Willkommen 

RE: Wieder ein Strauß bunter Loks der Heimat, 28.03. - 10.05.15

#1 von 118Fan , 24.05.2015 00:18


Hallo allerseits,

nun gibt es mal wieder einen bunten Heimatbogen, der diesmal nicht wortwörtlich so für jedes Bild ausgelegt werden sollte.
Und los geht’s:


120 begegnet 120 - im doppelten Sinne ungewöhnlich. Zumal der IC 1268 mit der 120 150 normalerweise geschoben und mit 101 verkehrt. Der andere ist der IC 2265 mit 120 125. Aufgenommen am 28.03.2015.
An diesem Tag war unsere Hauptversammlung der UEF in Ulm.




Juhu! Endlich mal wieder eine 151er bei uns. 151 043 fährt mit dem KT 40559 in Ulm Hbf durchs Gleis 1a.



Unsere Hauptversammlung begann aber mit einer Straßenbahnrundfahrt durch Ulm mit dem Oldtimer-GT4, der ehemals in Stuttgart fuhr, hier bei der Einfahrt vor den Ulmer Hbf.




Fotopause in der Endstelle Böfingen. Links daneben der aktuelle Verkehr in Gestalt eines Combinos. Über Geschmäcker lässt sich streiten, aber mir gefällt der GT4 tausendmal besser.




In Söflingen endete der Ausflug und man ging ins Lokal. Hier noch schnell ein Schnappschuss der abziehenden Straßenbahn.




Ach ja, ganz vergessen: Am 27.03. ein Tag vorher, war ja Sonnenfinsternis. Hier mein Versuch des Ablichtens der selbigen. Es ist beim Versuch geblieben, denn trotz 71%iger Verdunkelung ist nichts zu sehen. Schade. Da hätt ich wohl was anderes gebraucht.




Das nächste Bild nach dem 28.3. entstand schon einen Tag später, am 29.03. und ist eine kleine Sensation.
Aufgrund von einem ca. 50%igen Schadlokbestand leiht man sich wohl gerne mal die eine oder andere 218er aus Kempten aus. Nur so ist es zu erklären, dass an diesem Tag die 218 467 "Bahnland Bayern" vor der 218 491 bei uns vor dem IC 2012 zu Einsatz kam.




Stets ein zentrales Thema in meinen Heimatbögen sind die Werbe-101er bei uns.
Hier ist es am 03.04. die 101 017 mit EC 218 durch Göppingen.




Bis dato leider nur im Nachschuss erwischt: 101 062 "Dr Zoch kütt" hinter EC 115 am 06.04. in Göppingen.




101 037 dagegen formvollendet am 07.04. vor IC 2261.




Das selbe gilt für die 101 029 am 09.04. vor dem selben Zug.




Und weil das Licht so schön war und weil der IC 119 so pünktlich war und weil ich von ihm noch kein Bild mit Diesel davor hatte,wartete ich auf diesen und wurde gut entlohnt: Fotopremière!! 218 469, auch wieder aus Kempten, bespannte den Zug und wurde von mir erstmals erlegt.






Zwei Werbeloks am EC 113 am 10.04.15, wer schlägt da nicht gerne zu?
1116.153 vorne und 1016.023 hinten, die haben wir nicht zum letzten mal gesehen!




Schon am selben Tag bekam ich noch eine ÖBB-Werbelok, noch dazu eine, die erst wenige Tage beklebt war: 1116.168 hinten am EC 112. Vorne zog die 1016.039.




Am nächsten Tag, wir schreiben den 11.04.15, lief das natürlich genau umgekehrt ab. 1116.168 war vorne am EC 113 und die 1016.039 hinten.




Schon am selben Tag bekam ich die 1016.023 wieder und diesmal endlich mal vorne! Hinten am EC 112 schob die 1016.032.




Ich weiß, die neue Halle vom Bader macht sich mit ihrem Rotton nicht gerade dekorativ. Aber hinter nicht-roten Loks ist sie ein durchaus brauchbarer Hintergrund.
Der 12.04. war ein Sonntag und da war ein GES-Ausflug nach Ulm mit ihrem Krokodil, der E 94 088, angesagt. Hier fährt sie gerade mit dem DPE 25491 durch Göppingen.




Und weil es nur 20 Minuten bis zum EC 113 dauern sollte, blieb ich unten und nahm selbigen, schon wieder mit der 1016.023 hinten, auf. Vorne zog die 1016.032.




Die nachmittägliche Rückfahrt der E 94 088 mit DPE 68918 nach Ludwigsburg habe ich mir dann auch noch angetan.




Am 13.04. gab es etwas besonderes, nämlich die zweite Teiletappe der Rückführung der 58 311 nach Karlsruhe. Der Start war in Amstetten/Württ. auf der Alb und da fuhr ich einfach mal hin! Da stand sie bereit in der Abstellung.




Bis zur Abfahrt war noch was Zeit und so nahm ich den Planverkehr auf. 146 223 mit IRE 4225 in Amstetten ist leider etwas unscharf geworden.




Für die Sandzüge, die in Teilen zur Umladestelle im Militärdepot gefahren werden, steht die 293 002 von Raildox bereit, die ich hier als "Füllleistung" verewigte.




Noch 'n IRE: Der 4226, geschoben von 146 221, wie er gerade in das Gefälle der Geislinger Steige "einfällt".




Und hier fährt sie nun ab: 58 311 mit dem DLr20867 nach Karlsruhe.




Ich hab dann den nächsten RE nach Göppingen genommen und hatte das unverschämte Glück, dass die 58 311 dort noch gewartet hat, so dass ich in den optischen und akustischen Genuss einer zweiten Ausfahrt ebendort kam.




Am 18.04.15 waren Pendelfahrten der 38 3199 zwischen Korntal und Hemmingen, was in erster Linie zum Soundnehmen genutzt wurde. Es ergab sich aber auch noch ein Portrait der Dampflok in Hemmingen. Anlass war die Inbetriebnahme einer neuen Halle der WEG in Korntal.




Am 21.04.15 führte mich ein Ausflug zur Günzacher Steige, eigentlich etwas abseits meiner Heimat, aber da lohnt ein eigener Beitrag nicht.
Ebendort habe ich die 223 069 mit dem ALX 29304/24 bergwärts erwischt.




Talwärts hingegen eine der wenigen 218er-Leistungen in diesem Bereich: 218 487 mit IC 2084.




Und sie war der Anlass der Reise an die Günzacher Steige (mit Fahrrad dabei!): 01 202 kehrte mit dem DPE 20320 vom Dresdner Dampfloktreff zurück in die Schweiz und ist hier bei einem unplanmäßig verlängerten Aufenthalt in Kempten Hbf zu sehen.




Und weil die 01 eine so schöne Baureihe ist, bleiben wir gleich bei ihr, wechseln aber wieder in die Heimat und zum 01.05., an dem grottiges Wetter herrschte.
An diesem Tag fuhr die 01 150 mit dem DPE 97 nach Lindau und wurde dabei am Schluss von einem dieser urhässlichen schwarzen Vectrons unterstützt. Nicht mal mehr ne schöne Zebra-139 haben die in letzter Zeit für die Dampfer mehr übrig!




Weil ich gerade auf etwas zu warten habe, nahm ich die 1116.062 mit dem GA 47153 nach Budapest Deli pu auf.
Die 1116.062 hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Nach einem Totalschaden nach einem "Waldspaziergang" in der Nähe von Villach wurde sie nahezu komplett wieder neu aufgebaut und fuhr danach einige Zeit in Railjet- Vertretungsdiensten.




An diesem 01.05. ergab sich das Kuriosum, dass auf unserer Strecke gleich ZWEI Dampfsonderzüge unterwegs waren, allerdings gegenläufig.
Der zweite Dampfzug war dann die 75 1118 tv mit dem DPE 20326 nach Tübingen.




Die Rückfahrt der 75 1118 fand noch bei dunklem Tageslicht statt, so dass ich sie mit ihrem DPE 20327 bei der Einfahrt in Göppingen knipsen konnte.





In Göppingen war erst einmal Durst löschen der Dampflok angesagt, hin- wie rück zus. Daher konnte ich dem Dampfzug nachlaufen und ihn bzw. die Lok am Bahnhof nochmals portraitieren.




Zur Abfahrt des DPE 20327 hatte sich das Volk verlaufen bzw. war eingestiegen, so dass ich die Abfahrt noch dokumentieren konnte.
Im Hintergrund links "läuft" das moderne Kontrastprogramm und ausnahmsweise muss der Güterzug warten. Auch wegen der Dampflok, aber nicht nur - der nächste Schnelle war im Anrücken und die Dampflok durfte kurz darauf auch schon wieder auf die Seite.




Zum versöhnlichen Abschluss dieses Beitrages gibt es nochmals ein sonniges Bild.
Und zwar vom 10.05.2015 vom DPF 98, einem TEE, der mit der 182 524 der WLC bespannt war, eine Lok, die man hier sonst nie zu Gesicht bekommt.

Ich hoffe, der Beitrag hat ein wenig Gefallen gefunden.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 789
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Wieder ein Strauß bunter Loks der Heimat, 28.03. - 10.05.15

#2 von rhb651 , 24.05.2015 10:14

Hi Stefan,
auch hier vielen Dank fürs Zeigen.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.815
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wieder ein Strauß bunter Loks der Heimat, 28.03. - 10.05.15

#3 von Blue_Tiger ( gelöscht ) , 26.05.2015 09:39

hallo stefan,

wieder ein aktueller querschnitt von dem was zur zeit auf unseren breiten los ist...........

leider oder auch gott sei dank dominieren die privaten und / oder werbeloks...........

wer hätte das noch vor 10 jahren gedacht..........

die erste aufnahme mit den beider 120 ern ist mein favourit !!!


Blue_Tiger

RE: Wieder ein Strauß bunter Loks der Heimat, 28.03. - 10.05.15

#4 von Brennersee ( gelöscht ) , 19.06.2015 18:09

Meiner auch!
Die 120 ist einer meiner Lieblinge.
Aber auch so ein schöner Bilderbogen.


Brennersee

RE: Wieder ein Strauß bunter Loks der Heimat, 28.03. - 10.05.15

#5 von Harald , 20.06.2015 15:20

Hallo Stefan,

vielen Dank für die tollen Bilder !!!

Bei Deinem Foto der Sonnenfinsternis sieht man die Sichel im Reflex (bei 1 - 2 Uhr)........, also doch nicht so schlecht !

Viele Grüße von Harald


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.112
Registriert am: 14.05.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 132
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz