Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 13:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3 WDP2015
Gleise: C-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:

Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#1

Beitrag von V Friedrich » Sa 7. Sep 2013, 05:46

Hallo,

hier möchte ich euch zeigen wie ich meine BR 81 umgebaut habe.

Bild

Zuerst hatte ich die Lok auf HLA, Kugellager, Rauchsatz, Telex, LED Beleuchtung und mSD umgebaut.
Dafür hatte ich alles außer die Treibräder vom Ramen abgebaut, ein Kugellager eingebaut, die Lampensockel und einen Teil vom Rahmen weggefräst.

Bild

Bild

So sieht das dann mit eingebauten Telex aus.

Bild

Bild

Ein HLA durfte natürlich auch nicht fehlen, dem Motoschild habe ich bei der Gelegenheit auch noch ein Kugellager verpasst.

Bild

Für diese Lok ist meine selbst entworfene und hergestellte multi 21 Pin bestens geeignet,

Bild

Bild

was dann so eingebaut aussieht.

Bild

Bild

So passt hier der flache quadratische Lautsprecher vom mSD 60945 gut rein.

Bild

Da die Lok LED Beleuchtung und einen Rauchsatz bekommen hat, mußte ich hier auch eine eigene Platine für entwerfen und herstellen. Da sind warmweiße LED, ein Pad für den Rauchsatz und 3 Kontaktfederbelche drauf. Die Kontaktfederbleche haben als Gegenstück 2 kleine Platinen auf dem Ramen, wo die elektrische Verbindung hergestellt wird.

Bild

Das Gehäuse wurde, vor dem Einkleben der Platine, noch für den Rauchsatz aufgebohrt.

Bild

Bild

Bild

Für die Lichtleiter habe ich mir 3mm Lichtleiter als Meterware besorgt und passend zurechtgefeilt.

So, nach einiger Zeit hatte mich dann die Umbausucht erneut gepackt und ich habe der Lok einen SB-Antrieb verpasst und was soll ich sagen, das hat sich wirklich gelohnt! Die Lok fährt jetzt sehr gut. Der mSD kommt auch sehr gut mit dem Antrieb klar.

Um den SB-Antrieb einbauen zu können mußte ich die Lok wieder zerlegen und vom Rahmen so einiges nach SB-Anleitung weg fräsen, was dann so aussieht.

Bild

So sieht das dann mit dem eingeklebten SB-Antrieb aus.

Bild
Bild
Bild

Vom innerern des Gehäuses mußte dort wo die Schwungmasse ist auch noch ein wenig weg gefräst werden, wobei dann nur noch sehr wenig Material stehen bleibt. Hier hatte ich Blut und Wasser geschwitzt, aber es ging dann doch recht gut.

Bild

Hier mal ein Video bis zu diesem Umbaufortschritt.



Das alles war mir dann aber noch nicht genug und ich habe noch einen Radsensor und vier Magneten eingebaut

Bild

Die Magneten habe ich in einem Antriebsrad eingebohrt und eingeklebt. Leider gibt es da nur ein Bild wo das Rad schon wieder eingebaut ist.

Bild

Da die Lok in WDP eine wichtige rolle spielt habe ich ihr wegen dem Kupplungswalzer einen LokSound V4 eingebaut.

Gruß
Volker

Benutzeravatar

Bubikopf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CSr
Gleise: C-Gleis

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#2

Beitrag von Bubikopf » Sa 7. Sep 2013, 08:51

Hallo Volker,
bemerkenswerter Umbau! Vor allem die Lösung mit den Beleuchtungsplatinen und dem Raucherzeuger finde ich genial. Du solltest auf jeden Fall noch Fenster einsetzen. Die ET der Märklin 86 kann man sehr gut anpassen.

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 47

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#3

Beitrag von Maxjonimus » Sa 7. Sep 2013, 09:18

Super Umbau, wobei mir der HLA reichen würde. Die Beleuchtungsplatinen sind super!
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 5235
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#4

Beitrag von hu.ms » Sa 7. Sep 2013, 15:42

Respekt, bei einer spielzeuglok noch so einen umbau-aufwand zu betreiben.

Meine BR81 (fl 844081 dc) ist auch umgebaut (flacher liliput-schleifer, umverkabelt, lopiV4, mä-telex) tanzt kupplungswalzer beim zusammenstellen von personenzügen
und sieht jetzt so aus:

Bild

Hubert

Benutzeravatar

Threadersteller
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 13:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3 WDP2015
Gleise: C-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#5

Beitrag von V Friedrich » So 8. Sep 2013, 06:09

Hallo,

vielen Dank für die Komplimente :D

Dieser Lokumbau ist für mich ein Testobjekt mit dem Nebeneffekt das die Lok jetzt eine wichtige Rolle in WDP von einer anderen Lok übernommen hat.
Im Winter möchte ich der noch etwas Farbe verpassen und Fenster einsetzen ist auch noch eine gute Idee.

Zu dem Aufbohren für den Rauchsatz muss ich noch erwähnen, das ich das Loch nicht genau senkrecht sondern nach unten hin um ca. 1 mm nach hinten schräg gebohrt habe damit der Rauchsatz gut an der Beleuchtungsplatine vorbei passt.

Ich habe einige Anfragen wegen der Platinen bekommen und ich muss leider dazu sagen, das ich Platinen nur für mich herstelle.
Ich währe aber bereit das Layout zur Verfügung zu stellen.

Gruß
Volker

Benutzeravatar

motte
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 10:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Soll digital werden ;)
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Lüdinghausen
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#6

Beitrag von motte » So 8. Sep 2013, 13:19

Dann muss ich mich mal schlau machen wer mir die Platiene dann erstellen kann.

Du sagtest es gibt inzwischen Digitaldecoder mit Sound? Wo finde ich sowas?

Benutzeravatar

Threadersteller
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 13:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3 WDP2015
Gleise: C-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#7

Beitrag von V Friedrich » So 8. Sep 2013, 13:42

motte hat geschrieben:
Du sagtest es gibt inzwischen Digitaldecoder mit Sound? Wo finde ich sowas?
Hallo motte,

z.B.: die Märklin mSD und ESU LokSound

Gruß
Volker


Frank65
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 07:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1r SW 4.2.0
Gleise: C + K
Wohnort: Handorf
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#8

Beitrag von Frank65 » Di 10. Sep 2013, 09:44

Hallo Volker,

schöne Lok :lol:

LG


Frank
Bild

https://www.youtube.com/watch?v=f48gd6K0Hzc
https://www.youtube.com/watch?v=nd9XWlOuCpw

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#9

Beitrag von power » Mi 25. Sep 2013, 20:36

Hallo Volker

Danke für Deinen Umbaubericht

Gruß Ralf


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 47

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#10

Beitrag von Maxjonimus » So 19. Jan 2014, 10:37

Ich habe gestern für meine 81 die Beleuchtungsplatine für das Spitzenlicht vorne erstellt. Aber da ich nur Lochrasterplatine und SMD-LEDs von LED-Stripes hier habe, ist die Platine mit den LEDs schon wieder 4mm dick. Das ist natürlich wieder zu dick, um den Rauchsatz noch einbauen zu können.

Bild

Bild

Bild

Bild

Also muss ich mir nochmal einen schlankeren Aufbau ausdenken. In die Platinenherstellung will ich nicht einsteigen, das ist mir zu aufwendig, da mir die Zeit dazu fehlt.
Vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der einem diese Platine herstellt.
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 13:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3 WDP2015
Gleise: C-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#11

Beitrag von V Friedrich » So 19. Jan 2014, 15:57

Hallo Maxjonimus,

ich verwende 0,5mm Dicke Platinen und schneide die Platine dort wo die LED Gehäuse (0603) sind aus, damit ich die LEDs verkehrt rum auf löten kann. So komme ich auf eine maximale Dicke von 1mm. Das passt dann gerade so von der Dicke her.

Gruß
Volker


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 47

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#12

Beitrag von Maxjonimus » So 19. Jan 2014, 16:09

Hallo Volker,
Ja, Deine Platine ist echt super, aber für mich leider nicht machbar. Evtl. Passt es, wenn ich die Platine in der Mitte noch Aussage, so dass der runde Rauchsatzzylinder in die Aussparung rein passt. Am oberen Spitzenlicht müsste ich die LED auch in die Platineneben bringen, also mit Ausschnitt. Da ist der Rauchsatz ja noch 3.5mm im Durchmesser, so dass es dort noch reichen würde.
Unten würde ich dann rückseitig bestücken, ebenfalls mit Loch nach vorne, so dass die Platine bündig von innen am Gehäuse anliegt.

Muss mir wohl schon mal den Rauchsatz Nr. 24 bestellen, um die Anpassungen machen zu können.

Gruss,
Moritz
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild

Benutzeravatar

Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2031
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 11:58

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#13

Beitrag von Harald » So 19. Jan 2014, 16:32

Hallo Volker,

die Langsamfahreigenschaften scheinen exzellent zu sein.... :wink:

Viele Grüße von

Harald


Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 673
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Erlangen
Alter: 55

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#14

Beitrag von Dr Koma » Di 21. Jan 2014, 06:27

Super Umbau, Volker, wobei ich mit dem HLA noch glücklicher wäre (kann man dran rumschrauben, sieht technischer aus).

Gibts da auch was zum optisch Supern, Weinert oder so? Hast Du das vor?


LG

Hauke


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 47

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#15

Beitrag von Maxjonimus » Di 21. Jan 2014, 20:27

Noch eine Frage: Sollte man Seuthe Nr. 20 oder Nr. 24 nehmen? Ein Pol geht ja gegen Masse bzw. das Gleis, ein Pol gegen den Decoder. Sind dann 10-16V oder 16-20V richtig?
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild

Benutzeravatar

schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2346
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#16

Beitrag von schnuffi02 » Di 21. Jan 2014, 20:58

Hallo Volker,

echt toller Umbau - hatte leider erst jetzt mal Zeit deine Umbauanleitung zu lesen.

Habe mir mal alles notiert, damit ich meine BR 81 auch umbauen kann.


Vielen Dank und Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 13:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3 WDP2015
Gleise: C-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Umbau BR 81 auf HLA/SB-Antrieb und mSD

#17

Beitrag von V Friedrich » Do 23. Jan 2014, 05:54

Hallo,

vielen Dank für die Komplimente.


Hallo Harald,
die Langsamfahreigenschaften scheinen exzellent zu sein.... :wink:
Ja, das sind sie :D .

Hallo Hauke,
Gibts da auch was zum optisch Supern, Weinert oder so? Hast Du das vor?
keine Ahnung, habe ich auch erst mal nicht vor, da fehlt mir die Zeit für.

Hallo Maxjonimus,
Noch eine Frage: Sollte man Seuthe Nr. 20 oder Nr. 24 nehmen? Ein Pol geht ja gegen Masse bzw. das Gleis, ein Pol gegen den Decoder. Sind dann 10-16V oder 16-20V richtig?
Ich habe den mit nur einem Kabel genommen, kann jetzt gerade nicht sagen welcher das ist, ich glaube aber der Nr.21

Gruß
Volker

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“