RE: noreply@stummiforum.de

#1 von Mebus , 08.08.2016 20:43

Hallo,

bezüglich:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=69&t=63187

Warum nutzt ihr als Absender E-Mailadresse für die Foren-E-Mails nicht einfach

noreply@stummiforum.de

und lasst die Antworten ins Leere laufen? Das würde einigen hundert Leuten ersparen, ihre Autoresponder zu modifizieren.

Viele Grüße

Mebus


 
Mebus
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 11.01.2013
Spurweite H0, 0
Stromart DC


RE: noreply@stummiforum.de

#2 von Stummilein , 08.08.2016 21:17

Hallo,

vielleicht, weil wir erreichbar bleiben wollen, wenn auf bestimmte technische E-Mails geantwortet wird.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 7.322
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: noreply@stummiforum.de

#3 von Murrrphy , 08.08.2016 22:27

Zitat von Mebus

Warum nutzt ihr als Absender E-Mailadresse für die Foren-E-Mails nicht einfach

noreply@stummiforum.de

und lasst die Antworten ins Leere laufen?


Weil die Software nur so intelligent ist, eine Mailadresse konfigurieren zu können, die für alles verwendet wird. Als Absender von Systembenachrichtigungen und als Adressat z.B. vom Kontaktformular. Die No-Replay-Adresse ist technisch kein Thema, aber dann kommt das Kontaktformular auch nicht mehr an

Zitat von Mebus
Das würde einigen hundert Leuten ersparen, ihre Autoresponder zu modifizieren.


Hält sich doch eh niemand dran, trotz aller Bitten


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#4 von Erich Müller , 09.08.2016 22:14

Hallo,

dabei ist es eigentlich ganz einfach: Autoresponder haben in privaten Mailkonten nichts zu suchen. Wie doof ist denn das, dem Spammer auch noch mitzuteilen, dass
a) die Mailadresse valide ist und
b) der Inhaber während drei Wochen nicht zuhause ist? Das ist doch quasi eine Einladung zum Besuch...

Bei beruflichen bzw. dienstlichen Mailadressen ist das was anderes, da hat der Kunde bzw. Geschäftspartner schließlich einen gewissen, zumindest moralischen, Anspruch darauf, dass seine Mail nicht drei Wochen liegen bleibt und ihm wenigstens mitgeteilt wird, an wen er sich statt dessen wenden kann. Aber auf solchen Mailkonten sollte man normalerweise keine Stummi-Forennachrichten erhalten...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: noreply@stummiforum.de

#5 von Murrrphy , 10.08.2016 09:35

Zitat von Erich Müller

dabei ist es eigentlich ganz einfach: Autoresponder haben in privaten Mailkonten nichts zu suchen. Wie doof ist denn das, dem Spammer auch noch mitzuteilen, dass
a) die Mailadresse valide ist und
b) der Inhaber während drei Wochen nicht zuhause ist? Das ist doch quasi eine Einladung zum Besuch...

Bei beruflichen bzw. dienstlichen Mailadressen ist das was anderes, da hat der Kunde bzw. Geschäftspartner schließlich einen gewissen, zumindest moralischen, Anspruch darauf, dass seine Mail nicht drei Wochen liegen bleibt und ihm wenigstens mitgeteilt wird, an wen er sich statt dessen wenden kann. Aber auf solchen Mailkonten sollte man normalerweise keine Stummi-Forennachrichten erhalten...


Ich denke, es sollte jedem selber überlassen werden,
1. welche Mailadresse er im Forum verwendet (ob beruflich oder privat)
2. ob er privat einen Autoresponder benötigt oder nicht.
Das Leben ist eben nicht so schwarz-weiß, wie so mancher Ratschlag sich das denkt.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#6 von Dölerich Hirnfiedler , 10.08.2016 09:53

Zitat von Erich Müller


Bei beruflichen bzw. dienstlichen Mailadressen ist das was anderes, da hat der Kunde bzw. Geschäftspartner schließlich einen gewissen, zumindest moralischen, Anspruch darauf, dass seine Mail nicht drei Wochen liegen bleibt und ihm wenigstens mitgeteilt wird, an wen er sich statt dessen wenden kann. Aber auf solchen Mailkonten sollte man normalerweise keine Stummi-Forennachrichten erhalten...



Hallo Erich,

ich halte Autoresponder für ein völlig unsägliches Relikt der 1990er. Wenn ich sowas bekomme, dann heißt das für mich nur, das die Firma mit der ich korrespondiere schon damit überfordert ist, ihr Email-System so zu konfigurieren, dass eine sinnvolle Stellvertreterregelung getroffen wird. Professionell und kompetent geht anders.
Am übelsten sind die Responder in denen ich aufgefordert werde, meine Email statt an Herrn X in der Urlaubszeit an Frau Y zu schicken: Denn da steht eigentlich, dass man zu faul oder zu doof war das im Hause so zu regeln, dass das automatisch passiert. Der Außeneindruck ist zumindest für mich verheerend: Wenn man schon seine Computer nicht bedienen kann, wie ist dann wohl die übrige Qualität?

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.645
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: noreply@stummiforum.de

#7 von Bodo , 10.08.2016 10:10

Hallo,

Zitat von Dölerich Hirnfiedler
Wenn ich sowas bekomme, dann heißt das für mich nur, das die Firma mit der ich korrespondiere schon damit überfordert ist, ihr Email-System so zu konfigurieren, dass eine sinnvolle Stellvertreterregelung getroffen wird. Professionell und kompetent geht anders.
Am übelsten sind die Responder in denen ich aufgefordert werde, meine Email statt an Herrn X in der Urlaubszeit an Frau Y zu schicken: Denn da steht eigentlich, dass man zu faul oder zu doof war das im Hause so zu regeln, dass das automatisch passiert. Der Außeneindruck ist zumindest für mich verheerend: Wenn man schon seine Computer nicht bedienen kann, wie ist dann wohl die übrige Qualität?


danke für diese qualitativ hochwertige Beurteilung - wenn andere nicht so handeln, wie man es möchte, dann sind die wohl faul oder doof oder beides. Hoffentlich hast Du auch schon mal über die rechtlichen Aspekte automatischer Weiterleitungen nachgedacht - oder hat´s dafür dann doch nicht gereicht ?

MfG Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.476
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung MS2 & CS2
Stromart Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#8 von h0-m-jk , 10.08.2016 10:14

Hallo D.,

allein aus Datenschutz gründen, ist es bei uns absichtlich nicht erlaubt einfach alle Mails einem Vertreter zugänglich zu machen.

Also ob das ein Kennzeichen von Qualität ist, wenn eine Mail einem Dritten zugänglich gemacht wird, ohne daß der Absender Einfluß darauf hat...ich würde das genau andersherum sehen...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#9 von Dölerich Hirnfiedler , 10.08.2016 10:26

Zitat von Bodo
Hoffentlich hast Du auch schon mal über die rechtlichen Aspekte automatischer Weiterleitungen nachgedacht - oder hat´s dafür dann doch nicht gereicht ?



Hallo Bodo,

Vielleicht hilfst Du mir? Wenn ich an Frau "Y" bei Firma "Z" schreibe, dann schreibe ich an "Frau Y" als Vertreterin der "Firma Z". Frau "Y" hat keinerlei Recht auf Vertraulichkeit an denen an sie in ihrer Funktion als Vertreterin der Firma "Z" gerichteten Emails gegenüber ihrem Arbeitgeber. Das man dienstliche Email-Adressen nicht für private Zwecke nutzt versteht sich von selbst und dürfte in den allermeisten Unternehmen so geregelt sein. Ein Briefgeheimnis oder ähnliches gibt es bei Emails nicht.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.645
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: noreply@stummiforum.de

#10 von h0-m-jk , 10.08.2016 10:47

Zitat von Dölerich Hirnfiedler
Ein Briefgeheimnis oder ähnliches gibt es bei Emails nicht.


Wie schon erwähnt, nennt man das bei uns Datenschutz.
Und dabei geht es nicht um private Emails...

Für Fälle die Du beschreibst, gibt es funktionsbezogene Email Adressen.


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#11 von Marty ( gelöscht ) , 10.08.2016 10:50

Zitat von Dölerich Hirnfiedler
Ein Briefgeheimnis oder ähnliches gibt es bei Emails nicht.


Doch - auch E-Mails sind prinzipiell durch das Fernmeldegeheimnis geschützt.
Dieses kommt aber in den beschriebenen Fällen nicht zum Tragen - auch wenn der Empfänger die Mail selber liest kann er sie beispielsweise an jemand anderen weiterleiten ohne gegen ein "Briefgeheimnis" zu verstoßen.
Und Datenschutz ist wiederum eine andere Baustelle...

@ h0-m-jk:
Wo genau ist denn geregelt dass ich selber als Empfänger "aus Datenschutzgründen" generell nicht meine Mails (ggf. automatisch) weiterleiten darf?
Gemeint ist damit meine freiwillige Entscheidung so zu verfahren, nicht Fälle wo Chefs oder andere einfach mitlesen, oder mich zu einer Weiterleitung zwingen.


Marty

RE: noreply@stummiforum.de

#12 von h0-m-jk , 10.08.2016 11:01

Zitat von Marty
.... - auch wenn der Empfänger die Mail selber liest kann er sie beispielsweise an jemand anderen weiterleiten ohne gegen ein "Briefgeheimnis" zu verstoßen.
Und Datenschutz ist wiederum eine andere Baustelle...



Meiner Ansicht nach fällt eine Email schon unter Datenschutz, kommt auf den Inhalt an. Und je nach dem, an wen ich eine Email weiter leite, könnte ich den Datenschutz verletzen.

P.S.: bei uns in den internen Datenschutz Richtlinien. Ob das gegen Gesetze verstößt, weiß ich nicht...

Antwort auf:
@ h0-m-jk:
Wo genau ist denn geregelt dass ich selber als Empfänger "aus Datenschutzgründen" generell nicht meine Mails (ggf. automatisch) weiterleiten darf?


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#13 von Mebus , 10.08.2016 17:23

Zitat von Murrrphy

Zitat von Mebus

Warum nutzt ihr als Absender E-Mailadresse für die Foren-E-Mails nicht einfach

noreply@stummiforum.de

und lasst die Antworten ins Leere laufen?


Weil die Software nur so intelligent ist, eine Mailadresse konfigurieren zu können, die für alles verwendet wird. Als Absender von Systembenachrichtigungen und als Adressat z.B. vom Kontaktformular. Die No-Replay-Adresse ist technisch kein Thema, aber dann kommt das Kontaktformular auch nicht mehr an

Zitat von Mebus
Das würde einigen hundert Leuten ersparen, ihre Autoresponder zu modifizieren.


Hält sich doch eh niemand dran, trotz aller Bitten




Hallo zusammen,

also für phpBB gibt es ja zahlreiche Mods. Zur Not muss man halt mal selbst an entsprechender Stelle in den Code eingreifen. Falls man erreichbar bleiben möchte, kann man ja im Text der E-Mail irgendwo eine Kontakt-Adresse erwähnen.

Mir missfällt etwas, wie hier auf den Benutzern herumgehackt wird. Das ist nicht zielführend. In unserer Firma sind Autoresponder übrigens üblich. So weiß ich direkt, dass der Kollege die nächsten Wochen nicht erreichbar ist und kann mir entsprechende alternative Ansprechpartner suchen. Diese Diskussion möchte ich aber gar nicht führen. Das ist jedem selbst überlassen.

Viele Grüße

Mebus


 
Mebus
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 11.01.2013
Spurweite H0, 0
Stromart DC


RE: noreply@stummiforum.de

#14 von Murrrphy , 10.08.2016 17:35

Zitat von Mebus
also für phpBB gibt es ja zahlreiche Mods. Zur Not muss man halt mal selbst an entsprechender Stelle in den Code eingreifen. Falls man erreichbar bleiben möchte, kann man ja im Text der E-Mail irgendwo eine Kontakt-Adresse erwähnen.


Nein, diese phpBB Version verwendet keine Mods mehr und in den Code wird dadurch Gott sei Dank auch nicht mehr eingegriffen. phpBB hat Gott sei Dank das Konzept der Plugins (Extensions genannt) für sich entdeckt, was die Wartungsaufwände bei Update im Gegensatz zum Code-Patches der Mods deutlich senkt. Das haben wir aber schon mehrfach erläutert, das für uns Code-Patches außerhalb der offiziellen Update daher nicht mehr in Frage kommen. Was nicht über Style und/oder Extensionen integrierbar ist, wird es hier nicht geben. Wenn Du eine Extension hast, oder programmieren möchtest, kannst Du sie uns gerne zur Verfügung stellen, wir werden uns dem, nach Prüfung, sicherlich nicht verschließen, im Gegenteil.

Zitat von Mebus
Mir missfällt etwas, wie hier auf den Benutzern herumgehackt wird. Das ist nicht zielführend.


Nur, weil unsere Antwort vielleicht nicht in Deinem Sinne ist, heißt das nicht, dass wir hier auf Benutzern rumhacken. Wir haben in dem FAQ eine dringende Bitte geäußert, weil uns diese Mails nerven. Der kann man Nachkommen, oder man kann sie ignorieren. Das steht Dir frei. Wir zwingen niemanden zu etwas und schon gar nicht hacken wir damit auf irgendwem rum. Ich finde das recht anmassend.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#15 von Mebus , 10.08.2016 17:48

Hallo,

leider fehlt mir derzeit die Zeit, eine solche Erweiterung zu entwickeln. Ich würde aber empfehlen mal im Issue-Tracker von phpBB ein Feature Request dazu zu eröffnen:

https://area51.phpbb.com/

Viele Grüße

Mebus


 
Mebus
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 11.01.2013
Spurweite H0, 0
Stromart DC


RE: noreply@stummiforum.de

#16 von Toby94 , 10.08.2016 18:13

Hallo,

Um hier nicht sinnfrei zu diskutieren, weil manche, die nicht wissen was tatsächlich Arbeit dahinter steigt, eher nörgeln als konstruktiv zu arbeiten.

Es gibt bei manchen Hostern (ich denke die Stummi Emailadresse ist auch vom Domain-Anbieter gestellt) die Möglichkeit zu filtern. Je nachdem welche Emails das betrifft könnte man ja generell eine noreplay@.. einrichten, bei der die Kontaktformular-Anfragen an eine Emailadresse weitergeleitet werden, die jemand dann empfängt und bearbeitet.

Ist so auf den ersten Blick die erste Möglichkeit meiner Meinung nach.

Grüße Tobi


Grüße Tobi

http://www.mbc-bellenberg.de


Toby94  
Toby94
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 11.03.2011


RE: noreply@stummiforum.de

#17 von Murrrphy , 10.08.2016 19:54

Was genau ist jetzt eigentlich das Problem???

Ihr wollt Euren Autoresponder nicht anpassen, dann lasst es halt. Gibt es sonst irgendein Problem mit der aktuellen Konfiguration, was eine Änderung des Forum und der Einstellungen erforderlich macht?

Ich sehe vor lauter (mit Verlaub, meiner Meinung nach) sinnbefreiter Diskussionen über Datenschutz, Mailweiterleitungen und doofen Menschen, die sowas nutzen und der Vorschrift, wann ich welche Mailadresse wo zu nutzen habe, nichts, was mir jetzt irgendwie das grundlegende Problem näherbringt.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#18 von Toby94 , 10.08.2016 20:12

Hi,

Oftmals ist man halt als Systembetreuer einfacher dran, wenn man sich selber dem Rest anpasst. Da ja wie gesagt die meisten ihren Autoresponder nicht umstellen.

Mein Vorschlag war ein Tip. Kam aus eigener Erfahrung mit solchen Themen.. Weiter nichts.

Grüße Tobi


Grüße Tobi

http://www.mbc-bellenberg.de


Toby94  
Toby94
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 11.03.2011


RE: noreply@stummiforum.de

#19 von Murrrphy , 11.08.2016 10:29

Zitat von Toby94
Oftmals ist man halt als Systembetreuer einfacher dran, wenn man sich selber dem Rest anpasst. Da ja wie gesagt die meisten ihren Autoresponder nicht umstellen.


Ich habe bereits oben ausgeführt, dass die aktuell eingesetzte Software die Anpassung nicht zuläßt.

Sicherlich kann man immer irgendwas drumherum basteln und noch irgendwas bauen. Aber das kostet Zeit und ist eine Investition. Und wenn wir eine solche Investion tätigen, möchten wir gerne wissen warum. Wir machen das nicht nach Lust und Laune, sondern dann muss es auch eine nachvollziehbare Begründung dafür geben (Begründung meint nicht "weil es gerade cool ist" oder "weil es doof aussieht").

Die Bitte mit den Autorespondern ist 4 (vier!) Jahre alt und in den letzten 4 Jahren gab es keine Probleme. Und plötzlich wird die Sache inkl. Absenderadresse der Systemmails hier als Problem hochgekocht. Ich möchte es nur verstehen. Wir investieren sicherlich nicht Zeit und Geld in eine Lösung, weil irgendwem aus ästhetischen Gründen die Absenderadresse nicht gefällt. Wenn es ein valides Problem gibt, und eine Änderung der Absenderadresse Abhilfe schafft, dann werden wir sicherlich eine Lösung schaffen.

Daher: was ist genau das Problem und was ist der Mehrwert für das Forum, wenn wir dieses Problem lösen gegenüber dem aktuellen Status Quo?


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#20 von Andreas Poths , 11.08.2016 11:25

Zitat von Murrrphy

Die Bitte mit den Autorespondern ist 4 (vier!) Jahre alt und in den letzten 4 Jahren gab es keine Probleme. Und plötzlich wird die Sache inkl. Absenderadresse der Systemmails hier als Problem hochgekocht. Ich möchte es nur verstehen. Wir investieren sicherlich nicht Zeit und Geld in eine Lösung, weil irgendwem aus ästhetischen Gründen die Absenderadresse nicht gefällt. Wenn es ein valides Problem gibt, und eine Änderung der Absenderadresse Abhilfe schafft, dann werden wir sicherlich eine Lösung schaffen.

Daher: was ist genau das Problem und was ist der Mehrwert für das Forum, wenn wir dieses Problem lösen gegenüber dem aktuellen Status Quo?





moinsen Achim..
zum ersten...Du (und ich und evtl ein paar andere) wirst es nicht verstehen, weil es für diese Bitte mMn keine nachvollziehbare Begründung geben wird.
zum zweiten...Was nicht existiert (autoresp.), ist auch gar kein Problem. Und diese "Nichtexistenz" wurde wohl aus unerfindlichen Gründen hochstilisiert. In einem Hobbyforum, in dem man froh sein sollte, dass es das überhaupt gibt. autoresp. hatten wir 10 Jahre nicht und keiner hat deshalb die Krätze bekommen.
jm2c

gruß pothsi


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!
Guggd ihr meine Anlage gerne auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hzD2SyMk1KA

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.319
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 3 2.4.0 (5) CS2 MS1 MS2
Stromart Digital


RE: noreply@stummiforum.de

#21 von Erich Müller , 12.08.2016 08:23

Hallo Achim,

das "Problem" hat vermutlich eine Wichtigkeit von <0,1 auf der Richter-Skala. Für euch wahrscheinlich auch, sonst wäre die Bitte nach 2012 noch wiederholt worden.
Der Kollege mebus ist zufällig auf diese alte Bitte gestoßen und hat eine Idee dazu gehabt. So läuft das doch in Foren?
Daraus brauchst du nicht zu schließen, dass da irgend ein Handlungsbedarf eurerseits bestünde.

Übrigens, "vorschreiben": eine Meinung ist eine Meinung und kein allgemeines Gesetz. Meine Meinung hatte ich begründet; das ermöglicht eine sachliche Auseinandersetzung mit der Begründung wie mit den gezogenen Schlüssen (die hat tlw. durch andere Nutzer auch stattgefunden) - aber vorgeschrieben habe ich niemandem irgend etwas.
Muss man denn immer und überall "das ist nur meine persönliche Ansicht, und jede/r möge bitte verstehen, dass er/sie sich dadurch in keinster Weise in seinen/ihren Gedanken, Worten und Werken gebunden fühlen soll" dranschreiben? Im Sinne des vernünftigen Miteinander sollte das doch eigentlich vorausgesetzt sein!


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: noreply@stummiforum.de

#22 von Toby94 , 12.08.2016 15:08

Zitat von Erich Müller
Hallo Achim,

das "Problem" hat vermutlich eine Wichtigkeit von <0,1 auf der Richter-Skala. Für euch wahrscheinlich auch, sonst wäre die Bitte nach 2012 noch wiederholt worden.
Der Kollege mebus ist zufällig auf diese alte Bitte gestoßen und hat eine Idee dazu gehabt. So läuft das doch in Foren?
Daraus brauchst du nicht zu schließen, dass da irgend ein Handlungsbedarf eurerseits bestünde.

Übrigens, "vorschreiben": eine Meinung ist eine Meinung und kein allgemeines Gesetz. Meine Meinung hatte ich begründet; das ermöglicht eine sachliche Auseinandersetzung mit der Begründung wie mit den gezogenen Schlüssen (die hat tlw. durch andere Nutzer auch stattgefunden) - aber vorgeschrieben habe ich niemandem irgend etwas.
Muss man denn immer und überall "das ist nur meine persönliche Ansicht, und jede/r möge bitte verstehen, dass er/sie sich dadurch in keinster Weise in seinen/ihren Gedanken, Worten und Werken gebunden fühlen soll" dranschreiben? Im Sinne des vernünftigen Miteinander sollte das doch eigentlich vorausgesetzt sein!



Danke Erich
Ich hatte keine Motivation eine so sinnlose Diskussion mit Begründungen für meine Aussage weiterzuführen, aber du hast es auf den Punkt gebracht. Das Thema wurde ins Rollen gebracht, und mir zum Beispiel ist gar nicht aufgefallen dass es bereits 4 Jahre zurück liegt.
Und wenn der Ton stimmt, bin ich gern bereit eigene Erfahrungen und Vorschläge einzubringen.
Aber kann mich auch genau so gerne raushalten ..

Grüße Tobi


Grüße Tobi

http://www.mbc-bellenberg.de


Toby94  
Toby94
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 11.03.2011


RE: noreply@stummiforum.de

#23 von Stummilein , 12.08.2016 21:24

Hallo,

nur um es nochmal klar zu machen, mich stören diese "regelmäßigen" E-Mails, da ich sie erhalte!


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 7.322
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: noreply@stummiforum.de

#24 von klein.uhu , 12.08.2016 22:18

Ralf, das kann ich verstehen.
Leite sie doch einfach mal weiter, zurück an die Absender.
Dann werden die es vielleicht merken und begreifen.

So habe ich das vor vielen Jahren mal mit blöden persönlichen Werbebriefen
(Lotterie, Versicherungen, Abo-Angeboten und anderen lästigen)
gemacht: alles in den Antwortumschlag und zurück! Irgendwann war dann Ruhe.

Die Diskussion hier ist überflüssig, nutzt nichts!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: noreply@stummiforum.de

#25 von Peter Müller , 13.08.2016 08:30

Zitat von klein.uhu
Leite sie doch einfach mal weiter, zurück an die Absender.


Das ist jetzt nicht Dein Ernst?


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz