RE: Sauschwänzlebahn

#1 von Roland , 25.08.2006 15:51

Hallo,

gestern bin ich mit der Sauschwänzlebahn gefahren. Nachfolgend ein paar Bilder von dieser wirklich sehr schönen Strecke und noch schöneren Eisenbahn.















 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#2 von Andreas Poths , 28.08.2006 06:30

Hallo Roland,
und ich hatte am 26.08.2006 das Vergnügen...Schönes Wetter hatten wir leider nur von Blumberg nach Weizen, zurück fing es dann aber an zu schütten. Aber trotzdem harrte der "Bahnhofsvorsteher" in Fützen in seiner tollen Uniform der Dinge

Gruß Andreas

P.S. : Man soll ja seine connections nutzen...und so durfte ich auf 86 333 talwärts mitfahren....war aber DIE Ausnahme, ist ja nicht mehr erlaubt



Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.271
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 3 2.4.0 (5) CS2 MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#3 von Roland , 28.08.2006 07:56

Hallo Andreas,

genau so war es bei uns auch. Nach Weizen schönstes Wetter und auf der Rückfahrt Regen. Ich habe meinen Kopf aber trotzdem aus dem Fenster gehalten um zu sehen und zu fotografieren. Das Ergebnis war dann in Blumberg ein schwarzes Gesicht mit Kohlestückchen in den Haaren und klatschnaß (zumindest oben rum).
Ich habe mir auch überlegt, ob ich fragen soll, ob ich auf der Lok mitfahren kann. Aber ich habe dann gedacht, daß da sicherlich noch mehr fragen werden und die Chancen dann sehr gering sind. Da habe ich mich dann lieber aufs Fotografieren beschränkt (über 200 MB Bilder und Filme).
Aber im Eisenbahnmuseum in Nördlingen durfte ich ja schon einmal selbst Dampflok fahren. Da konnte ich es verkraften in den Wagen mitzufahren.



 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#4 von Gast , 14.09.2006 20:51

Hallo,

eigentlich ist das eine der schönsten Museumsbahnen.

Von der Strecke her topp und mit der 86er und der DB50 auch supergute Loks.

An Wochenende kommt übrigens von Süden her ein Triebwagen BR 646 der DB als Anschlußzug nach Waldshut. Interessantes Rangiermanöver, das kann ich euch sagen. Denn der fährt an den Museumsbahnsteig udn dnan muss dort die lok umsetzen.

Wolfgang




RE: Sauschwänzlebahn

#5 von Roland , 10.07.2012 12:56

Da die Bilder aus irgendeinem Grund nicht mehr im Thread waren, habe ich die Bilder erneut eingefügt.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#6 von Shoogar , 10.07.2012 23:17

Ich habe nicht mal 15 Minuten dahin, und habe es dennoch noch nie geschafft, mit der Sauschwänzlebahn zu fahren.


Was mache ich falsch?


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Sauschwänzlebahn

#7 von Roland , 11.07.2012 06:04

Zitat von Shoogar
Was mache ich falsch?


Guten Morgen Armin,

ich würde einfach sagen, dass es die falsche Spurgröße oder das falsche Stromsystem ist.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#8 von Hohentengen21 , 11.07.2012 11:01

Hallo Armin,

auch ich habe nur gut 40 min zur Sauschwänzlebahn, bin aber sogar 2006 mal wieder mitgefahren
Aber oftmals ist es doch so, dass was man in der Nähe hat, wird kaum besucht (wie z.B. das "Hüsli" in Grafenhausen und und und...)

Letztens habe ich mit jemandem aus Lübeck gesprochen (gebürtiger Lübecker). Als ich ihm von meiner Besichtigung des Holsten Tor berichtet habe meinte er nur "Du wirsts nicht glauben, da war ich noch nie drin"

Deshalb: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah...


Grüßle Oli


 
Hohentengen21
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.970
Registriert am: 29.02.2012


RE: Sauschwänzlebahn

#9 von Roland , 22.08.2013 13:54

Hallo,

ich hole diesen "alten" Fred mal wieder vor, weil ich gestern der Sauschwänzlebahn wieder einen Besuch abstattete. Morgens sind wir zuerst an die Strecke gefahren und haben uns einige Fotostandorte angesehen. Einer war in Epfenhofen, wo man einen schönen Blick auf den Talübergang Epfenhofen sowie die große Kehrschleife hatte. Gerade wollte ich wieder ins Auto steigen, als plötzlich eine P8 die Strecke befuhr (Danke an meine Frau, die mir's gleich gesagt hat!). Leider hat es hier nur für zwei schnelle Schnappschüsse gereicht:





Als dann die Vormittagsfahrt bergwärts war, haben wir unsere ausgesuchten Fotostandorte aufgesucht. Der erste war der Bahnhof Fützen, wo wir nicht alleine waren. Zitat von meiner Frau: "Da sind noch mehr so Spinner!"



Dann sind wir schnell weitergfahren nach Epfenhofen, wo wir unseren zweiten Fotostandort hatten. Auf der Fahrt dort hin hat uns in Epfenhofen ein Spinner (also ein Gleichgesinnter - sihe Zitat meiner Frau) die Vorfahrt genommen. Glücklicherweise ist nichts passiert. Eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver haben zum Glück nur etwas Reifenprofil gekostet. Trotz Hupen hat uns aber der ältere Herr nicht wahrgenommen - er hatte vermutlich nur die Eisenbahn und seine Bilder im Kopf.

Aber egal. Wir haben unseren Fotostandort in Epfenhofen erreicht und haben dann ausgiebig Bilder gemacht:













Das war's dann schon von der Sauschwänzlebahn. Es hat sich echt gelohnt. Die Nachmittagfahrt habe ich fototechnisch saußen lassen, da wir noch eine Wanderung unternommen haben und die Nerven meiner Frau nicht übermaß strapazieren wollte.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#10 von fuesssteller , 28.08.2013 01:42

schöner Fotos

aber interessante Epochen Mischung


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 955
Registriert am: 09.04.2006


RE: Sauschwänzlebahn

#11 von floflo ( gelöscht ) , 06.09.2013 07:20

Hallo,

Sehr schöne Fotos. Ich war letztens zur Sonderfahrt des Rheingolds in Titisee, um mir sowohl ihn als auch die 52er der IG-3Seenbahn anzuschauen. Die haben auch ungefähr den selben Wagenbestand.

Gruß aus dem Schwarzwald

Florian

PS: Ich wohne jetzt seit 4 Jahren hier und bin noch nie mit einer Museumseisenbahn hier gefahren. Weder in Seebrugg noch in Blumberg


floflo

RE: Sauschwänzlebahn

#12 von Dorfbewohner , 20.09.2013 22:01

Hallo Roland,
Fotos der P8 sind super! Vielen Dank fuer Sie!
Haben Sie HQ-images?


mit freundlichen Grüßen,
Michael
Meine Baustelle


 
Dorfbewohner
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 27.09.2010


RE: Sauschwänzlebahn

#13 von Roland , 23.09.2013 11:56

Hallo Michael,

vielen Dank für das Kompliment. Meine Bilder habe ich alle mit 16 Megapixeln (4896 x 3264).


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#14 von Dorfbewohner , 23.09.2013 21:39

Hallo Roland,
könntest du sie mir senden?
Danke


mit freundlichen Grüßen,
Michael
Meine Baustelle


 
Dorfbewohner
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 27.09.2010


RE: Sauschwänzlebahn

#15 von Roland , 24.09.2013 08:42

Hallo Michael,

wenn du mir zusicherst, dass du die Bilder nur für dich nutzen wirst (nur privat und nicht gewerblich!) und nicht an andere weitergibst, dann darfst du mir gerne deine Mailadresse per PN schicken und lasse dir die Bilder zukommen. Da die Bilder relativ groß sind (ca. 5 MB pro Bild) werde ich die Bilder auf mehrere Mails verteilen. Ich hoffe, dass dein Mailpostfach soviel Speicher hat, dass alles rein passt.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#16 von Roland , 24.09.2013 14:56

... jetzt sind meine Sauschwänzlebahn-Bilder im etwa 2.500 km enternten Moskau - in einer Gegend, die ich absolut nicht kenne, wo ich vielleicht nie hinkommen werden, ... aber meine Bilder sind da.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.079
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Sauschwänzlebahn

#17 von steve1964 , 17.10.2013 12:35

-
I waar vor 3 Jahr da ..

Wer erinnert sich noch an den herrlichen Wasserkran in Weizen ?
Mit dem golden verzierten Kapitell ?

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz