ABC Dioden-Bremsen

Bereich für alle Themen zum Projekt Tams OpenSource Decoder.
Antworten

Threadersteller
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert: So 18. Nov 2007, 21:32
Nenngröße: Z
Stromart: digital

ABC Dioden-Bremsen

#1

Beitrag von stephan_bauer »

Hallo,

der Wunsch nach Lenz ABC Dioden-Bremsen wurde, glaube ich noch nicht geäußert.

Wird für ABC ein weiterer Prozessor-Pin benötigt?

Grüße

Stephan
Benutzeravatar

Franks-modellbahn
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert: Sa 30. Jul 2011, 21:48
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC (siehe Signatur)
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Erkelenz-Gerderath
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: ABC Dioden-Bremsen

#2

Beitrag von Franks-modellbahn »

Hallo Stephan,
Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Was meinst du mit zusätzlichem Prozessorpin?

Ich habe in meinen Loks den Lenz Silver+ Dekoder eingebaut, dieser unterstützt das ABC Bremsverfahren. Die Diodenschaltung wird nur in das in Fahrtrichtung rechte Gleis eingebaut.

Auf meiner HP http://www.franks-modellbahnseite.de habe ich eine kleine Dokumentensammlung abgelegt, dort ist auch die ABC Diodenschaltung aufgeführt.

Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen

Frank
Gruß

Frank aus Erkelenz
http://www.franks-modellbahnseite.de
http://www.facebook.com/Franks.Modellbahnseite

Modellbahnstammtisch Kreis Heinsberg / Düren: moba-stammtisch.de
Benutzeravatar

Rainer Müller
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:30
Nenngröße: H0
Wohnort: Korntal
Kontaktdaten:

Re: ABC Dioden-Bremsen

#3

Beitrag von Rainer Müller »

Hallo Frank,

Du sprichst von gleisseitigen Ausrüstung, da es hier in dem Unterforum um den OSD geht, redet Stephan dagegen vom Prozessor auf dem Decoder.
Übrigends scheinen mir deine 1N4148 etwas unterdimensioniert, zumindest wenn sich im ABC-Abschnitt ein Kurzschluss ereignet.


Hallo Stephan,

wurde im geschlossenen Kreis schon erwähnt aber scheint wohl dort niemand wirklich haben zu wollen. Man muss bei ABC ja decoderseitig die Unsymmetrie erkennen und braucht deshalb eine flotte Analogauswertung des Schienensignals. Außerdem hat Lenz das patentiert, so dass man das ohne Lizenzverhandlungen vermutlich nicht einbauen darf.

Gruß
Rainer

Threadersteller
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert: So 18. Nov 2007, 21:32
Nenngröße: Z
Stromart: digital

Re: ABC Dioden-Bremsen

#4

Beitrag von stephan_bauer »

Hallo Rainer,

das Patent gilt nur für die Langsamfahrt, nicht für das Bremsen. Das Bremsen wurde von Umelec http://www.umelec.ch/ erfunden.
Lenz hatte ABC nach Ablauf des Patents von Umelec raus gebracht.
Patente gelten auch nur für kommerzielle Verwertung.

Grüße

Stephan

Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1461
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83/75
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: ABC Dioden-Bremsen

#5

Beitrag von Thomas I »

Prinzipiell würde ich so einen Decoder kaufen (war ja schon die Frage in einem anderen Strang), aber da ich in meiner Anlage das Lenz ABC-Blocksystem verbaut habe, wäre zumindest das Dioden-Bremsen für mich schon ein K.O.-Kriterium.
http://www.oogardenrailway.co.uk/
Antworten

Zurück zu „Tams OpenSource Decoder“