Digital/Analog

#1 von Gelöschtes Mitglied , 19.03.2022 10:11

Hallo Stummis,

eine kleine Verständnisfrage:

Ich fahre Digital (Trix MS2 mit C-Gleis) und habe jetzt einen älteren ROCO Triebwagen-Beiwagen gekauft. (43019)
Dieser ist mit Innenbeleuchtung ausgestattet. Mit Schleifern an den Rädern/Achsen und OHNE Dekoder.

Kann ich den einfachso hinter meinen digitalen Triebwagen hängen, und fahren ?
...oder muß ein Dekoder nachgerüstet werden ?



Gruß
Doktor Fäustchen
(Stephan)



RE: Digital/Analog

#2 von Stummilein , 19.03.2022 10:14

Hallo,

stell ihn doch einfach mal aufs Gleis und Du wirst sehen, die Beleuchtung funktioniert.
Auch kannst Du ihn natürlich hinter einer digital gesteuerten Lok hängen.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 7.235
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Digital/Analog

#3 von Gelöschtes Mitglied , 19.03.2022 10:17

Danke Ralf,

Hatte Angst, das die MS das als "Kurzschluss" wertet.

und bevor ich was kaputt mache (das ich z.Z. nicht ersetzen könnte...) frage ich doch lieber Fachleute.



Gruß
Doktor Fäustchen



RE: Digital/Analog

#4 von alexus , 19.03.2022 11:06

Hallo Herr Doctor

Wie hieß es so schön bei Radio Eriwan, im Prinzip schon, aber.....

Im Ernst, das sollte kein Problem sein, aber wenn in dem Beiwagen noch Glühbirnchen ( oder noch „besser“ die Soffittenbirnen) verbaut wurden sind diese vermutlich auf 12-14V ausgelegt. Mit der Digitalspannung (was liefert eine Trix MS?) werden die sehr hell und heiß brennen.
Mir hat es (mit der alten CU 6021, bis zu 22V Gleisspannung) z. B. bei einem älteren Roco Vt 628/928 den Kunststoff an den Führerständen und im Dach angeschmolzen. Also Vorsicht


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Digital/Analog

#5 von Gelöschtes Mitglied , 19.03.2022 13:29

Na,
dann werde ich da doch erstmal einen prüfenden Blick hinein werfen....




Danke sagt:

Doktor Fäustchen



RE: Digital/Analog

#6 von 8erberg , 20.03.2022 02:53

Hallo,

jepp, entweder einen kleinen Schaltdecoder für ein paar Euronen oder umbauen auf LED.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.154
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Digital/Analog

#7 von maybreeze , 20.03.2022 07:30

Servus,

wenn du mal eine Runde fährst, dich an dem Schätzchen erfreust und dann den Waggon 2ieder vom Gleis nimmst: Ok. Aber den Waggon am Gleis abstellen würde ich nicht, da die Innenbeleuchtung dauernd brennt und wie oben bemerkt, Schäden am Kunststoffgehäuse enstehen könnten - die Schienenbusfahrzeuge sind da heikel!
Funktionsdecoder und Umbau auf LED empfehlen sich.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 46 Fortsetzungen

24 Anlagen-Besuchstipps - war Maybreeze' Adventkalender 2023

🇦🇹 Nachlese zum 10. und Termin 11. Wiener Stummi-Stammtisch: Do 14.3.24 ab 17 Uhr Waldtzeile


 
maybreeze
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.518
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Digital/Analog

#8 von alexus , 20.03.2022 11:03

Hallo zusammen

Was man auch nicht außer acht lassen sollte ( wie ich finde), der Stromverbrauch einer Glühbirnenbeleuchtung, im Falle meines Vt 628/928 insgesamt je 1 Birnchen weiß/rot und 4 Soffitten. Nur die Beleuchtung zog bei 20V rund 0,35A
Das entspricht bei mir ca. 3-5 Loks in Betrieb (je nach Motor).


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Digital/Analog

#9 von Gelöschtes Mitglied , 20.03.2022 11:25

Danke.

Wie gesagt, ich werde mir das mal ansehen.
Da meine "eigenen" LED-Platinen für KFZ-Spannung um 14V ausgelegt sind,
werde ich ggf. mal schauen ob ich die nicht als Beleuchtung einsetzen kann.

Doktor Fäustchen



   

Versuch 2 BR44 3047 Adresse ändern
Doppelstock-REGIO-Dieseltriebzug

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz