Bahnhofsschild, wie hoch?

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Antworten

Threadersteller
RobertM
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:
Deutschland

Bahnhofsschild, wie hoch?

#1

Beitrag von RobertM » Sa 9. Mär 2019, 18:06

Hallo,
mein kleiner Bahnhof (oder sollte ich sagen Haltestelle) soll nun endlich ein passendes Bahnhofsschild bekommen.

Dazu habe ich in diesem Forum erst einmal ein bisschen recherchiert und über folgende Links zumindest einmal die Schriftart ermittelt: Schriftart "Bahnhofs Futura" für 1950-1986 (siehe wikipedia )
Quelle der Schriftart als TTF: http://www.enkel.schoener-leben-ohne-fa ... futura.ttf

ABER, wie groß oder hoch sind die Schilder? Gibt es dafür auch irgendwelche Richtlinien?

Bei meiner Recherche fand ich folgende Bilder im Forum:

Bild
Quelle: viewtopic.php?t=112587

Bild
Quelle: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=123583


Dann bin ich auf ein Bild von "Frauenaurach" gestossen. Das liegt bei mir gleich um die Ecke. Also einmal hingefahren und ein bisschen gemessen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


50cm Höhe in 1:1 sind etwa 0,6cm in 1:87.

Macht das Sinn?



Grüße
Robert


Threadersteller
RobertM
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:
Deutschland

Bahnhofsschild, wie hoch? - Ein Bauversuch

#2

Beitrag von RobertM » So 10. Mär 2019, 12:42

Hallo Forumsmitglieder,
auch wenn noch keine Antworten und Hinweise eingetrudelt sind, hat mir das Ganze gestern keine Ruhe gelassen.
Daher habe ich mich in den Bastelkeller begeben und einfach mal ein Schild zusammengebaut.

Als erstes einmal einen Ausdruck erstellt und eine Stellprobe vorgenommen. Die gefiel mir auf Anhieb:
Bild

Als nächstes mit 1x1mm und 0,5x1mm Plastikstreifen einen Schildrahmen zusammengebaut. Darauf das ausgedruckte Schild per Sekundenkleber befestigt:
Bild

Danach das Schild einmal an der vorgesehenen Stelle platziert:
Bild

Da mir das Ergebnis auch heute morgen noch gefällt, habe ich das Ganze noch ein wenig gealtert.
Bild


Habt Ihr Informationen, WO und WIEVIELE Bahnhofsschilder vorzusehen sind?

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1485
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Bahnhofsschild, wie hoch?

#3

Beitrag von Frank K » So 10. Mär 2019, 13:29

Servus, Robert,

auch wenn ich keine Ahnung von den Normen hab (hat es da übehaupt welche?), irgendwo wird im Durchschitt die Höhe der Tafeln wohl bei 2,50 m Höhe über Bahnsteigkante liegen, so dass keiner sich den Kopf einhaut. Bei der Höhe der Tafeln selbst scheint es auch mehere Varianten zu haben, bei größeren Bahnhöfen sind die Tafeln gefühlt etwas größer als bei kleineren wenig bedeutenderen Haltepunkten. Was mit Sicherheit genormt ist, ist die Schriftart.

Was die Anzahl der Schilder am Bahnsteig betrifft, hängt das von der durchschnittlichen Länge der haltenden Züge ab. Bei Nebenstrecken sollten eines oder zwei ausreichen. Bei Hauptstrecken hat es meinen Beobachtungen nach so um die drei bis fünf. Also so etwas für 2-3 Wagen ein Schild. Und dann hat es vor größeren Bahnhöfen (DB West) auch noch die Ankündigungstafeln für den Lokführer, die jeweils vor der Einfahrt stehen. Wenn Du da nach Deinem Gefühl vorgehst, wirst Du es wohl ganz gut treffen.

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“