märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahrunge

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Threadersteller
kurier63
InterCity (IC)
Beiträge: 506
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 13:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021, MS II f. programmiere
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alzenau
Alter: 53

märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahrunge

#1

Beitrag von kurier63 » Di 20. Nov 2012, 16:54

Servus Gemeinde! Ich hab' per mail ein Angebot für 169,--(!) bekommen, da könnte ich schwach werden......ich meine das ist immerhin eine Soundlok! Hat die Lok jemand? Wie ist der Sound? Ansonsten bin ich für weitere Tipps und Erfahrungen dankbar!
viele MoBa Grüße,
Michael

Sicher is' nix, außer dem Tod und der Steuer!

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3407
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#2

Beitrag von Barmer Bergbahn » Di 20. Nov 2012, 17:02

Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


kraus
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 20:30

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#3

Beitrag von kraus » Mi 21. Nov 2012, 16:06

Hallo, Leute!

Auch ich möchte die Frage nach den Erfahrungen mit dieser Lok nochmals hervorkramen. Auf meine frühere Anfrage habe ich kaum Resonanz erhalten, mir scheint, diese Lok ist ein Ladenhüter, da sie kaum einer fährt bzw. besitzt.

Der youtube-Link (vgl. http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 67#p856801) lässt immerhin vermuten, dass die Soundkulisse eine andere ist als bei der 37745.

Herzlichen Dank für alle Infos ...
Christian.

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3407
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#4

Beitrag von Barmer Bergbahn » Mi 21. Nov 2012, 18:24

Hallo Namensvetter, hallo Michael,

wenn Ihr meinen Link anklickt landet Ihr in der Suchfunktion des hiesigen Forums und dort sollten die meisten Fragen beantwortet werden. Auch Google ist da recht ergiebig ...
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


kraus
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 20:30

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#5

Beitrag von kraus » Mi 21. Nov 2012, 21:22

Hallo, Christian!

Dein Link führt in erster Linie zu meiner alten Anfrage, zu der ich jedoch keine ergiebigen Antworten erhalten habe. Weiterhin sind keine Einlassungen zu dem Motor bzw. der Soundkulisse zu finden, so etwa ein möglicher Vergleich der orientroten und der altroten Fassung. Nach meinem oben schon geschriebenen Vermerk scheint der von dir früher mal ins Gespräch gebrachte youtube-Link den Verdacht nahe zu legen, dass der Sound unterschiedlich ist. Aber nichts genaues weiss ich nicht.

Sodele, jetzt hoffe ich weiter, dass jemand etwas über diese Lok schreiben kann.

mfg, Christian

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Motorsingen?

#6

Beitrag von ellokfahrer » Do 22. Nov 2012, 08:05

Moin Moin,

wenn der Lokmotor auch diesen hochfrequenten Summton (wie bei der orientroten Variante) von sich gibt, düfte klar sein, wieso das Ding ein Ladenhüter ist und die keiner haben will. Schön, daß man sich bei Märklin zu Chinamotoren überreden ließ.
Nur scheint der Kunde nun das Ende seiner Belastbarkeit erreicht zu haben und zeigt, daß dies die falsche Richtung ist.

Back to Maxxon wäre mal eine Alternative, aber die kosten im Einkauf ja gleich 3 Cent mehr :bigeek:

meint Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#7

Beitrag von Vaadwaur » So 17. Mär 2013, 14:15

Hallo zusammen,

ich interessiere mich auch für die 37767. Optisch gefällt sie mir ganz gut (ok ich bin kein absoluter Kenner der Baureihe)

Es wurden auch schon mehrere Fragen bzgl. Testberichte, etc. gestellt aber die Resonanz war immer sehr gering.

Könnte mir vielleicht jemand mit dem Modell weiterhelfen und ein bisschen zu dem Motor, etc. sagen? Das wäre wirklich klasse!

Vielen Dank und schöne Grüße,

Chris

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3407
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#8

Beitrag von Barmer Bergbahn » So 17. Mär 2013, 15:01

Vaadwaur hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich interessiere mich auch für die 37767. Optisch gefällt sie mir ganz gut (ok ich bin kein absoluter Kenner der Baureihe)

Es wurden auch schon mehrere Fragen bzgl. Testberichte, etc. gestellt aber die Resonanz war immer sehr gering.

Könnte mir vielleicht jemand mit dem Modell weiterhelfen und ein bisschen zu dem Motor, etc. sagen? Das wäre wirklich klasse!

Vielen Dank und schöne Grüße,

Chris
So schwer ist das doch wirklich nicht ... :roll:

http://www.youtube.com/watch?v=s6lwErxhrFE
http://www.youtube.com/watch?v=mVJ3KtYvQ6M
viewtopic.php?f=2&t=83898
http://w.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=84844
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#9

Beitrag von Vaadwaur » So 17. Mär 2013, 15:27

Lieber Christian,

bevor das hier ins lächerliche gezogen wird:

Die zwei Threads die du verlinkt hast kannte ich schon und in ihnen wird nur vermutet, dass in der 67er ein 'billiger' Chinamotor verbaut ist.

Es werden aber keine konkreten Erfahrungen mit der Lok gepostet und in den Videos kann ich auch nicht viel über den Motor und das Modell erfahren.


schöne Grüße,

Chris


mattualex
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: So 12. Feb 2006, 11:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 60214 SW 3.0.1
Gleise: K,-und C-Gleis
Wohnort: Heidelberg
Alter: 50

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#10

Beitrag von mattualex » So 17. Mär 2013, 15:32

kurier63 hat geschrieben:Servus Gemeinde! Ich hab' per mail ein Angebot für 169,--(!) bekommen, da könnte ich schwach werden......ich meine das ist immerhin eine Soundlok! Hat die Lok jemand? Wie ist der Sound? Ansonsten bin ich für weitere Tipps und Erfahrungen dankbar!
Hallo Michael,

ich bin für diesen Preis schwach geworden. Die Lok ist ganz o.k., der Sound könnte besser sein. Laufen tut sie auch ganz ordentlich.
Es geht aber nicht über meine 3075, die bei mir seit 1974 die Runden dreht. En bisschen geölt, ab und an ein Schleifer und Haftreifen und alles war gut. Diese Lok habe ich mit dem Hochleistungsantrieb mit Decoder von Märklin umgerüstet. Ich würde fast sagen das sie mindestens genauso gut läuft wie die "Neue".

Aber der Preis war bei mir entscheident. Da kann man nicht meckern.
Viele Grüße Matthias

In Planung. Märklin C und K Gleis
AMD 2.4 Prozessor
CS2 3.0.1

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#11

Beitrag von Vaadwaur » So 17. Mär 2013, 15:37

Hallo Matthias,

bei mir hat mich auch der Preis an das Modell herangeführt. Und wenn du mit dem Modell zufrieden bist, hat sichs ja gelohnt.

Gruß,

Chris

Benutzeravatar

Lokfuchs
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Rocrail
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: DO

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#12

Beitrag von Lokfuchs » So 17. Mär 2013, 15:49

Hallo Chris,

ich bin auch sehr zufrieden, nachdem ich das Angebot wahrgenommen habe. Sound ist ok, Metallchassis, ruhiger Lauf, langsamfahreigenschaften in Ordnung, Lichtwechsel, kurzkupplung . Besitze (natürlich:-) ) auch die 3075, inzwischen auch mit Hla, aber für den Preis hätte ich das alles selbst wohl nicht realisieren können.

Hilft das?
Beste Grüsse

Guido
LG
Guido
Bild

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#13

Beitrag von Vaadwaur » So 17. Mär 2013, 15:52

Hallo Guido,

ja das hat geholfen ;)

Vielen Dank!


schöne Grüße,

Chris

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#14

Beitrag von Vaadwaur » Sa 6. Apr 2013, 16:37

Hallo zusammen,

das Gefährt ist heute angekommen und dreht seither auf meiner 'Anlage' ihre Runden.

Der Sound gefällt mir sehr gut; schön klar und auch laut! (Besonders die Bahnhofsansage ist gut gelungen)

Den Antrieb hört man sogut wie nicht! Darüber war ich sehr überrascht, denn meine 37573 ist da wesentlich lauter (da fallen einem fast die Ohren ab!)

Langsamfahrt überzeugt mich auch auf ganzer Linie.

Wenn erwünscht kann ich auch ein paar Bilder von dem guten Stück posten.


schöne Grüße,

Chris

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#15

Beitrag von Vaadwaur » Sa 6. Apr 2013, 20:50

Bild

Bild


schöne Grüße,

Chris

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2708
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 58

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#16

Beitrag von UlrichRöcher » Mo 8. Apr 2013, 11:01

Hallo,

ich habe bei den unglaublichen Angeboten zu dieser Lok auch zugeschlagen und muss sagen, dass ich nach ihrer Umrüstung sehr zufrieden mit dem Modell bin. Aber der Reihe nach:

Ich besaß noch eine originale 3075 (altrote 216) mit Reihenschlussmotor und 6080-Decoder, die ich überlegt hatte aufzurüsten. Notwendig wäre ein HLA und ein neuer Decoder gewesen (ich bevorzuge DCC, mfx & Sound können mir gestohlen bleiben) - außerdem hätte ich die roten Schlussleuchten beleuchtbar gemacht. Es wäre eine nicht unerhebliche Arbeit sowie Kostenaufwand gewesen.

Dann kam dieses Angebot und ich habe umdisponiert. Habe die Lok gekauft, den Decoder ausgebaut und verkauft, einen mLD gekauft und außerdem schaltbare stromführende Kupplungen eingebaut. Funktioniert alles top - die Lok läuft auch mit DCC einwandfrei. Zusammen mit Axel (Hutze61) haben wir sie auf dessen Bahn auch im Vergleich zu einer 218 mit Sinus getestet. Die Sinuslok ist unvergleich leiser, läuft aber ansonsten nicht so viel besser. Ich würde sagen, meine 218 befindet sich so ungefähr auf Roco-Niveau, also antriebsmäßig absolut kein Grund zur Klage.

Ich habe die 3075 verkauft, zuvor jedoch beide Loks im Vergleich betrachtet. Die neue 218 ist sehr viel besser detailliert und präziser bedruckt, auch kann ihre Lackfarbe für meinen Geschmack absolut überzeugen. Man sollte mal ein Vergleichsfoto machen - leider habe ich das verschwitzt. Ich bin jedenfalls mit der 218 so zufrieden, dass ich mir auch noch die Lollo gegönnt habe. Auch da muss der Decoder gehen - ich werde jedoch einen LoPi IV einbauen, um einen Vergleich zu bekommen.

Viele Grüße
Ulrich
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!


baureihe10
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Esu Ecos 2
Gleise: Tillig Elite, Roco
Wohnort: bei Berlin
Alter: 55

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#17

Beitrag von baureihe10 » Di 9. Apr 2013, 07:03

Hallo Liebe Forumsgemeinde!

Auch ich habe mich entschieden die BR 218 in meinem Fuhrpark aufzunehmen....allerdings als Trix 22217 die bei 123 so um die 100,- Eur in NEU zu haben ist. Von der Optik war ich gleich angetan und für meine Maßstäbe völlig ausreichend.
Ich habe die Lok dann gleich mit einem Msd Decoder ausgestattet und den Lautsprecher incl. der Aufnahme auf Esu 23 mm getauscht.
Sie hatte eigentlich keine so schlechten Fahreigentschaften, aber nach ca. 10 min machte der Motor dann unheimliche Geräusche...ein starkes surren was mich zur Weißglut gebracht hat.

Da ich ja an der Lok schon den Lautsprecher samt Schallkapsel geändert habe war die Garantie wohl auch erloschen. Nun gut ein neuer Motor kann ja nicht die Welt kosten...aber bei MäTrix z.Zt. nicht lieferbar. Dann wollte ich mehr über den Motor erfahren und zerlegte Ihn. Aha..ein Dreipoler...gereinigt gefettet zusammengebaut...aber das Geräusch war nicht weg zu bekommen..Glockenankermotor? zu teuer... das war Sie mir dann doch nicht wert.
Nach langen suchen bin ich auf den Mashima 1624 gestoßen..ein 5 poler für 25,- Eur und die Maße waren so ungefähr die gleichen. Natürlich mußte ich die Wellenenden etwas kürzen und den Motor nach Ausrichtung einkleben.....aber was soll ich sagen...die Lok ist nicht wiederzuerkennen. Seidenweicher Lauf und leise sowie Leistungsstark läuft sie nun über die Gleise.

Mein Fazit: Eine Lok wo Mätrix diesen 3 poler verbaut hat, ist in Zukunft für mich absolut uninteressant. Da läuft ja jede 20 Jahre alte Roco -Lok besser als die neuen Motoren von Märklin.Es sei denn Sie ist so Preiswert das es sich lohnt wieder einen solchen Motorumbau zu starten.

Gruß Ralf
...der dem die Spur 0 zu viel Platz brauchte!

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#18

Beitrag von Vaadwaur » Di 9. Apr 2013, 15:35

Hallo Ralf,

genau das Problem habe ich mit meiner 218er jetzt auch.

Am Anfang lief sie wirklich top; fast so leise wie ein Sinus. Doch nach ein paar Runden hörte ich dieses komische Geräusch...es ist eine Art klappriges surren (à la drrrr..)

Naja die Lok ist dabei umgetauscht zu werden, aber wenn das bei mehreren Loks auftritt macht das auch nicht allzu viel Sinn.


Chris


baureihe10
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Esu Ecos 2
Gleise: Tillig Elite, Roco
Wohnort: bei Berlin
Alter: 55

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#19

Beitrag von baureihe10 » Di 9. Apr 2013, 18:12

Hallo Chris!

Diese Geräusch hat der Motor bei mir nur in eine Richtung gehabt...warum auch immer.

Ich habe den Motor geöffnet und konnte so kein Fehler erkennen.

Das ärgerliche bei mir war heit, das ich an der Lok schon " rumgebastelt" hatte und dadurch natürlich die Garantie flöten gegangen ist.

Dazu kommt noch das der Motor selbst als Ersatzteil E 162120 in der Trix und Märklin 218èr nicht lieferbar ist.

Nette Grüsse

Ralf
...der dem die Spur 0 zu viel Platz brauchte!

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#20

Beitrag von Vaadwaur » Do 11. Apr 2013, 18:50

Hallo zusammen,

ich habe jetzt folgendes Problem:

Die 218er hat jetzt damit angefangen diese Geräusche von sich zu geben.

Ich habe daraufhin mit dem Online Shop gesprochen und die haben mir netterweise eine zweite Lok zugesandt.

Doch diese ist noch viel viel schlimmer! Das Geräusch ist in etwa vergleichbar nur wesentlich lauter. Ich kann nicht sagen ob es das Getriebe ist oder der Motor.

Meine Frage ist nun, kann es sein, dass einfach nur etwas geölt werden muss und dann laufen beide wieder?

Ich bin in der Hinsicht leider völliger Anfänger und bin um jeden Rat dankbar. (Vor allem welche von beiden ich jetzt behalten soll)


schöne Grüße,

Chris

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2806
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#21

Beitrag von TEE2008 » Do 11. Apr 2013, 19:14

Hallo,
habt ihr die Loks auch vorher eingefahren?
Meine BR 140, BR 110 und BR 139 mit diesem Motor fahren ohne ,,Gräusche".
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Vaadwaur
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 23:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Würzburg

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#22

Beitrag von Vaadwaur » Do 11. Apr 2013, 19:18

Das war auch mein Gedanke.

Also muss ich nichts vorher ölen und kann die einfach einfahren?

(wie gesagt, Anfänger ;) )

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2806
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#23

Beitrag von TEE2008 » Do 11. Apr 2013, 19:28

Vaadwaur hat geschrieben:Das war auch mein Gedanke.

Also muss ich nichts vorher ölen und kann die einfach einfahren?

(wie gesagt, Anfänger ;) )
Wenn die Lok neu ist und aus frischer Produktion (also wenn sie nicht schon mehrere Jahre beim Händler Stand) ist die erste Ölung/Fettung je nach Modell erst nach bis zu 40 Betriebsstunden (Gebrauchsanleitung lesen !!!) erforderlich oder wenn man schon hört, dass sie nach Öl/Fett schreit.
Mit meiner Märklin CS 1 fahre ich jede neue Lok auf Fahrstufe 60 bzw. 80 (je nach Loktyp) eine halbe Stunde je Richtung ohne Wagen ein.
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

Threadersteller
kurier63
InterCity (IC)
Beiträge: 506
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 13:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021, MS II f. programmiere
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alzenau
Alter: 53

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#24

Beitrag von kurier63 » Fr 12. Apr 2013, 07:36

kurier63 hat geschrieben:Servus Gemeinde! Ich hab' per mail ein Angebot für 169,--(!) bekommen, da könnte ich schwach werden......ich meine das ist immerhin eine Soundlok! Hat die Lok jemand? Wie ist der Sound? Ansonsten bin ich für weitere Tipps und Erfahrungen dankbar!
Tja nun bin ich diese Woche schwach geworden, und hab mir die Lok beim Online Händler bestellt (179,--)! Ich hoffe ein mängelfreies Exemplar zu erwischen, und werde Euch auf dem laufenden halten! Dazu sind Foren ja nun mal da, um Erfahrungen auszutauschen...
viele MoBa Grüße,
Michael

Sicher is' nix, außer dem Tod und der Steuer!

Benutzeravatar

Threadersteller
kurier63
InterCity (IC)
Beiträge: 506
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 13:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021, MS II f. programmiere
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alzenau
Alter: 53

Re: märklin 37767, BR 218 247-5, Neuheit 2012, Tipps, Erfahr

#25

Beitrag von kurier63 » Fr 12. Apr 2013, 09:17

TEE2008 hat geschrieben:Hallo,
habt ihr die Loks auch vorher eingefahren?
Meine BR 140, BR 110 und BR 139 mit diesem Motor fahren ohne ,,Gräusche".
Ja, nee is' klar? Das sind doch die ALTEN Modell mit Stirnradgetriebe, oder? Merkst Du nicht, daß Du Birnen mit Äpfeln vergleichst?
viele MoBa Grüße,
Michael

Sicher is' nix, außer dem Tod und der Steuer!

Antworten

Zurück zu „Spur H0“