GSB 》Erstens kommt es anders,

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6051

Beitrag von alex57 » Mo 14. Jan 2019, 00:24

GSB hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 23:06




@ Alex:
Bei mir ist es nicht von CH Kreativ sondern von NOCH - aber das sieht optisch sehr ähnlich und dürfte aus dem gleichen Material sein. :wink:
Hab es nach dem Verlegen mit dem verdünnten Sepia Wash von Vallejo bestrichen, später dann Gesteinsmehl von Jeweha in die Fugen gekehrt und nach dem Anfeuchten mit Woodland Scenics Cement eingeschwemmt. Dann Burnt grass FineTurf eingestreut und Blended grass, am Rand die Materialen der Umgebung drauf gestreut.
:!: Hab aber festgestellt daß durch die vorherige Behandlung mit dem Wash das Gesteinsmehl nicht so rückstandsfrei in die Fugen geht, sondern auch an der Überfläche der Steine klebt. Wenn Du also die schöne Steinoptik weitgehenst erhalten möchtest, dann evtl. mal probieren erst zu verfugen und dann das Wash drüber zu pinseln. Aber dann nur schnell einmal drüber, bevor das wash den Leim löst und das Fugenmaterial am Pinsel klebt. :redzwinker:
Aber bei dem Dörfle und mit dem Bauernhof passt bei mir das stärker verschmutzte Pflaster auch noch... :mrgreen:

Hallo Matthias,

vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort. :gfm: :gfm: :gfm: Deine Beschreibung halt ich mal im Hinterkopf. Ich hab das Pflaster von CH Kreativ mit deren Gesteinsmehl. Das kommt vor dem patinieren rein, wird naß mit Wasser aus der Sprühflasche genebelt. Wenn das Trocken ist, gehst bei mir mit der Patinierung weiter, wie du schon sagtest: Erst verfugen, dann patinieren.

Dein Noch Pflaster dürfte deiner Beschreibung nach das gleiche Material sein, wie das von CH Kreativ. Optisch dachte ich, das du das von CH Kreativ verwendet hast.

Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6052

Beitrag von Monsignore66894 » Mo 14. Jan 2019, 00:27

Hallo Matthias,
chapeau, das Pflaster hast du klasse hinbekommen. Da juckt es mich direkt in den Fingern, auch mal wieder ein Stück Pflaster zu verlegen. Ich robbe im Moment eher unter der Platte und mach mir das Kreuz kaputt…

Das mit der Strukturstraße muss ich mir mal näher anschauen, da ich auch noch ein paar Meter Straße gestalten muss – vor allem, ob sich das preislich im Rahmen hält. Bisher hab ich die Billigvariante: Karton auf die Platte geklebt und mit Faller-Straßenfarbe angepinselt.

Deine Züge wissen zu gefallen, wobei es für mich immer wieder ein ungewohntes Bild ist, die "breiten" Loks und Wagen auf den schmalen Gleisen zu sehen.
Dabei kann ich mich doch diesem Kleinbahnflair kaum entziehen... :sabber:

Dazu zwei Ansichten vom Vorbild (Sept. 18). Die Schmalspurfans werden gleich wissen, wo das war… (falls die Fremdbilder stören, sag Bescheid).

Bild

Da wurde auch eine schöne Strukturstraße mit Steinmehl hingezimmert...

Bild

Einen schönen Gruß aus dem westlichen Südwesten,
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1639
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6053

Beitrag von UKR » Mo 14. Jan 2019, 13:08

Moin Matthias,

hab dir den Link im betreffenden Forum geschickt.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2556
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6054

Beitrag von schnuffi02 » Mo 14. Jan 2019, 19:53

Hallo Matthias,

auch von mir sehr gute Patinierung :gfm: :gfm:

Bin gerade mal am überlegen ob ich bei nicht auch so was im Bahnhofsbereich unterbringen kann :)

bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 59

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6055

Beitrag von wulfmanjack » Mo 14. Jan 2019, 20:53

Hallo Matthias,

Du bist ein wahrer Steinkünstler :!: 8)

Nicht nur im Verlegen einzelner Steine ......., nein auch im Bereich der Kopfsteinpflastermatten zeigst Du mal umso mehr, was man mit Kreativität so alles anstellen kann. :hammer: :gfm:

Das sieht einfach Klasse aus :!:

Und solche Tips sauge ich natürlich auch gerne auf. :redzwinker: Habe ich da ja noch einiges an Pflasterarbeiten zu erledigen.
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》Dorfplatz-Pflaster

#6056

Beitrag von GSB » Di 15. Jan 2019, 22:31

Guten Abend miteinander!

@ Alex:
Optisch und vom Material her ist das Pflaster von CH Kreativ und Noch wohl sehr ähnlich - vielleicht läßt Noch ja bei denen fertigen...? :redzwinker:
So Fugenmaterial zum Einkehren & Anfeuchten hab ich von Juweela, aber das war mir für das Dorf zu grau und deshalb hab ich lieber zu bräunlichem Gesteinsmehl von Jeweha gegriffen. :)
Monsignore66894 hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 00:27
Das mit der Strukturstraße muss ich mir mal näher anschauen, da ich auch noch ein paar Meter Straße gestalten muss – vor allem, ob sich das preislich im Rahmen hält. Bisher hab ich die Billigvariante: Karton auf die Platte geklebt und mit Faller-Straßenfarbe angepinselt.

@ Martin:
Die "Noch Struktur-Straße" ist das Kopfsteinpflaster :wink: - die Asphaltstraße ist auch verspachtelter & angemalter Karton welcher anschließend mit Gesteinsmehl beklebt wurde. :mrgreen:
Gerade diese schmalen Gleise mit den breiten Fahrzeugen faszinieren mich auch so! :lol: Danke für die schönen Bilder! :D

@ Ulrich:
Dann muß ich dort mal nachsehen... :wink:

@ Wolfgang (schnuffi02):
Bin von der simplen Verarbeitung und der guten optischen Wirkung des Pflasters sehr angetan! :D

@ Wolfgang (wulfmanjack):
Na so Baustoffe liegen mir definitiv mehr als Kabel & Computer! :mrgreen: Ist wohl auch beruflich bedingt... :lol:
Denke mal Du würdest mit dem Material auch super zurecht kommen. :wink:

Wünsch Euch eine gute Nacht,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

GSB 》Bü-Baustelle

#6057

Beitrag von GSB » Mi 16. Jan 2019, 10:55

Hallo liebe Stummis,

hatte ja schon geschrieben daß mir beim Sitzen vor der Anlage plötzlich ne gute Idee kam für das Eckle vorn am Bahnübergang. :mrgreen: Eine teure technische Bü-Sicherung (Blinklicht-/Ampelanlage) wollte ich nicht mehr verbauen :roll: - deshalb hatte ich ja schon auf der anderen Gleisseite in den schon längerer eingebauten Fundamentrahmen nur ein angedeutetes Fundament mit Kabel für die neue Bü-Sicherung eingebaut. :wink: Nun kam mir der Gedanke, daß so ne neue Sicherungsanlage auch ein Schalthaus braucht wo die Technik dann installiert wird - und dessen Erstellung könnte ich ja als Baustellenszene schön darstellen. :D

Außerdem fand ich es schade den mit einem Preiserlein und funktionierendem Arbeitsscheinwerfer :idea: versehenen Minibagger da ganz hinten an der Straßenbaustelle zu haben wo man ihn kaum sieht... :? Also wird nun der Aushub für die Fundamente des Schalthäuschens erstellt. :mrgreen: Natürlich ordentlich mit gelber Sprühfarbe am Boden angezeichnet, und von der Straße her wurde eine Zufahrt eingerichtet (Graben mit orange Kunststoffrohr verrohrt) und eingeschottert. Und ein Sicherungsposten paßt auf daß der Bagger nicht in den Glöeisbereich schwenkt bzw. stellt die Arbeiten bei Annäherung des Zuges ein. :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Absperrmaterial fehlt noch, das muß grad erst noch mit Decals beklebt & patiniert werden... :redzwinker:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegio (IR)
Beiträge: 187
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 37

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6058

Beitrag von MK-Matthias » Mi 16. Jan 2019, 11:47

Die kleine Baustelle gefällt mir sehr gut. Und die Sprühkreide erst. :lol: :gfm:
Alternativ könntest du auch Markierungen aus Holz (in echt werden gerne Dachlatten mit farblich auffällig lackierter Spitze verwendet) um das zukünftige Fundament abzustecken. Und mit der Sprühkreide könnte dann schon einmal die für die Kabel benötigte Grube auf der Straße gekennzeichnet werden. :wink:

Pass aber auf, dass durch den (nächtlichen?) Baulärm nicht die Camper verschreckt werden...! :lol:
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2556
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6059

Beitrag von schnuffi02 » Mi 16. Jan 2019, 16:16

Hallo Matthias,

ist ja toll was einem so alles einfällt - vor allem für so eine kleine Fläche :gfm:

Und bei dir wird sogar nachts gearbeitet - sieht man heute selten - lass mal weiterbaggern.

bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4413
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6060

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 16. Jan 2019, 20:08

Super gemacht Matthias!

Baustelle, Baustelle..... bitte gib mir noch ca. 30-45min bis ich mein Posting fertig hab! Ich arbeite grad an was ähnlichem und hab mich vorhin ähnlich wie du ausgetobt :lol:

Den Tröter vom Preiser hab ich übrigens auch. Pflicht!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6061

Beitrag von ManuG » Mi 16. Jan 2019, 20:15

Hallo Matthias,

die Baustelle ist genial, vor allem mit dem beleuchteten Bagger, eine tolle Idee :gfm:
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6062

Beitrag von pollotrain » Do 17. Jan 2019, 13:00

Moin Matthias :wink:

So so, da mußt Du nun auch schon "nachts" arbeiten, :gfm:
sehr gut, Deine kleine Baustelle, kommt gut zur Wirkung.
Aber wie ist es denn mit der "Nachtruhe" :?: :?: :?:
Ich glaube, hier wird es massiven Ärger geben, vor allen
Dingen vom Campingplatz :fool:
Mit der Präsentation hast Du Recht, werde ich so machen.
Denke aber, dieses wird erst nach der REHA passieren. In einer
Woche geht es ja los. habe schon einiges an Literatur gesammelt.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3738
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6063

Beitrag von Djian » Do 17. Jan 2019, 19:29

Moin Matthias,

das mit dem beleuchteten Minibagger ist eine prima Idee einem, ich sag mal übriggebliebenem Anlageneckchen Leben einzuhauchen. Außerdem kommt das Gerät dort auch gebührend zur Geltung.

Bei deinem Feuerwehrhaus habe ich erst ein wenig gestutzt. Das hatte ich Anfang der 80er Jahre auf meiner Anlage auch. Damals war der Hersteller Vau-Pe. Nachdem die aufgehört hatten wanderten die Formen zu Pola und wurden dann in Drittverwertung bis heute von Faller benutzt. Ich freue mich immer wenn ich solche Ausstattungsfossile mit einer derart bewegten Historie begegne. Und schon auch, was du daraus gemacht hast. Sonst wäre mir das Gebäude wahrscheinlich schon eher in der Hinsicht aufgefallen.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4867
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6064

Beitrag von -me- » Do 17. Jan 2019, 19:45

Hallo Matthias,
der Bagger ist der :hammer:

Die Baustellenszene ist einfach nur gelungen! :gfm:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Mein Testkreis

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6065

Beitrag von alex57 » Do 17. Jan 2019, 20:41

Hallo Matthias,


....Wer baggert so spät am Baggerloch....das ist der Matthias, der baggert noch :!: :!: :fool: :redzwinker:

Sehr schöne Idee mit dem Bagger mit Arbeitsleuchte :gfm: :gfm: :gfm:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1329
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6066

Beitrag von BW-Fan » Do 17. Jan 2019, 21:44

Hallo Matthias,
als ehemaligem Baggerfahrer gefällt mir diese Szene natürlich besonders gut.
Da kommen alte Erinnerungen hoch.
Gut,dass du auch an den Kreideanriss gedacht hast.Sieht man selten.
Auch die Nackt- ähmmmm :oops: Nachtbilder mit dem Arbeitsscheinwerfer gefallen mir gut.
Obwohl ich Nachts baggern immer gehasst habe,besonders auf Gas oder Stromleitungen weil man trotz Scheinwerfer nicht allzuviel gesehen hat :shock:

Jedenfalls eine schöne Szene für die Ecke.
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》Bü-Baustelle

#6067

Beitrag von GSB » Fr 18. Jan 2019, 12:37

Mahlzeit miteinander! :mrgreen:

@ Matthias (MK-Matthias):
Bei uns ist eigentlich das Ansprühen gebräuchlicher für den Aushub, das Abstecken ist eher vorher wenn der Vermesser da ist. :wink:
Und unter der Straße wird das Kabel durchgeschossen. :lol:

@ Wolfgang:
Ich fand es immer blöd wenn man beim Nachtbetrieb so ganz unbeleuchtete Stellen hat wie ne Baustelle :roll: - da wäre in Echt auch Licht an... :idea:

@ Michael:
Hab Deine Baustellenszene schon bewundert. :lol:

@ Manuel:
Wie grad beim Wolfgang geschrieben finde ich es bei solch direkt im Blickfeld liegenden Szenen beim Nachtbetrieb ohne Licht einfach doof... :?

@ Thomas:
Na es ist ja noch früh am Abend, auf dem WoMo-Stellplatz ist auch noch viel los. 8) Und im Bahnbereich muß nun mal öfters nachts gearbeitet werden... :redzwinker:

@ Matthias (Djian):
Bevor es später nach dem Umzug an den Neubau von Anlagenteilen geht muß ich mich halt auf Restflächen austoben... :mrgreen:
In meiner Kindheit hatte ich das klassische Faller-Gerätehaus mit der bröckelnden Fassade - jetzt wollte ich mal was anderes sehen (und ich kannte das Gebäude bisher nicht). :wink: War dann mein erster Bausatz den ich komplett farbig neu gestaltet & patiniert hatte - war von der Wirkung auch sehr überrascht! :o

@ Michael:
Danke für das Lob vom Profi! :lol:

@ Alex:
Ja dank der fertig verkabelten Mini-LED ist das heutzutage echt kein Hexenwerk mehr. :) Der Atlas Bagger hinten wird wohl auch noch ne Leuchte bekommen... :idea:

@ Heiko:
So Minibagger hab ich teils auch bedient, deshalb konnte ich mir gut vorstellen wie die Szene gestaltet werden könnte. :wink:
Kabel & Rohre sollte es da neben dem Gleis eigentlich nicht geben... :lol:

So, mittlerweile wurde auch die Baustelle mit paar Warnbaken gesichert, Andreaskreuze aufgestellt - und ein Bahnmitarbeiter sichert den Bahnübergang:

Bild

Bild

Bild

Wünsch Euch schon mal ein schönes Wochenende!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: GSB 》Bü-Baustelle (nun fertig)

#6068

Beitrag von pollotrain » Fr 18. Jan 2019, 12:56

Hey Matthias :wink:

Verrate mir doch mal bitte, von wem sind die Warnbarken :?:
Das Wochenende, kann ich nur er widern 8)
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》Bü-Baustelle (nun fertig)

#6069

Beitrag von GSB » Fr 18. Jan 2019, 13:21

Hallo Thomas,

Die Warnbaken sind von Preiser. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1906
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: GSB 》Bü-Baustelle (nun fertig)

#6070

Beitrag von Dwimbor » Fr 18. Jan 2019, 14:44

Hallo Matthias,

beides, die Baustelle und das Pflaster sind mal wieder klasse. Der Sicherungsposten auf der Strasse wirkt auch super. Dadurch, dass Du der Versuchung wiederstehen konntest, Autos auf der Strasse zu platzieren, wirkt die Pose in jeder Situation mit oder ohne Zug glaubhaft! Das wird oft nicht beachtet, wenn die Strasse nämlich abgesperrt bleibt, auch wenn der Zug schon lange durch ist...
Beim Pflaster gefallen besonders die Fugen und der feine Bewuchs.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!


KBS-973
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert: Do 13. Aug 2015, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Allgäu
Alter: 35
Costa Rica

Re: GSB 》Bü-Baustelle (nun fertig)

#6071

Beitrag von KBS-973 » Fr 18. Jan 2019, 18:55

Hallo Matthias,

deine Baustelle ist wieder mal echt top geworden.
Gefällt mir sehr gut mit den Warnbaken, hast wirklich an alles gedacht.

Gruß Floroan

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9300
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

GSB 》Auslieferung aus AW

#6072

Beitrag von GSB » Sa 19. Jan 2019, 12:29

Hallo liebe Stummis!

@ Michael:
Das wartende Auto hab ich ja schon beim anderen Bahnübergang, mit der dauerhaft geschlossenen Schranke... :lol:

@ Florian:
Die Warnbaken von Preiser entsprechen wirklich top den modernen Baken aus Kunststoff. :D

Heute kann ich Euch ein absolutes Highlight vorstellen! :mrgreen: Wurde gerade vom Denis ("Krokischmidt") persönlich abgeliefert - Danke nochmal! :D

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an meine rot-weiße Faur Diesellok von Bemo. Diese wollte ich ja in bewährter Manie selber Gelb lackieren... Die aufgedruckten Zierstreifen ließen sich aber mit dem Lux Druckentferner nicht wie gewohnt entfernen - aber ich dachte dann die Grundierung wird das schon ausgleichen... :pflaster: Dem war aber leider nicht so und sie zeichneten sich sehr stark ab! :banghead:

Deshalb lag die Lok dann zerlegt & grundiert sehr lange in der Schachtel :? - bis ich hier im Thread BR103 Türkis und andere auf die Lackierarbeiten vom Denis ("Krokischmidt") gestoßen bin. :) Er hat sich nun der Lok angenommen, diese abgestrahlt und im GSB Design lackiert. :mrgreen:

Bild

Also gleich mal die Probefahrt mit den beiden (auch von ihm reparierten) ex-HSB-Wagen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Natürlich muß auch HvO diese rumänische Diesellok in einer der nächsten Sendungen vorstellen: :lol:

Bild

Die Arbeit vom Denis :gfm: ausgesprochen gut - kann ich nur jedem empfehlen der auch mal ein individuelles Einzelstück haben möchte!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegio (IR)
Beiträge: 187
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 37

Re: GSB 》Auslieferung aus AW

#6073

Beitrag von MK-Matthias » Sa 19. Jan 2019, 12:40

Wow. Die Lok ist wirklich der Hammer. :)

Das Gelb steht ihr sehr gut. :gfm:
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 808
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: GSB 》Auslieferung aus AW

#6074

Beitrag von Vorarlberg-Express » Sa 19. Jan 2019, 15:21

Hallo Matthias,
Da hast du wieder was schönes gekriegt! Die GSB Beschriftung hat auch Dennis gemacht?
Ich hätte wahrscheinlich noch eine umlaufende Zierlinien, vielleicht mit Zierspitz gemacht. So wirkt die Front recht wuchtig.

Viele Grüße und schönes Wochenende

Gerhard


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: GSB 》Auslieferung aus AW

#6075

Beitrag von pollotrain » Sa 19. Jan 2019, 15:32

Hallo Matthias :wink:

Klasse Arbeit, :gfm: sehr gut :!:
Tolles AW, kann man nur empfehlen :!:
Ich plane in diesem Jahr auch noch einiges,
siehe PN.
... und da hast Du der Lok ja gleich ihr neues
Zuhause gezeigt, und ihr gleich Aufgabengebiet :fool: ,
klasse Bilder, :gfm: mir sehr gut. Dann natürlich
die Präsentation durch Herrn H.v. O., klasse :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“