RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#1 von hermigua ( gelöscht ) , 14.08.2017 20:40

Hallo,
war früher N-Modelleisenbahner, sind nur noch ein paar (eingelagerte) Loks und Wagen übrig geblieben. Würde gerne zum Spielen eine Teppichbahn aufbauen, gerne jetzt schön groß in Spur G und zwar mit Sound und Rauch.
Jetzt die Frage: welche preiswerte Digitalsteuerung würdet Ihr empfehlen, für den Anfang bzw. Einstieg? Es sollen mal maximal 2-3 Loks gleichzeitig angesteuert werden können. Das Lenz SET010 wäre schon mal ein guter Anfang, oder? Gibt es noch was preiswerteres?
VG


hermigua

RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#2 von Lanz-Franz , 15.08.2017 08:06

Hallo hermigius
Möglich wäre weiße z21 mit Multimaus. Werden z.B. von Händlern aus Startpackungen als Sonderposten verkauft für ca. 100€ angeboten.
z.B. hier: http://www.ebay.de/itm/Fleischmann-Roco-...W4AAOSw3IdZgaXH.
Hab solch eine Kombi für meine H0-Teppichbahn allerdings von Roco. Wobei Roco und Fleischmann meines Wissens identisch sind. Hab es auch schon probehalber an der Gartenbahn nur mal zum Ausprobieren erfolgreich angeschlossen.
Div. Gartenbahner betreiben ihre Außenanlage auch damit, dann allerdings mit einem Booster der entsprechend die Leistung bringt.
mfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.219
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#3 von hermigua ( gelöscht ) , 15.08.2017 08:44

Hallo Werner, danke Dir, reicht denn diese weiße Z21, die ist doch recht eingeschränkt? Von der Leistung wäre ein Betrieb mit Booster vermutlich unumgänglich. VG Eddie


hermigua

RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#4 von Lanz-Franz , 15.08.2017 09:50

Hallo Eddie
Wie ist dein Budge ausgelegt? Das Lenz SET010 liegt bei 200€? (EDIT ohne Trafo, TR150 = 70€)
Was meinst du mit “weiße z21 ist recht Eingeschränkt“? Brauchst du mehr Funktionen oder bezieht sich das nur auf die Leistung?
Welche Loks hast du denn in Visier? Größenordnung wie Stainz oder zweimotorige Lokomotiven?
Wann die z21 mit dem dazugehörigen Netzteil schlapp macht kann ich dir leider nicht sagen. Hab sie halt nur mal probehalber an meiner Gartenanlage angeschlossen. (Betreibe sie regulär mit LGB-MZS2).
Wäre natürlich auch ein Aspekt für deine Überlegungen, am Anfang weniger ausgeben und dann Nachrüsten, wenn das Netzteil nicht ausreicht, oder am Anfang etwas mehr zu investieren für ein leistungsstärkeres System.
Ich hoffe es melden sich noch mehr Stummies, damit dir noch andere Möglichkeiten erläutert werden, welche preiswerten Systeme passen könnten. Vielleicht weiß auch jemand ganz genau wo die z21 ohne Booster nicht mehr ausreicht. Stärkeres Netzteil hat soviel ich weiß auch schon mal jemand ausprobiert.
mfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.219
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#5 von B-B , 15.08.2017 12:10

Hallo zusammen,

meine weiße z21 kümmet morgen an. Hier wird ganz gut die z21 weiß, Start und die Z21 erklärt. ->https://www.youtube.com/watch?v=BZeAyYpOQ-A evtl. noch nachfolgendes Viedeo gucken.
Um einen Booster aunzuschließen gibt es hier Erklärung -> http://www.z21.eu/content/download/1543/...21_white_DE.pdf

Vorher habe ich meine Teppichbahn mit der roten Multimaus mit Verstärker 10764 und Trafo 10725 ca. 3,1 A gesteuert.
Dies sind dann 2 einmotorige LGB Loks mit Sound und die dritte stand rauchend auf dem Abstellgleis, somit war dieses Set für mich ausreichend.

Nun hat das Netzteil der z21 ca. 2,2 A und dies dürfte zu wenig sein. Hier wird auf das Netzteil eingegnagen -> viewtopic.php?t=147165
Ich werde mit dann dieses Netzteil von Reichelt bestellen. https://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICL...RCH=GS60A18-P1J

Auch ich habe nach einer günstigen Lösung gesucht und im fertig Bereich (keine Löt bastel Kram) immer wieder bei der z21 gelandet.
Ein weiteres Argument ist die benutzung der WLan Maus und die ist im Preis unschlagbar, andere Hersteller nehmen mal eben um 200€ für ihr System.


Grüße Bernd


 
B-B
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 28.10.2009


RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#6 von hermigua ( gelöscht ) , 15.08.2017 15:01

Hi,

vielen Dank nochmal für Eure Tipps. Mit "ist recht eingeschränkt" meinte ich, dass die weiße Z21 doch erheblich weniger Funktionen hat. Aber zur grundsätzlichen Steuerung und ein paar Funktionen würde die - nach oberflächlichem Studium der Eigenschaften - ja ausreichen.

Aber - ich habe jetzt günstig ein neuwertiges LENZ Digital Plus-Set geschossen , d.h. eine Zentrale LZV100 mit Steuergerät LH01 UND dem Trafo TR150. Und die Zentrale stellt ja 5A zur Verfügung, das sollte für eine kleine LGB/Piko-Teppichbahn locker ausreichen. Zumindest brauche ich dann keinen Booster. Und die Technik dahinter ist ja nicht zu verachten, oder?

Obwohl mich die Z21 wg. der schnurlos-Funktion schon gereizt hätte.

Mal schau'n!
LG
Eddie


hermigua

RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#7 von Lanz-Franz , 15.08.2017 16:15

Hallo Eddie
Glückwunsch zum Neuerwerb.
Mit Massoth DIMAX-Navigator und Massoth DiMAX Funkempfänger http://www.massoth.de/index.de.htmlfür XpressNet® müsste ein schnurloser Betrieb möglich sein. Müsstes dich da mal schlau machen ob Sofwarestand deiner Zentrale zu Massoth passt.

mfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.219
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Digital-Steuerung für Spur G - für den Einstieg

#8 von hermigua ( gelöscht ) , 15.08.2017 16:22

Hallo Werner,
das sind dann wieder Investitionen für die nächste Stufe - jetzt möchte ich mir erst Mal Gleise und rollendes Material holen - peu à peu...
VG
Eddie


hermigua

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz