

scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1787
Registriert: Do 3. Apr 2008, 10:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#10

Beitrag von scotti » Di 8. Feb 2011, 16:26

Schön, das lohnt sich!
Fahrdienstliche Grüße Scotti
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Anxarces
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 292
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Tettnang
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#11

Beitrag von Anxarces » Di 8. Feb 2011, 20:27

So, ich habe nun noch die Schrumpfschläuche über die Lichtleiter gezogen. Christopher, danke für den Hinweis. Daran habe ich überhaupt nicht mehr gedacht, obwohl ich das bei meiner BR185 ebenfalls so gemacht habe :) .

Viele Grüße
Uli
Bild


Derrick23
EuroCity (EC)
Beiträge: 1050
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#12

Beitrag von Derrick23 » Fr 18. Feb 2011, 19:38

Schmelzsicherungen und Kohleschichtwiderstände :)


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#13

Beitrag von Werner Nettekoven » Fr 11. Mär 2011, 08:09

Hallo,

bei meiner bereits auf weiße LED umgebauten THW-101er werde ich demnächst den alten 60902-Decoder in Sonderbauform durch die mtc-Schnittstelle der 37390 ersetzen:

153407 Leiterplatte 24,95 €

Bild


Gruß

Werner


Joergel
InterCity (IC)
Beiträge: 538
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021+MS2
Gleise: Märklin C+K
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#14

Beitrag von Joergel » Fr 11. Mär 2011, 11:01

Hallo Werner,

und warum genau machst Du das? Möchtest Du auf Mfx oder was für einen decoder wirst Du einbauen?

hast du schon eine verwendung für den alten decoder? ist das der gleiche wie bei der 37374?

Viele Grüße
Jörg
hauptsächlich Mä*, EP IV-V, sehr ICE-lastiger Fuhrpark
Aktuelle Projekte: FD Königssee, orientroter IC


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#15

Beitrag von Werner Nettekoven » Sa 12. Mär 2011, 10:55

Hallo Jörg,

Mfx? :shock:

Ich doch nicht, habe nur 60902er oder Lopi 3.0 oder Loksound 3.5!

Die Ansteuerung des Lichtes auf dem Original-Decoder der 37391 gefällt mir nicht. Ich hatte zwar, um die roten Rücklichter separat schalten zu können, zusätzlich noch einen Funktionsdecoder 60960 mit identischer Adresse drin, aber in der Konstellation kollidierten ABV auf f-4 und die Lichtfunktion f-4 auf dem 60960.

Die 37374 und die 37391 besitzen beide ab Werk den Decoder:

203601 "DECODER,LOKN2RP BR101"

Allerdings sind bei meinem die Vorwiderstände auf die weiße Beleuchtungseinheit 123905 geändert, so daß man ihn nicht mit der gelben 570030 betreiben kann!

Nachteil der 153407 Leiterplatte (mtc) der 37390 ist, daß auch hier wieder Spitzensignal und Rücklicht gekoppelt sind! :evil:

Da aber ein verstärkter AUX 4 vorhanden ist, werde ich ein Rücklicht mit zusätzlichem Vorwiderstand daran anschließen und an AUX 3 eine Verstärkerplatine (von HGH) + Vorwiderstand anlöten. Dann kann ich alle Lichtfunktionen nach meinen Wünschen mappen.

Das Fernlich habe ich schon auf fahrtrichtungsabhänig auf f-1 gelegt.



Gruß

Werner


Joergel
InterCity (IC)
Beiträge: 538
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021+MS2
Gleise: Märklin C+K
Wohnort: Hamburg
Alter: 38

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#16

Beitrag von Joergel » Di 15. Mär 2011, 16:00

Hallo,

das hiesse aber, mit den richtigen vorwiderständen wäre sie wieder vollständig einsetzbar für eine 37374?
hauptsächlich Mä*, EP IV-V, sehr ICE-lastiger Fuhrpark
Aktuelle Projekte: FD Königssee, orientroter IC


WSK
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 00:03

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#17

Beitrag von WSK » Do 31. Mär 2011, 22:00

Hallo Ihr Umbauer,
mal eine Frage dazu:
Kann auch die TRIX-Platine Nr. 141381- die ja auch weißes Licht/Fernlicht hat - dazu verwendet werden. Falls ja mit welchen Vorwiderständen bei Leiterplatte 203601 bzw.
mit welchen Vorwiderständen bei Leiterplatte 153407.
Gruß
Wolfgang


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#18

Beitrag von Werner Nettekoven » Do 31. Mär 2011, 22:58

Hallo,

Nur als ergänzender Hinweis bei der Beleuchtungsheit 141381 handelt sich um "Leiterplatte Beleuchtung für BR152 weiss" 14,95 € aus Trix 22679 (BR 152 DB AG) welche in der Lok mit den mtc-Schnittstelle 141384 "Leiterplatte-Gleichstrom Lok-Trix BR152" 24,95 € ab Werk verbaut wird.

In der Anleitung zur 22679 wird NUR von "fahrtrichtungsabhänger Stirnbeleuchtung" gesprochen, demnach hätte die 141381 kein Fernlicht!

Bei meiner 37391 mit Decoder 203601 "DECODER,LOKN2RP BR101" hatte ich für die "Leiterplatte" 123905 jeweils 27 KOhm Vorwiderstände auf die Decoderplatine verwendet:

Bild


Gruß

Werner


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#19

Beitrag von Werner Nettekoven » Do 31. Mär 2011, 23:29

Hallo,

hier noch ein Bild vom Innenleben der fertig umgebauten 37391 mit der mtc-Schnittstelle 153407 "Leiterplatte" 24,95 €:

Bild

Der nicht verstärkte Ausgang AUX 3 auf der Schnittstelle wurde mit der LP07-Fv-TTL-200 von HGH versehen.
In den Kabeln von AUX 3 und AUX 4 befinden sich jeweils 27 KOhm Vorwiderstände für die roten Rückleuchten.

f-0: Stirnlicht
f-1: Fernlicht (mit Fahrtrichtung wechselnd)
f-2: rote Schlußleuchten (mit Fahrtrichtung wechselnd)
f-3: Rangiergang
f-4: ABV
f-5: Doppel A-Licht


Gruß

Werner


WSK
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 00:03

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#20

Beitrag von WSK » Fr 1. Apr 2011, 12:52

Hallo Werner,

vielen Dank für Deine Informationen.
Tante M. hat mit inzwischen bestätigt, dass die Platine 141381 mit warm-weißem
Fernlicht ausgestattet ist; eine sehr interessante Auskunft finde ich.
Viele Grüße
Wolfgang


bahnleo
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 16:18

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#21

Beitrag von bahnleo » So 11. Nov 2012, 19:37

Guten Tag , mich interessieren die Werte fuer die Wiederstaende der Fahrlichtplatinen.
Gruss, Leo

Benutzeravatar

Frank_E.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert: So 22. Nov 2009, 12:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#22

Beitrag von Frank_E. » Di 13. Nov 2012, 11:20

Hallo Leo,

ich habe in meine 101 die LED-Platinen 123905 (warmweiß) eingebaut und ein wenig mit den Vorwiderständen experimentiert. Die LEDs werden nun mit folgenden Widerständen betrieben:
normales Spitzensignal: 12 kOhm,
Fernlicht: 2,7 kOhm,
rotes Rücklicht: 27 kOhm.

Gruß
Frank

Benutzeravatar

Settebello
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 56

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#23

Beitrag von Settebello » Do 25. Mai 2017, 11:03

Hallo allerseits,

auch ich habe meine BR 101 (37371, orientrot) auf warmweiße Beleuchtung umgerüstet:

Bild

Das Ergebnis finde ich überzeugend und wenn man das gesehen hat, gefallen einem die gelben LED überhaupt nicht mehr. Auch ich habe die Märklin-Platine mit warmweißen LED verwendet; die Werte der Vorwiderstände habe ich hier entnommen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=22800
Das Fernlicht erscheint mir dabei etwas zu dunkel, aber ich wollte den Wert nicht reduzieren, um die LED nicht zu gefährden.

Sonst habe ich es mir etwas einfach gemacht: weil ich Wagen immer an derselben Lokseite anhänge (nämlich an der Motorseite des Modells), habe ich nur die vordere Platine ersetzt und wie die alte verdrahtet. Die hintere Platine habe ich belassen, jedoch die Kabel für das Spitzensignal und das Fernlicht gekappt. Die rote Schlußbeleuchtung habe ich an den Anschluß für das Fernlicht hinten (F3) gelötet, damit ich sie bei Bedarf getrennt ein- und ausschalten kann. Die Beleuchtung wird nun wie folgt geschaltet:

F0 ("function"): Beleuchtung vorn, weiß/rot, mit der Fahrtrichutng wechselnd
F2: Fernlicht vorn
F3: Schlußbeleuchtung hinten

So gibt es auf der Zugseite keine störende Beleuchtung, auch nicht im Wendezugbetrieb. Danke nochmals für alle Hinweise hier und in dem Thread zur BR 152.

Sebastian
Dauerhaft im Bau befindliche Anlage eines Berliner Vorortbahnhofes mit Fahrzeugen Ep. I - VI
Bau des Wärterstellwerkes Berlin Lichterfelde-West in Heki-Dur - Superung einer BR 120 von Märklin


Jasperkc
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert: So 15. Jan 2012, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital Motorola
Gleise: Märklin K-gleis
Wohnort: Velp (Gld)
Alter: 44

Re: Umbau Märklin 101 auf warmweiße LEDs

#24

Beitrag von Jasperkc » Mo 16. Okt 2017, 22:54

Hallo zusammen,

Eine freund von mir hat die 37374 mit gelbe beleuchtung. Er konnte die lichtplatinen tauschen gegen die E123905 und die leiterplatte tauschen gegen die mtc leiterplatte 153407. Aber die leiterplatte ist nicht mehr lieferbar und die leiterplatte hat auch keine dunkeltastung für die beleuchtung. Welche mtc leiterplatte könnte er brauchen eventuell von eine br 152 oder eine andere lokomotive mit die selbe leiterplatte.

Grüße aus den Niederlanden,

Jasper

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“