[H0][V-VI]|Frankenberg| ! Neues Video fertig !

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3880
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33
Österreich

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#951

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 7. Sep 2018, 14:30

Zwetschke Fabian, ZwetschKe!

Was genau machst du da jetzt eigentlich? Oben alles Stadt? Ich persönlich finde, dass es aktuell leider ein wenig steril wirkt. Und zwar weil das alles von unten nach oben betrachtet so Reisterassenmäßig rüberkommt. Ebene, Steilwand, Ebene, Steilwand, Ebene.

Da wär als Auflockerung eine flach abfallende Wiese oder so ganz schön. Lässt sich aber nur schwer realisieren fürchte ich. Apropos: wie kommst du eigentlich da hinten an die Stadt ran, beim Bauen? Die Sperrholzplatte reicht doch bis an die Wand, oder?
Pesönlich würd ich übrigens von den vielen Betonmauern absehen, aber das ist freilich geschmackssache. Genauso wie das Bahnhofsgebäude mit dem vorplatz. Beides würde ich freilich stehen lassen, weils mir gut gefällt.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8222
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#952

Beitrag von GSB » Sa 8. Sep 2018, 07:34

Guten Morgen Fabian,

ich muß dem Michael da recht geben - das sieht momentan sehr terrassenmäßig aus... :?

Die Absenkung nach links ist da zu sanft um das Gesamtbild aufzulockern. Ich würde Dir empfehlen, da oben auf der Platte noch weitere Höhenstaffelungen unterzubringen - dazu eignen sich gut dünnere Styrodurplatten (Reste) o. ä. was man dann auch gut in Form schneiden kann. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 792
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco / Piko
Wohnort: Erlangen
Alter: 28
Niederlande

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#953

Beitrag von ICE-TEE » Sa 8. Sep 2018, 17:29

Hi Michi und Matthias,

Ja da habt ihr schon iwie recht mit der Höhenstaffelung.
Wirkt doch schon sehr wie die Reisterassen....
(Coole Bezeichnung übrigens 😁😎)

Mit den Styrodurplatten lass ich mir was einfallen. Hab genug davon hier rumliegen.
Ich schreib immer von Stadt auf der neuen Ebene, aber wie ich diese letztendlich gestalte, weis ich noch nicht so recht. Bahnhof oben ja/nein....Strasse, Tankstelle, Supermarkt, Häuser (welche?) Industriehinterhöfe, etc... schwirrt alles grad so im Kopf rum. 😁

@Michi, ich kann da mit meinen Armen problemlos hingreifen. Hab ja recht lange. 😉
MfG - Fabian


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#954

Beitrag von 44 390 » Mo 10. Sep 2018, 16:11

Hallo Fabian

Cool zusehen wie du voran kommst :gfm:

Deine Bilder sind echt Top, vor allem der ELL Vectron gefällt mir :sabber:
Was deine Mauern angeht wäre in der Epoche VI das ein oder andere Grafiti eine Idee, dann wirds halt nen bisschen bunter :fool:

VG Paul

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#955

Beitrag von JoMä » Mi 12. Sep 2018, 01:03

Hallo Fabian,

schön, mal wieder was von dir zu hören/lesen ;).

Bezüglich der "Terrassenbildung" stimme ich Michael und Matthias zu. Vielleicht wäre es ja möglich, die Stadtebene nach links hin etwas stärker abfallen zu lassen, sodass rechts die 10 cm Höhenunterschied bleiben und links (ca ab Raummitte) dann ein Niveau mit dem Bahnhof erreicht ist? Oder ggf in die "Stadtebene" einen tieferen Einschnitt rein?
ICE-TEE hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 21:37
...(ergibt ca. 42 Liter Schnaps)...
Und der reicht dann wie lange? :P :shock:

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

ManuG
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 26
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Viele Pflaumen und Baustellenupdate !

#956

Beitrag von ManuG » Mi 12. Sep 2018, 19:16

Hallo Fabian,

eine tolle Anlage, die du da baust, mit schön viel Platz :mrgreen: :gfm:
Was die Terrassenbildung angeht muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Vielleicht lässt sich das ja auch beheben, indem du die Stadt auf mehrere Ebenen verteilst, so kleine Gässchen die etwas bergauf führen haben ja durchaus ihren Reiz...
Vielleicht kannst du ja auch die lange (gedachte) Mauer an der Paradestrecke vorne mit einer Galerie etwas auflockern.
Ich bin gespannt, was du draus machst.
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 792
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco / Piko
Wohnort: Erlangen
Alter: 28
Niederlande

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#957

Beitrag von ICE-TEE » So 16. Sep 2018, 17:26

Servus zusammen,

Ich möchte euch mal einen kurzen Überblick über die aktuellen Umbautätigkeiten auf meiner Anlage geben. :mrgreen:


Bild

Die untere gerade Paradestrecke ist nun so gut wie fertig und für die Montage der Oberleitung vorbereitet. 8)
Unten die Anlagenkante wird noch einheitlich gestaltet.

Oben auf der Bahnhofsebene geht noch nicht viel. :mad:
Hier muss ich demnächst eine Weiche ordern, um den Abzweig zum künftigen Lok-BW zu bauen.


Bild

Die Mauer habe ich aus Hartschaumplatten aus dem Baumarkt gebastelt.
Erst das Kreuzmuster abgeschliffen und danach noch etwas Struktur mit groben Schleifpapier reingebracht.
Danach angepinselt und zum Schluss noch minimal eingesaut.
Evtl wird die Mauer noch stärker eingesaut und Graffiti kommt natürlich auch noch bissl drauf.


Jetzt ist nur noch die Fragen: Welche Oberleitungsmasten für unten :?:

Viele denken sich immer: Wow, Betonschwellen! Da braucht man auch Betonmasten!
Eigentlich soll es ja eine Ausbaustrecke darstellen und da sieht man eigentlich keine Betonmasten mehr.
Wohne hier unmittelbar an der VDE8.1 Ausbaustrecke Nürnberg-Bamberg und hier wurden dieses Jahr beim Ausbau nur Gittermasten
sowie H-Profil Masten gesetzt.

Wünsche euch eine schöne Woche! :wink:
MfG - Fabian

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#958

Beitrag von DerDrummer » So 16. Sep 2018, 17:38

Moin Fabian
Ich muss zugeben, ich war skeptisch, ob das mit der Wand so gut aussieht. Aber jetzt im Nachhinein sieht die Strecke super aus! :gfm: :gfm:
Besonders mit dem KLV darauf. Auch mit einem IC oder ICE wird das Stück super aussehen. :sabber:

Ich würde auch Gittermasten setzen, die gehen einfach immer.
Was ist denn dann für den E-Verkehr geplant? Von einem Vectron habe ich gehört, wie sieht es mit Personenzügen aus? Ich nehme an du nimmst dann deine X-Wagen in Betrieb? Aber was ist z.B. mit dem Fernverkehr?

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8222
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#959

Beitrag von GSB » So 16. Sep 2018, 17:49

Hallo Fabian,

Betonschwellen werden ja seit vielen Jahren standardmäßig auf nahezu allen Strecken verbaut, außer schwach belasteten Nebenbahnen wo teils auch Stahlschwellen oder Y-Schwellen die alten Holzschwellen ersetzen.

Deshalb findest Du auch jede Art Oberleitungsmasten an Gleisen mit Betonschwellen. :wink:

:arrow: Also kannst Du einfach wählen was Dir gefällt! :lol:

Mir persönlich würden an Deiner Parade Strecke mit den Betonwänden aber modernere Beton- oder H-Masten besser gefallen. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 41
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#960

Beitrag von modellbahnelektronik » Mo 17. Sep 2018, 08:00

Moin

Das mit der Wand hat was, finde sie Persönlich aber noch zu sauber.
Du solltest da auf jeden Fall noch etwas patinieren und vllt ist Graffitti auch etwas was da passen würde.
Was ich vllt auch noch gemacht hätte, wäre vllt ein Absatz rein oder die Mauer teilweise nicht ganz so hoch und eine Hang dargestellt.

Das mit den Betonschwellen hat definitiv nix mit dem Oberleitungsmasten zu tun.
Du benötigst die normalen Gitter und Abspannmasten. Am besten ist Du kaufst dir das Planungsbuch von Sommerfeldt.
Ich persönlich finde die Viessmann nicht so dolle.

was sich auch gut macht, sind Rohrausleger wo einseitig ein Turmmast nur steht wenn die andere Seite zu eng ist für einen normalen Mast

Ein Nachspannung mit Abspannmasten wäre denke ich auf ein Blickfang und gehört ja sowieso da irgendwo hin. Musst Du natürlich überlegen was Dir am besten gefällt

Absonsten :gfm:

Gruss
Patrick
Moderner Bahnverkehr der Epoche V und VI
SpDrS60 / MC Steuerung

Meine HO-Anlage Moderner Hauptstreckenverkehr:
viewtopic.php?f=64&t=161649

Hier meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 17
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#961

Beitrag von Personenzügler » Mo 17. Sep 2018, 08:38

Hallo Fabian,

Da kamst du ja schon mächtig voran :bigeek: :gfm: sieht gut aus! Der Zug ist halt auch eine Augenweide! :gfm:
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3880
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33
Österreich

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#962

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 17. Sep 2018, 19:01

Was sind denn H Masten?

Fabian, stell auf, was dir gefällt und was preislich vertetbar ist. Gittermasten sind pro Stück so dermaßen teuer, die würde ich nicht nehmen.
Bzw. wenn wir vom gleichen reden. Gittermasten gibts ja die dicken mit teilweise mehreren Auslegern und die normalen, DB grünen, schmalen. Die würden sich natürlich anbieten.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

ManuG
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 26
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#963

Beitrag von ManuG » Mo 17. Sep 2018, 19:48

Hallo Fabian,

die Mauer macht sich schon echt gut, mit dem Zug davor sowieso :gfm:
Ich würde sie aber auch noch etwas auflockern mit Grafitti, Efeu oder ähnlichem, so wirkt es noch etwas steril.
Nimm die Masten die dir am besten gefallen - ich find die Gittermasten nach wie vor sehr schön, realistischerweise würden sich aber auch H-Masten anbieten. Es gibt nix, was es nicht gibt :mrgreen:
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 792
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco / Piko
Wohnort: Erlangen
Alter: 28
Niederlande

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#964

Beitrag von ICE-TEE » Mo 17. Sep 2018, 21:16

Servus zusammen,

besten Dank schon mal für eure rege Teilnahme hier im Thread. Freut mich! 8)

@Justus:
Könnte dir jetzt eine ewig lange Liste mit meinen Wunsch E-Loks zusammenstellen. :mrgreen:
Was die erste E-Lok sein wird, weis ich noch nicht. Musst eigentlich irgendwas besonderes sein. :idea:

@Bernd:
Danke dir! 8) Mein Dieselparadies wird ja im Gegensatz zu deinem, dann bald Geschichte sein, wenn die Strippe hängt. :mad:

@Patrick, Matthias, Michi und Manuel:

Sorry dass ich immer Gittermasten schreibe... :zahnlos: meine natürlich die normalen Streckenmasten.

Es wird definitv das Oberleitungssystem von Viessmann. (Sommerfeld scheidet wegen dem aufwendigen Löten der Fahrdrähte bei mir aus.) :!:
Das Planungsbuch von Viessmann hab ich mir schon zugelegt und mich darin eingelesen.
Um mehr Details rein zu bringen, werde ich natürlich mehrere Fahrdraht Abspannungen einbauen. :wink:

Die hohen Masten mit Rohrausleger gefallen mir auch super, sind sauteuer, aber trotzem werden ein paar davon in der Kurve vor der Wagen-Abstellung hin kommen. Sehen einfach hammer aus! 8)

Die Wagen-Abstellung selbst wird mit H-Profil Masten ausgestattet.
Im Bahnhof werde ich zwischen den Nebengleisen auch H-Profil Masten mit Doppelausleger einbauen, die sind ja vom Lichtraumprofil schmaler als normale Streckenmasten.

Quertragewerke werde ich keine verbauen. Baut die "echte Bahn" heutzutage ja auch nicht mehr. :aetsch:

Nächsten Monat gehts dann los mit der Oberleitung. Alles nach und nach, bin schon gespannt was für ein Gefummel mich da erwartet. :mrgreen:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Jetzt noch ein kurzes Update von heute:

Bild

Die Weiche für den Abzweig zum neuen Betriebswerk ist nun in Gleis 1 eingebaut.
Dazu musste ich auch den Bahnsteig an Gleis1 etwas kürzen. Fällt kaum auf. :mrgreen:
Antrieb wird wie dann alle neuen Weichen im Betriebswerk, mit Servos unterflur angesteuert. Bin gespannt wie das wird mit den Servos. :mrgreen:

Die Mauern hinten sind nur Probe gestellt. Keine Angst! :mrgreen: :wink:
MfG - Fabian

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#965

Beitrag von DerDrummer » Mo 17. Sep 2018, 21:25

Moin Fabian
Es wird, es wird. Und das ganz schön schnell!
Der gekürzte Bahnsteig fällt tatsächlich nur auf wenn man es weiß, da ist jetzt halt eine Kante. Aber die wirst du sicher noch anpassen.
Wie viele Wagen passen denn jetzt gegenüber vorher noch an den Bahnsteig?

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

ICE 4
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#966

Beitrag von ICE 4 » Di 18. Sep 2018, 08:54

Hallo Fabian,

nach einer langen Zeit des stummen Mitlesens muss ich mich einfach mal hier melden. Ich finde deine Anlage richtig schön und habe riesigen Respekt vor deinen Umbauten, die an einigen Stellen ja sogar einer Kernsanierung ähnlich sind. :gfm:
Ich denke, eine Lok mit Last Mile Antrieb wäre eine schöne Verknüpfung zwischen deinem alten und neuen Betriebskonzept. :wink:
Ich werd auf jeden Fall dran bleiben.
Viele Grüße
Konrad
Meine Anlage: Epoche V/VI mit ICE-Strecke, U-Bahnhof, großem Rangierfeld und Hauptbahnhof

viewtopic.php?f=64&t=160646

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#967

Beitrag von JoMä » Di 18. Sep 2018, 13:33

Hallo Fabian,

deine Bilder sehen vielversprechend aus. Bin gespannt, wie's bei dir weiter geht!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

ManuG
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 26
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate !

#968

Beitrag von ManuG » Di 18. Sep 2018, 19:23

Hallo Fabian,

das mit der Oberleitung ist nicht so schlimm, wie es scheint. Ich hab bei mir das meiste ziemlich frei Schnauze gebaut, und bis auf Pikos BR150 laufen alle Loks, die ich hab Problemlos mit Stromabnehmer am Fahrdraht. Das wichtigste ist das Testen, bau Stück für Stück und test immer wieder mit einer oder mehreren Loks (Also besorg dir schon mal die erste Lok von deiner Wunschliste :D ), ob alles reibungslos klappt. Das Planungsbuch und die Lehren von Viessmann sind eine gute Grundlage aber kein Allerheilmittel. :mrgreen:
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 792
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco / Piko
Wohnort: Erlangen
Alter: 28
Niederlande

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#969

Beitrag von ICE-TEE » Sa 22. Sep 2018, 19:33

Servus zusammen,

nachdem die letzten Tage das Wetter hier in Franken wieder sehr sommerlich war, zog es mich natürlich wieder sofort nach draussen. 8)
Am Donnerstag stand eine Fototour ins Altmühltal auf dem Plan.
Bei Temperaturen um die 30°C konnte ich den überragenden Sommer 2018 perfekt ausklingen lassen.

Hier habe ich ein Foto für euch:

Bild193 357 (DB) Obereichstätt | Altmühltal
Der relativ neue DB Vectron 193 357 zieht einen KLV-Zug nach München. Das Foto entstand bei Obereichstätt im Altmühltal.


Sooooooooooo aber nun schnell zurück zum kleinen Maßstab.
Denn an der Modellbahn war ich die Woche auch nicht untätig. :D


Bild

Die Betonmauer war mir etwas zu dunkel. :? Hab sie dann nochmal neu lackiert und jetzt ist sie etwas heller.
Passend dazu durfte die 245 mal den IC ziehen.
Die Mauer wirkt momentan noch etwas hoch und dominant, aber wenn die Oberleitung mal hängt, dann wirkt die Höhe der Mauer nicht mehr ganz so krass. :?:



Bild

Und hier mal ein Blick von der anderen Seite.
Das untere Tunnelportal ist aktuell auch noch etwas hoch, werde es aber im zuge des Oberleitungsbaus auch noch in der Höhe anpassen.
Die Mauern oben auf der Bahnhofsebene sind da aktuell nur provisorisch.
Die Mauerfrage ist immernoch nicht beantwortet bei mir. :zahnlos:


Bild

Übrigens habe ich die Bahnsteige und den Vorplatz wieder bissl auf vordermann gebracht und Dächer, Lampen etc., wieder aufgestellt. 8) 8)
Wirkt gleich ganz anders. Rechts seht ihr auch noch die Abzweigweiche, die dann zum neuen BW führen soll.



Bild

Und natürlich hat auch der KLV mal wieder Auslauf bekommen. :mrgreen:
Noch ist die Dieseltraktion am Zug.... :prost:

So das wars vorerst aus Frankenberg.
Wie schon im letzten Beitrag geschrieben, es ist alles für die Montage der Oberleitung vorbereitet und ich bin sogut wie startklar. Fehlt nur noch das Oberleitungsmaterial und Geld. :D

Achja....einen Knaller kann ich euch jetzt auch schon mal ankündigen. Denke im laufe der nächsten Woche wirds verraten. :wink:


Noch kurz zur Post:

@Konrad:
Jaa so eine 187er mit LastMile Konzept wäre natürlich die perfekte Übergangslok. Daran hab ich auch schon gedacht. :-)

@Joey:
Freut mich, dass du jetzt dann auch weiterhin regelmäßig hier vorbeischaust! 8)

@Justus:
An den Bahnsteig passen jetzt immernoch 4x 303mm Wagen + Lok. :wink:
Die Kante habe ich jetzt auch angepasst. :mrgreen:

@Manu:
Danke für deinen Tipp aus eigener Erfahrung! :-) Denke so werde ichs auch machen dann.



Euch allen ein schönes Wochenende! 8)
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Personenzügler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 11:57
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Alter: 17
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#970

Beitrag von Personenzügler » Sa 22. Sep 2018, 20:08

Hallo Fabian,

Deine Bilder, Realität wie Modell, gefallen mir sehr gut! Die bisherige Gestaltung ist dir wieder sehr gut gelungen und ich freue mich wenn es weiter geht. Vor allem auf das BW bin ich gespannt, sowie auf den kommenden E-Lok Betrieb.
Mach weiter so!
Gruß aus Baden
Bernd

Hier geht's ins Dieselparadies Schwarzburg: (N Epoche V)

:arrow: viewtopic.php?f=64&t=151804

Und schaut auch auf YouTube vorbei:

https://www.youtube.com/channel/UCglvyb ... MnLN_ODEog

Instagram.com/90erjahrebahner

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3472
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| Allgäu, Österreich, Vectron, Taurus, 218er, Neues Video!

#971

Beitrag von Transalpin » So 23. Sep 2018, 10:13

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 21:51
Und wenn du übrigens sinnlose Maut sparen willst: nach Ostösterreich fahren. Ich find das ja schrecklich mit diesen Zusatzmaut Abschnitten auf den eh schon mautpflichtigen Strecken. Gibts nur im wilden Westen und auf Phyrrnstrecke glaub ich. Gleinalmtunnel wenn ich richtig informiert bin.Aber bei uns im Osten bist du mit dem Allyoucandrive Vignettenticket dabei :wink:
Die Allyoucandrive-Vignette wird vielleicht auch bald der Vergangenheit angehören, wenn sich die EU durchsetzt! :fool:
Maut zahlt man in Österreich überall dort, wo teure Straßen/Tunnel errichtet worden sind bzw. diese Straßen in Privatbesitz sind.

Von Westen her aufgezählt, jene Mautstrecken, die mir auf Anhieb einfallen:

Silvrettastraße
Arlberg-Straßentunnel
Brennerautobahn (ist im Privatbesitz)
Mautstraße bei den Krimmler Wasserfällen
Mautstraße zum Schlegeisspeicher
Maut über den Felbertauern

Im Osten von Österreich gibt es außer der S6 auch nicht wirklich Straßen, die besonders aufwändig gebaut werden mussten. :D
Wenn man bedenkt, dass die Brennerautobahn hauptsächlich auf Brücken steht, dann sind 9,5 ein fairer Preis, für Vielfahrer gibt es eine Jahreskarte.

So, aber nun zur Eisenbahn:
schöne Fotos und ein tolles Video. Du warst ja quais bei mir ums Eck und bist bei mir auf der Heimreise vorbeigefahren! :D
LG,

Bahram

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8222
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#972

Beitrag von GSB » So 23. Sep 2018, 10:17

Hallo Fabian,

noch ein wichtiger Tip: bitte roste doch noch Deine Schienen, das sieht wesentlich realistischer aus - und geht vor dem Oberleitungsbau noch wesentlich leichter... :redzwinker:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#973

Beitrag von DerDrummer » So 23. Sep 2018, 11:02

Moin Fabian
Also die Mauer an der Paradestrecke wirkt deutlich besser als ich sie mir während der Planung vorgestellt hatte. Die Oberleitung wird sicherlich uch noch etwas an Höhe wegnehmen.
Die Mauer oben am Bahnhof dagegen wirkt m.M.n. viel zu groß und mächtig. Das sieht so aus als ob jemand den Bahnhof in einen Berg geschlagen hätte, allerdings erst innerhalb der letzten 20 Jahre. Das wirkt, sorry, einfach unnatürlich.
Ich würde versuchen, da möglichst viel natürlichen Hang unterzubringen, stellenweise kann man ja trotzdem Stützmauern aufstellen.

Das Bild vom Vectron :gfm: auch total gut, meinen einzigen "Das ist grün" konnte ich leider nicht fotografieren :cry:

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Threadersteller
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 792
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco / Piko
Wohnort: Erlangen
Alter: 28
Niederlande

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#974

Beitrag von ICE-TEE » So 23. Sep 2018, 11:15

Servus zusammen,

schönen Sonntag euch allen! :wink:
DerDrummer hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 11:02
Die Mauer oben am Bahnhof dagegen wirkt m.M.n. viel zu groß und mächtig. Das sieht so aus als ob jemand den Bahnhof in einen Berg geschlagen hätte, allerdings erst innerhalb der letzten 20 Jahre. Das wirkt, sorry, einfach unnatürlich.
Keine Angst, die Mauerplatten sind da nur einfach so hingestellt. :mrgreen: Die werden definitiv nicht dauerhaft dort bleiben. :!: Die sind auch viel zu hoch.
Momentan hab ich auch schon eine super Idee im Kopf, wie ich das jetzt letztendlich gestalten werde.
Muss nur noch meine Gipsformen suchen. :mrgreen:

GSB hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 10:17
noch ein wichtiger Tip: bitte roste doch noch Deine Schienen, das sieht wesentlich realistischer aus - und geht vor dem Oberleitungsbau noch wesentlich leichter... :redzwinker:
Gibts mittlerweile eine spezielle Schienenrostfarbe, die eine Wiederverwendung der Gleise ermöglicht?
Bisher stehe ich dem Bemalen der Schienenprofile immer sehr skeptisch gegenüber.
MfG - Fabian

Benutzeravatar

ManuG
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 26
Deutschland

Re: [H0][V-VI]|Frankenberg| ! Aktuelles Baustellenupdate - Samstag !

#975

Beitrag von ManuG » So 23. Sep 2018, 14:26

Hallo Fabian,

das mit dem Rosten stimmt, würde echt noch besser aussehen. Ich hab bei mir die Revell Aqua Color Farbe Rost Matt verwendet, hält super und ich hab dadurch bisher keine Kontaktprobleme gehabt. Was meinst du mit Wiederverwendung der Gleise? Selbst wenn du die abbaust, kannst die ja an anderer Stelle wieder einbauen, ich hab meine Gleise alle vor dem Einbau gerostet.

Ich find die Idee mit der Mauer hinter dem Bahnhof ja gar nicht so verkehrt, vielleicht würde da ja auch eine Felswand passen.
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“