RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#1 von Ulli , 25.09.2008 12:57

Hallo!

Ich besitze eine Lok aus dem Set 37512. Da ich mit den Fahreigenschaften des pic-Dekoders nicht ganz zufrieden bin, habe ich mich zu einem Umbau entschlossen.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch das (schweizer) Rücklicht schaltbar machen.

Aber wie :

Zur Info: Die Lok besitzt an beiden Enden je 2 Lampen (keine Led`s), wovon eine (für das rechte untere Licht) bei eingeschalteter function immer leuchtet, die andere (für das obere und linke untere Licht) nur in Fahrtrichtung.
Leider gibt es die schweizer Lichtwechselplatine (Märklin 605242) nicht mehr.

Hat jemand eine Idee für den Umbau :


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 818
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3 + MS1 + MS2 + 6021
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#2 von Heinzi , 25.09.2008 16:06

guckst du hier:
http://www.web-hgh.de/index_jsm_moba.htm

gehe zum service
dann zu platinen
dann zu lichtwechselplatinen
suche die LWP-ch

die müsste auch ohne die led vorwiderstände gehen.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.883
Registriert am: 26.04.2006


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#3 von Ruhr-Sider , 25.09.2008 21:05

Zitat von Heinzi
guckst du hier:
http://www.web-hgh.de/index_jsm_moba.htm

gehe zum service
dann zu platinen
dann zu lichtwechselplatinen
suche die LWP-ch

die müsste auch ohne die led Vorwiderstände gehen.



Hallo,

das ist ja schon gut, aber das http://www.web-hgh.de/p02_ma_3x51_3x67_i.htm ist noch besser.

Die Märklin-Lichtwechselplatine gibt es leider nicht mehr, aber dafür habe ich ja auch Ersatz. http://www.web-hgh.de/p01_sv_lpx-3.htm#LWP-CH_FxU+FS


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#4 von Pappnase ( gelöscht ) , 27.09.2008 21:47

Zitat von Ruhr-Sider

Zitat von Heinzi
guckst du hier:
http://www.web-hgh.de/index_jsm_moba.htm

gehe zum service
dann zu platinen
dann zu lichtwechselplatinen
suche die LWP-ch

die müsste auch ohne die led Vorwiderstände gehen.



Hallo,

das ist ja schon gut, aber das http://www.web-hgh.de/p02_ma_3x51_3x67_i.htm ist noch besser.

Die Märklin-Lichtwechselplatine gibt es leider nicht mehr, aber dafür habe ich ja auch Ersatz. http://www.web-hgh.de/p01_sv_lpx-3.htm#LWP-CH_FxU+FS




Es geht noch einfacher. Einen LokPilot V 3.0 von ESU zulegen, in der Bedienungsanleitung nachschlagen und gmäss Anleitung CV's für Schweizer Lichtwechsel anpassen - fertig!


Pappnase

RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#5 von Didi , 28.09.2008 12:17

Hallo,
so wie Pappnase habe ich es auch gemacht: LoPi 3 mit angepasstem Functionmapping - fertig! Ohne Zusatzplatine kann man dann das einzelne Licht oder das komplette, fahrtrichtungsabhängige Dreilicht-Spitzensignal schalten. Man muss dazu nur das grüne und das violette Kabel (F1 und F2) zusätzlich anschließen.

Viele Grüße
Dietmar


 
Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert am: 23.01.2006


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#6 von Ruhr-Sider , 28.09.2008 13:54

Zitat von Pappnase
.... Es geht noch einfacher. Einen LokPilot V 3.0 von ESU zulegen, in der Bedienungsanleitung nachschlagen und gmäss Anleitung CV's für Schweizer Lichtwechsel anpassen - fertig!



Hallo PAppnase,

ja, einfacher ist immer gut, aber so einfach ist - für mich - nun nicht gut.

Bei diesen SLW-light hast Du z.B. keine Umschaltung zwischen weis/rot am Heck.

Und wenn man bei der allgemeinen Funkstionsausgangsknappheit die rote LED mit 2 Funktionen unabhängig zuschaltbar macht, dann schränkt man sich unnötig ein.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#7 von Reinhard ( gelöscht ) , 28.09.2008 14:09

Zitat von Ruhr-Sider

Zitat von Pappnase
.... Es geht noch einfacher. Einen LokPilot V 3.0 von ESU zulegen, in der Bedienungsanleitung nachschlagen und gmäss Anleitung CV's für Schweizer Lichtwechsel anpassen - fertig!



Hallo PAppnase,

ja, einfacher ist immer gut, aber so einfach ist - für mich - nun nicht gut.

Bei diesen SLW-light hast Du z.B. keine Umschaltung zwischen weis/rot am Heck.

Und wenn man bei der allgemeinen Funkstionsausgangsknappheit die rote LED mit 2 Funktionen unabhängig zuschaltbar macht, dann schränkt man sich unnötig ein.




Ist doch oft egal..hauptsache 20 Euro ergeizt.
Aber du weisst ja, ich sehe es auch so, wenn schon dann vernüftig machen.


Reinhard

RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#8 von Ulli , 28.09.2008 17:54

Hallo Pappnase!

Zitat von Pappnase

Es geht noch einfacher. Einen LokPilot V 3.0 von ESU zulegen, in der Bedienungsanleitung nachschlagen und gmäss Anleitung CV's für Schweizer Lichtwechsel anpassen - fertig!



Die Anleitung habe ich mir heruntergeladen, finde da aber beim ersten Durchlesen keine diesbezügliche Info!

Welche CV`s meinst Du?

Nicht-weiter-suchen-wollende
Grüße

Ulli


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 818
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3 + MS1 + MS2 + 6021
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#9 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 28.09.2008 18:38

Moin Moin

LokPilot V 3.0, Einbau- und Betriebsanleitung für LokPilot V3.0 Familie, 6. Auflage, 17.03.08, 1.53 MB, Sprache DE, PDF-Format.
Dann auf Seite 43, in dem Abschnitt 12.6 ("Schweizer Lichtwechsel") ...


Jens Wulf

RE: Märklin 37512: Ae 3/6, Licht schalten?

#10 von Ulli , 28.09.2008 18:47

Hallo Jens!

DANKE!
Jetzt habe ich auch die richtige Ausgabe mit der gewünschten Info!!


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 818
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3 + MS1 + MS2 + 6021
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz