Willkommen 

RE: Umbau Lima Steuerwagen in 3L Digital

#1 von LH 1001 , 11.03.2016 16:45

Liebe Forenteilnehmer,
gerne stelle ich meinen Umbau des Lima Steuerwagens mit Karlsruher Kopf in Ep. 4 vor. Es handelt sich um den Artikel Lima 309697. Dieser Steuerwagen ist ein maßstäbliches Modell mit einer LÜP von 303 mm. Es ist von Hause aus mit einer einseitigen KKK und NEM Normschacht ausgestattet. Der Längsträger ist schwarz lackiert, die Bauart mit BDnrzf741 angegeben. Die Wagennummer lautet 50 80 82 -34338-7. Der Wagen ist mittlerweile recht rar am Second Hand Markt. Ich habe ihn vor einiger Zeit per Zufall auf einer Börse gefunden und mitgenommen. Für diesen Wagen gab es bei Lima auch einen Beleuchtungssatz. Dieser ist nicht mehr erhältlich.



Was war zu tun ?

Radsätze in AC tauschen

Alle Räder wurden ausgebaut und gegen Radsätze der Fa. Thomschke ( modellbahn-Radsatz.de ) ausgetauscht. Die Maße lauten 10,4 mm Raddurchmesser, Achslänge 24,4 mm. Die Radsätze sind sowohl für AC als auch für DC System lieferbar und haben perfekte Laufeigenschaften.


Stromaufnahme Mittelschleifer und Masseblech

Unter dem Steuerkopf wurde ein Masseblech der Fa. Hufingtronic zur Aufnahme des Massepotentials eingebaut, die Kabel durch Bohrungen hinter der Laderaumwand ins Innere geführt. Unter dem anderen Drehgestell wurde ein Brawa Silencio - AC Schleifer mit einer kleinen Platine befestigt. In die Platine wurde ein M 1,4 Gewinde geschnitten, damit ist der Schleifer auf der richtigen Höhe und leicht austauschbar. Diese Hilfsplatine dann mit Sekundenkleber- Gel von UHU ins Drehgestell geklebt




Elektrisch leitende Kupplung

Eine RTS Kupplung mit der Versorgung des Schleiferpotials wurde angebracht, die Kabel ebenfalls durch den Wagenboden nach oben geführt. Diesmal durch den Waschraum. Das Schleiferpotential über diese Kupplung ermöglicht mir die Versorgung weiterer Wagen mit dem Schleiferpotential, oder im Falle einer mit Schleiferumschaltplatine ausgestatteten Lok, die Versorgung der Lok im Schiebebetrieb. ( Somit das Prinzip einer "Zugsammelschiene )


Hilfsplatine für Lichtwechsel weiß/rot

Zwischen Führerstand und Laderaum befinden sich zwei Lichtkammern mit Lichtleitern, die die unteren Lampen versorgen. Eine kann mittels einer roten Lichtquelle für das Schlußlicht verwendet werden, die andere Lichtkammer mit einer weißen Lichtquelle für die Frontbeleuchtung. Das obere Licht und der Zugzielanzeiger müssen noch separat mit einer weiteren Lichtquelle versorgt werden. Hierzu ist nichts vorgesehen.

Ich habe dies mit einer kleinen selbstgebauten Hilfsplatine realisiert. Je eine rote und eine Warmweiße LED für jede Lichtkammer mit vorgeschalteten Widerständen aufgebaut. Für das 3. Spitzenlicht und den Zugzielanzeiger habe ich eine weitere SMD PLCC2 aus der Platine herausgeführt und mit UHU Pattafix hinter dem Lichtleiter des 3. Frontlichtes fixiert.



Bau einer angepassten Innenbeleuchtung

Eine Innenbeleuchtung nach diesem Beitrag ( LED-Beleuchtungen selbstgebaut ) wurde angefertigt. Da der Wagen im oberen Bereich viele Streben hat, war diese Anleitung genau zielführend. Die Beleuchtung ist sehr gleichmäßig. Als Trägermaterial habe ich Messingstäbe mit einem Durchmesser von 0,8 mm verwendet.
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=125512



Funktionsdecodereinbau

Ein Tams FD-R basic2 wurde hier verbaut. Der Decoder wird mit einem Kondensator gestützt. Die Frontbeleuchtung liegt auf F0, die Innenbeleuchtung auf F1.



Und hier das fast fertige Modell. Es fehlen noch einige Zurüstteile. Die Scheibenwischer waren leider beim Kauf nicht dabei. Lt Hornby/Rivarossi sind diese auch nicht mehr lieferbar
Hat jemand eine Idee, wie die Scheibenwischer alternativ zu ersetzen sind ?




Viel Spaß beim Lesen wünscht


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
InterCity (IC)
Beiträge: 966
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Umbau Lima Steuerwagen in 3L Digital

#2 von Sven Kerkvliet ( gelöscht ) , 11.03.2016 20:02

Hallo,

Schön gemacht.

Ich habe mal ein Bisschen nach H0 Scheibenwischern in der von Dir benötigten Baufom im Web Ausschau gehalten.

Es wird schon einiges aus Kunststoff oder Messing als fertiges Ersatz-/Austauschteil anderer Fabrikate angeboten.


Da Du anscheinend aber auch mit einem Lötkolben umgehen kannst versuche doch mal anhand der vielen Vorbildfotos im Web dir ein Paar scheibenwischer selbst zu bauen.

Zuerst die noch etwas längeren zwei Drahtstücke mit Doppelklebeband an den Untergrund fixieren und dann so verlöten dass ein Scheibenwischerarm mit doppeltem parallel Holm entsteht.
Dann den dritten Draht als Wischerblatt schräg an diesen Holm anlöten und zuletzt erst alles nach Mass mit einem Seitenschneider kürzen. Die Kunst besteht daraus dass man den Lötkolben so kurz wie nur möglich am Werk anlegt damit die bereits aneinander verlöteten Teile sich nicht wieder von einander lösen.

Gruss,

Sven


Sven Kerkvliet

RE: Umbau Lima Steuerwagen in 3L Digital

#3 von LH 1001 , 13.03.2016 13:36

Hallo Sven,
danke für den Hinweis mit dem Selbstbauen - da hätte ich auch selbst draufkommen können -.
Nun ich habe es jetzt mal versucht, nach dem Anschauen der Originalfotos im Netz. Gut zu sehen sind die Scheibenwischer hier:

http://www.bahnstatistik.de/Bilder/Steue...Bnrdzf477vr.jpg

Als Material habe ich 0,5 mm Messingstab verwendet. Die Maße des Fensters auf eine Schicht mit Teppichklebeband aufgezeichnet. Die Lage der Bohrung festgelegt und eine 0,5 mm Bohrung in das unter dem Klebeband befindliche Holz gebohrt. Eine Achse aus 0,5 mm MS eingesteckt und neben der Achse die Trägerarme angelötet. Dann das Wischerblatt mit dem Träger verlötet. Anschließend alle überstehenden Teile mit dem scharfen Seitenschneider abgezwickt und alles verfeilt. Hier das Ergebnis im Rohzustand. Die Wischer müssen jetzt noch mit der Feile fein bearbeitet werden und in Benzin von den Kleberresten befreit werden. Danach ist Lackieren angesagt.


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
InterCity (IC)
Beiträge: 966
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 104
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz