RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#1 von mfx-driver , 07.02.2017 20:03

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für die drei Märklin Neuheiten

43750 – Abteilwagen, Bauart Avmz 107, der DB AG, Ep., V
43760 – Abteilwagen, Bauart Bpmz 293.2, der DB AG, Ep. V
43761 – Abteilwagen, Bauart Bpmbz 293.6, der DB AG, Ep. V

und würde gerne von euch wissen welche Loks halbwegs realistisch vor diese Wagen gespannt werden können und aus wie vielen Wagen so ein Zug bestehen kann. Es gibt ja leider nur drei verschiedene Wagen, also müssen wohl welche mehrfach verwendet werden?

viele Grüße

Josef


mfx-driver  
mfx-driver
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 31.12.2007
Ort: bei München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#2 von molou , 07.02.2017 20:21

Hallo Josef,

ich würde da entweder die 101, 103, 120 oder eine 218 vorhängen und gehe mal davon aus, dass Märklin in nächster Zeit noch weitere Wagen dieser Serie folgen lassen wird.

Wobei der zweite Teil meiner Antwort rein spekulativer Natur ist, da mir weder das ob und das wann bekannt sind.

Viele Grüße
Christian


 
molou
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 05.08.2009


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#3 von TheK , 07.02.2017 22:01

Zu den Loks wurde das wichtigste schon gesagt – die Lackierung fällt in die Einführungszeit der Baureihe 101, so dass diese und die 103 in etwa gleichberechtigt zu verwenden sind. Die 218 trat vor IC meistens Paarweise auf, weil man sonst Zugleistung oder Heizung/Klimaanlage hatte.

Komplette Züge in dieser Lackierung waren extrem selten, da die nach nur drei (?) Jahren schon wieder durch das ICE-Design ersetzt wurde. Weit typischer ist ein bunter Haufen aus den drei Lackierungen dieser Zeit – und mit orientroten Wagen kann man dann auch einen halbwegs brauchbaren Zug bekommen: Ein WRmz 135 (43308, Achtung teuer) und ein Bpmz 291 (43876) machen schonmal fünf Wagen. Wenn es ihn gibt dann unbedingt noch einen Abteilwagen zweiter Klasse dazu (Bv(s)mz 185/186 oder Bm 235), damit das Personal sein Dienstabteil hat und mit Steuerwagen oder einem weiteren Bpmz auf 7 Wagen verlängern. Wenn du nicht sau viel Platz hast, würde ich bei einem Wagen erster Klasse bleiben (ein Apmz wäre mein Vorschlag für Wagen Nummer .


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#4 von mike c , 08.02.2017 06:00

Die Maerklin IC Wagen werden druckdichte SIG Uebergaenge tragen. Die Bpmz werden nach dem Flyer unterschiedliche Inneneinrichtung nach Variant.
Es sollte moeglich sein, ein Zug aus 2 Avmz und 4 bis 6 Bpmz zu bilden. Ich hoffe dass Maerklin wird diese Serie komplettieren bevor Sie werden die allerletzte ICE Anstrich ausbringen. Hoffentlich wird einen WRmz137 und Bvmz185 folgen.

Ich warte immer noch auf den Avmz207 TEE um meine 43858 und 43927 zu komplettieren. Der Bpmz 291 (43875) hatte unterschiedliche Wagenfarben und wird zurueckgegeben.

MfG

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.201
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#5 von cb65 , 08.02.2017 09:06

Hallo zusammen,

ich denke es bleibt bei den drei Wagen, denn wie es aussieht sind es die gleichen wie im Lufthansa Set mit der 103. Und auch an andere Wagen glaube ich nicht mehr. Es fehlen noch Schalfwagen, Liegewagen, Postwagen usw. Da wird es spezielle wie z.B. Bvmz185 erst recht nicht geben.

Gruß Claus


cb65  
cb65
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert am: 08.06.2008
Ort: Dortmund
Gleise nur C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#6 von mfx-driver , 08.02.2017 09:34

Hallo nochmal,

vielen Dank für die Antworten. Ich bestelle dann mal einen 1. Klasse Wagen und je 2x 2. Klasse Wagen und hoffe auf weitere passende Wagen in den nächsten Jahren. Ich habe immer gerne so um die 9 Wagen pro Zug...

viele grüße

Josef


mfx-driver  
mfx-driver
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 31.12.2007
Ort: bei München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#7 von DeMorpheus , 08.02.2017 10:46

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017
Die 218 trat vor IC meistens Paarweise auf, weil man sonst Zugleistung oder Heizung/Klimaanlage hatte.

Da hätte ich eine kleine Korrektur anzubringen: Die 218 kann gleichzeitig ihre volle Traktionsleistung und volle Heizleistung bringen, der Motor leistet etwas mehr als das Getriebe und die Stromerzeugung für die Zugsammelschiene zusammen benötigen. Das reicht dann für Klima in mindestens acht Reisezugwagen aber nur knapp 1,5 kW am Rad - etwas mager für einen IC, also wurde und wird da in der Regel mit einer zweiten Lok nachgeholfen. Wenn, was durchaus mal passiert, nur eine Lok am Zug ist geht es halt langsamer voran, aber die Fahrgäste müssen immerhin nicht mehr schwitzen oder frieren als sonst auch.


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.729
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#8 von Gecco , 08.02.2017 11:14

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017


43760 – Abteilwagen, Bauart Bpmz 293.2, der DB AG, Ep. V
43761 – Abteilwagen, Bauart Bpmbz 293.6, der DB AG, Ep. V


Hallo Josef,

diese beiden Wagen sind Großraumwagen, also keine Abteilwagen.

Gruß

Guido


Gecco  
Gecco
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.341
Registriert am: 25.10.2013
Ort: Großraum Stuttgart
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#9 von TheK , 08.02.2017 13:20

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Ich habe immer gerne so um die 9 Wagen pro Zug...



Aber auch dann gehört nur ein Bpmbz in den Zug, so viele gibt's davon nicht.

@cb65: Die von dir genannten Wagen haben aber in einem IC nur verloren; dagegen ist der Bvmz der zweithäufigste Wagen der DB. Und wenn man zwischen Avmz 111 und 207 unterscheidet, ist der sicherlich wichtiger…


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#10 von cb65 , 08.02.2017 15:13

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Ich habe immer gerne so um die 9 Wagen pro Zug...



Aber auch dann gehört nur ein Bpmbz in den Zug, so viele gibt's davon nicht.

@cb65: Die von dir genannten Wagen haben aber in einem IC nur verloren; dagegen ist der Bvmz der zweithäufigste Wagen der DB. Und wenn man zwischen Avmz 111 und 207 unterscheidet, ist der sicherlich wichtiger…



Hallo Kai,

aber ich glaube nicht, dass Märklin für seine Sammler so viele Wagentypen macht. Wenn M* schon den Unterschied zwischen B un AB bzw. 22 und 31 nicht auseinanderhalten kann, wie soll dann ein Bvmz kommen. Vielleicht kennen die bei M* die Unterschiede gar nicht.

Gruß
Claus


cb65  
cb65
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert am: 08.06.2008
Ort: Dortmund
Gleise nur C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#11 von Modellbahn Augsburg , 28.04.2017 21:16

Hallo zusammen,

die Wagen reizen mich ebenfalls. Ich würde sie gerne mit den orientroten Wagen des Tiziano, einem weinrot/beigen Speisewagen und weiteren ozeanblau/beigen Wagen mischen. Wäre das halbwegs realistisch? Zuglok wäre eine BR 103/101.

Ich hatte mir eine Wagenreihung wie folgt ausgedacht:

Avmz 107 (43750), WRmh 132.1 (43871), Bm 234 (43921/43923/43924) und mit Bpmz und einem Bpmbz auffüllen.

Über Meinungen und Ideen würde ich mich sehr freuen!

Schönes Wochenende!


Modellbahn Augsburg  
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert am: 18.08.2016


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#12 von DB_1973 , 28.04.2017 22:24

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Hallo zusammen,

die Wagen reizen mich ebenfalls. Ich würde sie gerne mit den orientroten Wagen des Tiziano, einem weinrot/beigen Speisewagen und weiteren ozeanblau/beigen Wagen mischen. Wäre das halbwegs realistisch? Zuglok wäre eine BR 103/101.

Ich hatte mir eine Wagenreihung wie folgt ausgedacht:

Avmz 107 (43750), WRmh 132.1 (43871), Bm 234 (43921/43923/43924) und mit Bpmz und einem Bpmbz auffüllen.

Über Meinungen und Ideen würde ich mich sehr freuen!

Schönes Wochenende!


Moin,

den Zug kannst Du so bilden, nur die Bm 234 laufen nur 140/160 km/h und sind sind nie im IC-Verkehr gelaufen.
Da müsstest Du dem Bm 235 (43922) nehmen, weil der 200 km/h läuft.


Viele Grüße aus Hamburg
Tschüss Sven

Märklinist seit 24.12.1962
Insider seit 1993


 
DB_1973
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.054
Registriert am: 07.07.2007
Ort: Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 2; SW 4.2.12
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#13 von TheK , 29.04.2017 01:55

Ich würde eher die Wagen des EC Tiziano zur Ergänzung nehmen. Mit dessen orientroter Lackierung gemischt waren die Züge ohnehin häufiger zu sehen als in dem kurzlebigen verkehrsrot/weiß alleine. Dagegen gab es Wagen im alten blau/beige oder rot/beige nur noch vereinzelt und dazu waren die Bpmz 291 und 293 inzwischen weit häufiger als die oft zu IR-Wagen umgebauten Bm 235. Wenn du einen in blau/beige einstreuen willst (das bunte Durcheinander finde ich so typisch für die 1990er), dann aber einen Bm 235 irgendwo ganz hinten als Verstärker. Die sollten nämlich erst die alte Lackierung behalten, weil man den Intercity komplett klimatisiert haben wollte. Mit der Wende gab es dann Mangel an Wagen für 200 km/h, so dass die alten Kisten zurückkehrten. Und weitere 20 Jahre später gibt es immer noch unklimatisierte Wagen in der zweithöchsten Zuggattung...


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#14 von lui ( gelöscht ) , 29.04.2017 09:35

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Da müsstest Du dem Bm 235 (43922) nehmen, weil der 200 km/h läuft.

Und den dann möglichst auch am Zugschluss einreihen.


lui

RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#15 von Modellbahn Augsburg , 29.04.2017 11:33

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für Eure Antworten .

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017
Moin,

den Zug kannst Du so bilden, nur die Bm 234 laufen nur 140/160 km/h und sind sind nie im IC-Verkehr gelaufen.
Da müsstest Du dem Bm 235 (43922) nehmen, weil der 200 km/h läuft.


Den Wagen (43922) habe ich sogar bereits. Allerdings ist er in meinem IC 511 "van Beethoven" eingereiht und ich möchte ihn nur ungern ein zweites Mal kaufen.Ein Alternative wäre vielleicht das Set 43306 mit zwei Bm 235 und einem Bpmz 291.2 (jeweils in ozeanblau/beige). Einen der beiden Bm 235 könnte ich noch in den IC 511 einreihen, die anderen beiden in meinen "bunten IC".
Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Ich würde eher die Wagen des EC Tiziano zur Ergänzung nehmen. Mit dessen orientroter Lackierung gemischt waren die Züge ohnehin häufiger zu sehen als in dem kurzlebigen verkehrsrot/weiß alleine. Dagegen gab es Wagen im alten blau/beige oder rot/beige nur noch vereinzelt und dazu waren die Bpmz 291 und 293 inzwischen weit häufiger als die oft zu IR-Wagen umgebauten Bm 235. Wenn du einen in blau/beige einstreuen willst (das bunte Durcheinander finde ich so typisch für die 1990er), dann aber einen Bm 235 irgendwo ganz hinten als Verstärker. Die sollten nämlich erst die alte Lackierung behalten, weil man den Intercity komplett klimatisiert haben wollte. Mit der Wende gab es dann Mangel an Wagen für 200 km/h, so dass die alten Kisten zurückkehrten. Und weitere 20 Jahre später gibt es immer noch unklimatisierte Wagen in der zweithöchsten Zuggattung...


Genau dieses Durcheinander der Farben finde ich so reizend! Das Nebeneinander von orientrot, verkehrsrot, blau/beige und rot/beige gefällt mir einfach wahnsinnig gut . Die Frage ist eben ob das so vorgekommen ist. Skeptisch bin ich mit dem rot/beigen Speisewagen aber es scheint keine anderen IC-Speisewagen in 1:93,5 ohne Sonderfunktionen zu geben.

Meine aktualisierte Wagenreihung würde folgendermaßen aussehen:

BR 101 (verkehrsrot)/BR 103 (weinrot/beige), Avmz 107 (verkehrsrot, 43750), [WRmh 132.1 (weinrot/beige, 43871)], Bpmbz 291.5 (orientrot, aus Set 43310), Bpmz 291.3 (orientrot, aus Set 43310), Bpmz 293.2 (verkehrsrot, 43760), Bpmz 291.3 (orientrot, aus Set 43310), Bpmz 291.2 (ozeanblau/beige, aus Set 43306), Bm 235 (ozeanblau/beige, aus Set 43306)

Damit hätte ich einen recht langen, bunt durchgemschischten InterCity. Den weinrot/beigen Speisewagen finde ich nicht ganz optimal aber ich sehe keine bezahlbare Alternative (zumindest nicht bei Märklin).

Viele Grüße

Edit:

Ich habe noch zwei ozeanblau/beige Wagen in 1:93,5. Einen AB(ü)m 225 (43931) und einen BD(ü)ms 273 (43951). Kann ich diese Wagen irgendwie glaubhaft in meinem IC 511 unterbringen, zum Beispiel als Kurswagen um einen Bm 235 "frei zu machen"? Sie sind nur bis 140 km/h zugelassen ...


Modellbahn Augsburg  
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert am: 18.08.2016


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#16 von DB_1973 , 29.04.2017 12:04

Moin,

das Set 43306 kennst Du auf jedem Fall nehmen, das passt.

Natürlich kennst Du auch Wagen nehmen, die nur 140 km/h fahren, auf der Modellbahnanlage sieht das sowieso niemand.

Außerdem sind bei Märklin Wagen, die 200 km/h laufen könnten, die Bremswahlhebel so eingestellt, das sie auf Grund der Bremsstellung nur 140 km/h laufen dürfen.
Märklin reagierte auf meine "Beschwerden" immer recht "zurückhalten"......
Aber ändern tun sie es auch nicht.


Viele Grüße aus Hamburg
Tschüss Sven

Märklinist seit 24.12.1962
Insider seit 1993


 
DB_1973
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.054
Registriert am: 07.07.2007
Ort: Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 2; SW 4.2.12
Stromart Digital


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#17 von Modellbahn Augsburg , 29.04.2017 12:14

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Natürlich kennst Du auch Wagen nehmen, die nur 140 km/h fahren, auf der Modellbahnanlage sieht das sowieso niemand.


Natürlich kann ich die Wagen nehmen, es geht mir aber darum ob es auch so vorgekommen ist...


Modellbahn Augsburg  
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert am: 18.08.2016


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#18 von WiTo , 29.04.2017 13:18

Hallo zusammen,

ich wollte noch anregen, sich ggf. mal im Fleisxhmannsortiment naxh Alternativen bzw. Ergänzungen umzusehen. Zumindest der Längenmaßstab passt ja. Aber bei den Farben bin ich immer wieder etwas skeptisch. Die Modelle sind so weit ich weiß auch nur noch auf dem Gebrachtmarkt zu haben. Aber, wenn es um einen passenden Speisewagen geht, hat Fleischmann da einen sehr schönen WRmz 137 im Sortiment gehabt. Bevor man ewig bei Märklin auf ein passendes Stück warten muss, evtl. eine Alternative.

Schaut mal hier

http://www.mobadaten.info/wiki/FLM_5106_...restaurantwagen

da sind auch noch andere Alternativen aufgeführt, die sich als Ergänzung ganz gut maxhen könnten.

Liebe Grüße

Thomas (WiTo)


Meine Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


WiTo  
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.806
Registriert am: 31.08.2014


RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#19 von lui ( gelöscht ) , 29.04.2017 13:51

Zitat von im Beitrag Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

Skeptisch bin ich mit dem rot/beigen Speisewagen aber es scheint keine anderen IC-Speisewagen in 1:93,5 ohne Sonderfunktionen zu geben.

Den weinrot/beigen Speisewagen finde ich nicht ganz optimal aber ich sehe keine bezahlbare Alternative (zumindest nicht bei Märklin).

Der erwähnte Fleischmann Bordrestaurant Wagen hat auch den Vorteil dass er bereits mit druckertüchtigten Wagenübergängen ausgerüstet ist.

Alternativ ginge natürlich auch der 5106.

Wieso Manche hier ständig rumnölen weil es z.B. den Bvmz (noch) nicht von Märklin gibt ist auch nicht wirklich nachvollziehbar.

http://www.modellbahn-fokus.de/product/H...-0-0/index.html


lui

RE: Märklin Abteilwagen - Neuheit 2017

#20 von Modellbahn Augsburg , 29.04.2017 17:34

Vielen Dank für den Tipp! Der Fleischmann-Wagen gefällt mir gut. Mal sehen für wie viel Geld der zu haben ist. Gibt es auch die Variante ohne Stromabnehmer?


Modellbahn Augsburg  
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert am: 18.08.2016


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz