MOSFET Si9945AEY Alternative ?

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
Shadeau
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:07
Nenngröße: H0
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#1

Beitrag von Shadeau » Do 4. Apr 2013, 13:56

Hallo,

in verschiedenen Threads wird der MOSFET Si9945AEY zu Verstärkung der logischen Funktionsausgänge von 8-poligen ESU-Lopis vorgeschlagen. Leider kann ich den nicht mehr bekommen.

Frage an die Experten: tut es auch einer der bei Reichelt angebotenen, z.B.
http://www.reichelt.de/ICs-MCP-1-2-/MCP ... 4E9-E%2FSN ?

Danke,
Claus


SAH
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8891
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#2

Beitrag von SAH » Do 4. Apr 2013, 14:22

Guten Tag Claus,

der Si9945AEY ist generell abgekündigt.

folgende Möglichkeiten:
-Ersatz durch Si9945BEY
-Beschaffung von Restbeständen durch Electronic Pool

Der von Dir genannte Ersatztyp könnte wegen der geringen Spannung (18V) Probleme bekommen.


HTH
mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Threadersteller
Shadeau
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:07
Nenngröße: H0
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#3

Beitrag von Shadeau » Do 4. Apr 2013, 21:05

Hallo Stephan-Alexander,

hab schon befürchtet, das 18V zu knapp sind. Habe inzwischen bei Electronic Pool eine Anfrage gestartet, Antwort steht noch aus.

Danach aber bei der amerikanischen Version von 123.com etliche Angebote gefunden, 10 Stck. für 10$, also preislich noch günstiger als die von Reichelt.

Für den als Alternative empfohlenen Si9945BEY fand ich auch nur reihenweise chinesische Angbote, eine Sprache, die mir noch fremd ist. Vielleicht wird man sich daran gewühnen müssen.

Danke für die schnelle Hilfe
Claus


tibaum
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert: So 27. Nov 2011, 19:10

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#4

Beitrag von tibaum » Do 4. Apr 2013, 23:55

Hallo Claus,
der Si9945BEY ist nur als Ersatztyp im Automotive Bereich (erhöhter Anspruch) vorgesehen, also hier unangemessen.
Der von Vishay vorgesehene Ersatz ist der Si9945BDY. Den gibt es bei Farnell (z.Z. 5200 Stück auf Lager) und kann für nichtgewerbliche über den HBE-Shop bezogen weden, oder bei Segor

Der MCP 14E9-E/SN bei Reichelt ist kein MOSFET sondern ein MOSFET-Treiber zum schnellen ansteuern des Gates eines MOSFETs und daher als Ersatz überhaupt nicht geeignet.

Ein günstiger Ersatz mit etwas höherem RDSon ist der IRF7103 für 0,33€ bei Reichelt. Würde ich Dir empfehlen.

Ein besserer Ersatz mit geringerem RDSon als der SI9945, also damit geringerer Verlustleistung bei gleichem Strom, wäre z.B. der IRF7341PBF bei den oben genannten Quellen.
Gruß
Timo


Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3243
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 23:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos 1 + Tams MC + TC Gold
Gleise: Märklin M-K-C Gleis
Wohnort: HDH
Alter: 53

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#5

Beitrag von Ferenc » Fr 5. Apr 2013, 00:08

Hallo,
den SI9945BDY bekommst du auch hier http://www.darisusgmbh.de/shop/index.php

Gruß
Ferenc
Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle ;-)


Threadersteller
Shadeau
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:07
Nenngröße: H0
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#6

Beitrag von Shadeau » Fr 5. Apr 2013, 11:30

Hallo,

danke für die Zusatzinfos. Ich habe jetzt bei Darisus den SI9945BDY bestellt, den billigeren IRF7103 von Reichelt werde ich auch mal bei der nächsten Sammelbestellung testen.

HBE hat ja einen reichkich hohen Mindestbestellwert, Segor war mir ganz unbekannt, sieht aber besser aus. Man braucht ne ganze Menge Elektronikshops um so eine kleine Bahn zum laufen zu bringen ?!

Gruss
Claus


Lidokork
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert: Mi 14. Jun 2006, 18:31
Wohnort: Schweiz

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#7

Beitrag von Lidokork » Fr 5. Apr 2013, 11:39

Hallo Claus

als Alternative könntest Du den Fairchild FDC3601N verwenden. Diesen Doppel-MOSFET findet man in verschiedenen Decodern zur Verstärkung der Funktionsausgänge. Erhältlich ist er z.B. bei Farnell.

Viele Grüsse
Peter

Benutzeravatar

Pudels Kern
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 262
Registriert: Di 4. Sep 2007, 15:14
Wohnort: Schweiz

Re: MOSFET Si9945AEY Alternative ?

#8

Beitrag von Pudels Kern » Fr 5. Apr 2013, 18:33

IRF7141 sollte auch gehen, gibts bei Conrad.

Ich verwende FDS8949, einfach weil der bei mir gerade verfügbar war.
Gruss
Martin

Antworten

Zurück zu „Digital“