bewegliches Modul (Spur N)

#1 von Achim , 24.01.2022 15:23

Servus MoBa´s

mit meiner kleinen Anlage habe ich meinen Platz im Zimmer total verbraucht,
möchte an meine kleine Anlage aber noch einen kleinen Anbau machen
(Zechenlandschaft) mit kleiner Zechensiedlung und entweder Kohlenhandlung
oder Giesserei und einen Lokschuppen.
Dies soll auf ein kleines Modul von 80x60 cm.
Da ich aber echt wenig Platz habe, muss dieses Modul beweglich sein, sonst komme
ich nicht mehr ans Fenster.
Unterbau mit Rollen an den Tischbeinen sollte kein Problem sein, aber gibt es eine
elegante Lösung, das man nicht ständig die kleinen Gleise wieder zusammenfummeln
muss?

Gruß

Achim


Achim  
Achim
Beiträge: 3
Registriert am: 23.01.2022


RE: bewegliches Modul (Spur N)

#2 von vikr , 24.01.2022 15:47

Hallo Achim,

Zitat von Achim im Beitrag #1


möchte an meine kleine Anlage aber noch einen kleinen Anbau machen

Dies soll auf ein kleines Modul von 80x60 cm.
ein so kleines Modul würde ich versuchen an beiden Enden mit entsprechend präzisen Passungen - ohne eigene Beine - einzuhängen. Es vereinfacht die Sache natürlich wenn die Schienen an den Modulschnittkannten mehr oder weniger rechtwinklich und plan verlaufen. Auch sollten möglichst wenig bewglichen Teile und insbesondere keine Schienenfahrzeuge auf dem ausgehängten Modul verbleiben.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Achim hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.390
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 24.01.2022 | Top

RE: bewegliches Modul (Spur N)

#3 von Achim , 24.01.2022 15:59

Zitat von vikr im Beitrag #2
an beiden Enden mit entsprechend präzisen Passungen



Hi vik,


leider nicht möglich, die eigentliche Anlage ist passend ins Eck gebaut mit 200x110 cm, Anbau macht mir dann ein"L",
der aber verschiebbar sein muss, wenn man ans Fenster muss. Steht dann direkt davor. Danke für Deinen Tipp

Gruß
Achim


Achim  
Achim
Beiträge: 3
Registriert am: 23.01.2022


RE: bewegliches Modul (Spur N)

#4 von vikr , 24.01.2022 16:48

Hallo Achim,

Zitat von Achim im Beitrag #3
Zitat von vikr im Beitrag #2
an beiden Enden mit entsprechend präzisen Passungen

leider nicht möglich, die eigentliche Anlage ist passend ins Eck gebaut mit 200x110 cm, Anbau macht mir dann ein"L",
der aber verschiebbar sein muss, wenn man ans Fenster muss. Steht dann direkt davor.
wenn es nur an einer Modulkante Schienen Übergänge geben soll, bieten sich z. B. geeignete Topfgelenke an. Die restlichen Einschränkungen bleiben natürlich unverändert.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Achim hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.390
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 24.01.2022 | Top

RE: bewegliches Modul (Spur N)

#5 von Enkelbahner , 25.01.2022 12:51

Hallo Achim,

leider kenne ich nicht Deinen Gleistyp und Deine Ansprüche an die Optik. Meine N-Module laufen mit GFN-Piccologleis und werden mit der Varioschiene 9110 verbunden.
Einfach zu handhaben und tolerant was den Modulübergang angeht. Ist halt durch die Schwellenfüllung jedes mal wie ein kleiner Bahnübergang

Da die Module eingemottet sind kann ich bei Bedarf nur Fotos des Übergangs OHNE Gleis machen. Die Gleise enden so ca. 50 mm vor dem Modulübergang und die Gleisbettung sinkt leicht zur Kante hin ab. Das gleiche am anderen Modul. Nach dem Zusammenschrauben der Module (bei mir mit Möbelverbindern) wird das Gleis 9110 eingesetzt und auseinandergezogen.

Gruss aus dem Bergischen Land,
Ulli


(M)ein bisschen 3D-Druck : etwas bergisches...


Achim hat sich bedankt!
Enkelbahner  
Enkelbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 320
Registriert am: 09.04.2020


RE: bewegliches Modul (Spur N)

#6 von Achim , 25.01.2022 14:22

Servus Enkelbahner,

DAS ist die Lösung, wird direkt umgesetzt, wenn es da ist. Die Ausgleichsgleise sind die Lösung.

Vielen lieben Dank für Deinen tollen Tipp!
Allzeit gute Fahrt
Ich fahre auch auf GFN Piccolo Gleisen
Achim


Achim  
Achim
Beiträge: 3
Registriert am: 23.01.2022

zuletzt bearbeitet 25.01.2022 | Top

   

Anfang mit Modulen: Fragen mit Schwerpunkt MiniMax/MiniMäx
Bautagebuch Diorama 01 in H0 - Mein Erstversuch

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz