märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
LittleOldEasy
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 00:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 mit MS2 + Booster
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Stuttgarter Raum
Alter: 59
Deutschland

märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#1

Beitrag von LittleOldEasy » Do 7. Mär 2019, 22:22

MoinMoin zusammen :D
Möchte der schönen und super motorisierten Lok (Glockenanker) nen MSD3 verpassen.
Platz ist genügend im Tender (mm2-Platine fliegt dazu klaro raus), aber folgende Fragen:
1) Handelt es sich beim Licht vorn und hinten um LEDs? (wegen womöglich notwendiigen Vorwiderständen)
2) Wozu sind das rote und gelbe Kabel die zur Lok führen? (grün, blau, grau und braun sind plausibel)
Wer hat Erfahrung oder ne Idee?
Besten Dank im voraus und vlG,
Michael :prost:
Michael Zimmermann
CS2 mit MS2 und Booster, 3 Licht- und 2 Gleichstromtrafos
~ 7m² (3 Ebenen; ca. 50m Gleise) H0 AC Digital, TT und N DC analog.
Fazit: "Einmal Tante M, immer Tante M"! :lol:


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3048
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#2

Beitrag von Michael Knop » Do 7. Mär 2019, 22:55

Hi Namensvetter,

Google mal nach Umrüstung der württembergischen C auf mtc21 - es gibt einen Anbieter für professionelle Platinen zur Umrüstung. Hier im Forum waren auch mal Angebote dafür, suche nach Umbauberichten, für die C

Der Beleuchtungen sind LED, ja - die notwendigen vorwiderstände sind auf der Umrüstungsplatine mit drauf.
Ich kann nur mit Nachdruck empfehlen, solch eine Platine zu nutzen.

Die Kabelfarben, zumindest bei der tendergleichen und auch Motorgleichen C, sind NICHT identisch mit dem üblichen Märklinfarbsystem!



Zum Schluss, ich hätte ggf. Interesse an dem alten Dekoder, wenn du ihn nicht mehr brauchst.


Viele Grüße, Michael


Threadersteller
LittleOldEasy
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 00:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 mit MS2 + Booster
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Stuttgarter Raum
Alter: 59
Deutschland

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#3

Beitrag von LittleOldEasy » Do 7. Mär 2019, 23:10

Hi und danke Michael! :lol:
Werde mich schlau machen... und sobald ich die alte Platine (inkl. dem mm DipDecoder) benötigt wird melde ich mich bei Dir!
PS: habe noch ca. 5 weitere mm2 CodierDecoder - alle 8 Dip... Interesse?
VlG, mz
Michael Zimmermann
CS2 mit MS2 und Booster, 3 Licht- und 2 Gleichstromtrafos
~ 7m² (3 Ebenen; ca. 50m Gleise) H0 AC Digital, TT und N DC analog.
Fazit: "Einmal Tante M, immer Tante M"! :lol:


Beschwa
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert: Di 6. Jan 2009, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 WDP 2015
Gleise: C + K Märklin
Wohnort: Ditzingen
Alter: 56

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#4

Beitrag von Beschwa » Fr 8. Mär 2019, 00:50

Hallo Michael,

für die C- Klasse ;-) habe ich die Platine von Andreas Weigand hier aus dem Forum.
Grüßle
Bernd

Benutzeravatar

digitalo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 18:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Viessmann Commander
Gleise: K & M Gleis
Wohnort: NRW/OWL
Deutschland

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#5

Beitrag von digitalo » Fr 8. Mär 2019, 06:12

Moin

Ich ... hab auch eine für den Langtender mit mtc:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=152925

und für

die C mit Plux16 (sehr wenig Platz):

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=150977

Sogar Sound ist möglich ...
Die Beschreibungen für beide Versionen sind hier im Umbau-Feed siehe die links Oben.
Ist schon eine Weile her ... so 2017 in etwa. Die Langtender mtc-Platine sollte auch für baugleiche Tender passen.

@ michael

Ich habe beide Decoder noch da ... falls Du die brauchen kannst. Allerdings ist der von der "C" nur Delta und der andere ein C80 ... meine ich.

Bis dahin
digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! mm/²/mfx/+ FREI!


Holgi
Ehemaliger Benutzer

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#6

Beitrag von Holgi » Fr 8. Mär 2019, 07:45

Hallo,

ich wollte gerade auch auf die Platinen von Andreas hinweisen. In diesem viewtopic.php?p=1643159#p1643159 Thread erfährst du einiges.

Holger


Threadersteller
LittleOldEasy
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 00:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 mit MS2 + Booster
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Stuttgarter Raum
Alter: 59
Deutschland

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#7

Beitrag von LittleOldEasy » Fr 8. Mär 2019, 11:33

Besten Dank Euch!

Bin zztl., so glaube ich, gut, ohne MWSt (Lissy) und 21pol. SS fündig geworden:
http://www.modellbahn-weixler.de/umbau- ... er_c_k.htm

@Michael: Habe drei 8-, und vier 4-dip. mm2-Decoder über?
Kannst was davon gebrauchen?
Foto kann ich Dir senden, wenn Du mir nochmal für hier notwendige Plattform verrätst (leider vergessen) :shock:

VlG und danke nochmal,
mz :sabber:
Michael Zimmermann
CS2 mit MS2 und Booster, 3 Licht- und 2 Gleichstromtrafos
~ 7m² (3 Ebenen; ca. 50m Gleise) H0 AC Digital, TT und N DC analog.
Fazit: "Einmal Tante M, immer Tante M"! :lol:


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3048
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: märklin BR 59 K-Klasse (37059) auf mfx updaten

#8

Beitrag von Michael Knop » Fr 8. Mär 2019, 12:15

LittleOldEasy hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 11:33
Besten Dank Euch!

Bin zztl., so glaube ich, gut, ohne MWSt (Lissy) und 21pol. SS fündig geworden:
http://www.modellbahn-weixler.de/umbau- ... er_c_k.htm

@Michael: Habe drei 8-, und vier 4-dip. mm2-Decoder über?
Kannst was davon gebrauchen?
Foto kann ich Dir senden, wenn Du mir nochmal für hier notwendige Plattform verrätst (leider vergessen) :shock:

VlG und danke nochmal,
mz :sabber:

Hi Michael,

ja, die Quelle für die Platinen meinte ich!


Wegen der "Altdekoder" - Deltas, also welche mit einem 4fach Dip Schalter, brauch ich nicht - und die mit 8fach Dip auch nur, wenn es Dekoder mit Reglung sind, erkennbar an den Potis auf der Platine.


Sich mir doch einfach Bilder per E-Mail: michael(punkt)knop(at)cityweb(punkt)de


Viele Grüße, Michael

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“