Willkommen 

RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#1 von kaeselok , 25.04.2012 16:24

Hallo Bernd,

wenn Du noch etwas warten kannst, dann warte auf den passenden Dreiwegweichen-Einbaudecoder (als Neuheit 2012 von Märklin angekündigt).

http://www.conrad.de/ce/de/product/49886...r-Dreiwegweiche

Wann er kommt, weiss ich allerdings nicht?!

Alternativ kannst Du natürlich einen K83-Decoder verwenden um 2 Stück Dreiwegweichen zu schalten.

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#2 von Torsten Piorr-Marx , 25.04.2012 16:40

...oder einen Viessmann-Dekoder verwenden.
Dreiwegweichendecoder für C-Gleis


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#3 von Ulrich A. , 25.04.2012 16:41

Hallo Bernd,

ein k 83 Decoder hat 4 Schaltausgänge. Davon benötigst Du für eine Dreiwegweiche 2 Stück. 2 Ausgänge sind dann noch frei für weitere Magnetartikel. Den Decoder kannst Du an geeigneter Stelle unter der Anlage montieren und dann entsprechend verkabeln.
Es gibt aber auch noch Schaltdecoder anderer Hersteller wie Littfinski, Viessmann etc. Hier hast Du oft den Vorteil, dass Du den Schaltstrom separat von einem Trafo nehmen kannst und dafür keinen "kostbaren" Digitalstrom nehmen musst.


Grüsse aus dem Sauerland

Ulrich


 
Ulrich A.
InterCity (IC)
Beiträge: 700
Registriert am: 11.05.2005
Ort: im Sauerland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS1 mit ESU-update, 2 MS1
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#4 von Oldmacheld , 25.04.2012 18:00

Hallo Ulrich

Zitat von Ulrich A.
Hallo Bernd,

ein k 83 Decoder hat 4 Schaltausgänge. Davon benötigst Du für eine Dreiwegweiche 2 Stück. 2 Ausgänge sind dann noch frei für weitere Magnetartikel. Den Decoder kannst Du an geeigneter Stelle unter der Anlage montieren und dann entsprechend verkabeln.
Es gibt aber auch noch Schaltdecoder anderer Hersteller wie Littfinski, Viessmann etc. Hier hast Du oft den Vorteil, dass Du den Schaltstrom separat von einem Trafo nehmen kannst und dafür keinen "kostbaren" Digitalstrom nehmen musst.



Ein k 83 Decoder hat 4 Schaltausgänge richtig. Je Dreiwegweiche werden aber zwei Schaltausgänge benötigt für 2 Antriebe.
Also nix mit zwei freien Ausgängen.


Gruss Martin


CS1, 2xCS2 & CS3+ mit 2x Booster 60174,
iPod touch, iPhone & iPad mini.

 Mac ist die eine, Moba die
andere Sache, die mir Freude macht...


 
Oldmacheld
InterCity (IC)
Beiträge: 560
Registriert am: 16.02.2007
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 iPhone / iPad
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#5 von frosch27 , 25.04.2012 19:25

Oder ein Weicheidecoder für die dreiwegeweiche.
Gruß
Ingo


Ich bin nicht so wie mich andere gerne hätten
Alle reden von Lärm an Bahnstrecken.... ICH mache ihn!!!!
MIST 4,42,47,DoIt
www.teppichbahnfreunde.de


 
frosch27
InterCity (IC)
Beiträge: 738
Registriert am: 14.10.2009
Spurweite H0, N, Z
Steuerung CS3+,Intellibox 1 und 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#6 von Der Ruinenbaumeister , 25.04.2012 19:53

Wenn schon, dann ein WeichZwei. Der kommt natürlich günstiger als andere, aber man muss ihn sich eben selbst zusammenlöten.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#7 von Peter BR44 , 25.04.2012 19:56

Hallo Bernd,

wie Kalle schon geschrieben hat, entweder auf den neuen von Märklin warten
der in die Weiche getackert wird, oder aber einen K-83 kompatiblen Decoder
montieren.
Wobei, ich bevorzuge lieber die "externen"! Denn wenn mal was dran sein sollte,
lassen diese sich einfacher und bequemer wieder ausbauen.
Anbei eine Verschaltung eines "externen" K-83 Decoders.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.188
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#8 von Peter BR44 , 25.04.2012 20:07

Zitat von Der Ruinenbaumeister
Wenn schon, dann ein WeichZwei. Der kommt natürlich günstiger als andere, aber man muss ihn sich eben selbst zusammenlöten.



Hallo Clemens,

weis zwar nicht wie Du rechnest, aber ein 4-fach K-83 kostet 17 Euro fix und foxi.
Um gleiches mit gleichem zurechnen:
2XWeichei+2XPic=19Euro(+löten+Software aufspielen(ohne Aufwandsrechnung))

Falls ich falsch liege mit meiner Rechnung, bitte ich um Richtigstellung.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.188
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#9 von DuHastMichLieb , 25.04.2012 20:19

Zitat von Der Ruinenbaumeister
Wenn schon, dann ein WeichZwei. Der kommt natürlich günstiger als andere, aber man muss ihn sich eben selbst zusammenlöten.


Hallihallo

Nicht ganz richtig
Wenn dann zweimal WeichEi, das funzt super sogar dann mit Licht und das alles auf einer Programiertaste


Gruß Alex

Mit CS3 bin ich nun dabei.


DuHastMichLieb  
DuHastMichLieb
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 24.07.2005
Gleise C-Gleis / K-Gleis
Steuerung 60213 und 6021


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#10 von Der Ruinenbaumeister , 25.04.2012 20:42

Zitat von Peter BR44

Zitat von Der Ruinenbaumeister
Wenn schon, dann ein WeichZwei. Der kommt natürlich günstiger als andere, aber man muss ihn sich eben selbst zusammenlöten.



Hallo Clemens,

weis zwar nicht wie Du rechnest, aber ein 4-fach K-83 kostet 17 Euro fix und foxi.
Um gleiches mit gleichem zurechnen:
2XWeichei+2XPic=19Euro(+löten+Software aufspielen(ohne Aufwandsrechnung))

Falls ich falsch liege mit meiner Rechnung, bitte ich um Richtigstellung.




2x WeichZwei (Bausatz, kein Mengenrabatt): 13,00€
2x PIC 12F629: 2,40€
Kosten (ohne Versand): 15,40€

Mit Versand oder mit bereits programmiertem PIC ist man natürlich über den 17€; und man braucht natürlich entsprechende Hardware, wenn man den PIC selbst programmieren will.

Zitat von DuHastMichLieb
Nicht ganz richtig
Wenn dann zweimal WeichEi, das funzt super sogar dann mit Licht und das alles auf einer Programiertaste



Auch bei der MSII, wie Berny es möchte?


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#11 von DuHastMichLieb , 25.04.2012 22:05

Zitat von Der Ruinenbaumeister

Zitat von DuHastMichLieb
Nicht ganz richtig
Wenn dann zweimal WeichEi, das funzt super sogar dann mit Licht und das alles auf einer Programiertaste



Auch bei der MSII, wie Berny es möchte?




Ja geht mit der MSII sowie auch mit der CSII
Auf Anleitungsseite 11 und 12 der MSII ja beschrieben, ist ja nichts anderes wie bei der CSII auch.
Man kann ja die Dreiwegweiche auswählen dort und erst den einen Weichei programmieren (Weichenstellung beachten endposition sollte auf gerade stehen) dann den zweiten Weichei programmieren und zum Schluss wieder auf gerade. Dann hat man die Grünen entweder auf Linksabzweig oder das andere Grüne auf Rechtsabzweig, aber der rote egal welchen man drückt ist immer gerade Und das beste.... wenn man von grün links auf grün recht direkt drückt, wird blitzartig erst gerade und dann abzweig automatisch gestellt ohne das sich da was verhaspelt
Verstanden ?
Das war nun Trick 17 Rumspielerei von mir, die mal wirklich sehr hilfreich war, jedenfals für mich, da ja die zwei WeichEi auch unter die Böschung der Dreiwegweiche passen einigermaßen. Das ganze kann man auch mit dem Licht programmieren
Denn mit WeichZwei geht ja kein Licht leider.

Da kann ich den Preis auch unterbieten von euch mit schlappe 5€ je WeichEi-Decoder also insgesammt 10€ die zwei mit etwas Löthandhaberei klappt des schon.


Gruß Alex

Mit CS3 bin ich nun dabei.


DuHastMichLieb  
DuHastMichLieb
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 24.07.2005
Gleise C-Gleis / K-Gleis
Steuerung 60213 und 6021


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#12 von Der Ruinenbaumeister , 25.04.2012 22:30

Das ist mir neu. Aber ich kann bei meiner MS II keinerlei Symbole auswählen. Muss sie dazu nicht an eine CS angeschlossen sein?

Wie dem auch sei, du hast bei deiner Berechnung unterschlagen, dass du zwei WeichEi für eine Weiche benutzst. Die beiden WeichZwei, von denen ich geschrieben habe, oder der K-83, von dem Peter schreibt, reichen jeweils für zwei Dreiwegweichen.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin Dreiwegweiche 24630 (C-Gleis) digital schalten

#13 von DuHastMichLieb , 25.04.2012 22:44

Doch funktioniert mit den äußeren Tasten in der mitte Links und Rechts der MSII, reicht ja zum schalten

Zitat von Der Ruinenbaumeister

Wie dem auch sei, du hast bei deiner Berechnung unterschlagen, dass du zwei WeichEi für eine Weiche benutzst. Die beiden WeichZwei, von denen ich geschrieben habe, oder der K-83, von dem Peter schreibt, reichen jeweils für zwei Dreiwegweichen.


Oh ops: Ja stimmt hast Recht, bin nur von einer Dreiwegweiche ausgegangen


Gruß Alex

Mit CS3 bin ich nun dabei.


DuHastMichLieb  
DuHastMichLieb
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 24.07.2005
Gleise C-Gleis / K-Gleis
Steuerung 60213 und 6021


   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 129
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz