RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#1 von Joost , 28.07.2014 11:00

Mit ein gruppe freunde werde Pläne gemacht ein Module Bahn zu bauen womit wir auf messe treten können. (Ziel: Lochem NL, 20-21 sept.)
Es ist ein großartiger Plan, wo jeden Teilnehmer ein oder mehrere Modulen von 100x50 oder 100x60 hat. Die scenery oder Landeswahl is komplett frei aber ist meistens Deutch oder Schweiz/Osterreich.
Der bahn wird vom DCC gesteuert mit ein IB und eigen entwickelten Loconet Zuruckmelder und servo/Decoder. Auf die rechner lauft das alles zusammen mit Itrain.
Neben die Zuge wird auch ein digital gesteuerte Autobahn angelegt welche vom MCC System durch Dinamo/Dynasys entwickelt ist.

Das gesammtplan sieht ungefähr so aus:



Wir sind im April angefangen mit die bau und es soll im September funktionieren auf die Messe in Lochem (30min von die grenze bei Enschede)

Hier ein menge Bildern von der Bau (ich im roten Pulli).

Erste Bau-Wochenende:

Zitat von FidOo
Zu zweit haben wir ein einkauf gemacht bei Hornbach, 400 Bolzen/Mutter und 2000 Schrauben, 8x 244x122x12mm Sperholz(multiplex)

Alles im Hänger:


Nach 10kg zagestaub produziert zu haben und die 2e tag weiter gebasteld zu haben sind 3 modulen fertig.



Probemassig gegen einander gestelt:


Ideale Hohe fur ein Bier!



Nun noch 22 modulen zu bauen!



Zweite bau-Wochenende:
Alles ist mit nummern vorbereiten und wie ein bastelkit zusammen gebaut werden.






Mein 3 Modulen sind die 3 links am seite von der Bahn.


Ein Impression von die Wirklichkeit:



Zu sehen sind die Mineral-öl Tanks, Werkstatt Seehafen Kiel und ihre regelbereich und die Große Brücke.
Nicht zu sehen auf das Bild, weiter unter ist die Firme Voith und links über die Brücke gibt es Vossloh.

Im klein:
Das neue Idee, 3 modulen
1 modul van 50x100cm
1 modul van 50x130cm
1 modul van 60x100cm

Der Plan:


Zwei 3D bildern.





Jeden Gebäude oder tank wird so gut wie möglich nachgebaut im klein. Die Gebäude würden durch Pappe-Lasertechnik herstellt nach eigen Zeichnungen. Auch die Brücke wird anwesend sein.
Wie gesagt wurden auch die loks teilweise selbe um lackiert oder umgebaut: Seehafen-Kiel Loks (link noch im Niederländisch)


Die folgende links geben mehr Information:
Eigene Bildern
Eisenbahn-Nord Diese Website hat mich sehr viel gebracht, vorbildbildern und Information, hab auch gute kontakt mit der Herr Hertzfeldt.
Die D-zug seite Auch sehr viel Bildern uber Kiel und die Hafenspuren.

link zum Google Maps (Click auf das Bild)



Nächsten Post Mehr zum bau die Modulen.


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#2 von El Presidente , 28.07.2014 11:16

Hallo Joost,

da habt ihr euch ja eine Menge vorgenommen, vor allem in der dieser geringen Zeit!
Von der Größe einmal abgesehen finde ich das Thema klasse. Eine Hafenbahn verspricht auf jeden Fall sehr viel Rangierspass. Und wenn ich deine Module sehe kannst du dich hier ja auch wunderbar wieder mit dem Baumbau beschäftigen.
Ich bin auf jeden Fall schon mal sehr gespannt wie sich das entwickelt.

Grüße aus der Klamm,
Uwe


Wo kämen wir hin, wenn alle sagen:"Wo kämen wir hin,..."
Und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

viewtopic.php?f=64&t=100192#
viewtopic.php?f=64&t=100743


 
El Presidente
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.314
Registriert am: 30.09.2013
Gleise Märklin
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#3 von Joost , 28.07.2014 11:41

Uwe, Danke fur deine antwort. Es ist ja sehr viel arbeit, und es wird knapp um alles fertig (also fahren zu können) zu haben im September. Wir sind aber zu 12, und die haben noch ein bisschen zeit.
Am 22, August wird probe gefahren. Ich bin gespannt.
Und ja ein menge Baumen werde ich schon brauchen, auf jedenfalls gibt es genug Übung bis zum perfekten Baum.

Das Thema war für mich selbstverständlich, wie beim Vorstellungstopic schon gesagt hat die Umgebung mich sehr begeistert und inspiriert.

Viele Bildern Zeichen mehr als Worten. (leider waren die original Bildern zu groß und musst ihr leider etwas mehr Klicken..)

Die bau findet platz im Keller: Ist etwas Knapp aber es passt.


Schaum genutzt zum Geräusch reduzieren, billig und effektiv.
















Die Übergang ist ein geschottert und verklebt und wird später durch gesagt.


De rails is voorzien van draadjes, daarna kan alles in de ballast. Hier kun je goed zien dat de rails met verkanting ligt!
Die gleisen sind mit drahte angelötet naher wird alles ein geschottert. Auch ist gut zu sehen das die Gleise wirklich getrau schief liegen im bogen. (Weiß das richtige Wort nicht)








Haupt-trajekt fertig:




Und dan nach alle arbeit sieht es denn so aus:



Dann ging es so Weiter:

Die Spaghetti von drahte, Hauptleitung von DCC Signal und 12Vdc ist montiert mit Lautsprecher-Stecker/Busche. Servo's sind montiert.


50-fache durchverbindung zwischen die Modulen. Ist vom Arbeit rest-Mühl gewesen und deswegen genutzt.


Dann hatte ich eben kein Bock mehr auf Technik und Draht, und bin ich angefangen mit die scenery.
Mit verpackungsresten hab ich das Deich im roh-form gemacht, Die ist später überzogen mit Gips (für wände geeignet). Hier wird mit Baume die Haupt-strecke aus dem Blick genommen weil die da im Wirklichkeit nicht gibt.




Hier folgt noch eine kleine Brucke uber die Haupt-Strecke




Hier ist die stutze für die Pfeiler von die brucke entstanden. Die Brucke wird im model etwas 21cm hoch.


Die Straße ist auch mit Gips gemacht, im form gebracht mit ein Stückchen Aluminium.




Die Bahnübergange sind mit Ton gemacht, die steine mit einem Stempel geformt.




Noch ein Schönes Bild von die echte Brücke.


Das ist wie weit ich bin. Natürlich würde ich die nächsten Updates hier auch zum Verfügung stellen.
Ich freue mich über ihre antworten.


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#4 von Thilo , 28.07.2014 17:21

Hallo,

bisher gefällt mir was ich vom Nachbau meiner Heimatstadt sehe.

Ich freue mich auf weitere Berichte!

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.336
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#5 von Joost , 28.07.2014 21:38

Danke thilo,

ich gebe meine bestes. Es ist das erste mal das ich weiter bin dann nur Gleis und Holz.
Ich finde es toll das ein Kieler das folgen wird.


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#6 von Joost , 29.08.2014 10:29

Also, endlich mall wieder eine neue Beitrag.

Da ist viel passiert in de letzte 2 Wochen. Wir sind zum erste mal wieder zusammen gekommen um das ganze Loconet System an zu Schließen und zu prüfen.
Das hat uns 2 ganze Wochenende gekostet und dann leider noch ohne Resultat. Wir nutzen selbst (durch eine Mitglied) entwickelte Loconet ruckmelder, servoweichendecoder und kehrschleifemodulen.
Beim testen gab es immer falsche ruckmeldungen und Störung. Was wahrscheinlich Schuldt ist das kurze Zeitraum im was es entwickelt ist und noch nicht 100 Prozent geprufft werde konntest.

Deswegen mussen wir jetzt fur die erste messe ruckfallen auf geprüfte Systemen (nutzen dazu S88 melder) der wir noch rum liegen hatte.
Auch werde kurzschleife modulen genutzt von Rosoft. Und Esu servo antrieb der wir von eine Anlage rucken Bau übrig hätte.
Dieses Wochen(ende) wird das ganze System wieder neu installiert und dann hoffen wir das es funktioniert

Weil wir so druck beschäftigt waren gab es nicht so viele und schone Bildern. Aber ein paar haben wir:















M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#7 von amdnator , 29.08.2014 12:05

Hi Joost,

sieht schon viel versprechend aus was Ihr da so zaubert, bin gespannt wie es sich bei euch weiter Entwickelt,

Gruß

Stefan


Gruß vom Bodensee

Stefan


amdnator  
amdnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 478
Registriert am: 19.10.2010
Spurweite H0, N
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#8 von Jumbo-44 , 29.08.2014 12:22

Moin Joost,
spannendes Projekt.
Freue mich auf weitere Berichte und Bilder.
Gutes Gelingen für Euer Vorhaben!

Gruß,
Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 850
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#9 von Joost , 01.09.2014 13:16

Mark und Stefan, danke für eure beitrage. Ich versuche so viel möglich mit beitrage und Bilder euch up-to-date zu halten.

Letzten Samstag war es dann so weit, die erste Zügen sind gefahren.
In die letzte zwei Wochen ist fast jeden tag am bahn gearbeitet. Die erste 2 Wochen(ende) haben wir versucht unsere eigen entwickelten Loconet System zu installieren und funktionieren zu lassen.
Leider gab es für eine Woche zurück immer noch Störung und Fehler. Da haben wir ein schwierige Entscheidung getroffen. Wegen das Termin am messe im Voraussicht (nur noch 3 Wochen) haben wir das ganze System getauscht.
Letzten Samstag haben alle Loconet Melder und Platine demontiert und haben 9st. S88 16xMelder, 4st Kehrschleife Modulen von Rosoft, und 3 Esu Servo-switch Modulen montiert und angeschlossen.
Wir sind um 9 morgens angefangen mit dem Rückbau und um 5 mittags ist die erste Zug gefahren. Wie erwartet fahrt am größte teil nur die Hauptstrecke. Bei mein Modulen ist leider das Hafen Bereich noch nicht bereit.
Um 9 abends war die ganze bahn wieder aus einander gebaut und alles bereit gestellt für die Messe.

Leider stehen noch keine Bilder zu Verfügung, aber am messe werde ich bestimmt ein paar schone Bildern und Videos machen.

Noch eine kurze Zusammenfassung: Unser Gruppe ist erst Anfang 2014 entstanden und mit dem auch das Idee dieses Projekt. Wir haben bis April planen gemacht und alles auf Papier vorbereitet. Im April ist erst dem Bau angefangen und im halbes Jahr sind wir jetzt auf denn punkt wo wir Fahren können. Das finde ich schon ein super Erfolg.

Wann ihr Nicht zu weit Uber die grenze wohnt bei Bad Bentheim/Enschede, dann seit ihr natürlich herzlich willkommen in Lochem. Spur-N Messe Lochem Ort/Platz auf Google Maps


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#10 von Joost , 13.10.2014 13:32

Moin Moin,

So nach eine lange "Eisenbahn" pause mal wieder eine update.

Wir haben die erste messe hinter uns und es war ein großes succes!
Freitag mittag/abend haben wir die bahn aufgebaut und sind angefangen probe zu fahren.
Da kam es zu doch wieder zum Problemen. Die Zuge sind nicht rechtzeitig gehalten und abenzu gab es weichen die nicht schalten wolte.
Samstag war es fast genau das gleiche, aber es hat gefahren. Abends ist der jungen die das Itrain programmiert noch mall die ganze Einstellungen durch gelaufen und hat etwas mit die Einstellungen rund gefummelt. Sonntag hat es dann echt sehr gut gefahren. Bis zum 8 zuge durfte gleichzeitig unterwegs sein. Wann da mehr gefahren sind hat es wieder problemen gegeben.

Wir vermuten das es mit die DCC Kommandos und die OC32 zu tun hat.. Deswegen werden wir die ganze OC32 separat steuern uber RS485. Wir denken das irgendwie die 7st OC32 die angeschlossen sind zum problemen leitet.

So jetzt hab ich dan noch ein par bildern und sogar zwei videos fur euch:
Erste video: Gesammt eindruck unser modulenbahn.

Zweite video: 4x G2000 und hinten eine Brawa BR203 mit 55x 6aschen Ertz Wagen von Roco.


Dann noch ein menge bildern von die ganze messe:
Bildern no1
Bildern no2
Bildern no3
Bildern no4

Und ein Video: Video

Auch hab ich noch bildern gefunden der ich selbe gemacht haben wann ich das erste mall beim Bereich Nordhafen war.
Hier gehts zum meine bildern


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#11 von Joost , 13.10.2014 14:01

So dann noch zum zweite teil. Kurz für die Messe hab ich es noch geschafft das erste Gebäude herzustellen.

Weil alles natürlich so dicht möglich an die Wirklichkeit sein muss, mussten allen Gebäude selbe gemacht werden. Weil ich nicht der meister bin in Styreen-bauen und besser bin hinter ein Rechner hab ich mich fur etwas anderes entschieden. Auf eine messe bin ich im Contact gekommen mit http://www.Markenburg.nl, der vertrieber dieses klein firmen hat mich wirklich überzeugt und vorgeschlagen das ich selbe meine Zeichnung mache und das er die nur kontrolliert und es verarbeitet.

So bin ich angefangen mit das einfachste Gebäude. Alles werde im AutoCAD selbe gezeichnet und umgerechnet. Das schwierige war um das 3D modell um zu denken nach eine 2D Zeichnung.

Na Bildern Zeichen einfach mehr:

Erst das Skelett gebaut. Es gab 1 Fehler, aber das war nichts wichtiges.





Die wanden sind seperat gezeichnet und bestellt. Hier zusammen gebaut








Das Vorbild nochmal:


Auch hab ich noch 2 Signalen von conrad gebaut.


So jetzt sind wir am heutige Standpunkt.


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#12 von Joost , 07.11.2014 14:23

So jetzt nochmal ein kleines update:

Letzte Wochenende sind wir mal wieder zusammen gekommen. Für die nächste messe mochten wir noch die kleine Fehler losen.

Das erste Problem war die 9 OC32 der via DCC gesteuert werde.
Irgenwie gab es Probleme wann da zu viele zügen gefahren sind. Weichen wurde nicht geschaltet oder Loks fahren zu weit durch. Wahrscheinlich weil die OC32 zu Problemen geleitet haben auf dem DCC Signal.
Deswegen haben wir die alle via RS485 verbunden und direct mit dem Laptop verbunden.
Dan mall wieder probefahren. Viel!!! probefahren, und neue Loks zufugen in Itrain.

Jetzt sind wir auf ein Moment mit 13 zügen zu gleicher zeit gefahren ohne das es zu Problemen geleitet hattest. Also wir sind zufrieden.

Auch gab es noch Probleme mit entkoppeln auf Module übergangen der in Hohe nicht sauber verlegt waren. Die haben wir jetzt neu gelegt und gleich eingeschottert.
Mit probefahren gab es auch kein Problemen mehr.

Von Probefahren gibt es auch ein kleines video:



Wunsch euch ein Schones Wochenende.


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#13 von volvospeed ( gelöscht ) , 07.11.2014 14:30

Hoi Joost,

das sie schon echt lekker aus, Moi Arbeit!! Viel Erfolg weiterhin opcorn: rost:


volvospeed

RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#14 von Joost , 10.11.2014 08:27

Danke Manuel, Ich frohe mich über jeden besuch und Antwort!

Schade das ich noch nicht wirklich weiter bauen kann an mein eigene Scenery, Die 3 Modulen müssen transportiert werden, und leider steht nur ein kleine Ford KA zu meine Verfugung. Mein Volvo V70 hatte vor ein Monat Komplett Motor Schade.
Deswegen kann ich noch kein hohe Sachen bauen weil die Modulen auf einander liegen im auto. Ich warte noch auf mein Firmen wagen. (Astra Sports Tourer).

Aber weil ich natürlich nicht der einzige bin der am bahn arbeitet zeig ich euch noch mall ein paar Bildern von andere Modulen wo an weiter gebaut wird.

Diese Modulen gehören 2 Bruders die ein Bahnhof nachbilden mochten,
Auch ist im Hintergrund ein Nebenbahn ausgebildet der zum Nachbarn weiter lauft.
insgesamt haben die 4 Modulen mit ein gesamt lange von 4 meter.
Auch haben sie das MCC System auf ihre Modulen. Leider hat der einzige LKW die wir bis jetzt haben ein Kaputte accu und konnte wir im Wochenende nicht probefahren. Nachste messe soll er aber wieder fahren und hat er sogar ein Bus als Gesellschaft.

Dann endlich mall die Bildern!
















M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#15 von Joost , 13.11.2014 11:50

Endlich dann was neues zu melden uber meine eigene Modulen.

Wegen das Transport Problem keine hohe Sachen bauen, deswegen bin ich angefangen mit das gleis schottern. Weil die im echt nicht nun in schotter liegen aber mehr in ein Sandboden war es suchen nach die korrekte Herstellung von die Boden.
Ich habe ein mix von Sandstaub von Anita Decor, FLM fein braunes schotter und Heki Granit genutzt.

Also dann mall wieder Bildern, hier liegt alles noch im nasse Leim.







Nach das trocknen und sauber machen von die gleisen sieht es so aus:



Gleisen gerostet und ein kleines Pad gebastelt.



Hier hat die Asphalt Strasse seine erste Farbe bekommen. Die ist noch etwas zu dunkel. Da muss ich nochmal weiter versuchen die richtige Farben zu finden.



Hier ist dann das Endresultat von gestern zu sehen, im dieses bild stimmen die Farben mit wie es im mein Gefühl im echt auch aus sieht.



Und ein kleines extra, vergleich dieses bild mal mit das original


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#16 von Joost , 04.12.2014 10:15

So wieder ein kleine update zum bahn.

Vorgestern hat mein liebe zukünftige Frau zum erstes mal vorgeschlagen um zusammen etwas Kreatives zu machen mit der bahn. Wir haben dann die große Module auf das Esstisch gestellt und zusammen etwas scenery gebaut.

Wat hebben we gedaan:
Was Haben wir den genau getan:

- Ich hab ein Stuck Deich wo die Gehweg hoch geht abgebrochen und neu gebaut. Es war nicht nach meine sinn und hatte auch was schade bekommen wegen Transportieren.
- Rand am strasse gebaut aus Streichholzes.
- Stuckchen Strasse weiter gebaut. (muss leider neu gemacht werden weil ich kein bock hatte um die Kopfpflaster zu kratzen. Hier kommen die Roller von RailNscale noch zum einsatz)
- Strasse noch mal gemalt mit Faller Asphalt Farbe.
- Mein Freundin hat das Deich noch mal braun gestrichen.
- Pfad was hoch uber die Deich geht auch gestrichen.
- Im Hintergrund zon Grass Tapete geklebt. Das liegt spater nicht so im blick und fur jetzt reicht es.
- Zusammen haben wir die Boden Gestaltung gemacht. Hier sind verschiedene Strohsel zum einsatz gekommen.
- Mit feinen Pulver hab ich auch noch Sandboden hergestellt.

Hier ist nur die braune boden zu sehen.



Hier ist auch etwas grun dazu gekommen.





Auf die Bildern ist das alles noch nicht ganz trocken.

Bis zum nächsten Mal!


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#17 von Joost , 12.12.2014 10:20

So da sind wir wieder, haben gestern Abend noch schnell was weiter gebastelt am mittele Module. Morgen ist wieder messe und dann wird wieder gefahren!

Mein liebe frau hat die deich weiter eingesprüht mit Kleber und da Streusel über getan. Als nächstes hat sie 2 Kartons mit bäumen genommen und da das ersten stückchen wald hingesetzt. Da ist jetzt 30cm wald gepflanzt. Auf die messe kauf ich mich wieder neue bäumen.

Ich selbst hab das ersten gleis von die Strasse seiten aus gesehen eingeschottert.
Da ich es so nah möglich an die Realität haben mochte ist es ein sehr präzise arbeit.
Haupt Bestandsteil ist einfache erde und Sand, da ist aber später noch graues schotter gegen die seiten vom gleis gelegt.

Hier dann die Bildern die doch mehr zeigen dann ich mit mein schlechtes Deutsch ausdrucken kann.













Heute abend werden die modulen schon ins auto gestellt, morgen wird schon fruh (6 uhr) los gefahren...


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#18 von Joost , 12.06.2015 13:55

Ich hab beim Handy tausch noch ein paar Bildern gefunden, leider nicht im besten Qualität aber es sind doch tolle bildern von Seehafen Kiel loks und ähnliche Loks drauf.







Die erste 3 bildern sind vom erste Messe wo wir am ende vom Wochenende ein kleines Rekord versucht haben. Da waren 4 G2000 im einsatz mit mehr als 50 st Roco 6 aschige Erz wagen, gesamt lange war um die 6 meter. Leider sind die Kupplungen zu schwach so das wir ein 211 im schub-dienst stellen musste.










Hier wird am einem Bahnwerke gebaut. Diese Modulen gehören meine Nachbarn. Wegen Einfühlung hatte Ich entschieden mit meine Diesel-Loks ein kleine Lok-Parade zu Machen. Zu Sehen sind: 2x V60/261, 2xV90/291, 3xV100/211/212, 2 Gravita's und eine DB G1206.




Hier stehen die G1204 und G1206 Seehafen Kiel vor der einfahrt Signal zum Hauptstrecke. Diese ist der abzweig spur zum bereich am Ufer.






2 Bildern vom HBF






Meine Arnold BR119 mit 3 Mitteleinstieg wagen und 4 D-wagen? von trix



















Gravita's und G1206 im einsatz. Der MRCE ist eine Sound Version von der Gravita. Manchmal nur ein bisschen vorbildgerecht. Ich mochte Gerne noch 4 Rocky-Rail twin wagen mit LKW Walter hanger drauf. Um der zug zum Schwedenkai nach zu bilden.
Leider war ich zu spät mit die erste serien und sind die nicht mehr zu bekommen. (tips sind wilkommen!! art.nr ist 60302)





Am letzten ist die MAK1024 mit Wappen Kiel im Blick, da hinten 9 IC wagen. Ich glaube das es die "Deichgraf" sein muss, aber ganz sicher bin ich nicht. Ich hab Bildern auf http://www.eisenbahn-sh.de angeguckt. Da hab ich ein oder zwei bildern gefunden wo der lok mit nur 8 bis 10 wagen unterwegs war. Auch in diese gemischte farbstellung. Mir gefallt das genau so eine buntes Mischmasch von wagen.

Dann hab ich noch eine frage an die "experten" unter euch. Der mitteleinstiegwagen aus dem Arnold set 0376, gehören die hinter eine 119. Weil es gibt auch Steuerwagen im gleichen Bau art. Und ich glaube nicht das die 119 ein wende-lok war.
Was ist vorbildgerecht?


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#19 von DrBob , 10.04.2018 14:45

Hallo,
habe euch im Internet gefunden und hätte nicht gedacht, das es noch andere gibt die das Thema Nordhafen in Kiel aufgenommen haben. Gibt es das Projekt noch?
Beim MEC-Kiel haben wir ebenfalls den Nordhafen in H0 in Bau und haben schon an zwei Fremo-Treffen teilgenommen. Bilder gibt es bei Facebook unter
MEC-Kiel e.V unter Alben
Viele Grüße
Rüdiger Kaehn
1. Vorsitzender MEC-Kiel


Viele Grüße aus Kiel
Rüdiger


DrBob  
DrBob
Beiträge: 7
Registriert am: 31.05.2011
Ort: Flintbek bei Kiel
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#20 von Joost , 10.04.2018 16:00

Moin Moin,


Hallo Rüdiger,

Es ist sogar ein Holländer die diesem thema auch nachbildet.
Das Projekt gibt es nur noch teilweise, weil die Klubanlage aufgegeben wurde wegen Zeitmangel der mitglieder. Aber da die 3 Modulen mit dem Thema Kiel Nordhafen von mir sind, und das Thema mir immer noch anspricht habe ich entschlossen die für eigenen zweck weiter zu bauen.
Das heist das ich 3 modulen extra gebaut habe um ein Schattenbahnhof zu realisieren.

Leider ist nicht viel weiter gebaut dann auf die Bildern die hier zu sehen sind wegen einem Umzug und da gerade ein Sohn bekommen habe.

Das hier ist das neue plan:



Hier die aktuelle zustand: (leider sind die Bildern nicht so Qualitätvoll)





Ich hab mich bei Facebook kurz angemeldet, wusste gar nicht das ihr auch da online sind.
Eure H0 hafen sieht auch schon gut aus..

Werde versuchen mir hier ab en zu mal zu melden.

M.f.g. Joost van Dijk


M.F.G. Joost

Lid von:
Baut momentan: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Modulen (Kiel-Nordhafen)"


Joost  
Joost
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 25.07.2014
Ort: Nahe Rotterdam (NL)
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: "Clubbaan MC de Spoorstaaf: Module (Kiel-Nordhafen)"

#21 von Jumbo-44 , 25.06.2018 12:56

Moin Joost,
herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
Da steht die Eisenbahn natürlich erst einmal auf dem Abstellgleis, aber das wird auch wieder.
Ich freue mich jedenfalls über jeden Fortschritt.

Gruß,
Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 850
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz