Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1353
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#1

Beitrag von alexanderonline » Mo 11. Mär 2013, 11:57

Hallo,

die weisse Spitzenbeleuchtung bei meinem Eurosprinter ist an den inneren Lampen, die äußeren sind Rot.

Beim Vorbild ist das doch andersherum oder?

Ist das generell falsch oder nur bei meinem Modell?


VIele Grüße
Alex
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


TheK
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#2

Beitrag von TheK » Mo 11. Mär 2013, 13:14

Da hatte wohl der Konstrukteur gerade ein Foto einer der portugiesischen Loks vor der Nase – die haben nämlich als einzige das weiße Licht innen (wollte der lokale Lizenzhersteller wohl unterscheidbar bleiben :mrgreen: ).

Wo das rote Licht raus kommt, weiß ich allerdings nicht – einzig bei einigen spanischen sind es definitiv die inneren, aber beim Prototyp sehen ausgeschaltet beide gleich aus – und rot leuchtend findet man natürlich mal gar nix…
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Rot war außen

#3

Beitrag von ellokfahrer » Mo 11. Mär 2013, 13:43

Moin,

Bild
127 001 im Ursprungslack von schwellensittich auf Flickr

Innen: Fernlicht
Außen: Normales Licht + Rotlicht

meint
Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you


Threadersteller
alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1353
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#4

Beitrag von alexanderonline » Mo 11. Mär 2013, 13:54

Hallo,

Danke für Eure Antworten.

Dann fährt der halt mit permanentem Fernlicht.

Viele Grüße
Alex
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco

Benutzeravatar

Balde99
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1981
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Mobile Station
Gleise: Märklin M
Wohnort: Aalen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#5

Beitrag von Balde99 » Mo 11. Mär 2013, 13:57

Vielleicht bring das Licht ins Dunkel:

Ich weiß ja nicht welche Lok genau der User meint mit Eurosprinter, denn das ist ja eher eine "Familie" als eine Lok
ES64F4 [Bearbeiten]→ Hauptartikel: Siemens ES64F4
Die ES64F4 ist eine Frachtversion mit Vier-Stromsystem-Ausstattung. Neben der Fähigkeit, unter allen vier in Europa gängigen Stromsystemen auf Normalspur zu fahren, besitzt die Lok eine anpassbare, LED-basierende Beleuchtung, mit der jede beliebige Beleuchtungsanordnung für die diversen europäischen Bahnnetze darstellbar ist.
Quelle: Wikipedia

Es wird wohl drauf ankommen, welche Lok/Ausführung genau er hat!
__________


Grüßle Bernd


Alles über Bruddlingen: Bruddlingen/Württemberg






Threadersteller
alexanderonline
EuroCity (EC)
Beiträge: 1353
Registriert: So 10. Dez 2006, 21:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 MM + DCC
Gleise: K-Gleise

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#6

Beitrag von alexanderonline » Mo 11. Mär 2013, 14:02

ich meine die ex Baureihe 127 der DB bzw. ES64P.

Meines Wissens nach trägt nur der Prototyp die Bezeichnung "Eurosprinter" auf dem Fahrzeug.
Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco


TheK
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#7

Beitrag von TheK » Mo 11. Mär 2013, 14:10

"EuroSprinter" ist eigentlich die gesamte Produktfamilie inklusive Taurus und 189 – aber mit dem Modell-Hersteller war's ja klar, dass die ES64P gemeint ist ;)

Hier übrigens das Fernlicht in Aktion: http://www.railcolor.net/index.php?nav= ... tion=image

Witzig, dass alleine an diesem kleinen Detail alle 4 Länderversionen anders sind (wobei die OSE 120 außen weiß, innen rot haben)…
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.

Benutzeravatar

Balde99
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1981
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Mobile Station
Gleise: Märklin M
Wohnort: Aalen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#8

Beitrag von Balde99 » Mo 11. Mär 2013, 14:13

Also wenn ich mir die Lampen so recht anschaue, gehe ich mal davon aus, dass in der Tat außen -Lichtspitzensignal/Rot ist und die inneren das Fernlicht.

Evtl. wurde dies zur Vereinfachung der Lok so umgesetzt wie es bei dir ist.
__________


Grüßle Bernd


Alles über Bruddlingen: Bruddlingen/Württemberg





Benutzeravatar

torsten83
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2073
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Rivarossi Eurosprinter Spitzenbeleuchtung verkehrt?

#9

Beitrag von torsten83 » Fr 15. Mär 2013, 12:55

Hallo,

habe eben ein altes "eisenbahn Modellbahn magazin" (1/94) durchgeblättert und mich beim Anblick auf Seite 12 an diesen Beitrag hier erinnert und ja, die äußeren Lampen sind rot. Das Foto einscannen ist sicher nicht erlaubt, daher habe ich die genaue Quelle angegeben, wenn es jemand nachblättern möchte.

Grüße,
Torsten

Antworten

Zurück zu „Spur H0“