RE: Ostküstenbastelei

#1 von Kike , 21.07.2020 12:50

Prolog.

Es mag den Lesern meines Kanada threat schon bekannt sein, dass ich seit einiger Zeit ein zweites Projekt verfolge. Es entwickelte sich spontan aus der zwischenzeitlich auftretenden Müdigkeit an meinem bisherigen Bauwerk, einem recht komplexen Getreidesilo, weiter zu bauen. Natürlich gebe ich dieses nicht auf, im Gegenteil, durch diese Zweitbastelei ist der Kopf wieder frei auch das erste Projekt weiter zu führen.

Nun ist es Thematisch wenig Sinnvoll zwei Projekte in einem Faden laufen zu lassen. Erst recht da sich beide sehr unterscheiden. Nun stelle ich das zweite Projekt hier gesondert vor.

Einleitung:

Die Handlung spielt diesmal in den 1930er Jahren an der amerikanischen Ostküste, irgendwo in New England, mit seiner wundervollen Natur, vielen Traditionen, dem Atlantik und natürlich dem Hummer.

Dieser verdankt dieser kleine Fischerort seine Existenz, wie auch der weiteren Fischerei.

Im folgenden stelle ich nach und nach die kleinen Basteleien im Maßstab 1:160 vor.

Erklärung:

Ich weiß noch nicht wo mich dieses Projekt hinführen wird. Es verbindet meine Liebe zur See mit der Modellbahn, wobei ich noch nicht einmal sicher bin ob es hier so etwas wie richtigen Fahrbetrieb überhaupt geben wird. Ideen sind zwar vorhanden, allerdings finde ich das Austüfteln kleiner Basteleien aus einfachsten Materialien derzeit so befriedigend, dass ich mir um Fahrzeuge oder Schienen kaum Gedanken mache.

Ich lasse diesmal die Richtung völlig offen um mich nicht durch die Umsetzung irgendeines Konzeptes von der Kreativität abzuhalten. Et kütt wie et kütt sagt eine Mundart und genau so soll es sein.

Viel Freude beim lesen, Fragen posten, diskutieren und und und. Davon lebt unser Hobby.

Gruß Christian


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#2 von Kike , 21.07.2020 12:58

Nun stelle ich das erste Modell vor, manch einer kennt es vielleicht schon.

Es ist ein kleines Fischerhaus geworden, grade groß genug für eine kleine Familie in der damaligen Zeit.









Da es mir hier nicht darauf ankommt schnell etwas zu erreichen, versuche ich meine Techniken zu verfeinern und möglichst viele Details einzubringen.


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#3 von Kike , 21.07.2020 13:25

Das nächste Gebäude ist die kleine Kirche, nennen wir sie St. Peter...

Dieses Gebaude ist noch im Endausbau, es fehlen noch Details und es bekommt eine komplette Inneneinrichtung.







Hier sieht man sehr deutlich, dass noch eine Menge zu tun ist... (bzw. schon getan wurde, aber es fehlen noch die Fotos)

In Sachen Inneneinrichtung gibt es das erste fertige Teil, einen Salonflügel. Salonflügel sind etwas kleiner als die großen Konzertflügel, aber so groß ist die Heilige St. Peter ja auch nicht...



So weit erstmal, Gruß Christian


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#4 von Jürgen , 21.07.2020 16:29

Yeah, ein Flügel nebst Hocker in N ...

Ein Fall für Hubert ...

Hubert, wo bist Du ?


Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West


 
Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.363
Registriert am: 16.12.2005
Gleise Roco, Tillig
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


RE: Ostküstenbastelei

#5 von hohash , 21.07.2020 19:02

Hallo Christian, mein Fuß steht in der Tür!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ostküstenbastelei

#6 von Ralf1968 , 21.07.2020 20:13

Hallo Christian,

bin nun auch hier, toller Flügel, wie hast du den gemacht?

Viele Grüße

Ralf


Machen ist wie Denken, nur schwerer...

Mitglied im 1. MMFC ... (Mark Michingen Fan Club)

viewtopic.php?f=24&t=146829

viewtopic.php?f=3&t=144910


 
Ralf1968
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 336
Registriert am: 04.09.2016
Spurweite H0, N
Stromart AC


RE: Ostküstenbastelei

#7 von hohash , 22.07.2020 12:40

Zitat

Hallo Christian,

bin nun auch hier, toller Flügel, wie hast du den gemacht?

Viele Grüße

Ralf



Ich persönlich denke ja, dass so gut wie alle N-Bahner einen "Schrumpf-O-Mat" haben. Originalteil rein-> Knöpfchen gedrückt-> N-Größe fertig. Anders ist das nicht zu erklären!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ostküstenbastelei

#8 von Kike , 07.08.2020 10:37

Moin Moin zurück aus dem Sommerloch...

War (und ist) einfach zu schönes Wetter und das normalo Leben forderte die letzten Wochen viel Zeit.

Zunachst zur Post:

Zitat von Ralf1968 im Beitrag Ostküstenbastelei

bin nun auch hier, toller Flügel, wie hast du den gemacht?



Der besteht aus 2 Lagen 0.5mm Karton. Die untere Fläche ist die Grundfläche mit den bereits aufgemalten Tasten. Darüber die gleiche Fläche wo die Tasten ausgespart sind, darüben 0.2 mm Bastelkarton bei dem die Klappe aufgefaltet wurde. Ein paar Beinchen und Satt mit schwarzer Farbe gestrichen.

Zitat von hohash im Beitrag Ostküstenbastelei

Ich persönlich denke ja, dass so gut wie alle N-Bahner einen "Schrumpf-O-Mat" haben. Originalteil rein-> Knöpfchen gedrückt-> N-Größe fertig. Anders ist das nicht zu erklären!



Den hätte ich auch gerne, würde mich glatt selber schrumpfen😂

***

Damit es nicht so langweilig ist, hier die wenigen Fortschritte in Bildform:

Wir befinden uns im Inneren von St. Peter wo heute Abend wieder heilige Messe ist...
Da gibt es doch immer diesen einen Streber der ganz Früh am Platz ganz vorne ist...
... Der wird sich aber noch umgucken



Seine Frau ist auch schon da, hübsch gemacht. Sie hat da was gehört...




To be continued...

Bis Bald, Christian


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#9 von Kike , 23.08.2020 16:27

Endlich sind die Temperaturen wieder im "bastelbaren" Bereich.

Nun, Die kleine Kirche St. Peter füllt sich nur langsam...



Aber was ist das? Der Prediger ist nicht der altgediente Referent, sondern ein völlig unbekannter Prediger namens Attila Dorn?! Und am Flügel spielt ein Falk Maria Schlegel?! Wer ist das?
Und warum in Gottes Namen kommt da so ein Lärm aus dem beschaulichen Gotteshaus?



Herzlich Willkommen zur einzig wahren Heavy Metal Messe in, jetzt auch den USA!



Herzlich willkommen zur heutigen Show von POWERWOLF 😂

Greetings Christian


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#10 von hohash , 23.08.2020 20:24

Auf so eine Idee muss man auch erst mal kommen!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ostküstenbastelei

#11 von hohash , 25.08.2020 12:08

Hallo Christian, zum Geburtstag wünsche ich dir alles Gute! rost:


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ostküstenbastelei

#12 von LaNgsambahNer , 30.08.2020 14:56

Moin,

ich dachte hier geht es um die Ostsee.... schade.


Mitglied im 1. MMFC ... (Mark Michingen Fan Club) 😁
Natürlich führ´ ich auch Selbstgepräche.Warum? Na,manchmal brauche auch ich eine Expertenmeinung!

Gruß Kai 🍺
Spur N____4ever


 
LaNgsambahNer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 31.07.2016
Ort: Schöningen
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung FCC / z21
Stromart Digital


RE: Ostküstenbastelei

#13 von Kike , 26.02.2021 11:10

Moin Moin.

Bin erschrocken, wie lange es hier nix mehr neues von mir gab.

Nun, Seit Sommer habe ich einen neuen anspruchsvollen Job, und leider ein paar persönliche Tragödien im Leben.

Es gibt aber doch etwas neues, habe den Blumenladen fertig. Bilder folgen, sobald ich wieder in meiner Heimat bin.

Aktuell befasse ich mich viel mit der größeren Spur ( H0) da ich dort an sehr gutes Ausgangsmaterial gekommen bin. Dort sind natürlich noch andere Detailierungsgrade möglich und gelegentlich übe ich mich schon darin =)

Hoffe euch geht es soweit gut.

Liebe Grüße, Christian


Planung
Projekt 42: Eierlegende Wollmilchsau in N

Bau und Bastelfaden
Projekt 42: Am Lennestrand


Kike  
Kike
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert am: 21.04.2019
Ort: Hemer-Deilinghofen
Spurweite N


RE: Ostküstenbastelei

#14 von BR180 , 26.02.2021 14:24

Zitat

Bin erschrocken, wie lange es hier nix mehr neues von mir gab.



Ich auch, schön von Dir zu hören.
Das mit den Tragödien tut mir leid, Kopf hoch


Gruß BR180
Ich bin hier mal fast weg, bzw selten hier.
Alles was ich je hier geschreiben habe, entsprach ausschließlich meiner persönlichen Meinung und Auffassung zum Zeitpunkt des Beitrages.


 
BR180
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.688
Registriert am: 27.12.2014


   

RE: Unterbett-Anlage
RE: Meine Im Bau befindliche Anlage "Kellerheim"

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz