MaK 1206 RAG

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
airport11
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Do 10. Feb 2011, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2;CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BAD

MaK 1206 RAG

#1

Beitrag von airport11 » So 13. Mär 2011, 14:30

Hallo zusammen,

ich habe mir ne MaK 1206 erstanden ( MÄ 37656 ).
Sollte angeblich mit Adresse 60 zu fahren sein. Habe sie auf das Programmiegleis meiner CS ( 60214 ) gestellt, aber nichts tut sich. Einizg die Beleuchtung ist an.
Wenn ich auf der CS auf Stop drücke geht die Beleuchtung aus und das war es dann.

Nun mal meine Frage an die Gemeinde, was kann ich da machen? :cry:


lg Michael

Benutzeravatar

Betulaceae
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 16. Feb 2010, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II
Gleise: I:I
Wohnort: bei Bargteheide (Holstein)
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: MaK 1206 RAG

#2

Beitrag von Betulaceae » So 13. Mär 2011, 14:52

Moin moin,
ich habe zwar weder die CS noch die Lok, aber wie wärs damit die unbekannte Adesse durch eine neue (bekannte) zu überschreiben?
Im Prinzip sollte die CS aber auch die Möglichkeit besitzen die Adresse auszulesen. Wenn sich die Lok mit der richtigen Adresse noch nicht bewegt, zurück zum Händler.
gruß Birk
Eingleisige Hauptbahn im Bonner Umland
Bekennender Marzibahner :sabber:

DIESELSÜCHTIG, ab 100 L Hubraum gehts los :twisted:


Dönberger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert: Do 27. Jan 2011, 10:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, MS2
Gleise: K-Gleis, C- Gleis
Wohnort: NRW

Re: MaK 1206 RAG

#3

Beitrag von Dönberger » So 13. Mär 2011, 16:03

Guten Tag,
ich denke die Adresse stimmt nicht. Entweder ist es die 08 oder 64. Sonst einfach neu programmieren.
Viele Grüße.

Dönberger

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: MaK 1206 RAG

#4

Beitrag von TEE2008 » So 13. Mär 2011, 16:19

Ab Werk besitzt die 37656 einen Pic Decoder
Zuletzt geändert von TEE2008 am Di 29. Apr 2014, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Tobias


TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 22:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M, C
Wohnort: Weinviertel, Niederösterreich

Re: MaK 1206 RAG

#5

Beitrag von TT800 » So 13. Mär 2011, 17:50

TEE2008 hat geschrieben:Ab Werk besitzt die 37656 einen Mäuseklavierdecoder.
Das ist wohl eine Verwechslung.
Die 37656 hat einen PIC-Decoder und werksmäßig die Adresse 64.

Hallo Michael,
Du musst die Lok zuerst an der CS2 anmelden, denn sie ist keine mfx-Lok (obwohl sie als solches bei Conrad zuerst angekündigt worden war). Also gehe in das Lokmenü und melde mit Hilfe der Datenbank die Lok an. Da die Art.Nr. 37656 nicht vorhanden ist, musst Du 37658 stattdessen nehmen.

Abspeichern nicht vergessen!

Sollte die Werksadresse 64 verstellt sein, klick auf das icon mit dem Pfeil aus der Lok heraus neben dem Adressenfeld. Damit sollte die Adresse ausgelesen werden können. Du kannst dort aber auch jederzeit eine andere Adresse in die Lok schreiben.
Viele Grüße,
Stephan
____________________________________________________________
[60211 {60128connected} + 60215 {4.2.1(0) mit GFP 3.27} + PC-CS]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


Threadersteller
airport11
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Do 10. Feb 2011, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2;CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BAD

Re: MaK 1206 RAG

#6

Beitrag von airport11 » Mo 14. Mär 2011, 21:49

TT800 hat geschrieben:
TEE2008 hat geschrieben:Ab Werk besitzt die 37656 einen Mäuseklavierdecoder.
Das ist wohl eine Verwechslung.
Die 37656 hat einen PIC-Decoder und werksmäßig die Adresse 64.

Hallo Michael,
Du musst die Lok zuerst an der CS2 anmelden, denn sie ist keine mfx-Lok (obwohl sie als solches bei Conrad zuerst angekündigt worden war). Also gehe in das Lokmenü und melde mit Hilfe der Datenbank die Lok an. Da die Art.Nr. 37656 nicht vorhanden ist, musst Du 37658 stattdessen nehmen.

Abspeichern nicht vergessen!

Sollte die Werksadresse 64 verstellt sein, klick auf das icon mit dem Pfeil aus der Lok heraus neben dem Adressenfeld. Damit sollte die Adresse ausgelesen werden können. Du kannst dort aber auch jederzeit eine andere Adresse in die Lok schreiben.


Hallo Stephan,

habe mich an deine Vorgehensweise gehalten. Leider kein Erfolg. Die Lok steht auf dem Gleis, das Licht ist an ihr an,aber sie zuckt nicht. :cry:

Was kann das sein...

lg Michael


TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 22:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M, C
Wohnort: Weinviertel, Niederösterreich

Re: MaK 1206 RAG

#7

Beitrag von TT800 » Mo 14. Mär 2011, 23:19

Hallo Michael,

etwas mehr Details, was passiert ist bei den einzelnen Schritten, hättest Du schon schreiben können. Ich bin doch kein Hellseher.
Vermutlich hat die Lok etwas. Der Verkäufer sollte Dir die Lok fahrend zeigen. Du musst bei ihm reklamieren.
Ansonsten bleibt nichts anderes, als die Lok zu öffnen und fachkundig den Fehler suchen. Zum Beispiel einen abgebrochenen Draht ...
Viele Grüße,
Stephan
____________________________________________________________
[60211 {60128connected} + 60215 {4.2.1(0) mit GFP 3.27} + PC-CS]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/

Benutzeravatar

neandertaler
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 12:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C Gleis
Wohnort: Mettmann

Re: MaK 1206 RAG

#8

Beitrag von neandertaler » Mo 14. Mär 2011, 23:40

Hallo Michael,
meine 37656 hat serienmäßig die Adresse 70, hab soeben zur Sicherheit nachgeschaut und die Lok aufs Gleis gesetzt. Vielleicht probierst Du es mal damit.

In der Artikeldatenbank meiner MS 1 ist die Lok nicht enthalten, wohl da es ein Sondermodell für Conrad war. Vermutlich wird dies bei Deiner CS auch so sein.

Im Gegensatz zu später gebauten MAK (z.B. WLE 51 Art.-Nr. 37638) hat die 37656 keinen mfx Decoder (wie in einem Forenbeitrag oben schon gesagt), d.h. sie meldet sich nicht selbständig an Deiner CS II an. Du müsstest die Lok also selbst anlegen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:
neu anlegen -> manuell -> über Adresse
aus Datenbahk -> ähnliche Lok auswählen (keine mfx) -> prüfen ob Adresse der Lok = 70 in den Lokparametern ist. Wenn nicht, die Adresse in den Lokparametern auf 70 ändern.
(Dies kann natürlich keine ausführliche Anleitung sein, bitte im einzelnen in die Anleitung zur CS schauen.) :wink:
Viel Erfolg,
Jürgen


Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2187
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel

Re: MaK 1206 RAG

#9

Beitrag von Jörg L. » Di 15. Mär 2011, 20:15

airport11 hat geschrieben:....habe mich an deine Vorgehensweise gehalten. Leider kein Erfolg. Die Lok steht auf dem Gleis, das Licht ist an ihr an,aber sie zuckt nicht. :cry:

Was kann das sein...

lg Michael
Hallo Michael,

evtl. die Hauptplatine einfach austauschen, in der Bucht läuft noch eine Auktion "Hauptplatine mit mfx-Decoder" und endet in etwa 30 Minuten ...
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Threadersteller
airport11
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Do 10. Feb 2011, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2;CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BAD

Re: MaK 1206 RAG

#10

Beitrag von airport11 » Do 17. Mär 2011, 15:12

Hallo Gemeinde,

danke euch für die vielen Tipps.

ich habe alle Tipps versucht, nur leider ohne Erfolg. :cry:
Die Lok steht auf dem Gleis, die Beleuchtung an der Stirn und Rückseite der Lok ist an, aber nichts rührt sich.
Wenn ich an der CS die Stop Taste drücke, geht das Licht an der Lok aus, kann das was zu bedeuten haben?

lg
Michael


TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 22:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M, C
Wohnort: Weinviertel, Niederösterreich

Re: MaK 1206 RAG

#11

Beitrag von TT800 » Do 17. Mär 2011, 23:32

airport11 hat geschrieben:Wenn ich an der CS die Stop Taste drücke, geht das Licht an der Lok aus, kann das was zu bedeuten haben?
Es bedeutet, dass der Stom im Gleis abgeschaltet ist. Und so soll es auch sein, wenn man die Stopptaste drückt.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du die Lok gar nicht angemeldet hast. Vielleicht tust Du Dir mit der MS2 leichter. In Deinem Profil schreibst Du ja, dass Du eine hast.
Viele Grüße,
Stephan
____________________________________________________________
[60211 {60128connected} + 60215 {4.2.1(0) mit GFP 3.27} + PC-CS]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/

Benutzeravatar

run_8
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert: Do 31. Dez 2009, 23:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster

Re: MaK 1206 RAG

#12

Beitrag von run_8 » Fr 18. Mär 2011, 12:27

Hi Michael,

programmiere die Lok einfach mit deiner Wunschadresse. Ist mit dem Decoder und der CS2 kein Problem. Denke daran, das du die Lok dabei auf das Programmiergleis stellst!

Beste Grüße
Markus


Threadersteller
airport11
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Do 10. Feb 2011, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2;CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BAD

Re: MaK 1206 RAG

#13

Beitrag von airport11 » Fr 18. Mär 2011, 13:54

Hallo zusammen,

nochmals vielen Dank für die vielen Ideen, wie ich den Ruhrpott Sprinter angemeldet bekomme.

Nachdem ich ja alle Vorschläge ausprobiert hatte aber die Lok nicht zuckte, habe ich die Idee mit der MS 2 ausprobiert. Also MS 2 alleine an ein Gleis gepackt, Lok draufgestellt und....sie wurde sofort von der MS erkannt. Hatte die Adresse 76!
jetzt ist meine MoBa Welt wieder in Ordnung :D

Danke nochmals für die vielen Vorschläge

lg

Michael

Benutzeravatar

DiegoGarcia
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2350
Registriert: So 15. Apr 2007, 12:13
Alter: 104

Märklin 37565 - MaK 1206 RAG - Platinentausch

#14

Beitrag von DiegoGarcia » So 11. Sep 2011, 15:38

Hallo zusammen,

einen Umbau dieser Lok 37656 auf warm-weisse Beleuchtungseinheiten E123906 und neue Hauptplatine 144171 (aus dem aktuellen "Hector", mae37659, Dank an Werner !) habe ich hier beschrieben:
http://simpledigitallocomotive.npage.de ... 85610.html

Bild

Ausgangsituation:
Bild

Vergleich alte Platine mit PIC-Decoder (im Bild oben) zu Tauschplatine 144171 (im Bild unten):

Bild

Ist Geschmackssache, ob man die Märklin-typische Stirnlicht-Abschaltung via AUX1/AUX2 haben möchte, wie sie die 144171 serienmäßig mitbringt. Wer es lieber via Function-Mapping haben möchte, muß zusätzliche Bypässe um das "Vogelfutter" drum herum legen.

Ciao
Dego
talks are cheap, and they don't mean much ...

Antworten

Zurück zu „Spur H0“