Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Lokkarten Alternative blanko Chipkarten? Thema ist als GELÖST markiert

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Maxjonimus
Ehemaliger Benutzer

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#26

Beitrag von Maxjonimus »

Balde99 hat geschrieben:Soweit ich weiß werden die Festplatten immer in ...Byte bezeichnet ;-)
Aber wenn der Verkäufer Dir zusichert, dass da 2 Terra draufgehen, so hat er nichts falsches gesagt und Du stehst trotzdem mit einer 250GByte-Festplatte da :lol:
Balde99
Ehemaliger Benutzer

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#27

Beitrag von Balde99 »

Maxjonimus hat geschrieben:
Balde99 hat geschrieben:Soweit ich weiß werden die Festplatten immer in ...Byte bezeichnet ;-)
Aber wenn der Verkäufer Dir zusichert, dass da 2 Terra draufgehen, so hat er nichts falsches gesagt und Du stehst trotzdem mit einer 250GByte-Festplatte da :lol:

Tja nur wenn ich die Platte da kaufen würde. Ich biete nicht auf unklare Ebay-Angebote ;-)
Maxjonimus
Ehemaliger Benutzer

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#28

Beitrag von Maxjonimus »

Balde99 hat geschrieben:Ich biete nicht auf unklare Ebay-Angebote ;-)
Genau das ist der Punkt! Daher verstehe ich auch nicht, weshalb man stur an unklaren Aussagen festhält, anstatt einfach an Stelle von 8k eben 8kByte schreibt. Ist doch nicht so schwer, oder?
Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7896
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Märklin C
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#29

Beitrag von Murrrphy »

Die einzig wahre Maßeinheit ist: 24 Bit = 1 Kasten. Alles andere ist eh Kinderkacke ;-) Aber nun genug mit dem OT.
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil", "offenbar etwas überforderter Admin", "verwichster Moderator", "ganz großer Penner, der sonst keine Freunde und Hobbys hat" -

Bild
Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#30

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Murrrphy hat geschrieben:... Die einzig wahre Maßeinheit ist: 24 Bit = 1 Kasten. ...
Der beste Beitrag, den ich hier gelesen habe. :mrgreen:
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1023
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 70

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#31

Beitrag von aftpriv »

Liebe Forianer

ist dieser "Briefwechsel" wirklich dieses Forums würdig?

Gruß

Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com

Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 39

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#32

Beitrag von Micha1981 »

Murrrphy hat geschrieben:Die einzig wahre Maßeinheit ist: 24 Bit = 1 Kasten. Alles andere ist eh Kinderkacke ;-) Aber nun genug mit dem OT.
Ich bitte darum, dieses Spektakel für einen neuen Stummiwagen vorzumerken, als Zweitvariante wie der mit den Ölsardinen :mrgreen:

Ansonsten halte ich mich aus der Diskussion hier raus. Maßeinheiten sind wichtig, der Sinn dieser Karten ist mir nie klar geworden, will ich hier auch gar nicht erklärt haben, gäbe ja die Suchfunktion, wenn ich es wissen wollte ;)
Mein kleines Reich Schachtelhausen
Maxjonimus
Ehemaliger Benutzer

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#33

Beitrag von Maxjonimus »

Micha1981 hat geschrieben:Maßeinheiten sind wichtig, der Sinn dieser Karten ist mir nie klar geworden, will ich hier auch gar nicht erklärt haben, gäbe ja die Suchfunktion, wenn ich es wissen wollte ;)
Schade, hätte ich Dir gerne erklärt :wink:

Eine Druckvorlage für die Aufkleber hänge ich hier mal mit an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 5903
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 23:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1R [DCC+MM]
Gleise: |:| (Zweileiter)
Wohnort: 莱茵兰
Kontaktdaten:
China

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#34

Beitrag von H0 »

Moin!
Maxjonimus hat geschrieben:Aber wenn der Verkäufer Dir zusichert, dass da 2 Terra draufgehen
Ich kenne nur Tera.

Die Karten von Reichelt haben 8 kiB bzw. 64 kib (also 8,192 kB bzw. 65,536 kb).

1 kiB sind immer 1024 Bytes, 1 kB ist manchmal 1000 Bytes, manchmal 1024 Bytes. Alles gar nicht mal so einfach.
Viele Grüße
Thomas

DipsyTeletubby
EuroCity (EC)
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 9. Jul 2007, 01:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M-Gleis
Deutschland

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#35

Beitrag von DipsyTeletubby »

H0 hat geschrieben:Ich kenne nur Tera.
Wenn Du das auf die SI-Einheiten bezogen haben solltest, kenne ich auch nur "Tera" (10 hoch 12).

Ansonsten fällt mir spontan Terra Titanic oder Terra -X ein :charles: :fool:
CS2 60215 mit 4.2.9 (0) - GFP 3.81

Xien16
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 346
Registriert: Do 13. Dez 2018, 06:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 oder CU (6021) + 80F
Gleise: C-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Albstadt
Alter: 30

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#36

Beitrag von Xien16 »

Guten Tag,

das Thema ist zwar schon sehr alt aber ich habe letzte Woche meine ersten Karten von Reichelt gekauft.
Der Artikel CHIPKARTE 8KB funktioniert auch heute noch mit der MS2 :D

Beim ersten Einstecken einer leeren Karte kommt jedoch immer eine Fehlermeldung, die ignoriert werden kann :wink:
Sobald die Karten zum ersten Mal beschrieben wurden, kommt keine Fehlermeldung mehr.
Ich dachte es ist wichtig das zu erwähnen, damit niemand (wie ich) unnötig in Panik gerät :lol:


Gruß,
Janik
Benutzeravatar

urwo
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 20:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs1rel-mm-mfx -- MS2
Gleise: Metall --- C-Gleis
Wohnort: Frankfurt
Alter: 71

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#37

Beitrag von urwo »

Lokkarten gibt auch sehr günstig hier aus China:
Aliexpress.com
Gruss. Wolfgang
Benutzeravatar

Byteshark
InterRegio (IR)
Beiträge: 186
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Märklinhausen :)
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#38

Beitrag von Byteshark »

H0 hat geschrieben: Do 20. Jun 2013, 10:26BR schreibt man nur, wenn man die Baureihe meint (BR 81), aber nicht, wenn man eine bestimmte Lok meint (81 005)
Häufiger Fehler die auch die machen die es eigentlich wissen sollten. Eine der Trix-Loks die ich letztens kaufte meldete sich via MFX als "BR 4711 0815"* an. :)


Aber zurück zum Thema, eine weitere Alternative ist Can Digital, allerdings mit Werbung. Zur Zeit 12,99€ für 10 Karten.

http://www.can-digital-bahn.com/modul.p ... 5&modul=63

So wie ich das sehe wird die Seite mit der Werbung nach unten zeigen, man sieht also nur die weiße Seite.


* Name von der Redaktion geändert. Nicht weil ich vergessen hätte welche Lok es war, nein, sie schämt sich :)
- Carsten
Benutzeravatar

ET425
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Köln
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#39

Beitrag von ET425 »

Heute bei der Suche nach Lokkarten bin ich auf diese blanko Karten aufmerksam geworden:

https://www.identmarket.de/chipkarte-at24c64.htm

Technisch scheinen diese identisch mit den Reicheltkarten zu sein, dafür aber (wie von einigen gewünscht) ohne Bedruckung. Der Einzelpreis beträgt 2,13 EUR (brutto) pro Stück und die Mindestabnahme sind 50 Karten.
Zuletzt geändert von ET425 am Sa 27. Apr 2019, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus dem Rheinland,
Marco

Meine Teppichbahn Meine Anlagenplanung

Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4471
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#40

Beitrag von Michael Knop »

ET425 hat geschrieben: Sa 27. Apr 2019, 16:58 Heute bei der Suche nach Lokkarten bin ich auf diese blanko Karten aufmerksam geworden:

https://www.identmarket.de/chipkarte-at24c64.htm

Technisch scheinen diese identisch mit den Reicheltkarten zu sein, dafür aber (wie von einigen gewünscht) ohne Bedruckung. Der Einzelpreis beträgt 2,13 EUR (brutto) pro Stück und die Mindestabnahme sind 50 Karten. Sollte jemand Interesse an einer Sammelbestellung haben, so könnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich möchte mir dort gerne in Kürze einige dieser Karten zulegen.
Hi Marco,

das ist aber ganz schön teuer!

Hier gibt es Alternativen:

https://de.aliexpress.com/item/50-ST-CK ... 4c4ddiZRSF


Hat ein Bekannter bestellt, und getestet - funktionieren tadellos!

Gibt es auch in anderen Stückzahlen - einfach mal schauen



Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar

ET425
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Köln
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#41

Beitrag von ET425 »

Danke für den Hinweis, normalerweise meide ich solch unseriös wirkende Shops ohne Impressum immer. Aber wenn du sagst, dass der ok ist, werde ich es mal versuchen.
Grüße aus dem Rheinland,
Marco

Meine Teppichbahn Meine Anlagenplanung

ralfio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 457
Registriert: Di 12. Okt 2010, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21/Z21pg
Gleise: Peco Code 75/100
Wohnort: Down Under
Alter: 56
Australien

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#42

Beitrag von ralfio »

Hallo Marco,

AliExpress ist eine Handelsplattform für chinesische Unternehmen um ihre Produkte an Kunden im Ausland zu verkaufen. Seit geraumer Zeit bestelle ich den größten Teil des Materials für meine Basteleien dort. Bisher habe ich die Ware immer erhalten, immer in der angebotenen Qualität.
Zahlen kann man per Kreditkarte oder auch per PayPal, was aber sehr versteckt ist.
Ich stufe den Laden mal als seriös ein.

Gruß
Ralf
Gruß aus Down Under
Ralf
Benutzeravatar

riedochs
InterCity (IC)
Beiträge: 803
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 13:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+
Gleise: K
Deutschland

Re: Lokkarten Alternative blanko Chipkarten?

#43

Beitrag von riedochs »

Die Karten von Aliexpress habe ich hier. Funktionieren tadellos. Ich bestelle seit Jahren dort, bisher ist alles angekommen. Einmal war ein Artikel defekt, das wurde schnell vom Anbieter gelöst.
gruß

Jochen
Antworten

Zurück zu „Digital“